Sound Ausbau mit MB Quart Komponenten

Diskutiere Sound Ausbau mit MB Quart Komponenten im HiFi & Multimedia Forum im Bereich Tuning & Styling; Heey (: Bin momentan auf montage und habe hier viel zu viel zeit mir gedanken über meinen umbau zu machen, zudem ist heute auf der hinfahrt zur...

  1. #1 Megane 1501, 03.11.2011
    Megane 1501

    Megane 1501 Megane-Experte

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    0
    Heey (:

    Bin momentan auf montage und habe hier viel zu viel zeit mir gedanken über meinen umbau zu machen, zudem ist heute auf der hinfahrt zur Arbeitsstelle meine anlage flöten gegangen, sprich verstärker ist tot.

    Jetzt zu meinen geliebeugelten Hifibauteilen:

    Front System: MB Quart 2 wege 16,5cm, 90watt sinus ( schon verbaut)
    Heck System: MB Quart PWH 304 (Kickbässe)
    Subwoofer: MB QUART PWH 304

    Verstärker:
    Front + Heck: MB Quart DSC4125 (4x125 watt sinus bei 4 ohm)
    Subwoofer: MB Quart DSC1500.1 (1x600 watt sinus bei 4 ohm)

    Zudem natürlich ein ordentlicher stromspeicher usw

    Nun die frage: Vertragen sich die komponenten? Speziell Mono-Endstufe mit dem Subwoofer? Ich blicke nicht mehr durch mit ohm usw.
    Zudem habe ich das Problem, dass ich bei verschiedenen Subwoofer Gehäuse-berechnungsprogrammen bekomme ich verschiedene Liter-angaben heraus.
    Laut inet braucht der Woofer eine Literanzahl im geschlossenen Gehäuse von 15-37 litern.

    Was mache ich jetzt wegem dem gehäuse-volumen?

    Was habt ihr eig so für gehäuse verbaut. Laut hifi-forum ist für meine musikrichtung (house, techno, mashup) am besten geeignet. Was denkt ihr?

    Sry für die vielen fragen, aber bei dieser Geldausgabe soll alles passen

    Grüße und danke :hi:
     
  2. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    18
    Das passt schon zusammen. Nur solltest du den Sub mit 2x 4Ohm parallel anschliessen, um dann auf 2 Ohm zu kommen.
    Die Endstufe packt dann im 2 Ohm Betrieb locker ein Kilowatt auf den Woofer - das rockt :dance3:

    Ich empfehle dir ein geschlossenes Gehäuse. Mit deinem gewählten Sub und desser T/S Parametern fängst der Spaß mit ~25 Litern Netto Innenvolumen an.
    Dann ist die Abstimmung eher straff und knackig für max. Schalldruck ausgelegt (QTC ~ 1,3). Nachteil ist die geringe Impulstreue.
    Bei einem Netti Innenvolumen von ~40 Litern liegt die Abstimmung eher neutral auf Klangqualität (QTC ~1,0). Nachteil hier ist der geringere Maximalpegel.
    Wenn du dich in dem Bereich bewegst und beim geschlossenen Gehäuse bleibst, dann ist alles in Butter.

    :hi:
     
  3. #3 Megane 1501, 03.11.2011
    Megane 1501

    Megane 1501 Megane-Experte

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    0
    super danke schonmal für die mühe.

    Wie hast du das Volumen berechnet, denn ich bekommme mit winisd ein volumen von ca 75l raus. Keine ahnung warum.

    also wähle ich am besten ein Volumen das ca in der mitte der beiden Werte liegt?

    grüße :hi:
     
  4. Matze

    Matze Megane-Profi

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    2.960
    Zustimmungen:
    5
    Da hast du ja echt nen hochwertigen Ausbau vor dir! :top: Hatte selbst im Megane 1 (mein erstes Auto) nen MB Quart Frontsystem verbaut, die haben echt tollen Klang und spielen irre lang sauber!

    Was die Kombo Monostufe + Woofer angeht bin ich mir nicht ganz sicher um ehrlich zu sein. Wie ich im Netz gesehen hab, ist der Woofer ein Doppelschwingspuler. Ich weiß nicht, ob es dafür notwendig ist ne 2 Kanal zu kaufen, weil er ja 2 Schwingspulen hat!? Aber das ist reine Vermutung, das weiß ich leider selbst nicht genau!

    Mein Woofer z.b. läuft über 2 Kanäle gebrückt an 2 Ohm! Die Ohm-Zahl gibt aufschlüss über den Widerstand im System. Ist der Widerstand hoch, fließt nicht soviel Strom und der Lautsprecher hat nicht soviel Leistung, spielt im Gegenzug aber deutlicher und klarer. Front bzw. Hecksysteme (im Auto wohl gemerkt) spielen im normalfall auf 4 Ohm und sollten auch nicht darunter betrieben werden, in so fern nicht anders ausgeschrieben. (Im Home-Entertainmentbereich laufen die Lautsprecher teilweise sogar auf 8 bzw. 16 Ohm!)

    Beim Woofer ist es oft so, dass auf etwas Klang vom Woofer verzichtet wird (wie in meinem Fall) und er über 2 Känale gebrückt angeschlossen ist. Damit läuft er auf 2 Ohm und bringt mehr Leistung. Die meisten der Woofer vertragen das auch. Wie sich das bei einem Doppelschingspuler verhält weiß ich leider nicht.

    Was das Gehäuse angeht:

    Wenn du trockenen/knackigen/schnellen Bass willst/brauchst (für House, Techno usw. empfehlenswert), dann solltest du schon zu einem geschlossenem Gehäuse greifen. In der Regel besitzen diese relativ kleine Volumina. Dann gibt es noch Bass-Reflexgehäuse und Bandbass-Gehäuse. Bandbass-Gehäuse erzeugen einen trägen/"brummigen"/indirekten Bass, den man beim HipHop oft hört. Diese Gehäuse eignen sich gut, wenn der Woofer möglichst tief spielen soll und ein Klang des Woofers nicht so wichtig ist. Das Bass-Reflex-Gehäuse ist der Allrounder und stellt eine gute Mischung aus geschlossenem und Bandbass-Gehäuse dar!

    Eine Anmerkung noch zu deinen Komponenten:

    Ich glaub die Kicker fürs Hecksystem kannst dir schenken. Die wirst du WAHRSCHEINLICH nicht hören. Das Hecksystem ist ja eigentlich nur da um "mitzuspielen" bzw. zum "füllen". Die sollten nie so präsent sein, wie das beim Frontsystem der Fall ist. Abgesehen davon denk ich, dass der Woofer in Verbindung mit einem geschlossenen Gehäuse sicher gut Kicken wird. Aber das ist meine Meinung dazu.

    Ich hoffe, ich bin nicht zu sehr abgeschweift und konnte dir etwas weiter helfen! :grin:

    Bei der Leistung solltest du im übrigen auch unbedingt einen Kondensator verbauen.
     
  5. #5 Megane 1501, 03.11.2011
    Megane 1501

    Megane 1501 Megane-Experte

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    0
    heey

    ja hat mir echt geholfen, bin jetzt schonmal weiter, denn carhifi bin ich eine absolute 0 :D:D

    was mich noch ein bisschen verwirrt.

    @gessi: du schreibst bei ca 40 litern habe ich ein qtc von 1,0. In google lese ich, dass ein QTC 0,707 oder sowas in der richtung gut wäre, 1,0 hingegen ehr schlecht? Sry aber ich bin total verwirrt :(



    Die Endstufe fürs heck ist doch ein Monoblock oder täusche ich mich da? Diese wird mehr oder weniger für den woofer empfohlen.

    Kondensator wird natürlich verbaut, ebenfalls ein ordentliches stromkabel.

    Noch zu MB-Quart: Ich habe das Frontsystem seid ein paar Monaten verbaut und bin absolut überzeugt davon, deshalb fiel die wahl auch auf weitere komponenten von MB Quart

    Noch eine Frage wegen den hinteren Lautsprechern. Was würdet ihr da emfehlen, wenn die kickbässe nicht sinnvoll sind, eventuell ein satz koax-boxen?


    grüße
     
  6. #6 thrakes, 03.11.2011
    thrakes

    thrakes Megane-Profi

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    2.335
    Zustimmungen:
    3
    Von Koax und Triax-Boxen sollte man die Finger lassen! Sind halt Allrounder nach dem Thema "wir können alles, aber nichts richtig..."
    und sind meist mehr auf schrille Lautstärke als auf Klang ausgelegt.

    Am besten spielt immer ein Komponentensystem mit ordentlichen Frequenzweichen.

    Also ich find deinen Aufbau (Front = Bühne, Rear = Kickbass, RearRear = Bass) sehr gut und würde da auch nicht viel dran verändern.

    Von Doppelschwingspulern halte ich persönlich nicht viel. Hab 2 gehabt und war beide Male unzufrieden, warum?
    Kaufst du dir eine 2 Kanal-Endstufe gibst du jeder Spule einen Kanal (links und rechts), da bei Stereo Signale aufgesplittet werden
    passiert es nun dass jede Spule bei verschiedenen Frequenzen ein leicht verändertes Signal bekommt.

    Das belastet den Woofer und macht sich im Klang bemerkbar.

    Kaufst du einen Monoblock hast du das Problem mit dem Widerstand... Ein Monoblock läuft gewöhnlicherweise im 2 Ohm-Betrieb,
    sehr gute Endstufen sind sogar 1 Ohm-Stabil (entspricht fast einem Kurzschluss!).

    Schliesst du nun beide Spulen parallel an, also beide Plus ans Endstufen-Plus und beide Minus ans Endstufen-Minus halbierst du
    den Widerstand der Spulen, hast also nun anstatt 2x 4 Ohm nur noch 2x 2 Ohm. Da sich beim Brücken am Amp der Widerstand nochmal
    halbiert kommen nun 1 Ohm an jeder Spule an!
    Leistung pur, klingt aber beschissen und geht derb aufs Material!!!

    Schliesst du beide Spulen in Reihe, also Plus Endstufe an Plus erste Spule, Minus 1 Spule an Plus 2 Spule und Minus 2 Spule an Minus
    Endstufe, verdoppelt sich der Widerstand... Du hast nun also 8 Ohm! Diese werden durch die Brücke an der Endstufe wieder geteilt auf
    4 Ohm... Warum? Das ist doch kein Lautsprecher! Du hast nen sauberen Klang, ABER verschwendest deinen Monoblock!


    Also, am besten 1 Woofer mit einer 4 Ohm-Schwingspule gebrückt am Monoblock ergibt 2 Ohm!
    Tolle Leistung, guter Klang und Materialschonung!!!

    Hoffe mal ich konnte es verständlich ausdrücken, ansonsten erklär ichs dir beim nächsten Telefonat ;-)
     
  7. #7 Megane 1501, 04.11.2011
    Megane 1501

    Megane 1501 Megane-Experte

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    0
    Wuuuhuuuu, ich glaube Ich Habs kapiert.

    Danke schonmal.


    Könnte ich das Gehäuse im geschlossenen Zustand auch größer bauen, Ca 60 Liter (nur als Anhaltspunkt) und somit den Qtc wert in Richtung der von google empfohlenen 0,7 zu bringen? Soll ja dann präziser klingen


    Grüße
     
  8. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    18
    Hör die doch bitte erstmal mit 'deiner' Musik Subwoofergehäuse mit einem QTC von 0,7 und 1,0 und 1,3 an.
    Ich prognostiziere dass dir der 1,0 oder den 1,3er eher zusagt. :thanks:

    :hi:
     
  9. #9 thrakes, 04.11.2011
    thrakes

    thrakes Megane-Profi

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    2.335
    Zustimmungen:
    3
    PS: Ich hätte da übrigens bald ein MDF-Ersatzradmuldengehäuse zu verkaufen.
    Ist aus stabilen 19mm MDF und fasst 37 Liter geschlossen, das dürfte für deine Zwecke perfekt sein! :ok:
     
  10. #10 Megane 1501, 04.11.2011
    Megane 1501

    Megane 1501 Megane-Experte

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    0
    das mit dem anhören ist nicht leicht..

    marc danke für das angebot, aber im kofferraum wird es alles in einen neuen kofferraumboden eingelassen wo alles darunter verschwindet


    grüße
     
  11. #11 thrakes, 04.11.2011
    thrakes

    thrakes Megane-Profi

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    2.335
    Zustimmungen:
    3
    Sag ich doch, ist ein ERSATZRADMULDENgehäuse :-)
     
  12. #12 Megane 1501, 04.11.2011
    Megane 1501

    Megane 1501 Megane-Experte

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    0
    ja ich weiß schon was du meinst, aaaaaaaaaaaber bei mir soll es anders verbaut sein, und wird warschenlich rechteckig, schlecht zu erklären :D


    grüße
     
  13. #13 Megane 1501, 04.11.2011
    Megane 1501

    Megane 1501 Megane-Experte

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    0
    eine frage habe ich da noch

    und zwar gibt es den subwoofer in 2x2 ohm und 2x4ohm

    wenn ich alles richtig verstanden habe, wäre doch der 2x2 ohm besser als der 2x4 ohm wenn es um das anschließen geht oder?


    grüße
     
Thema:

Sound Ausbau mit MB Quart Komponenten

Die Seite wird geladen...

Sound Ausbau mit MB Quart Komponenten - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Im - Tank Pumpe ausbauen

    Im - Tank Pumpe ausbauen: Mein Problem ist dass ich manchmal etwas länger " orgeln" muss bis der Motor anspringt, manchmal gibt es Drehzahlschwankungen und er läuft...
  2. Megane 2 K4M; Hydrostößel wechseln ohne NW Ausbau

    K4M; Hydrostößel wechseln ohne NW Ausbau: Hallo in die Runde, ich lese hier schon lange mit, meistens findet man ja auch irgendeinen Post der einem die Antwort liefert. Zu meiner Frage...
  3. Megane 3 Welche Komponenten sind das?

    Welche Komponenten sind das?: Moin, die Batteriespannung meines MEGANE III 1.5 dCi beträgt nach 2 Tagen Nichtbenutzung nur ca 12,0 V. Deshalb bin ich auf der Suche nach der...
  4. Megane 1 Classic Batterie Ausbau

    Classic Batterie Ausbau: Hallo zusammen, ich müsste die Batterie wechseln und stehe nun vor dem Problem das ich die nicht raus bekomme. Muss ich etwa die Scheibenwischer...
  5. Megane 2 How To: Ausbau Schloss Heckklappe Megane CC 2

    How To: Ausbau Schloss Heckklappe Megane CC 2: Hallo, finde ich irgendwo eine Anleitung zum Ausbau des Schlosses in der Heckklappe meines Megane CC 2? Es würde mich sehr freuen wenn jemand von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden