1.6 16V startet nicht

Diskutiere 1.6 16V startet nicht im Elektronik Forum im Bereich Technik; Hallo an alle, Ich habe folgendes Problem. In unregelmäßigen Abständen startet mein Meggie nicht. Radio etc. funzt, der Anlasser dreht jedoch...

  1. HKDD

    HKDD Türaufmacher

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,

    Ich habe folgendes Problem. In unregelmäßigen Abständen startet mein Meggie nicht.
    Radio etc. funzt, der Anlasser dreht jedoch nicht. (man hört bloß ein leises Summen)

    Könnte das ein Problem beim Kartenlesegerät sein?
    Weiterhin zeigt er in unregelmäßigen Abständen an "Batterie Karte leer". Das kann eigentlich nicht sein, da die Knopfzellen neu sind.

    Grüße und Danke schonmal für Kommentare,
    Holger
     
  2. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    4
    Re: startet nicht

    Wie alt ist die Batterie vom Auto ? `Der Megg reagiert auf schwache Batterien mit den aberwitzitgsten Symptomen

    Du bist der erste bei dem die Meldung Batterie Karte leer erscheint... bei mir geht es immer so lange bis nix mehr geht

    Probier mal ´die andere Karte und ev nochmal neue Knopfszelle..vielleicht hast Du nen Ladenhüter erwischt der schon seit dem Krieg da liegt
     
  3. HKDD

    HKDD Türaufmacher

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Re: startet nicht

    Hi,

    Die Batterie vom Auto ist 1,5 Monate alt. Daher schließe ich sie aus. Ich probier es nachhher nochmal mit neuen Knopfzellen. Mal sehen, was er dann sagt.

    Grüße,
    Holger
     
  4. HKDD

    HKDD Türaufmacher

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Re: startet nicht

    Und nochmal,

    beide Karten probiert. Mit alten sowie neuen Batterien. Kein Mucks. Alle Kontrolllampen leuchten, Anlasser gibt keinen Mucks von sich.
    Nu ist guter Rat teuer. :-?
     
  5. #5 krippstone, 10.06.2009
    krippstone

    krippstone Megane-Profi

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    4.211
    Zustimmungen:
    2
    Re: startet nicht

    Prüfe doch mal die Anschlüsse an der Batterie, ob alles fest ist.
     
  6. HKDD

    HKDD Türaufmacher

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Re: startet nicht

    schon geschehen. überall dran gewackelt. dann mal abgeschraubt und wieder angeschraubt und er verhält sich trotzdem noch wie beschrieben :-(
    bis jetzt hatte ich mit dem meggi keine probleme, aber bei so etwas vergeht einem die lust dran ...
     
  7. #7 krippstone, 10.06.2009
    krippstone

    krippstone Megane-Profi

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    4.211
    Zustimmungen:
    2
    Re: startet nicht

    Hat der Wagen Keyless ?
     
  8. HKDD

    HKDD Türaufmacher

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Re: startet nicht

    Nein, hat er nicht.
    Die Kontrolllampe von der WFS erlischt auch sobald ich den Startknopf gedrückt habe.
    Die Renault WS hier finden keinen Fehler. Hatten beim ersten Mal nur geraten die Batterie zu tauschen. Hatte sicherheisthalber in einem Zug die Batterien der Karten mit getauscht. Das war vor 1,5 Monaten. Funktioniert hat es bis zum nächsten morgen, ales er wieder nicht ansprang. Daraufhin bin ich in eine freie Werkstatt (wo ich gratis einen Werkstattwagen bekam). Dort kam der Vorführeffekt zum tragen. Auto stand 3 Tage dort und sprang jeden Tag an. Keine Fehler im Fehlerspeicher. Die haben sich auch den Anlasser genauer angesehen und keine Fehler gefunden. Lediglich das Massekabel da unten war ein bischen angegammelt und wurde gereinigt. Danach hielt es bis heute.
    Tja, und wie gesagt, Knopfzellen nochmal gewechselt, Batterie richtig fest geschraubt und er Anlasser gibt nach wie vor keinen Ton von sich. :ojeoje:
     
  9. #9 krippstone, 10.06.2009
    krippstone

    krippstone Megane-Profi

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    4.211
    Zustimmungen:
    2
    Re: startet nicht

    Vielleicht hat der Startknopf eine 'Macke'.

    Eine Bekannte von uns hatte auch mal das Problem, dass der Wagen nicht angesprungen ist, alle üblichen Verdächtigen waren unauffällig und in der
    (auch meiner WS) wurde dann ein defekter Startknopf diagnostiziert.

    Leider habe ich es versäumt, mir mal die Rechnung dazu anzuschauen, dann könnte ich vielleicht noch was sinnvolleres zum Thema beitragen.

    Bau doch mal den Startknopf aus und gucke, ob 'kabelmäßig' alles im grünen Bereich ist.

    Gruß krippstone
     
  10. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    4
    Re: startet nicht

    Ganz banal auch mal die Kabel am Anlasser prüfen und irgendwo gibts glaub ne Sicherung für den Anlasser

    Wie startest Du ? Mit Kuplung oder Bremse drücken ? Nimm dann mal das andere, nicht daß der Pedalschalter ne Macke hat. Ebenso könnte der Getriebeschalter defekt sein so daß der Megg meint, es sei noch ein Gang drin

    Is aber arm, daß eine Renault WS nix findet
     
  11. #11 Entenpeter, 10.06.2009
    Entenpeter

    Entenpeter Megane-Kenner

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Re: startet nicht

    Hallo Holger,

    schau Dir mal den thread hier an: 1.5 dci springt nicht mehr an!

    Mal mit der Prüflampe / Spannungsmesser während des Startvorganges am Anlasser testen (Helfer startet):
    a.) Spannung am Magnetschalter des Anlassers
    b.) Spannung am Verbindungskabel Magnetschalter / Anlasser

    wenn a.) nicht vorhanden = Probleme mit Elektronik / Anlaßknopf / Sicherung
    wenn b.) nicht vorhanden = Magnetschalter defekt
    wenn b.) vorhanden = Anlasser defekt
     
  12. HKDD

    HKDD Türaufmacher

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Re: startet nicht

    Mahlzeit,

    Hm. So ein Renault ist ne witzige Sache.
    Habe es heute früh probiert, als ich auf Arbeit wollte. Ging nix.
    Habe es probiert, als ich von Arbeit kam, nix passiert.
    Habe es eben nochmal probiert --> sprang an ... :-?
    wo sitzen eigentlich die Sensoren bei den Pedalen? Vielleicht ist es Einbildung aber er sprang an, nachdem ich die Fußmatte etwas vorgezogen habe. Die war zwar unwesentlich nach vorn gerutscht und lag etwas unter dem Pedal, aber das dürfte keine Auswirkung auf die Sensoren haben, oder????????????????????

    Können sich elektronische Macken von jetzt auf dann spontan selbst heilen????

    @HL Ich starte beidfüßig. Bremse und Kupplung. Ist so ne Angwohnheit von mir. Der Anlasser wurde von meiner (freien) Werkstatt vor geraumer Zeit gründlichst untersucht. Er und seine Umgebung waren nicht Ursache.

    @ krippstone Wie baue ich den Startknopf aus? Da muß wohl die ganze Blende von der Konsole ab nehme ich an. Wie funzt das ohne alles zu zerstören?

    @ Entenpeter wurde alles schon gecheckt.

    Gruß,
    Holger
     
  13. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    4
    Re: startet nicht

    Also die Pedalschalter sind etwas oberhalb an den Pedalen angebracht..aber wenn Du sagst, Fußmatte... das E-Gas Poti und sein Stecker ist ziemlich weit unten am Gaspedal angebracht...schau doch mal nach .. keine Ahnung was der Megg macht wenn das Poti kein Signal liefert...

    Ich denke, Du hast irgendwo einen Wackelkontakt, nur die Frage, wo

    Zieh mal im Innernaum und in der UPC alle Sicherungen und schau sie an ..es kommt vor, daß durch Vibrationen sich die Kontakte abnutzen...ist bei dem Sicherungstyp zwar selten, aber kommt vor

    Hast Du die Batterie schon mal abgeklemmt und ne Weile gewartet?
     
  14. HKDD

    HKDD Türaufmacher

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Re: startet nicht

    jo. die batterie hatte ich gestern abend für ne weile ab. nach dem neuanklemmen, war na bei der ganzen Sache aber keine Änderung zu vermerken.
    Werde nachher nochmal nach den Schaltern und den Sicherungen schauen. wenn ich da nix finde warte ich mal ab, wann er das nächste mal aussetzt 8)
     
  15. HKDD

    HKDD Türaufmacher

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Anlasser

    Hallo,

    wo sitzt der Anlasser eigentlich?
    GIbt es irgendwo ein Bild?

    Grüße,
    Holger
     
Thema: 1.6 16V startet nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. megane ii anlasser defekt www.megane-board.de

    ,
  2. megane ii 1.6 anlasser überbrücken www.megane-board.de

    ,
  3. renault megane scenic 1.6 16v anlassen Probleme

    ,
  4. renault megane 2 anlasser dreht nicht,
  5. scenic 1.6 16v startet nicht mehr,
  6. renault megane anlasser dreht nicht richtig,
  7. renault megane 1.6 2004 motor startet nicht
Die Seite wird geladen...

1.6 16V startet nicht - Ähnliche Themen

  1. 2.0 16V

    2.0 16V: Hallo Gemeinde, Da mir mein altes Spaßfahrzeug (Nissan 370z) zu teuer geworden ist, wollte ich gern auf was günstiges umsteigen. Da bin ich auf...
  2. Megane 2 Grandtour Dynamique 1.6 Servolenkung defekt

    Grandtour Dynamique 1.6 Servolenkung defekt: Moin, ich hab grad versucht, irgendwoher das Handbuch zu bekommen, aber ein PDF scheints im Netz nicht zu geben. Jedenfalls ist die Servolenkung...
  3. Megane 1 Beläge wechseln - Trommelbremse 1.4 16V

    Beläge wechseln - Trommelbremse 1.4 16V: Hallo, alle Miteinander! Der TÜV hat sich beschwert, dass die Bremsleistung der 2. Achse ungleichmäßig ist (200 zu 110 daN - Handbremse 150 zu...
  4. Megan 1.4 16V kurioser Fehler Einspritzung überprüfen Gaspedal reagiert anders

    Megan 1.4 16V kurioser Fehler Einspritzung überprüfen Gaspedal reagiert anders: Hallo Gemeinde! Ich habe folgendes kurioses Problem. Immer wenn meine Temperatur Anzeige auf genau den ersten Strich springt und ich in dem...
  5. Megane 2 Megane cc 2,0 16v

    Megane cc 2,0 16v: Moin Leutz, ich habe ein bzw zwei Frage (Probleme) mit dem Fahrzeug. Eins noch vorher das Fahrzeug habe ich ohne Tüv erworben also auch noch nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden