Megane 3 Tagfahrlicht aktivieren, aber wie?

Diskutiere Tagfahrlicht aktivieren, aber wie? im Forum Selbsthilfe im Bereich Tuning & Styling - Hallo zusammen Cooles Forum. Ich möchte das Tagfahrlicht an meinem Megane 3 Grantour jg 09.09. 1.5 dci aktivieren. Theoretisch kein Problem, bei...
T

Tg_135367

Türaufmacher
Beiträge
11
Hallo zusammen

Cooles Forum.
Ich möchte das Tagfahrlicht an meinem Megane 3 Grantour jg 09.09. 1.5 dci aktivieren.
Theoretisch kein Problem, bei mir brennt aber immer das Abblendlicht, egal was ich im Bordcomputer einstelle.
Wie kann ich das hinbekommen? Wer weiss rat?

Gruss Tg
 
Sascha

Sascha

Megane-Fahrer
Beiträge
996
P.s. Im Bordcomputer stehen mehrere Optionen. An den Pfeilen an der Seite kann du entwerde nach oben oder nach unten drücken. Dort gibt es eine Funktion, da steht Tagfahlicht Aktivieren.

Das Tagfahlicht funktioniert auch nir wenn das Abblendlicht ind Standlicht ausgeschalten sind. Korrigiert mich wenn ich falsch liegen sollte.

Euer Sascha
 
sebbel4

sebbel4

Megane-Fahrer
Beiträge
814
Funktioniert das auch nicht, wenn du die Lichtautomatik aus machst? Also Schalter richtig auch "0"?

Könnte ja theoretisch sein, dass du auf "Auto" bist und der Lichtsensor ne Macke hat. Also immer denkt es wäre Nacht. Dann geht das Abblendlicht natürlich immer mit an.

LG
 
A

Anonymous

Guest
Das Tagfahrlicht hat nix mit dem Abblendlicht zu tun. Nur das Tagfahrlicht wird über den BC aktiviert. Wenn der Haken drin ist ist es also aktiv.
Nach meiner Erfahrung haben wir vieleicht 2 Sachen.

1. Wurde oft das Tagfahrlicht mit dem Abblendlicht verwechselt. Also das Licht , der Bereich, direkt am Blinker ist das Tagfahrlicht.

2. Ich weiss nicht ob es in der Schweiz Pflicht ist, wie es in Österreich mal war, mit Abblendlicht am Tage zu fahren und somit das Abblendlicht nicht abgeschaltet werden kann.


Zum anderen angesprochenen. Aus deiner Signatur entnehme ich das du einen Phase 1 hast. Somit muss beim einschalten des Abblendlichtes das Tagfahrlicht aus sein. Ein Grund warum es an ist wurde ja schon erwähnt. Vieleicht steht es wirklich auf an weil die Automatik deaktiviert ist oder der Sensor nicht richtig funktioniert. Etwas mehr Infos wären von nöten. :hi:
 
R4L

R4L

Megane-Fahrer
Beiträge
264
Hallo an alle,
ich muss bei dem Thema auch mal was fragen, wollte keinen neuen Thread aufmachen. Hab schon gesucht aber nichts gefunden.

Hatte vor kurzem einen aktuellen Scenic gesehen bei dem das LED Tagfahrlicht (im Stoßfänger) nicht gedimmt war in Verbindung mit dem Abblendlicht. Wenn bei mir das Xenon an ist, egal ob durch Auto-Modus aktiviert, dann dimmt sich eben das TFL ab, was auch sicher so gewollt ist. Aber ist das bei neueren Modellen jetzt ungedimmt bzw. kann man die Dimmung "abschalten"? Stört doch niemand wenn das parallel voll an ist.

Vielen Dank im Voraus
 
A

Anonymous

Guest
Ist gesetzlich vorgeschrieben und man kann es so nicht deaktivieren.
Mal am Rande. Wenn ich morgens zur Arbeit fahre und meine Frau ebenfalls los muss, blendet das Tagfahrlicht ungemein bevor sie das Abblendlicht einschaltet. Wir stehen Schnauze an Schnauze. Also es stört mit voller Leistung schon.
 
Peter Z.

Peter Z.

Megane-Fahrer
Beiträge
538
Trinomic schrieb:
2. Ich weiss nicht ob es in der Schweiz Pflicht ist, wie es in Österreich mal war, mit Abblendlicht am Tage zu fahren und somit das Abblendlicht nicht abgeschaltet werden kann.

In CH ist Tagfahrlicht ODER Abblendlicht obligatorisch (am Tag). Tagfahrlicht UND Abblendlicht zusammen eingeschaltet, ist nicht zulässig.

Wer will, kann auch ganz ohne Licht fahren, wird er aber dabei erwischt, so kostet es... :cop: (nicht erlaubt!)

Ich für mich fahre immer mit Tagfahrlicht. Bei Bedarf schalte ich auf Abblendlicht um, so es nicht automatisch geschieht (Regen, Schnee, noch nicht ganz Nebel).

Gruss, Peter Z.
 
R4L

R4L

Megane-Fahrer
Beiträge
264
@Trinomic,
danke für die Antwort. Mich hatte es eben nur gewundert, dass das TFL bei dem Scenic nicht gedimmt war. Es sah auch nicht bloß so aus, als wenn es nicht gedimmt wäre.
Und das Auto ansich war auch kein "Bastler-KFZ" :-)
 
T

Tg_135367

Türaufmacher
Threadstarter
Beiträge
11
Danke für die vielen Antworten.
Bei mir ist es so, dass es am Bordcomputer aktiviert ist und in keiner Stellung des Lichtschalters funktioniert.
Ich vermute, dass es irgendwo in der Elektronik so eingestellt wurde. Nur wo und wie beheben? Möchte nicht immer mit Ablendlicht fahren.
 
sebbel4

sebbel4

Megane-Fahrer
Beiträge
814
Du hast in jeder Stellung des Lichtschalter Abblendlicht an? Schalter kaputt?
 
feisalsbrother

feisalsbrother

Megane-Profi
Beiträge
5.237
Hi Tri,

bei meinem Meg kann ich im Menue das TFL deaktivieren!
Habs gerade getestet.

Gruss Uli
 
T

Tg_135367

Türaufmacher
Threadstarter
Beiträge
11
Ich denke, dass es an den Einstellungen in der Software liegt. Meiner ist ein ex Mobility Fahrzeug und ich habe schon viele gleiche Megane gesehen die immer mit Licht fahren, dies bestimmt nicht freiwillig. Ob eine Renaultvertretung Abhilfe schaffen könnte?
Mich nervt einfach Tagfahrlichter zu haben und sie nicht benutzen zu können.
 
feisalsbrother

feisalsbrother

Megane-Profi
Beiträge
5.237
Hi,

unsere Geschäfts-Fahrzeuge sind auch vom Mobility-Verband, bei diesen lässt es sich auch aktivieren/deaktivieren. Der neueste ist ein GrandTour Bj 10/2014.

Gruss Uli
 
feisalsbrother

feisalsbrother

Megane-Profi
Beiträge
5.237
Moin,

TFL ist nur bei Fahrzeugen Pflicht, die ab dem 7.2.2011 zugelassen wurden und muss abschaltbar sein, da es in einigen europäischen Ländern nicht erlaubt ist.

Gruss Uli
 
Thema: Tagfahrlicht aktivieren, aber wie?

Ähnliche Themen

T
Antworten
1
Aufrufe
2.516
FendiMan
FendiMan
M
Antworten
1
Aufrufe
433
micast
M
Phil967
Antworten
9
Aufrufe
3.498
Phil967
Phil967
Oben