Megane 3 Soundlösung - Arkamys Bluetooth

Diskutiere Soundlösung - Arkamys Bluetooth im Forum Elektronik im Bereich Technik - Hi, ich bräuchte Hilfe für meinen Renault Megane Grandtour gt line (2011)! Und zwar möchte ich eine passende Soundlösung finden. Derzeit...
T

Teggmaster

Guest
Hi, ich bräuchte Hilfe für meinen Renault Megane Grandtour gt line (2011)!

Und zwar möchte ich eine passende Soundlösung finden.
Derzeit vorhanden: arkamys Bluetooth Radio mit Freisprecheinrichtung , und vorne selbst getauschte Eton 130.2 pow Lautsprecher... Mein wunsch: mehr Bass ,Power ..aber eine Lösung bei welcher ich die vorhandene Freisprecheinrichtung und die lenkradfernbedienung weiterhin benutzen kann.
(Kosten wenn geht <300€ ) - vorhanden: Pioneer Radio , 4kanal Verstärker, stromkabel , ls Kabel, Kondensator, Doppel subwoofer

(Wie ist das mit canbus System? Und Adapter?)

Danke im voraus ! :)
 
Keve1991

Keve1991

Megane-Fahrer
Beiträge
706
Von Renault direkt gibt es auch Focal Systeme. Da kommst du aber nicht mit 300€ hin denke ich. Sonst gibt es ja noch z.b. von Axxton oder wie die hießen aktive Subwoofer für die Reserveradmulde.
 
wrbakatze

wrbakatze

Megane-Profi
Beiträge
3.531
Von Renault direkt gibt es auch Focal Systeme. Da kommst du aber nicht mit 300€ hin denke ich. Sonst gibt es ja noch z.b. von Axxton oder wie die hießen aktive Subwoofer für die Reserveradmulde.


Ich hab das Focal Set drin und muß sagen: Ich bin total begeistert. Der Basszuwachs ist ernom und auch die Höhen sind mit dem Focal Lautsprechern einfach um ein vielfaches besser. Zusätzlich hast du bei dem Focal System noch den Vorteil dass du im Mttelfach eine Fernbedienung noch dazu bekommst wo du den Bass und die Feinabstimmung nochmals speziell auf deine Wünsche abstimmen kannst. Und das Beste: Die Funktionen des Arcamys bleiben zu 100% erhalten sowie auch das RLlink von dem ganzen Eingriff unberührt bleibt.

Einfach ein geiles System. Bin froh mich dazu entschieden zu haben.

wrbakatze
 
T

Teggmaster

Guest
Hallo Keve ! Danke für die schnelle Antwort.

Werde mich dann mal durchschauen wegen focal Systemen.
Bei aktiven subwoofern braucht man eine Stromversorgung von der Batterie. Wie schließt man den Radio an? Geht das nur über chinch? - weil dann bräuchte ich wiederum Adapter für die Lenkrad Fernbedienung bzw canbus System? :/
 
T

Teggmaster

Guest
Ich hab das Focal Set drin und muß sagen: Ich bin total begeistert. Der Basszuwachs ist ernom und auch die Höhen sind mit dem Focal Lautsprechern einfach um ein vielfaches besser. Zusätzlich hast du bei dem Focal System noch den Vorteil dass du im Mttelfach eine Fernbedienung noch dazu bekommst wo du den Bass und die Feinabstimmung nochmals speziell auf deine Wünsche abstimmen kannst. Und das Beste: Die Funktionen des Arcamys bleiben zu 100% erhalten sowie auch das RLlink von dem ganzen Eingriff unberührt bleibt.

Einfach ein geiles System. Bin froh mich dazu entschieden zu haben.

wrbakatze

Zu den focal Systemen: kann man sich die bei jedem Renault Händler einbauen lassen? Oder machen das nur bestimmte? / Kann man das selbst einbauen?
 
wrbakatze

wrbakatze

Megane-Profi
Beiträge
3.531
Also mein Händler hat mir sogar den Vorschlag gemacht mich für das Focal System zu entscheiden denn ich hab von der Materie absolut keine Ahnung und er hats mir auch eingebaut. Sicher kann man das auch selbst einbauen aber dafür würde ich wahrscheinlich 100 Stunden brauchen und mein Händler machts in 4 Stunden inkl. Fernbedienungseinbau.
 
T

Teggmaster

Guest
Nach langem Überlegen und suchen habe ich mich für folgende Lösung entschieden:

-> Arkamys Radio eingebaut lassen und durch einen High-low Adapter einen Verstärker und subwoofer anschließen
 

Anhänge

  • IMG_20170116_093211.jpg
    IMG_20170116_093211.jpg
    166 KB · Aufrufe: 760
Thema: Soundlösung - Arkamys Bluetooth

Ähnliche Themen

Marty Mc Fly
Antworten
18
Aufrufe
2.472
Jay1980
Jay1980
Dieseltier8X
  • Gesperrt
Antworten
1
Aufrufe
2.619
Zimbi RFD
Zimbi RFD
J
Antworten
5
Aufrufe
2.645
Lampe
Oben