Grandtour Tce 180 /130 Luxe

Dieses Thema im Forum "Kauf- und Verkaufsberatung" wurde erstellt von Anonymous, 17. Juni 2009.

  1. #1 Anonymous, 17. Juni 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen,

    das ist mein erster Beitrag (wie unschwer zu erkennen ist :grin: )
    Ich lese nun schon seit einiger zeit mit und muss sagen: hier gefällt es mir richtig gut, ich glaub hier werd ich mich wohl fühlen.
    Bin z.Zt. noch im Laguna2 Forum aktiv da ich einen Ph I seit nunmehr 8 Jahren und 130 TKm mein eigen nenne.

    Jetzt wird es aber langsam Zeit für was neues und der Megane Gt gefällt mir sehr gut.

    Nun zu meinem Problem:

    Ich hab nun mehrere Angebote aus der ersten Verhandlungsrunde von verschiedenen Händlern vorliegen

    1) TCe 130 Luxe Metallic incl Überführung/Zulassung 22360,-€
    2) Tce 180 " " " 23000,-€

    der 180er ist in der Steuer ca. 60€ p.a. und in der Versicherung 80€ p.a. teurer + natürlich der Spassfaktor mit Litter X :drive:
    Also alles nicht so wild.

    Nun aber endlich zu meiner Frage was haltet ihr vom neuen TCe 130?

    Was mich abschreckt den "kleinen" Turbo zu nehmen ist

    -neu entwickelt -> Kinderkrankheiten ?
    -nur 1,4 L Hubraum
    -variable Nockenwellensteuerrung
    -sep. Öldüsen zur Kühlung des Alukopfes um der thermischen belastung entgegenzuwirken -> hört sich m.M. nach nicht sehr vertrauenserweckend an.

    Ich bin für alles offen und hoffe auf eure Unterstützung. :drink:
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.

  3. Matze

    Matze Megane-Profi

    Dabei seit:
    14. April 2009
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tyberius und willkommen hier im Board!

    Der TCe180 ist aber genauso eine Neuentwicklung wie der TCe130, von daher macht es wahrscheinlich keinen Unterschied, welchen der beiden Motoren du nimmst! Mit dem TCe180 hast du mit Sicherheit mehr Fahrspaß und mehr Kosten.

    Soweit wie ich gelesen habe wird der TCe130 aber überall als sehr guter Motor gelobt, das relativ sparsam ist, im Vergleich zu seiner Leistung! Wenn du den Turbo-Motor auch ordentlichpflegst (also ordentlich warmfahren und nach längerne Strecken nachlaufen lassen), dann bin ich der Meinung, dass dieser auch sehr standfest ist..

    Grüße
     
  4. #3 Anonymous, 17. Juni 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi,
    nein da muss ich dir leider wiedersprechen :engel: denn der TCe 180 (132 kw) ist "nur"eine Weiterentwicklung des 1.998 cm3 großen Turbo-Benzinmotors (F4Rt), den es schon was länger gibt.
    Allerdings verfügt der TCe 130 über eine wartungsfreie Steuerkette und der TCe180 nur über einen Riemen der ja nach 6 Jahren gewechselt werden muss.

    Ups bevor ich es vergesse, auf der Renaultseite wird der TCe 180 mit Euro 5 beschrieben in der Preisliste vom GT steht aber nur Euro 4.
    Vieleicht kann da einer der hier anwesenden TCe 180 Fahrer was genaueres zu sagen.

    Vielen Dank schon mal im Vorraus.
     
  5. axelino

    axelino Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    29. November 2008
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    0
    Hi Tyberios,

    wie kommst du darauf, dass der TCE 130 eine Steuerkette hat?

     
  6. Matze

    Matze Megane-Profi

    Dabei seit:
    14. April 2009
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    0
    Oh sorry, das wusste ich nicht, dann hab ich mich geirrt!
     
  7. axelino

    axelino Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    29. November 2008
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    0
    Macht nix. Ich weiß wo du es her hast. Es stand mal in einem Artikel von Autoblöd drin, dass der TCE 130 ne Steuerkette hat. Nachdem Renault.at die Pressemeldung veröffentlichte, wurde das aber fix wieder entfernt. Ne Zeit lang stand es unter dem Bild des Motors noch drunter, aber mittlerweile stehts nirgends mehr.

    Ich würde aufgrund der Kosten trotzdem den TCE 130 nehmen. Ob man in einem Megane Grandtour unbedingt 180 PS braucht, ist natürlich fraglich. :-) Spaß macht es aber bestimmt :D
     
  8. #7 Anonymous, 17. Juni 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    @axelbraune

    Das steht auch bei renault.at ist vom 10.Juni und noch online s.u.

    Service und Garantie

    – Neben günstigen Verbrauchswerten garantieren die langen Wartungsintervalle geringe Betriebskosten: Die routinemäßige „kleine“ Inspektion (Ölwechsel, Austausch des Pollenfilters) ist alle 30.000 Kilometer fällig. Bei den Dieseln dCi 90 DPF eco2, dCi 110 DPF eco2, dCi 130 DPF eco2 und dem Benziner TCe 130 mit Oil Control System (OCS) wird der Oxi¬dationsgrad des Motoröls elektronisch berechnet. Abhängig von der Fahrweise kann das OCS in Ausnahmefällen zu einem vorgezogenen Ölwechsel auffordern. Ebenfalls positiv: Der Zahnriemen beim dCi 90 DPF eco2, dCi 110 DPF eco2 und dCi 130 DPF eco2 muss nur alle 160.000 Kilo¬meter gewechselt werden. Der TCe 130 verfügt über eine wartungsfreie Steuerkette.


    http://www.media.renault.at/?article=845


    @Matze

    Kein Problem, man lernt ja nie aus :top:
     
  9. axelino

    axelino Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    29. November 2008
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    0
    hat man dann ne steuerkette und nen zahnriehmen?
     
  10. #9 Anonymous, 17. Juni 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja hat man :grin:

    Entweder
    1)Steuerkette und Zahnriemen oder
    2)Keilrippenriemen und Zahnriemen

    Die Steuerkette dient zum Antrieb der Nockenwelle, die ist im Motor drin, kannst du gar nicht sehen.

    Steuerkette und Keilrippenriemen haben die selbe Funktion, die Kette hält nur länger.
    Der Zahnriemen treibt "außerhalb" vom Motor diverse Aggregate an: lima, wapu, klimakompressor usw. deswegen sagt man auch Aggregatriemen.
     
  11. Foo

    Foo Megane-Kenner

    Dabei seit:
    1. April 2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Das würde mich auch interessieren

    Hab das hier grad in nem Forum gefunden....
     
  12. #11 Anonymous, 17. Juni 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das hättest du auch einfacher haben können Foo. :dirol:

    Renaulthomepage--->>

    TCe 180

    Der TCe 180 (132 kw) ist eine Weiterentwicklung des 1.998 cm3 großen Turbo-Benzinmotors (F4Rt), der ein unvergleichlich angenehmes Fahrverhalten bietet. Er bietet ein Drehmoment von 300 Nm bei 2 250 Umdrehungen, reagiert außergewöhnlich schnell aufs Gas und bietet große Geschmeidigkeit in niedrigen Drehzahlen. Dies erreicht er durch seinen Twin-Scroll-Turbolader in Kombination mit einem Ansaugkrümmer, die die Füllung des Motors mit Luft und das Ansprechverhalten der Turbine optimieren. Der Turbo reagiert auf die kleinste Gaspedalbewegung, und dies schon ab 1200 U/min. Er erfüllt die Schadstoffklasse Euro 5 und kommt in der neuen Mégane-Familie zum Einsatz. Der Motor wird verbunden mit einem manuellen Sechsganggetriebe (PK4), er wird in der französischen Fabrik in Cléon gefertigt.
     
  13. Foo

    Foo Megane-Kenner

    Dabei seit:
    1. April 2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    :rofl:
     
  14. #13 Anonymous, 17. Juni 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    In Deutschland scheint das noch nicht angekommen zu sein, mein TCe 180 wurde mit Schadstoffklasse 4 eingetragen oder gilt das erst für Modelle, die nach Datum X produziert wurden/werden ?
     
  15. Foo

    Foo Megane-Kenner

    Dabei seit:
    1. April 2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    eben. Auf der Homepage wird der lt. technischem Datenblatt auch noch mit Euro4 beworben.
    Da ich meinen Wagen hoffentlich auch in Kürze anmelden darf, wäre ein wenig Aufklärung in dieser Sachen wünschenswert ;)
     
  16. #15 Anonymous, 17. Juni 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Der TCe 180 erfüllt bis jetzt nur die Euro4 Norm.
    Euro5 gibt im moment nur beim 2.0 dci 160 und beim dCi 130 F.A.P. eco2

    Hallo Tyberius,

    Herzlich Willkommen bei uns im Forum.
    Wünsche Dir viel Spaß hier :-)

    Für den GT würde ich den TCe 130 nehmen, der zieht sehr gut durch und die Höchsgeschwindigkeit kann sich sehen lassen.
    Der motor ist mehr als ausreichend, vor allem kaum zu hören und eine wahnsinns laufkultur.

    Damit bist Du im GT sehr gut motorisiert, auch wenn Du den nal vollädst :top:
    Vor allem sollte man den Preisunterschied nicht ausser Acht ziehen.
     
Thema:

Grandtour Tce 180 /130 Luxe

Die Seite wird geladen...

Grandtour Tce 180 /130 Luxe - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Grandtour 1,6-16v

    Megane 3 Grandtour 1,6-16v: Verkaufe meinen Megane 3 Grandtour, Top Zustand,EZ 9.2014, Scheckheftgepflegt,Nichtraucher Details hier: Renault Megane 3 Grandtour " Limited "...
  2. Megane 3 Grandtour EWG-Übereinstimmungsbescheinigung fehlt. Was darf ich fahren?

    Grandtour EWG-Übereinstimmungsbescheinigung fehlt. Was darf ich fahren?: Hallo zusammen :grin:, ich bin neu hier, da ich mir einen Megane III Grandtour 1.6 16V 110PS gekauft habe und prompt eine Frage habe: In...
  3. Megane Grandtour II Aux nachrüsten

    Megane Grandtour II Aux nachrüsten: Ich möchte bei meinem Megane II (BJ: 2004) den Aux Anschluss nachrüsten. Wenn ich einen mini-ISO (6-PIN) kaufe, passt er dann auch? Und erkennt er...
  4. Megane 3 GT-Fahrwerk des Grandtour in Limo fahrbar?

    GT-Fahrwerk des Grandtour in Limo fahrbar?: Servus zusammen, mich würde interessieren, ob es möglich ist, evtl. welche Einschränkungen es gibt, das GT-Fahrwerk des GT220 Grandtour in einer...
  5. Megane 1 Grandtour CD Wechsler

    Megane 1 Grandtour CD Wechsler: Hallo miteinander, ich habe mir einen alten Megan gekauft und in der Radiobeschreibung gesehen, dass das der mit dem CD-Wechsler war. Ich gehe...