Kondenswasser hinter der Linse des Abendlichts

Diskutiere Kondenswasser hinter der Linse des Abendlichts im Forum Karosserie & Mechanik im Bereich Technik - Hallo liebe Méganefahrer, Ich habe eine Frage. Ich habe gestern eine kaputte Birne (Abendlicht) rausgenommen. Es war feucht draussen wo ich es...
Marc_Lux

Marc_Lux

Megane-Kenner
Beiträge
106
Hallo liebe Méganefahrer,

Ich habe eine Frage. Ich habe gestern eine kaputte Birne (Abendlicht) rausgenommen. Es war feucht draussen wo ich es gemacht habe, das war vielleicht der Fehler. Heute als ich eine neue Birne reingeklippst habe, ist mir aufgefallen dass die Linse vor der Birne des Abendlichts vertrübt ist von innen. Der Rest des Scheinwerfers ist nicht nom Kondenswasser befallen, nur die Linse von innen. Kann sein dass irgentwie Feuchtigkeit reingekommen ist als ich die Klappe des Scheinwerfers aufgeschraubt habe.
Nun ist meine Frage ob es wohl in irgenteiner Weise schlimm ist wenn diese Linse von innen beschlagen ist... bin grade 500km in die Schweiz gefahren und es ist noch imer unverändert da...
Ein Kollege hat mich noch davor gewarnt, ich sollte die Klappe richtig zuschrauben. Das war aber nicht das Problem wie ich feststellen konnte, das Wasser muss wohl da rein gekommen sein als ich die Klappe für 5 Minuten (max.) offen hatte. Eine andere Frage, was kann man dagegen tun?
Morgen setz ich noch ein Foto von der Sache hier rein, falls es kompliziert ist mir zu folgen...


Danke schonmal im voraus für alle Antworten.

Bis bald,

Marc
 
Driver

Driver

Megane-Profi
Beiträge
3.626
Also bei normalen Scheinwerfern ist das gar kein problem und tritt auch hin und wieder mal auf und sobald du Licht eingeschaltet hast verdunstet das bischen wieder. Allerdings wieso es bei dir immer noch drinn ist kann ich auch nicht sagen, bist du denn eigentlich mit Licht gefahren heute ?

LG Driver
 
Marc_Lux

Marc_Lux

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
106
also dann ist ja gut wen das normal ist. Ist nur komisch dass es nicht raus geht aus dem 'zylinder' indem die birne drin ist, bzw. von der Linse des Abendlichts. Ja ich bin 4,5 stunden durch die Dunkelheit gefahren, also das Licht war lange an, das das kondenswasser jedoch noch imer da...
 
Driver

Driver

Megane-Profi
Beiträge
3.626
Mich wundert es dann schon das es immer noch drinn ist wo du sagst du bist so lange mit Licht gefahren, an meinem Meggi trocknet das eigentlich immer sehr schnell weg, zb in den Nebelscheinwerfern. Wenn man besser rankommen würde könnte man es ja einfach mal mit nem Haartrockner abtrocknen um zu kontrollieren aber so :-?
Einfach mal paar Tage kontrollieren, so schnell passiert da nix zudem du ja schreibst es sei nur die Linse leicht beschlagen !!

LG Driver
 
Thema: Kondenswasser hinter der Linse des Abendlichts

Ähnliche Themen

T
Antworten
6
Aufrufe
1.727
Thilnd
T
Adler22
Antworten
3
Aufrufe
1.070
FendiMan
FendiMan
R
Antworten
1
Aufrufe
1.608
Meggi2003
M
Oben