Megane 2 Anlasser Wechsel - selbst möglich?

Diskutiere Anlasser Wechsel - selbst möglich? im Motor & Getriebe Forum im Bereich Technik; Guten Morgen zusammen, In letzter Zeit hat mein meggi Startprobleme. Er summt, aber der anlasser dreht sich laut Geräuschskulisse nicht. Einmal...

  1. Thilnd

    Thilnd Megane-Kenner

    Dabei seit:
    09.05.2016
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    4
    Guten Morgen zusammen,

    In letzter Zeit hat mein meggi Startprobleme. Er summt, aber der anlasser dreht sich laut Geräuschskulisse nicht. Einmal Stop einmal Start drücken und schon springt er an.

    In der werkstatt würde mich ein Anlasser Tausch ca 380€ kosten.
    Von valeo bekommt man bereits ab 50€ neue.

    Jetzt die Frage: ist es möglich/was muss noch abgebaut werden um an den Anlasser dran zu kommen ?

    Es handelt sich um einen 1.6 16v 113ps bi 4/2004.

    Vielleicht hat ja einer, ihn bereits getauscht
     
  2. Oliver

    Oliver Guest

    Ist zwar vom Vorgänger, aber so gut wie identisch. Schaus´s Dir mal an, auch wenn auf französisch:

     
    Lampe gefällt das.
  3. Thilnd

    Thilnd Megane-Kenner

    Dabei seit:
    09.05.2016
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    4
    Ich habe irgendwo gelesen das die antriebswelle ausgebaut werden muss. Falls man von unten, mit ne Bühne dran kommt, ohne etwas anderes zu demontieren. Finde ich den Preis der werkstätten drastisch überzogen. Insgesamt bei 4 verschiedenen nun nachgefragt, alle liegen bei 380€ +-25€.

    Von irgendwoher muss ja der Preis kommen, sind es wirklich soviele Arbeitsstunden?
     
  4. #4 feisalsbrother, 24.02.2018
    feisalsbrother

    feisalsbrother Megane-Profi

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    4.173
    Zustimmungen:
    276
    Moin,

    bei meinem Motor. K4M, muss keine Antriebswelle raus. Habe mal die Anleitung angehängt. Laut Dialogys werden 1,4 AW (Arbeitswerte) verrechnet.

    Gruss Uli
     

    Anhänge:

    Lampe gefällt das.
  5. Thilnd

    Thilnd Megane-Kenner

    Dabei seit:
    09.05.2016
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    4
    Keine ahnung was ich für einen Motor habe. Aber so schwer aussehen tut es jetzt nicht.
     
  6. Oliver

    Oliver Guest

    Du hast den K4M (1,6 16V).
     
    Thilnd gefällt das.
  7. Thilnd

    Thilnd Megane-Kenner

    Dabei seit:
    09.05.2016
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    4
    Ich werde den Mechaniker Mal fragen. Welcher Anlasser verbaut wird und wie viel Arbeitsstunden er circa benötigt. Falls er Bosch nimmt , kostet das dreifache Versuche ich ihn auf valeo zu überreden. Gucken ob er sich drauf einlässt. Vielleicht komme ich dann nen hunderter günstiger weg
     
  8. #8 feisalsbrother, 25.02.2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.02.2018
    feisalsbrother

    feisalsbrother Megane-Profi

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    4.173
    Zustimmungen:
    276
    Du kannst ja auch mal in einer freien Werkstatt fragen.
     
  9. Thilnd

    Thilnd Megane-Kenner

    Dabei seit:
    09.05.2016
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    4
    Ja, das war eigentlich eine freie Werkstatt.

    Habe jetzt das Problem jedoch nicht mehr, kann es auch an diesen Kurbelwellensensor liegen? Das er den Anlasser garnicht drehen lässt?

    Ab und zu hörte und startete er wie bei folgenden Video


    Meistens nach der Arbeit. Jedoch nie vor der Arbeit.
     
  10. Oliver

    Oliver Guest

    Warum musst Du Deinen Mechniker auf Valeo überreden? Valeo ist Erstausrüstung.

    Wenn der Motor vom Anlasser nicht gedreht wird, weil er sich entweder einfach nicht rührt, oder nicht einspurt (dann hat man dieses Summen, aber der Motor wird nicht gedreht), dann liegt das nicht am OT-Geber. Es gibt noch andere Faktoren die beim Start reinspielen können (gerade bei Keyless), das sind Kupplungsschalter, Bremslichtschalter und Neutralgangerkennung.
     
  11. Thilnd

    Thilnd Megane-Kenner

    Dabei seit:
    09.05.2016
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    4
    Wenn's laut ihm geht soll's nur noch Bosch geben. Verbaut er privat auch nur und noch nie in seinen 30 Jahren Berufserfahrung Probleme mit gehabt *blablabla*

    Naja ich blase den Termin jetzt eh ab, der meggi macht null anzeichen für einen defekten Anlasser. Als wäre nie etwas passiert.

    Dafür muss der Keilriemen dran glauben, der geht mir auf'n keks :+) nur am rumquietschen die ersten 1-1,5km.

    Vielen Dank für die dialogys Skizze und die hilfreichen antworten
     
  12. Oliver

    Oliver Guest

    Wenn das Quietschen durch den Wechsel des Keilrippenriemens nicht weg gehen sollte, dann liegt's meist Kurbelwellenrad. Wenn der Gummi, der als Drehschwingungsdämpfer dient hart wird und nicht mehr Dämpft kommen auch diese Quietschgeräusche. Ich hab auch das Gequietsche, gerade jetzt wo es recht kalt ist nach dem Start. Hatte den Riemen dann getauscht, aber wurde nicht wirklich besser. Habe dann nachgeforscht und bin auf diese Erklärung gestossen.
     
    Lampe gefällt das.
  13. Thilnd

    Thilnd Megane-Kenner

    Dabei seit:
    09.05.2016
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    4
    So Anlasser wurde doch hegsudchg, sprang kaum noch an.

    Auto abgeholt, einkaufen gewesen, Auto aufgeschlossen , tot...es a Hatsich nix mehr getan.

    Mechaniker angerufen , abschleppen lassen , Resultat : plus lag auf Karosserie. Deshalb alle "Panzer?"Sicherungen rausgeflogen.


    Nach 3 wochen des Werkstatttermins, ist mir gestern aufgefallen das die Klimaanlage nichtmehr anspringt. Die wurde gerade neu befüllt. Sicherungen sind auch alle drin.

    Meine Vermutung ist nun das durch den Kurzschluss vom Anlasser, der Klimakompressor gelitten hat, oder aber das das Stromkabel vom Anlasser auf der Klimaanlage lag. Ist das möglich?

    Möchte nämlich gerne zur werkstatt und die darauf ansprechen, leider ist erst 3wochen später aufgefallen da ich im Urlaub war :-(
     
  14. #14 Zimbi RFD, 09.04.2018
    Zimbi RFD

    Zimbi RFD Megane-Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    3.264
    Zustimmungen:
    128
    Kennzeichen:
  15. Thilnd

    Thilnd Megane-Kenner

    Dabei seit:
    09.05.2016
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    4
    Es hatte irgendwie ja was mit einen moglichen Folgefehler zum threadanfang zu tun.

    Trotzdem werde ich dann die Suche nochmals nutzen...
     
Thema: Anlasser Wechsel - selbst möglich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault megane wo ist der anlasser

    ,
  2. Renault Megane ii Anlasser tauschen

    ,
  3. Anlasser renault cc forum

    ,
  4. renault scenic 2 anlasser ausbauen,
  5. anlasser renault megane selber wechseln,
  6. anlasser renault megane 2 ausbauen,
  7. megan 2 hintere anlasser wechseln,
  8. Megane 2 Forum Anlasser,
  9. Anlasser tauschen Renault Megane 2,
  10. renault megane 2 anlasser wechseln kosten ,
  11. megane II Anlasser tauschen,
  12. wo sitzt der anlasser beim renault megane,
  13. renault laguna 2 anlasser ausbauen,
  14. megane 2 anlasser wechseln,
  15. renault megane anlasser wechseln
Die Seite wird geladen...

Anlasser Wechsel - selbst möglich? - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Günstigste möglichkeit zu Android auto zu kommen.

    Günstigste möglichkeit zu Android auto zu kommen.: hi, Ich hab ziemlich günstig einen Megane paris deluxe von einem Freund bekommen und mag das gute stück ansich auch gern, leider hat das scheiß...
  2. Megane 3 Motorprobleme beim 130 tce 1,4 selber prüfen möglich?!

    Motorprobleme beim 130 tce 1,4 selber prüfen möglich?!: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe mich, wie es sich gehört, im richtigen Unterforum vorgestellt. Als neuen Zweitwagen haben wir uns in...
  3. Megane 3 Wechsel Klimabedienteil

    Wechsel Klimabedienteil: Moin, Habe mir einen Renault Megane 3 grandtour Baujahr 2011 geholt. Habe in der Mittelkonsole noch 3 Räder zum drehen. Habe nun oft gesehen...
  4. Kupplung wechsel

    Kupplung wechsel: Hallo zusammen, Bei unserm Renault Megane II 1.5 dci ist die Kupplung kaputt. Er hat 230`000.00 km drauf und wir fragen uns, ob sich eine...
  5. Megane 1 Startet nicht, Anlasser dreht nicht

    Startet nicht, Anlasser dreht nicht: Hallo, mein vor erst wenigen Tagen gebraucht gekaufter Megane 1 Phase 2 Bj 2001 mit 1,6l 16V (BA1J) Motor startet nicht mehr. Ich drehe den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden