Temperaturanzeige sinkt ab Tempo 200

Diskutiere Temperaturanzeige sinkt ab Tempo 200 im Elektronik Forum im Bereich Technik; Moin, Moin! Also letztens bin ich bei ca. -7 Grad auf der A9 eine Weile so um die 200 -215 Km/h gefahren. Nach ca. 5 Minuten bemerke ich, dass...

  1. #1 Anonymous, 25.02.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Moin, Moin!

    Also letztens bin ich bei ca. -7 Grad auf der A9 eine Weile so um die 200 -215 Km/h gefahren. Nach ca. 5 Minuten bemerke ich, dass die Temperaturanzeige auf nur noch ein Balken zurückgefallen ist.
    Praktisch ist also der Motor nicht mehr auf voller Betriebstemperatur. Konnte das jemand schon mal beobachten? Ist das normal?
    Nachdem ich wieder ein Stück so um die 130 - 140 Km/h fuhr, sprang die Anzeige wieder auf normale Betriebstemperatur (alle Balken bis Mitte der Anzeige). Dann nochmal getestet: So ab 200 km/h wieder Abfall der Temperatur.... Häää???
    Werde die nä. Woche bei leichten Plus-Graden das nochmal testen. Oder einer von euch?

    Viele Grüße,

    Trokan
     
  2. #2 v.Mahoney, 25.02.2010
    v.Mahoney

    v.Mahoney Megane-Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Hatte das bei meinem Diesel auch schonmal bemerkt.
    Da waren es aber -15° Außentemp. Ist wohl nicht ungewöhnlich. Da die Anzeige ja nur in 2 Stufen anzeigt, weiß man ja auch nicht genau, wo die Anzeigenhysterese liegt. Muss also nicht heißen, dass der Motor keine Betriebstemp hat....
     
  3. #3 Subraid, 25.02.2010
    Subraid

    Subraid Megane-Experte

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    1
    Das Verhalten kann ich für meinen TCe130 bestätigen.
    Geht bei mir aber schon bei -4°C und so ab 160 - 180km/h los.

    Bei +-Graden macht er es nicht.

    Finde das jetzt nicht schlimm, dass die Kühlung gut funktioniert und denke die Öl-Temp. (die ja entscheidend ist) bleibt auf Betriebstemperatur.
     
  4. Matze

    Matze Megane-Profi

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    5
    Was für ein lustiges Phänomen! Bei meinem Diesel ist es bei extremen Minusgraden so gewesen, das er in der Stadt fast nie warm geworden ist! Aber das der Benziner bei Tempo 200 wieder zurück auf die kleine Anzeige springt und bei 130 wieder auf die große ist schon lustig! Denke aber auch, dass das Öl trotzdem auf Betriebstemperatur ist!
     
  5. #5 Anonymous, 25.02.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Liegt wohl auch an der groben Darstellung durch die Anzeige. Gibt da ja nur einmal das kleine Kästchen und dann eben der Viertelsbogen sobald der Motor seine Temp. hat. Denke wenn es mit nem Zeiger dargestellt werden würde, wäre der Abfall sicherlich nicht so groß wie man Anhand der Digianzeige annimmt.

    Gruß
     
  6. #6 Anonymous, 25.02.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    :-D wieder mal toll das Forum zu haben .. ich hatte es gerade vor einer Woche wo ich mal Gas gegeben hab und sehr erstaunt war, dass ich nur einen Balken hatte .. ich denke das es vielleicht daran liegt, dass das Kühlmittel und die Kühlung bei den Minusgeraden richtig in die Gänge kommen und der Motor daher richtig gekühlt wird ..?!

    Oder der schaltet um, um zu zeigen das er nicht überhitzt ..bei Renault bracuht man wohl nicht danach zu fragen :grin:
     
  7. #7 Anonymous, 26.02.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Huch!

    Da bin ich ja beruhigt, dass ich nicht der Einzige mit diesem Phänomen bin. Zumal es wohl so scheint, dass man sich darüber keine großartigen Sorgen machen muss.
    Das Autohaus jedenfalls hatte davon noch niiiieeeeeee gehört! Typisch??

    Viele Grüße...
     
  8. #8 Anonymous, 26.02.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Eure Thesen finde ich sehr interessant :rofl:

    Ich kann euch sagen woran das liegt... Bei einer Temperatur unter -5°C sinkt die Temperatur aufgrund des Fahrtwindes bei über 180 km/h bereits auf -40°C bei 210 km/h sind es schon -50°C heißt, euer Renault fährt zu dem Zeitpunkt in Sybirien 30 km/h :beach:

    Heißt für die die gern schnell fahren, dass ihr bei den Temperaturen (nicht nur um das Rutschen mit 200km/h zu vermeiden) lieber bei 160 km/h bleiben solltet, um euren Motor zu schonen ;) Renault hat zwar netter Weise ein Kaltstartverhalten einprogrammiert, das ist aber eher auf so -30°C ausgelegt. :grin:

    Das solche Temperaturen herrschen erkennt man auch super daran, Scheibenwischwasser mit -30°C sicherem Frostschutz aufgefüllt, vor dem Losfahren noch funktionabel, nach Autobahnfahrt auf einmal eingefroren.

    Grüße Terti
     
  9. #9 guennie01, 26.02.2010
    guennie01

    guennie01 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Bin heute wieder lange Strecke gefahren, Navi zeigz 8 Grad. Auf der A7 dann freie Fahrt.
    Bei 200 km/h hat sich nix verändert an der Temperaturanzeige.
    Hab nur gemerkt, das hinten wieder einer festgehalten hat. Mir geistert das Wort Chiptuning durch den Kopf.
    Knapp 4000 U/min. Wenn ich den erwische, der meinen Meg immer festhält.... :diablo: :dirol:
     
  10. #10 meggigt, 27.02.2010
    meggigt

    meggigt Megane-Experte

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    ...also habe soeben nochmal paar bilder von mir angesehen, da ich mal einige impressionen von durchschnittsgeschwindigkeit, -verbrauch usw. fotographiert hatte.

    habe mir bilder angesehen, als draußen unter -5 grad waren. da ich es damals sehr eilig hatte, war ich zumeist über 200km/h unterwegs (durschnitt 167 km/h) :-) aber nicht hauen!!! ...fakt ist, dass bei meinem die temp normal war und nicht nur 1 balken oder so...also kann definitiv eure erlebnisse nicht bestätigen...es wurde damals auch nicht kälter im auto (weil draußen gefühlte minus 40°C durch geschwindigkeit draußen)...ganz im gegenteil, ich drehe nach ner weile AB fahrt temp auf 20,5°C runter,...aber wäre anderes thema :sarcastic:
     
  11. #11 Anonymous, 29.11.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ist zwar ein ganz altes Thema, aber ich hole das nun nochmal hoch da ich das heute auch das erste mal bei meinem TCe 130 bemerkt habe. Es waren +4 Grad draußen und bei etwas längerer Fahrt auf 190-200 KM/H ging plötzlich die Temperatur vom Wasser zurück. Heizung ging weiterhin ohne Probleme.
    Fand es aber auch schon sehr komisch. Hatte bisher nie ein Auto von mir. Außer das Thermostat war kaputt.

    Naja... hoffe mal dass es "normal" ist da es ja einige hier auch haben.

    Andy
     
  12. #12 Night&Day, 29.11.2011
    Night&Day

    Night&Day Megane-Experte

    Dabei seit:
    29.05.2010
    Beiträge:
    1.610
    Zustimmungen:
    0
    Liegt wohl an der ungenauen Skalierung der LCD-Anzeige (2 Balken bis Betriebstemperatur - lachhaft!). Ich kenn das von anderen Fahrzeugen schon auch, vor allem auch im Sommer gut zu beobachten, mach da mal die Heizung auf volle Pulle, dann geht der Zeiger nach unten - ganz normal, da ja die Wärme in den Innenraum abgeleitet wird.
    Bei 200 km/h is der kleine 1.4er wohl von so viel Fahrtwind "umspült", dass er da an Wärme einbüßt. Dieses Manko merkt man auch im Winter, die kleine Maschine braucht ewig bis sie Betriebstemperatur hat!
    Also alles ganz normal bei der Geschwindigkeit! :hi:
     
  13. #13 paulos200, 29.11.2011
    paulos200

    paulos200 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    02.07.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Bei meinem Diesel habe ich es letzten Winter auch gemerkt:
    Selbst bei 16km Arbeitsweg ist der Motor noch michtmal auf Betriebstemperatur gekommen.
    Fand das schon heftig. Genauso auf freier Strecke ist die Temp. öfters wieder gefallen.
    Eigentlich spricht das ja für einen effizenten Motor, wenn wenig Abwärme anfällt.
     
  14. #14 Black GT, 29.11.2011
    Black GT

    Black GT Megane-Experte

    Dabei seit:
    28.12.2009
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    7
    Also ich hatte den Thread auch noch nicht entdeckt oder es wieder vergessen aber was Tertianer da geschrieben hat leuchtet mir voll ein und beantwortet mir zugleich die Frage wieso mein Scheibenwischwasser eingefroren ist letzen Winter und ich dacht Motor is doch warm kann garnicht sein.
    Jedenfalls hab ich den Abfall der Anzeige auch dieses Jahr schon wieder gehabt und nicht erst bei Minusgraden sondern auch bei +5°, man wundert sich schon kurz wenn da auf einmal die Temperatur runter fällt :-)
     
  15. #15 Night&Day, 29.11.2011
    Night&Day

    Night&Day Megane-Experte

    Dabei seit:
    29.05.2010
    Beiträge:
    1.610
    Zustimmungen:
    0
    Quatsch, was Du da beschreibst ist die "Gefühlte" Temperatur auf der Haut! Wenn das so wäre, dann würde die Außentemperaturanzeige ja auf auf Deine benannten Werte sinken... :rofl:
    Ein Auto "fühlt" doch nicht die Temperatur, es misst, bei dem sind -10 Grad immer -10 Grad, egal wie schnell es fährt!!! PHYSIK!
     
Thema: Temperaturanzeige sinkt ab Tempo 200
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bei minus graden 200kmh

Die Seite wird geladen...

Temperaturanzeige sinkt ab Tempo 200 - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Winterreifen Continental WinterContact TS 860 195/65 R15 91T 200€

    Winterreifen Continental WinterContact TS 860 195/65 R15 91T 200€: Ich biete einen Satz Winterreifen mit Stahlfelgen an: Continental WinterContact TS 860 195/65 R15 91T Herstellungsdatum 2418 (Kalenderwoche 24,...
  2. Megane 3 Vibrieren beim Beschleunigen ab ca 60 km/h

    Vibrieren beim Beschleunigen ab ca 60 km/h: Hallo, seit nun etwa 2000km gibt es ab 60km/h im 2/3/4/5 Gang bei Vollgas ein deutliches Vibrieren´zwischen 2500 und 5000 Umdrehungen. Dies ist...
  3. Megane 2 Lenkrad schleift und knattert ab und an

    Lenkrad schleift und knattert ab und an: Hallo ihr Lieben! Ab und an schleift und knattert mein Lenkrad. (So wie bei diesem Kinderspielzeug wo dieses Kunststoff-Fähnchen an einem...
  4. Megane 3 Navi/Systemupdate Pflicht ab 06.04.19

    Navi/Systemupdate Pflicht ab 06.04.19: Aus gegebenen Anlass wollte ich die Megane Fahrer darauf hinweisen, dass Renault ein Pflicht Update bereitstellt, damit die Uhr des Fahrzeugs...
  5. Megane 2 Komische Geräusche beim Gasgeben ab ca. 2000 Umdrehungen und komischer Leistungsverlust direkt nach

    Komische Geräusche beim Gasgeben ab ca. 2000 Umdrehungen und komischer Leistungsverlust direkt nach: Hallo Meggi Gemeinde. Zuerst die Vorstellung meines Wagens, damit Ihr euch ein Bild machen könnt, was schon gemacht wurde und welche Kennzahlen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden