Rost am hinteren Einstieg... Garantiefall?

Diskutiere Rost am hinteren Einstieg... Garantiefall? im Karosserie & Mechanik Forum im Bereich Beanstandungen, OTS & Rückrufe; Moinmoin allerseits :-) Mir bietet jemand ein 4 jährigen Megane zum Kauf an, der eine Roststelle hat. Die Frage ist, ob ich nach dem Kauf zu...

  1. CoAXx

    CoAXx Megane-Kenner

    Dabei seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Moinmoin allerseits :-)

    Mir bietet jemand ein 4 jährigen Megane zum Kauf an, der eine Roststelle hat.

    Die Frage ist, ob ich nach dem Kauf zu Renault gehen kann, um das auf Garantie machen zu lassen? Und wenn nicht, was meint ihr, was das ganze mich kosten würde. Danke!

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Peter Z.

    Peter Z. Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    23. Dezember 2011
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    6
    Re: Rost in der Tür... Garantiefall?

    Hallo,

    Eigentlich ist die Korrosionsgarantie übertragbar, geht also an einen neuen Besitzer über. Warum lässt der alte Besitzer den Rost nicht machen?

    Im Serviceheft müssen allerdings die Wartungen eingetragen und die Prüfung auf Korrosion angekreuzt und bestätigt sein.

    Mein alter Espace bekam im Alter von 8 Jahren eine neue Motorhaube spendiert (auf Garantie notabene).

    Gruss, Peter Z.
     
  4. CoAXx

    CoAXx Megane-Kenner

    Dabei seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Re: Rost in der Tür... Garantiefall?

    vielen Dank für deine Tips, werde mir das Scheckheft genauer ansehen.
     
  5. RonnyTCE

    RonnyTCE Megane-Experte
    Moderator

    Dabei seit:
    1. September 2011
    Beiträge:
    1.969
    Zustimmungen:
    2
    Anders siehts es aber auch, wenn dort schon mal nachlackiert wurde. In diesem Fall zahlt Renault nix und schiebt es dann darauf dass nicht vernümpftig gearbeitet wurde. Und auf den Fotos sieht es leider auch so aus, als sei dort schon mal was gewesen.
     
  6. CoAXx

    CoAXx Megane-Kenner

    Dabei seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Das muss ich mal genauer checken. Rostblasen an dem hinteren Einstieg ist ja aber ein bekanntest Megane Problem. Wurde hier schon berichtet.
     
  7. #6 Der Münsterländer, 29. Juli 2013
    Der Münsterländer

    Der Münsterländer Megane-Experte

    Dabei seit:
    5. März 2010
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Ein bekanntes Megane-Problem? Ich habe einen Thread gefunden, in dem zwei Besitzer von Lackblasen am hinteren Einstieg bereichten, bei einem davon soll es Rost sein.

    Du schreibst in dem Thread, dass ein Gutachter die Stelle als Rost bezeichnet hätte. Was für ein Gutachter? Wer hat den verständigt?
     
  8. RonnyTCE

    RonnyTCE Megane-Experte
    Moderator

    Dabei seit:
    1. September 2011
    Beiträge:
    1.969
    Zustimmungen:
    2
    Ja, check das mal genauer. Am besten natürlich mit ner Lackdickenmessung. So ersparst du dir auf jedenfall ne böse Überraschung, wenn du es Reklamieren willst. Auf dem Fotos sieht der Übergang zum dem auf dem Schweller aufgetragen Steinschalgschutz etwas komisch aus, wie nachlackiert.

    Und zum Thema, Bekanntes Problem. Es ist kein bekanntes Problem, es ist vereinzelt in diesem Bereich mal aufgetretten. Ich habe jahrelang in ner Renaultwerkstatt gearbeitet und wir hatten viele Megane 3. Ein einziger hatte Rostpickel im Einstieg und das war nen Unfaller. Dafür hatten wir ein paar mehr Rostpickel auf der Heckklappe.
    Und man weis nie, welche "Verletzungen" der Lack bereits erfahren hat. Beim einsteigen kann so einiges passieren.

    Ich z.B. hab vorn rechts ne Delle in der Tür, unterhalb der Einstiegslampe. Keine Ahnung wo die her kommt.
    Hinten rechts im Einstieg hab ich seit 2 Jahren nen Kratzer im Einstieg, den hat mein Hund da hinterlassen. Und da ist nix von Rost zu sehen.

    Und dann sammelt sich dort auch immer schön das Wasser, der Dreck und vor allem das Salz.
     
  9. Anzeige


    schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. CoAXx

    CoAXx Megane-Kenner

    Dabei seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0

    hier gehts weiter: viewtopic.php?f=56&t=15318&p=235896#p235896
     
  11. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    6.425
    Zustimmungen:
    8
    :top:

    Gut mitgedacht

    :hi:
     
Thema:

Rost am hinteren Einstieg... Garantiefall?

Die Seite wird geladen...

Rost am hinteren Einstieg... Garantiefall? - Ähnliche Themen

  1. Rost im Motorraum Besorgnis erregend?

    Rost im Motorraum Besorgnis erregend?: Hallo zusammen, habe großes Interesse mir ein Renault Megane Cabriolet zu kaufen. Baujahr 2011, 120.000 km, Diesel Soweit gefällt er mir ganz gut,...
  2. Durchrostung am Kofferaumdeckel - Garantiefrage

    Durchrostung am Kofferaumdeckel - Garantiefrage: Hallo liebe Forengemeinde, Ich brauche zu der folgender Situation mal einen Rat, eine Meinung und alle sonstigen Hinweise: Es handelt sich um...
  3. 1.6 mit 100PS Hydrostößel

    1.6 mit 100PS Hydrostößel: Mein Megane 1.6 101PS läuft seit etwa 60.000km auf LPG. Damals wurde dieser Motor für den Gasbetrieb empfohlen, weil er harte Ventilringe habe....
  4. Rost Probleme - Bekannte Stellen

    Rost Probleme - Bekannte Stellen: Hallo, wollte mal wissen ob bekannte Stellen gibt wo unsere Autos zu rosten anfangen. War heute mal auf der Suche an meinem und bin leider fündig...
  5. Rost im Motoraum - wie heißt dieses Teil (Schlossträger)

    Rost im Motoraum - wie heißt dieses Teil (Schlossträger): Hallo Jungs und Mädels mein Meggi rostet - und das nicht wenig. Nun weiß ich nicht wie dieses Teil heißt, daher einfach mal ein paar Bilder (ich...