1.9dCi->2.0dCi Erfahrungen

Diskutiere 1.9dCi->2.0dCi Erfahrungen im Motor & Getriebe Forum im Bereich Technik; Hallo, da ich nun entscheiden muss welche Motorisierung in mein Megane soll wollte ich mal eure Erfahrungen zum dCi wissen! Der 1.9 dCi ist ja...

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    da ich nun entscheiden muss welche Motorisierung in mein Megane soll wollte ich mal eure Erfahrungen
    zum dCi wissen!
    Der 1.9 dCi ist ja schon länger im Programm und sollte somit ausgereift sein.Wie siehts mit dem 2.0 dCi aus?
    Zuverlässig Leistung Verbrauch?Irgendwelche Krankheiten?
    Oder langen die 130 PS im Megane? Fahre im Jahr ca. 25-30 tkm, daher sollte es diesmal ein Diesel werden,
    wobei mich der TCE 130 auch reizen würde :agree:
    In meinem aktuellen Clio hab ich den 1.6 16V (K4M) mit 107 PS, der ist für den Clio ganz flott,
    aber es könnte ruhig etwas mehr sein und da der Megane mehr wiegt stellt sich halt die Frage ob
    die 130 Pferdchen reichen!

    MfG
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort wirst du bestimmt fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Meggi3,

    Ich habe zwar den alten 1,9 dci mit 120 PS aber war zufrieden, selbst fahre ich auch ca.30000 km, aber selbst bei 90% Autobahn kann ich die Leistung nicht abrufen, der verkehr lässt es nicht zu auf meiner Strecke.
    Ich habe mich beim neuen Meggi für benziner entschieden da ich auf Autogas umrüsten will, dadurch spare ich ne menge Geld an spritkosten, von den jetzigen gefallenen Preisen an der Zapfsäule lass ich mich nicht beeinflussen, das sieht schneller als man denkt wieder anders aus. und ich habs oft genug durchgerechnet sonst wäre es bestimmt wieder ein 1,9 er diesel geworden.
    Gruß
    Crackers
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Meggi3,

    Ich hatte mal den 1,9er mit 120 ps, genau wie crackers, bei welchem die Leistung auch allemal aussreicht.
    Jetzt fahre ich den 2.0 wie du meiner Signatur entlesen kannst.

    Ich machs mal kurz; es gibt keinen Verleich zwischen dem 1,9er mit 130 und dem 2.0 150 ps.
    Dazwischen liegen welten, auch wenn die 20 ps subjektiv nicht nach viel mehr klingen.
    Der 1,9er ist relativ laut, der hat spaß daran den leuten zu zeigen das er ein Diesel ist.
    Der 2.0 ist einfach nur leise, der hat eine Laufruhe, sowas habe ich in einem Mitteklasse wagen noch nicht gehört.
    Und egal ob du an die 3000 oder 4000 drehst, klingt er doch mehr nach Benziner als nach Diesel. :clap:

    Kleiner Bemerk am Rande : der 2.0 dci ist genau er gleiche welcher im Espace werkelt, und das Getriebe auch, ich denke das sagt schon alles.
    Ausserdem ist er der modernste Diesel von Renault, zudem der erste mit 16 Ventilen, der 1,9 hat 8 :-)
    Und das beste, der läuft auf Kette, nix mit Keilriemen, :top:

    Ich will den 2.0 dci auf gar keinen fall mehr missen, das wird auch derjenige sein der in meinem "nächsten" GT werkeln wird :ok:

    Gruß,
    Daniel
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wow, das mit der Kette ist natürlich auch ein nicht zu verachtender Kaufgrund.
    Gibt's da überhaupt irgendwelche Wartungsvorschriften?
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, du musst nach circa 200.000 - 300.000 km mal die Steuerketten Spanner nachziehen/ ersetzen. Das wars aber auch schon :yahoo: :tease:
    Es gibt motoren die bei 500.000 km noch die erste Steuerkette inkl Spanner drin haben. :beach:

    Aber wie du siehst kommt eine kette nicht annähernd an die Wartungsintervalle eines Keilriehmen ran. Einfach Top.

    Gruß,
    Daniel
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das hört sich ja schwer danach als müsste ich doch auf den 2.0 dCi warten :top:
    Danke euch schonmal!
    Und noch eine Frage an alle neuen Megane 3 Fahrer.Kann mir jemand seine Schlüsselnr zukommen lassen,
    also die im Fahrzeugschein Zu.2 un 3. !
    Wollte nämlich mal wissen was der neue an Versicherung kostet!

    MfG
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich kann es dir nur raten, da ich rundum damit zufrieden bin, und mir immer nur einen 2.0 dci anschaffen würde, es kommt ja bald der 2.0 dci mit 160 ps raus.
    Das wird ein Kracher :yahoo:

    Gruß,
    Daniel
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke dir Daniel!
    Freut mich das es hier doch schon so ein netten und aktiven Member gibt!
    Dann werde ich warten, dann gibt es vllt. auch ne andere Ausstattung und die ersten Mängel werden gefunden
    und behoben!Würd mich freuen wenn es den Megane als Exception gäbe, also im Clio war das zumindest
    eine sehr schöne Ausstattung mit Teilleder usw!
    Naja wir werden sehen!

    Gruß Michael
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Immer schön, sowas zu hören, fühle mich geehrt. :thanks:

    Die Exception Austattung Linie hat ja mehr oder weniger die Privilège abgelöst.
    Mit ein paar weniger extras aber so ungefähr.

    Teilleder ist ja bei dem Privilège serie, und beim Dynamique, falls Du es lieber dunkel magst :ok:
    Jetzt heisst es abwarten und tee trinken, bis alle motoren da sind, wie immer kommen die besten als letztes, aber so ist das. :beach:

    Gruß,
    Daniel
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    hi,

    zum eigentlichen Threadthema .. der 2.0er ist eine Motorengeneration weiter. Wurde von Nissan und Renault in Zusammenarbeit entwickelt.

    lg
    tom
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Genau. Er ist einfach ein Sahnestück - Basta, das kann höchstens noch BMW übertrumpfen :top:

    Gruß,
    Daniel
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich bin denen wirklich neidisch, die einen 2.0dCI fahren, im gegensatz zu meinem 2.0TDI :cray:
    Das ist das beste an einem Diesel-Motor was Renault jemals gemacht hat.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Freut mich das sowas ein A4 Fahrer sagt. Nichts das ich was gegen Audi und VW habe.
    Dies war der einzigste grund mir keinen Passat anzuschaffen, schade denn die Autos sind gut.

    Aber sag´ mal Bär-Meg, deiner ist doch noch kein Common Rail oder ?
    Weiß nicht mehr ganz genau wann du deinen A4 gekauft hattest.

    Ich bin ja im moment immer am neugieren für einen 2008er passat, aber so wirklich überzeugen konnte mich keiner von denen, so gut sie auch aussehen :cray:

    Gruß,
    Daniel
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findest du Infos, Antworten und Zubehör zu deinem Renault Megane.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nein meiner is kein Common Rail, Bauj. 2007,leider.
    Hätte ich mir doch lieber den 2,7Tdi kaufen sollen, über den gibt es keine Probleme zu berichten und ist sparsamer wie meiner bzw. vom Verbrauch her gleich.Und Kraft ohne Ende :top: und leiser.
    Aber die neuen Common Rail von Audi sind auch nicht schlecht, die sind zwar noch in der 1.Phase, aber gehen garnicht so schlecht und der Verbrauch ist auch der, den Audi angibt.
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Es ist mir, das muss ich ehrlich sagen, unverständlich warum der Common- Rail bei VAG / AUDI erst anfang 2008 eingeführt worden ist, bemängelt wurden die relativ "lauten" pumpe- düse ja zur genüge.
    Der 2.7er ist eine feine Maschine, nur hätte ich, wenn es die geworden wäre mir einen A6 kaufen "müssen" da mir der A4 Avant einfach zu klein ist. das kann mein GT besser.

    Leider ist der unterhalt einen TDi V6 auch nicht zu unterschätzen.

    Da kann ich dir nur Recht geben. :top:

    Gruß,
    Daniel
     
Thema:

1.9dCi->2.0dCi Erfahrungen

Die Seite wird geladen...

1.9dCi->2.0dCi Erfahrungen - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Megane 2 GT (3-Türer) 2.0dci

    Megane 2 GT (3-Türer) 2.0dci: Biete hier meinen 2008er Megane 2 GT an. Paar facts: Laufleistung: 262.000 km (Autobahn, Autobahn, Autobahn) TÜV 01/2019 150 PS aus dem 2.0 dci...
  2. Erfahrungen: TCE 90 im Dacia Sandero

    Erfahrungen: TCE 90 im Dacia Sandero: Moinsen, Suche ne neue Karre für den Alltag. Und die Wahl fiel recht schnell auf den Sandero Stepway Celebration. TCe 90 Start & Stop Easy-R...
  3. TCe 130 (1.4T) Zündkerzen intervall Erfahrungen

    TCe 130 (1.4T) Zündkerzen intervall Erfahrungen: Hallo liebe Megane Fahrer. Ich fahre einen 2011 Megane 3 TCe 130 mit den 1.4 Turbo Motor. Laut Renault ist das Wechsel intervall alle 120000km....
  4. jmd Erfahrung mit Superchips ?

    jmd Erfahrung mit Superchips ?: Hallo Zusammen, hat hier jmd Erfahrung mit Superchips und dem Megane RS III gesammelt ?
  5. Erfahrungen H&R Gewindefahrwerk

    Erfahrungen H&R Gewindefahrwerk: Hihooo :grin: Ich würde mir gerne ein Gewindefahrwerk für meinen Megane III RS verbauen und bin beim Stöbern auf das H&R Gewindefahrwerk...