Megane 1 Diverse Fragen von Megane-Neuling

Diskutiere Diverse Fragen von Megane-Neuling im Motor & Technik Forum im Bereich Megane 1 Forum; Guten Abend in die Runde. Ich bin seit Samstag Besitzer eines Megane 1, 1.6l mit 55kw, Bj98. Das Auto soll mich im Endeffekt nur durch den Winter...

  1. #1 hastmann, 10.10.2018
    hastmann

    hastmann Türaufmacher

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Guten Abend in die Runde.
    Ich bin seit Samstag Besitzer eines Megane 1, 1.6l mit 55kw, Bj98. Das Auto soll mich im Endeffekt nur durch den Winter bringen, weshalb Besuche/Reperaturen in der Werkstatt wegfallen. Trotzdem stören mich ein paar Sachen die ich beheben möchte. Ich hoffe Ihr könnt mir hier ein paar Antworten geben.

    - Kann ich das Steuergerät (Siemens) mit einem "Handelsüblichen" OBD2-Tester auslesen?
    - Das Auto stottert ziemlich stark wenn ich Gas gebe, unabhängig ob der Motor warm oder kalt ist. Daraufhin habe ich mich hier ein wenig reingelesen und wollte mir das AGR-Ventil anschauen und ggf. reinigen. Nur weiss ich nicht wo es sitzt und sehe es auch nicht.
    - Deshalb die Frage: Wo sitzt bei besagtem Motor das AGR-Ventil?
    - Ist es viel Arbeit die Armaturenbeleuchtung (Uhr in der Mitte und Tacho) instand zu setzten?

    Ich bedanke mich im Vorraus für etwaige ANtworten und wünsche einen schönen Abend
     
  2. Anzeige

  3. #2 Mmatze82, 11.10.2018
    Mmatze82

    Mmatze82 Türaufmacher

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin.
    Zu einem ersten Punkt kann ich was sagen. Leider ist die Antwort Nein. Mit den handelsüblichen OBD Testern klappt das leider nicht. Es gibt bei Ebay Programme die das angeblich können aber ausprobiert habe ich das noch nicht.
     
  4. #3 Megiturbo, 12.10.2018
    Megiturbo

    Megiturbo Megane-Kenner

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    6
    Agr gibts auch beim Benziner? Bei dem Motor kann das auch gern an der Drosselklappe oder gerissenem Krümmer liegen. Wegen der Beleuchtung, der Deckel vom Amaturenbrett is nu geklipst. Kann man mit sanfter Gewalt abhebeln. Ob die Birnchen dann einfach austauschbar sind kann ich leider nicht sagen. Bei mir haben sie die letzten 20 Jahre gehalten.
     
  5. #4 chieftec, 14.10.2018
    chieftec

    chieftec Türaufmacher

    Dabei seit:
    23.06.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Zu 1) nein, ist nicht mgölich.
    Zu 2) Das Fahrzeug hat kein AGR Ventil. Wenn es wirklich ein Stottern ist, würde ich die Zündanlage untersuchen. Eventuell die Zündkerzen einfach tauschen da sie "nichts" kosten und der Wechsel schnell erledigt ist. Zündkable in Ordnung? Ggf Zündspule mal tauschen.
    Zu 3) Nirgendwo
    Zu 4) ich meine das unter den oberen Lautsprecherabdeckungen (nur geclipst) noch je eine Schraube war. Anschlließend das Armaturenbrett mit sanfter Gewalt nach oben drücken. Dann wird der Zugang zur Uhr frei und kann losgeschraubt werden.
     
  6. #5 Hillbill, 14.10.2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.11.2018
    Hillbill

    Hillbill Einsteiger

    Dabei seit:
    27.09.2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    6
    So siehts aus. Die komplette Tacho Einheit kannst du dann mit 3 Schrauben lösen. Von hinten sind dann gefühlt Tausend kleine Birnen eingesetzt die du ne viertel Umdrehung drehen musst und dann rausziehen kannst.
     
  7. #6 hastmann, 31.10.2018
    hastmann

    hastmann Türaufmacher

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Moin
    Kurzes Update.
    Im Tacho leuchtet wieder alles wie es soll.
    Ich habe jetzt
    -Zündkerzen
    -Zündspulen
    -Zündkabel und
    -Leerlaufregler gewechselt.
    Jetzt ist das stottern zwar weg aber die Leerlaufdrehzahl schwankt beim fahren wenn ich ausgekuppelt habe bzw. Steigt auf 2000u wenn ich an der Ampel stehe. Lege ich dann einen Gang ein und lasse die Kupplung bis zum Schleifpunkt kommen, geht die Drehzahl unter 1000u und bleibt dort. Was kann das jetzt nun wieder sein? Vllt. Weiß ja jemand Rat.
    Danke und Gruß im Vorraus.
     
  8. #7 RS-Novus, 31.10.2018
    RS-Novus

    RS-Novus Einsteiger

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    6
    Das mit der Drehzahl kann Falschhluft am Vergaser sein. Undicht, oder der Vergaser ist dreckig und hängt.
     
  9. #8 hastmann, 31.10.2018
    hastmann

    hastmann Türaufmacher

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Also mal angenommen mir ist die Dichtung zwischen Drosselklappe und Ansaugkrümmer beim abmontieren kaputtgerissen und ich habe sie nicht ersetzt, könnte es daran liegen?
     
  10. #9 FendiMan, 31.10.2018
    FendiMan

    FendiMan Megane-Profi

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    3.274
    Zustimmungen:
    59
    Vergaser?
    Im Megane 1?
    Den hat es grad noch beim Renault 19 gegeben.
     
    RS-Novus gefällt das.
  11. #10 Megiturbo, 31.10.2018
    Megiturbo

    Megiturbo Megane-Kenner

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    6
    Da musst du wohl die Dichtung ersetzen um das rauszubekommen!
     
  12. #11 Tufi-Nbg, 31.10.2018
    Tufi-Nbg

    Tufi-Nbg Einsteiger

    Dabei seit:
    21.10.2018
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    12
    Kennzeichen:
    Ich würde ihn mal mit BremseReiniger absprühen
     
  13. #12 hastmann, 31.10.2018
    hastmann

    hastmann Türaufmacher

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    So sieht sie übrigens aus die Dichtung nicht mehr die Beste werde mir morgen eine neue holen und berichten. Danke schonmal A865137B-C4B5-4853-A806-77EF0FB4ADC9.jpeg
     
  14. #13 Hillbill, 02.11.2018
    Hillbill

    Hillbill Einsteiger

    Dabei seit:
    27.09.2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    6
    Das mit der hohen Drehzahl hat mein K7M mit neuem Regler auch zu beginn gemacht: Bau ihn nochmal aus und ziehe den Steller vorsichtig per Hand ein Stück raus. Außerdem kannst du für die nächsten Tage bevor du den Wagen startest erst die Zündung ein paar mal an und aus machen (ca 5 sekunden an und 5 Sekunden aus) So kann sich das Steuergerät an den neuen Steller gewöhnen. Nach ner Woche lief meiner dann wider perfekt.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findest du Infos, Antworten und Zubehör zu deinem Renault Megane.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 hastmann, 04.11.2018
    hastmann

    hastmann Türaufmacher

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Moin
    Letztes Update.
    Motor läuft wieder so wie er soll. Das Problem mit der Drehzahl wurde durch eine defekte Dichtung verursacht. Ich habe die Dichtung zwischen Drosselklappe und Ansaugkrümmer ausgewechselt und seitdem läuft der Motor wunderbar.
    Vielen Dank an dieser Stelle für eure Hilfe.
    Schönen Restsonntag noch
     
    feisalsbrother gefällt das.
  17. #15 RS-Novus, 05.11.2018
    RS-Novus

    RS-Novus Einsteiger

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    6
    Hab ich doch gesagt - > Falschluft. OK nicht am Vergaser(hihi) aber...schön das er wieder läuft.
     
Thema:

Diverse Fragen von Megane-Neuling

Die Seite wird geladen...

Diverse Fragen von Megane-Neuling - Ähnliche Themen

  1. Megane 1 Renault Megane 1 OBD Kraftstoffregelsystem Bank 1 Sensor 2

    Renault Megane 1 OBD Kraftstoffregelsystem Bank 1 Sensor 2: Hallo Leute Ich hätte da mal eine Frage. Es geht um einen Renault Megane 1 1.6 16V Grandtour Automat (Jahrgang 2001). Ich hab eine ELM327...
  2. Megane 3 Megane 3 GT Grandtour dci 160 zu verkaufen

    Megane 3 GT Grandtour dci 160 zu verkaufen: Hallo werte Forenmitgliedern, da sich bei mir aktuell etwas ändert, möchte ich mich schweren Herzens von meinem Grandtour trennen. Der Wagen ist...
  3. Megane 3 dci 110 softwareupdate

    Megane 3 dci 110 softwareupdate: Hi forum,habe nun folgendes Problem oder nicht Problem. Weiß auch was ich davon halten soll. Folgendes ist passiert. Mein Megane 3 grandtour dci...
  4. Megane 1 Airbag Renault Megane 1 (2001) 1.6 16V (KA_)

    Airbag Renault Megane 1 (2001) 1.6 16V (KA_): Hallo Liebe Leute Ich hab ein Problem. Bei meinem Airbag hat sich der Airbag-Schleifring verabschiedet. Das dünne, weisse Flachbandkabel ist...
  5. Gebläsewiederstand wechseln Megane II CC

    Gebläsewiederstand wechseln Megane II CC: Hallo und einen schönen guten Tag zusammen, meine Lüftung läuft ständig nur auf voller Stufe 4. Ist nicht abzuschalten. 1) Liegt das eher am...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden