Zahnriemen oder Steuerkette nach Motorisierung

Diskutiere Zahnriemen oder Steuerkette nach Motorisierung im Forum Motor & Getriebe im Bereich Technik - Die Frage taucht ja immer mal wieder auf. Zudem gibt es aktuell neue Motorvarianten. Daher sollten wir hier mal die im Betreff angegebne Thematik...
A

Anonymous

Guest
Die Frage taucht ja immer mal wieder auf. Zudem gibt es aktuell neue Motorvarianten. Daher sollten wir hier mal die im Betreff angegebne Thematik zusammenfassend beantworten.

Zahnriemen: 1,6, 16V 100
Steuerkette : TCE 130

weiter weiß ich leider nicht...wer ergänzt ?
 
A

Anonymous

Guest
Zahnriemen: 1,6, 16V 100
Steuerkette : TCE 130

Zahnriemen 1,9 dci 130
Steuerkette 1,6 dci 130

Gruß
Jörg
 
RonnyTCE

RonnyTCE

Megane-Experte
Beiträge
1.966
Zahnriemen: 1,6l, 1,5dci, 1,9dci, 2,0T
Steuerkette: 1,6dci, 2,0dci, 2,0 140, 1,4T, 1,2T
 
H

hansiop

Megane-Kenner
Beiträge
174
Kennt auch jemand die zugehörigen Wechselintervalle oder gibt es da auch schon einen Thread?
 
Andy90

Andy90

Megane-Fahrer
Beiträge
353
Soweit ich weis zahnriemen 90.000 oder 120.000km steuerkette wird eig nie gewechselt.
 
K

Karbuk

Einsteiger
Beiträge
27
Gibts denn Erfahrungen zur Haltbarkeit der Steuerkette des TCe130 1.4?
 
RonnyTCE

RonnyTCE

Megane-Experte
Beiträge
1.966
Kann man so pauschal nicht sagen. Kommt auf dem Pflegezustand und die Belastung an.
Im Schnitt bei normalen Verschleiß 100000km, dann haben die sich so "gelängt", dass das Motorsteuergerät Fehler setzt.
Hatte aber schon leider ein paar Ausreißer, mit 40000km.

Mein persönlicher Rekord. Megane 3 TCe130 Bj 2010, etwas über 3000km. Lautes Kettenrasseln, Kette um 8mm gelängt (das ist ein Glied), Kettenspanner 22mm ausgefahren (darf nur max 6mm).

Google doch mal nach Steuerkette Nissan Almera. Der TCe130 ist ein Nissanmotor und beim Kettentrieb baugleich mit dem Motor im Almera. Grundmotor des TCe130 ist der 1,5er.
 
K

Karbuk

Einsteiger
Beiträge
27
Ich könnte mir vorstellen das die langen Ölwechselintervalle ihren Anteil am schnellen Verschleiß haben. 30000km mit normalem Öl sind schon heftig. Wenn dann noch viel Kurzstrecke dabei ist...

Werde sicherheitshalber spätestens alle 10000km Öl und Filter wechseln. Weiß nicht wie ELF ist aber ich kippe gutes Addinol rein. Hat auch die Freigabe.
Vorgezogene Ölwechsel sind bei, hm ich sag mal technikaffinen Fahrern von VW Steuerkettenmotoren gang und gebe.
 
maikt

maikt

Megane-Fahrer
Beiträge
719
Hi,

fahren die Kettenspanner automatisch raus? Kann man daran von außen sehen, wie der aktuelle Zustand der Kette ist? Wenn ja, kann man das zu Hause tun oder muss man da in die Werkstatt. Mich würde natürlich interessieren, wie es um meine Kette nach nun fast 70Tsd km steht.

Grüße
Maik
 
RonnyTCE

RonnyTCE

Megane-Experte
Beiträge
1.966
Ja, die Kettenspanner fahren Automatisch aus. Auch beim Zahnriemen werden heutzutage automatische Spanner verwendet. Diese sind federbelastet.

Beim Zahnriemen ist das eine Umlenkrolle über die der Zahnriemen läuft. Diese drückt sich direkt an den Riemen und spannt Diesen.
Bei der Kette ist das anders. Die Kette hat keine Umlenkrollen, stattdessen hat sie Gleitschienen. Der Kettenspanner ist nur ein kleines Gehäuse was am Motor befestigt wird. In Diesem ist ein federbelasteter Kolben, der auf eine Gletschien drückt.

Den Zustand der Kette kann man von Aussen nicht kontrollieren. Auch nützt es nichts, nur die Kette zu sehen. Der Kette selbst ist nichts anzusehen, die sieht nach 100000km immer noch aus wie neu. Sie verändert ja nur ihre Länge. Und das kann man nur daran sehen, wie weit der Kettenspanner ausgefahren ist.
Dazu muss immer der Stirndeckel runter. Und hier liegt das große und auch teure Problem. Dazu muss meist der gesamte Motor raus oder sehr viel abmontiert werden. Das eigendliche Kettenwechseln ist dann nun noch Minuten sache.

Das die Kette fertig ist, bemerkt man am lauten Rasseln, da der Kettenspanner mit zunehmenden ausfahren weniger Federkraft hat. Dann meldet sich das Motorsteuergerät, weil die die Stellung der Kurbelwelle und Nockenwellen ständig beobachtet und irgendwann merkt, dass hier was nicht mehr passt. Dazu kommt dann, dass der Motor entwerder gar nicht mehr oder nur wiederwillg anspringt, keine Leistung mehr hat und wie nen Sack Nüsse läuft.
 
Hunter18180

Hunter18180

Einsteiger
Beiträge
47
Karbuk schrieb:
Ich könnte mir vorstellen das die langen Ölwechselintervalle ihren Anteil am schnellen Verschleiß haben. 30000km mit normalem Öl sind schon heftig. Wenn dann noch viel Kurzstrecke dabei ist...

Werde sicherheitshalber spätestens alle 10000km Öl und Filter wechseln. Weiß nicht wie ELF ist aber ich kippe gutes Addinol rein. Hat auch die Freigabe.
Vorgezogene Ölwechsel sind bei, hm ich sag mal technikaffinen Fahrern von VW Steuerkettenmotoren gang und gebe.


Hab auch nen befreundeten Addinol-Händler der mir das Zeug zum Einkaufspreis gibt.... ;)
Bisher is noch das "alte" ELF drin. Muss aber im Oktober eh zur 30.000er und dann kommt das Addi rein.
MAl sehen ob sich was ändert. :grin:

Achja, ist die 30.000er Inspektion eigentlich nötig beim 2.0 Cdi? Meine Anzeige sagt mir ich hätte noch 22.000 km Zeit. Also 50.000 km. :blush:
 
maikt

maikt

Megane-Fahrer
Beiträge
719
@Ronny:
DANKE für die detaillierten Informationen. Was kann ich tun, um den Verschleiß der Kette gering zu halten? Bringt es da wirklich was, aller 10tsd km einen Ölwechsel durchzuführen?

Oder ist das in diesem Thread OT?

Grüße
Maik
 
A

Anonymous

Guest
Ja, das ist in diesem Thema Off.
Aber mal ehrlich, ein Auto ist zum fahren da. Verschleiss kommt zwangsläufig. Aber der liegt nicht nur in der Kette sondern auch in den Lagern, Dichtungen etc.
Fahrt einfach eure Autos und lasst euren Wagen vernünftigt in den Inspektionen durchchecken. Das bringt mehr.
 
RonnyTCE

RonnyTCE

Megane-Experte
Beiträge
1.966
maikt schrieb:
Was kann ich tun, um den Verschleiß der Kette gering zu halten?

Um die Frage noch kurz zu beantworten:

Mehr als regelmäßige Ölwechsel (15000km/1Jahr) mit gutem Öl, kann man nicht machen.
Am besten nicht weiter drüber nachdenken und ganz normal weiterfahren. Die Kette ist nur ein kleines Teil, was im Auto verschleißt.
 
Thema: Zahnriemen oder Steuerkette nach Motorisierung

Ähnliche Themen

Unreal8710
Antworten
2
Aufrufe
2.852
Unreal8710
Unreal8710
M
Antworten
12
Aufrufe
15.482
Multi-Fanfare
Multi-Fanfare
CityKobra
Antworten
3
Aufrufe
505
CityKobra
CityKobra
M
Antworten
2
Aufrufe
1.122
meggypeggy
M
Oben