Megane 3 HowTo: Rhombe vorne demontieren

Diskutiere HowTo: Rhombe vorne demontieren im Forum How-to & Anleitungen für den Megane 3 im Bereich Megane 3 Forum - EDIT by Lampe @ 06.02.2017: Da leider die Bilder nicht mehr online sind, anbei der Link zur PDF Version. rhomben_demontieren.pdf
RAudi

RAudi

Megane-Profi
Beiträge
2.829
EDIT by Lampe @ 06.02.2017:

Da leider die Bilder nicht mehr online sind, anbei der Link zur PDF Version.

rhomben_demontieren.pdf
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Der Münsterländer

Der Münsterländer

Megane-Experte
Beiträge
1.493
Weiß jemand, was die Renault-Rhombe neu kostet?
Meine hat den Winter nicht gut überstanden. Autobahn + Salz + monatelanges Nichtwaschen hat der Beschichtung wohl arg zugesetzt.
 
thrakes

thrakes

Megane-Profi
Beiträge
2.332
AW: HowTo: Rhombe vorne demontieren

Ich hatte meine am dCi beim Ausbau geschrottet, die hat neu geschmeidige 60 EUR gekostet...
 
Der Münsterländer

Der Münsterländer

Megane-Experte
Beiträge
1.493
Mercedes fahren ist günstiger, ein neuer Stern kostet weniger. ;)
60 Euro für so ein Stückchen Plastik, nicht schlecht. Danke.

Vielleicht passt auch die hier, werde mal nachfragen.


(Passt wohl nicht, die hat drei runde Stifte auf der Rückseite)
 
G

Gessi

Megane-Profi
Beiträge
6.363
@ Münsterländer

Wäre den das Lackieren in Wagenfarbe oder schwarz matt eine Alternative?
Für 60 Tacken bekommst du beide (vo. + hi.) bestimmt professionell lackiert.

:hi:
 
Der Münsterländer

Der Münsterländer

Megane-Experte
Beiträge
1.493
Ja, da hatte ich auch schon dran gedacht. Aber ich finde im Sommer einige funkelnde Spots ganz gut am schwarzen Auto.

Ich habe das Teil jetzt mit einem Entkalker bearbeitet und gerubbelt und geputzt und poliert und... und nun strahlt und spiegelt es wieder. Allerdings habe ich zwei tiefe Steinschläge drin.

Danke für die schnellen Antworten.
 
Meganefahrer007

Meganefahrer007

Megane-Kenner
Beiträge
241
Hallo,

möchte auch meine beiden Rhomben demontieren und lackieren/folieren lassen - noch unentschlossen. Auf jeden Fall schwarz.

Meine Frage, wenn man die Rhomben demontiert hat, kriegt man die dann wieder ganz leicht druff ohne zu kleben oder was? Weil wenn ich sie dann wieder makl runternehmen will und die geklebt sind???

Gruß
 
G

Gessi

Megane-Profi
Beiträge
6.363
Wenn du die Anleitung liest, wirst du feststellen, dass die Rhomben geklipst sind. Ergo: Wenn keine Rastnase bei der Demontage abbricht, dann klipst du sie einfach wieder rein und fertig.

:hi:
 
E

el_kaiser

Einsteiger
Beiträge
30
Wie groß ist die Chance beide Rhomben heile auszubauen. Werd meine dann mal folieren
 
feisalsbrother

feisalsbrother

Megane-Profi
Beiträge
5.259
Lies den vorigen Beitrag von gessi (27.04.13)!
Nimm ein Messer mit breiter Klinge, oder einen Stechbeitel und dann raushebeln. Das Werkzeug mit einem Tuch umwickeln, damit du den Lack nicht beschädigst.
 
G

Gessi

Megane-Profi
Beiträge
6.363
Der Ausbau stellt kein Problem dar, wenn man sich das HowTo... durchliest und entsprechend handelt.
Klar, passieren kann immer was - Murphys law....

:hi:
 
feisalsbrother

feisalsbrother

Megane-Profi
Beiträge
5.259
Lies den ersten Beitrag, oder meinen vom 27.August 2013 - ich habe die Teile auch ohne Bilder rausbekommen. Die müssen nur schön warm sein, damit nichts abbricht.
 
P

porsche.fan

Guest
Moin,

ich hab mich jetzt mal selber dran gemacht und möchte meine Erfahrungen Teilen:

Hinten: Mit Zahnseide bin ich von oben und von unten einmal unters Logo gefahren um festuzstellen wo die "Pins" zur Befestigung sitzen. Und da wo die Zahnseide dann nicht mehr weitergegkommen ist, einfach mit dem Hebelwerkzeug von beiden Seiten gleichzeitig drunter um zu verhindern, dass die Pins brechen und dass sich das Logo mit der Kante einseitig in den Lack drückt. Ganz einfach heraushebeln, ist innerhalb von kürzeszter Zeit erledigt.
http://abload.de/img/20140814_094148lfktg.jpg
http://abload.de/img/20140814_094155oykje.jpg

Vorne: Dort ist es schon etwas kniffliger. Im Prinzip das gleiche System, nur kommt hier noch der "schwarze Rahmen" in die Quere. Daher bringt es nichts - wie auf dem unteren BIld zu sehen - Zwischen Logo und Motorhaube zu fahren (am unteren Teil (dann würde man den schwarzen Rahmen mit entfernen - auch machbar, aber bei mir nicht gewollt). Also am Logo oben rechts und oben links angesetzt, die beiden Rastnasen und die beiden Pins ausgehebelt. Danach kann man vorsichtig das Logo soweit anheben, dass man von oben gesehen, die unteren beiden Rastnasen sieht. Dort dann einfach wieder mit dem Hebelwerkzeug drunter und ausklipen. Et voilà:
http://abload.de/img/20140814_094554uyjui.jpg
http://abload.de/img/20140814_104042dyk5g.jpg

Ich hoffe damit bin ich von meiner Schuld befreit? :engel:

Beste Grüße
Tobi
 
feisalsbrother

feisalsbrother

Megane-Profi
Beiträge
5.259
suuuuper.

Gruss Uli
 
mrairworthy

mrairworthy

Megane-Kenner
Beiträge
80
Moin,

ich wollte mich mal für die tolle Anleitung bedanken - hat super geklappt. Danke, porsche.fan! :top:
 
Thema: HowTo: Rhombe vorne demontieren
Oben