elektr. Zuheizer nachrüsten

Diskutiere elektr. Zuheizer nachrüsten im Elektronik Forum im Bereich Technik; Hallo, irgendwie bin ich auf die Idee gekommen, ob man bei den Benzinern auch einen elektrischen Zuheizer nachrüsten kann. Einnmal aus KOmfort...

  1. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,

    irgendwie bin ich auf die Idee gekommen, ob man bei den Benzinern auch einen elektrischen Zuheizer nachrüsten kann. Einnmal aus KOmfort Gründen und weil ich 2x am Tag nach nur 2km auf die Bundesstrße muß, also nichts dagegen habe wenn der Motor möglichst schnell warm wird.
    Bei den DIeseln gibts das ja, kann man sowas nachrüsten ? Muß nicht mit Originalteilen sein, aber ich hab noch nix gefunden.
    Wie ist das bei den Dieseln gelöst, wo sitzt da der Zuheizer und wie wird er gesteuert ?

    Ne Standheizung ist mir zu teuer und zuviel Arbeit zum Einbauen und ein elektrischer Vorwämer bringt mir aufm Firmenparklatz nix.
     
  2. #2 Anonymous, 04.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ich hab irgendwo gelesen, die dCi hätten keinen zuheizer, weiss aber nicht, wo das war. normalerweise ist halt irgendwo ne glühkerze oder mehrere mit dem kühlwasser in berührung...
     
  3. #3 Anonymous, 04.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Es gibt Konstruktionen mit einer oder 2 Glühkerzen, alles bei EBay zu bekommen ....Gar nicht teuer . Wer handwerklich 2 gesunde rechte Hände hat bekommt so ein Teil mittels Kupfer-Fittinge aus dem Baumarkt, nachdenken und Löten selber hin, geschätzte Kosten max. 50,- incl. Hochlastrelais .

    Aber solche Heizer saugen gewaltig Strom (2 Kerzen=20 Ampere) und ob es das bringt, hmmm... :-?

    Mach es doch gleich richtig mit einer Webasto. Damit sparst du dir auch das Eiskratzen, etc.
    Alternativ ein Defa/Waeco 220V-Vorwärmer den du zumindest zu Hause unter Strom setzen kannst. Dann noch den Innenraumlüfter dazu und Eiskratzen ist Vergangenheit. Beides zusammen kostet ~300-400,- Euro .

    Meine Defa-Kabel baue ich im Frühjahr aus, die werde ich dann hier im Board anbieten . ZWEI Standheizungen finde ich übertrieben :mrgreen:


    Heiko
     
  4. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    4
    Ich denke der Stromverbrauch ist nicht das Problem, die Lima bringt doch irgendwas um 100A und die 74er Batterie kann vorübergehend auch noch puffern.. ich fahre ja dauernd Langstrecke.

    Wenn dann hätte ich schon gern eine fertige Lösung die z.b. sich bei einer bestimmten Temperatur wieder abschaltet. Selber ne Schaltung zu bauen hab ich keine Zeit mehr.

    Na ja, vielleicht lass ich es auch und hol mir auf nächsten Winter doch so ne Steckdosenvorheizung, mal schaun. Standheizung ist mir aber definitiv zu teuer, so lang ist der Winter bei uns auch nicht. Und über die Jahre sollen die auch nicht so ganz problemlos sein. Auf den Einbau und Eingriff in die Elektrik bin ich auch nicht so scharf, bin froh wenn das Auto einfach mal nur läuft

    Hab bei ebay noch nix gefunden
     
  5. #5 garfield, 04.01.2008
    garfield

    garfield Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Dem kann ich nur zustimmen - die Standheizung hat noch den Charme, dass man ortsunabhängig ist - also immer verfügbar. Man muss halt hinterher nur lange genug fahren, um wieder nachzuladen. Eine elektrische Heizung auf Batteriebasis bringt m.E. zu wenig Heizleistung, um Motor und Innenraum aufzuheizen.

    Alles andere ist eigentlich nur Bastelei.
     
  6. #6 Anonymous, 04.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hätte mich in den letzten Autos aber geärgert, da ich sie jeweils nie lange genug gefahren bin, dass sich eine SH gelohnt hätte....und immer aus und wieder einbauen verkraftet die bestimmt auch nicht oft....

    aber geht ja auch so - im winter warmlaufen lassen rulez :finger:
     
  7. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    4
    Hm ja, gar nicht so unrecht.. hab so ein Ding bei ebay gefunden...600 Watt Heizleistung ist nicht gerade viel, denke so viel wird das nicht bringen. Außerem muß noch ein Relais verbaut werden plus ne Sicherung und irgendwie muß es noch über die Zündung geschaltet werden. Zuviel Bastelei
     
  8. #8 Zimbi RFD, 04.01.2008
    Zimbi RFD

    Zimbi RFD Megane-Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    3.421
    Zustimmungen:
    164
    Kennzeichen:
    Welchen Innenraumlüfter hast du?Watt?
    Wie lange braucht das Teil um den Wagen zu erwärmen?
    Braucht man das Kabel an der Stoßstange unbedingt oder reicht es ne verlängerung aus der Tür zu legen?Geht das bei den Dichtungen überhaupt?
    Wie sieht das optisch im Wagen aus wenn der Lüfter angeschraubt ist? Foto?


    Zimbi RFD
     
  9. #9 Anonymous, 04.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Zu Ersten, "gehabt" , im Megane .

    Weiter:
    Ein 850 Watt Lüfter, viel zu schwach für den Megane, sitzt jetzt im Cuore und reicht dort so gerade eben. Mein Tip ist der 1400er .
    Dauer bis Scheiben frei (850er) gute 30 Min. 1400er= 15 Minuten
    Steckdose an Stoßstange, JA, ansonsten kannste dir gleich nen Lüfter vom Saturn für 15,- Euro plus Kabeltrommel reinstellen.
    Optisch voll ok. der Lüfter sitzt rechts unten an der Mittelkonsole in einem Schnellrast-Halter, d.h. man kann ihn in 20 sec. im Sommer entfernen.
    Ich mache die Woche mal nen Foto wie das Teil im Cuore sitzt .

    Heiko
     
  10. #10 garfield, 04.01.2008
    garfield

    garfield Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Kann nicht bestätigen, dass das ärgerlich wäre. Hab die 2 letzten Gunni's jeweils 1 Jahr gefahren - die SH hat den Restwert immer exakt um 1000 Euro erhöht - Anschaffung mit Einbau war 1100 Euro.
    Keine 10% Wertverlust für die SH also.

    :mrgreen:
     
  11. #11 Juha™, 04.01.2008
    Juha™

    Juha™ Megane-Kenner

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin aber schneller: :wink:

    [​IMG]

    Ich habe den vor nur knapp zwei Wochen installiert (hatte das Paket im Auto schon seit Oktober rumliegen, aber war zu schlau den Schnellrast-Halter früher festzuschrauben...)

    Der ist einen Defa Termini 1200W Heizer, die ältere Defa-Modells sind vom Design etwas klobiger und nicht so leicht bei einem Mégane II fest zu montieren.

    Die Verkabelungssatz nach Innenraum mit standard Schuko-Steckdose habe ich schon im September eingebaut. Theoretisch ganz einfach: Nur ein Loch in den Spritzwand bohren und das Panzerkabel dadurch ins Innenraum einführen. War aber beim Megane nicht ganz so einfach, weil der Motorraum so verdammt voll ist... Hier ist allerdings wo ich das Kabel durchgeführt habe (=Spritzwand Beifahrerseite):

    [​IMG]

    Ist einfach der einzige Platz wo man bohren kann: 2 cm nach unten und man bohrt in die Bremsleitungen, 2 cm nach rechts und man "landet" in die ABS-Regeleinheit, 2 cm nach oben/links sitzt das Luftverteilungsbox.... Und 5-30 cm nach unten müsste man durch diverse Hohlräume mit 3-4fache Blechen bohren...

    Anders hätte es nicht so schwierig gewesen, aber von der Motorraum-Seite kann man den Spritzwand kaum sehen, ohne den Motor abzubauen! Ich habe gut 2-3 Stunden spendiert um nur die richtige Position fürs Loch zu "approximieren", so das ich beim Bohren nichts im Motorraum zerstöre! Nicht für Leute mit schwachen Nerven... :beiss:

    Ach ja, hier noch ein Bild von der Motorraum-Seite:

    [​IMG]

    Ich konnte nicht sogar mit meinen Fingern den Spritzwand berühren, so wenig Platz gibt's!
     
  12. #12 Zimbi RFD, 05.01.2008
    Zimbi RFD

    Zimbi RFD Megane-Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    3.421
    Zustimmungen:
    164
    Kennzeichen:
    @Juha™ ,
    ist ja mal super. :mrgreen:
    Und schon in der Praxis getestet, wieviel Minuten braucht das Teil zum Wärmen und die Scheiben Eisfrei zu machen. :roll:
    Wie teuer war denn der Spaß?

    Wenn ich mir so ein Teil kauf hab ich aber keine Lust ein Loch nach draußen zu bohren, sondern nur das Kabel durch die Tür zu legen. 8)

    Zimbi RFD
     
  13. #13 Anonymous, 05.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    @garfield
    so betrachtet hast du natürlich auch wieder recht.....
     
  14. #14 Juha™, 05.01.2008
    Juha™

    Juha™ Megane-Kenner

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Heute war -8° C und die Scheiben waren nur ganz leicht gefroren, ohne Schnee. Nach 20-30 Minuten waren die eisfrei. Bei kälterem Wetter (-15° und unter) und wenn die Scheiben dick schneebedeckt sind, dann braucht man etwa 1-1,5h.

    Der Heizer allein hat mir 65 Euro gekostet. Einen elektrischen Motor-Vorwärmer mit Verkablung hätte der Meggi schon beim kaufen, und den Erweiterungskabelsatz dazu fürs Innenraum-Zuheizer habe ich schon früher gratis bekommen.

    Waeco ist der Defa-Vertrieb für D, auf deren HP kannst mehr Infos und Preise finden.
     
Thema: elektr. Zuheizer nachrüsten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. defa termini

    ,
  2. elektrischen Zuheizer nachrüsten

    ,
  3. defa motorvorwärmer einbau

    ,
  4. elektrische zuheizer nachrüsten,
  5. defa termini einbau
Die Seite wird geladen...

elektr. Zuheizer nachrüsten - Ähnliche Themen

  1. Multifunktionslenkrad nachrüsten

    Multifunktionslenkrad nachrüsten: Servus Leute, Ich vermisse bei meinem Megane II das Multifunktionslenkrad und würde dies gerne nachrüsten, sofern möglich. Geht das so ohne...
  2. Megane 4 Sitzheizung nachrüsten bei GT Sitzen

    Sitzheizung nachrüsten bei GT Sitzen: Hallo habe einen Megane IV Grandtour GT-Line mit GT sitzen. Ich möchte gern eine Originale Sitzheizung nachrüsten lassen und mit einem Originalen...
  3. Elektrik spinnt! Megane 3 1.6 bj 2008

    Elektrik spinnt! Megane 3 1.6 bj 2008: Mahlzeit Leute, direkt zum Problem—-> Fensterheber von Fahrersitz aus betätigt (nur hinten links) aktiviert den HeckScheibenwischer und ab und...
  4. Megane 3 Keyless Entry (nachrüsten / Zubehör)

    Keyless Entry (nachrüsten / Zubehör): Moin Moin, zurzeit fahre ich noch einen Megane III (2014) mit Keyless Entry (Tasten auf dem Türgriff). Aufgrund eines wirtschaftlichen...
  5. Megane 3 Projekt - Android Auto nachrüsten mit TomTom Live

    Projekt - Android Auto nachrüsten mit TomTom Live: Hallo zusammen, vorab - mein Vorhaben befindet sich noch komplett in den Anfängen und ich weiß nicht, ob es sich schlussendlich wie geplant...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden