Berechnung des Maß der Tieferlegung: Serie vs. GTLine

Diskutiere Berechnung des Maß der Tieferlegung: Serie vs. GTLine im Forum Fahrwerk, Felgen und Reifen im Bereich Tuning & Styling - Sollte ich die falschen Suchbegriffe genutzt haben und es das Thema schon gibt postet mir einfach den Link zum Thread. Ok, zur Frage: Der GT...
herr k

herr k

Megane-Fahrer
Beiträge
269
Sollte ich die falschen Suchbegriffe genutzt haben und es das Thema schon gibt postet mir einfach den Link zum Thread.

Ok, zur Frage:

Der GT Line ist ja laut Renault um 12 mm tiefer gelegt. Wenn ich nun Federn verbauen möchte die das Auto um 30 mm tiefer setzen geht man ja wohl wieder von der Serienhöhe aus. Somit bringen mir nach meiner Rechnung die 30 mm Federn also gerade mal 18 mm Tieferlegung. Somit eigentlich nonsens, ist ja hochgerecht der doppelte Preis da ich ja nur knapp etwas mehr als die Hälfte des versprochenen Ergebnisses bekomme.

Ist meine Theorie so richtig oder mache ich da einen Gedankenfehler?
 
G

Gessi

Megane-Profi
Beiträge
6.363
Stöber mal hier den Bereich in der 'Tuningabteilung' durch.

Theoretisch hast du recht mit deiner Berechnung. Und jetzt kommt das große ABER :grin:

Die Praxis zeigt auch bei den schon serienmäßig tieferen Coupe´s sowie den GT & GTLine Varianten immer noch eine deutliche Tieferlegung!
Dazu schaue dir am Besten die Bilder der verschiedenen User Fahrzeuge an, mit der entsprechenden Tieferlegungsvariante.

Ich persönlich empfehle die die H&R Federn.

Viel Spaß beim Stöbern und Bildchen gucken, aber Achtung - dass anschauen der Bilder ist hoch infektös :grin:

:hi:
 
herr k

herr k

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
269
Gessi schrieb:
Stöber mal hier den Bereich in der 'Tuningabteilung' durch.

dass anschauen der Bilder ist hoch infektös :grin:

:hi:

Infiziert sind wir schon länger. :sarcastic: Da bei uns das Auto aber auch ein "Alltagsgebrauchsgegenstand" ist welches Arbeitsfahrten, Einkaufsfahrten sowie auch den Schwiegermutter-Transport übernehmen muss ist das eine Gradwanderung zwischen "geiler Optik" und "Alltagstauglichkeit". Erstmal das Frühjahr abwarten wie er so auf den Sommerreifen dasteht und wie straff das Fahrwerk so ist. Nützt ja nix wenn man jedes mal der Mutter vor Fahrtantritt das Gebiß rausnehmen und die Brille sicher verstauen muss. :sarcastic:
 
diwo

diwo

Megane-Kenner
Beiträge
239
Hallo herr k

meines wissens ist nur der GT tiefer nicht der GT Line, hab selber einen GT Line und 35mm tiefer gelegt.

LG Dirk
 
RonnyTCE

RonnyTCE

Megane-Experte
Beiträge
1.966
Hi,

Der GT-Line ist auch tiefer. Der wirkt sogar noch tiefer als nen GT. Glaubt mir, dass war der Tropfen der bei mir das Fass zu überlaufen brachte und doch noch Federn verbaut wurden.

Ne Freundin hat so ziehmlich den Selben wie ich, nur als GT-Line. Und als die mal nebeneinander standen, viel mir auf das der GT-Line tiefer wirkt.

Ich habe mich dann für die H&R Federn entschieden. Die zwar nur rein rechnerisch 18mm bringen, aber es wirkt wie mehr.
 
herr k

herr k

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
269
diwo schrieb:
Hallo herr k

meines wissens ist nur der GT tiefer nicht der GT Line, hab selber einen GT Line und 35mm tiefer gelegt.

LG Dirk

So steht es bei Renault:

Ein um 12 mm tiefer gelegtes Sportfahrwerk (nicht im Coupé-Cabriolet) hält was die Optik verspricht: dynamisches Handling gepaart mit entspanntem Langstreckenkomfort

Ich habe mich dann für die H&R Federn entschieden.

Wie wirken sich die Federn auf die Härte des Fahrwerks aus?
 
Thema: Berechnung des Maß der Tieferlegung: Serie vs. GTLine

Ähnliche Themen

D
Antworten
7
Aufrufe
5.054
Zimbi RFD
Zimbi RFD
F
Antworten
6
Aufrufe
3.857
smajli25
S
Ostwind
Antworten
2
Aufrufe
5.531
Multi-Fanfare
Multi-Fanfare
Oben