Lackpflege

Dieses Thema im Forum "Karosserie & Innenraum - Tuning & Styling" wurde erstellt von Anonymous, 9. Juni 2009.

  1. #1 Anonymous, 9. Juni 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    ich bekomme (hoffentlich) bald meinen neuen (TCe130) in schwarz Metallic ..

    Ich habe mittlerweile viel über die Lackpflege gelesen. Wie pflegt Ihr eure Wagen? Reicht das normale Wachsen (mit z.B. A1 etc.) oder nutzt Ihr spezielle Mittel (LiquidGlass etc.)??

    Wart ihr in den ersten Wochen mit dem Wagen in der Waschanlage?? abt Ihr da bedenken?
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.

  3. #2 Anonymous, 9. Juni 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    eigentlich ist es zu empfehlen den Wagen schnellstmöglich nach Erhalt zu wachsen, da er da noch am saubersten ist. Ein so sauberes Auto (bis in jede Ecke und Kante) bleibt es bei Benutzung leider nicht lange... Wenn er da schon gewachst ist, hast du Deinem Auto schon mal was gutes getan. :grin: Oder wie sehen das die Anderen hier im Board?

    MfG Seb
     
  4. #3 djmastera2000, 9. Juni 2009
    djmastera2000

    djmastera2000 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab meins nicht einwachsen lassen bisher. Glaube die werden doch im AH aufpoliert vor der Auslieferung oder?

    Ansonsten sollte man, um den Lack länger leben zu lassen, min. ein - besser zwei - mal im Jahr rundum Polieren lassen. Soweit mein Wissensstand :)
     
  5. Matze

    Matze Megane-Profi

    Dabei seit:
    14. April 2009
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    0
    Dem kann ich zustimmen! Soweit ich weiß ird der vorher auch aufpoliert...

    Und polieren sollte man ein Auto im Frühling und im Herbst :top:

    Grüße
     
  6. Maik

    Maik Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Viel Spass mit der Farbe der R26 meiner Frau hat die auch und der ist sehr sehr sehr Pflegebedürftig.
    Am besten gleich nach erhalt die Zeit einplanen um das Auto einmal kommplett mit Wachs zuversehen.
    Im Moment habe ich normalen Meguicar Wachs aber werde jetz den LiquidGlass ausprobieren der kommt bei dem schwarz richtig geil.

    gruss Maik
     
  7. #6 Anonymous, 10. Juni 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Marc,

    Das ist direkt nach dem Erhalt deines neuen Autos nicht nötig, da jeder Neuwagen, wie djmastera2000 und Matze schon geschrieben haben, schon gewachst und versiegelt ist.

    Das ist sowieso das erste was ich bei meinen Neuwagen mache, so kann man schön sehen ob der Lack ordentlich und sauber aufgetragen ist, und vor allem hält :-)
    Bedenken brauchst Du da überhaupt nicht zu haben
     
  8. #7 jourDEpluie, 13. Juli 2009
    jourDEpluie

    jourDEpluie Türaufmacher

    Dabei seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    hi!

    meine lack-erfahrungen sind eher schlecht.

    nach dem ersten mal waschanlage (textil) viel mir gleich die krasse orangenhaut auf!
    das war bei der übergabe kaum zu sehen, der wagen glänzte einfach nur.

    nach der wäsche ist das total aufgefallen und ja, ich hab dann natürlich genauer hingeschaut.
    mittlerweile hab ich mich daran gewöhnt, es liegt halt am lack und diesen effekt haben viele andere
    marken auch und nicht nur die günstigsten. selbst bei einheimischen premium-karossen kann man das sehen.

    zur waschstraße:

    tja... und heute nach der waschstraße (textil) waren sie da..., kratzer!
    ich meine nicht diese haarlinien, nein, ich meine richtig schöne krazter.
    nicht so tief, aber deutlich zu sehn. habe gleich den chef angesprochen, doch der dementierte.
    wollte mir weiß machen, dass die vorher schon waren und das ja gar nicht sein kann.

    bin dann zum sachverständigen gefahren und der gab mir recht. er sagte eindeutig frische kratzer von der waschstraße.
    meinte aber gleich, dass ich mir den weg zum anwalt sparen kann, das hat fast null aussicht auf erfolg.

    das positive bei der sache ist, dass ich das rauspollieren kann, aber die kosten und die arbeitszeit muss ich selbst tragen.

    echt ärgerlich das ganze, aber so ist das jetzt halt.
    ich werde nicht mehr so schnell in eine waschstraße gehn, auch wenn es echt bequem ist.

    hoffe, dass ich hier auch noch ein paar tipps zum pollieren bekomme und evtl. erfahrungen mit diversen mitteln.
    schön wäre eine ablaufbeschreibung, also wie man bei einer reinigung mit anschließender pollierung vorgeht.
    oder ist das eher was für den fachmann? will nix verschlimmbessern!

    grüße
     
  9. #8 Anonymous, 13. Juli 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi JourdePluie,

    Ich sage es ja immer wieder, niemals in die Waschstrasse fahren, nur mit Hochdruckreiniger in der Waschanlage oder per Hand zu Hause.

    Zu deinen Fragen bezüglich des Polieren,

    1-Auto blitzeblank waschen, so sauber wie es geht.
    2-Politur auftragen (ich benutze bis jetzt nur Politur von Meguiar´s, es gibt aber auch andere gute Hersteller)
    3-Mit einem Mikrofaser tuch, o.ä, kreisförmig verteilen und einpolieren.
    4-Mit einem FRISCHEM anderem Mikrofaser tuch das gane, auch hier wieder schön kreisförmig, rauspolieren so das der Lack aus allen Nähten glänzt.

    Und immer schön im Schatten polieren, niemals in der Sonne, denn sonst trocknet die Politur so schnell ein das Du sie nur mit großer Mühe rausbekommst.

    Sonst gibst da nicht viel zu beachten, und verkehrt machen kannst Du auch nichts. :top:
     
  10. #9 Anonymous, 13. Juli 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    habe jetzt aufm meinem graphit schwarzem coupe 4 schichten LiquidGlass drauf. Diese woche kommt die 5 schicht drauf, am tag darauf eine schicht Swizöl Wachs...
     
  11. #10 djmastera2000, 14. Juli 2009
    djmastera2000

    djmastera2000 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    lol, aber übertreiben braucht man nicht, hast mehr Kosten als einen Vorteil von...
     
  12. #11 Petermann, 14. Juli 2009
    Petermann

    Petermann Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    :top: :top: :top: :top: :top: :top: :top:
     
  13. #12 Anonymous, 14. Juli 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Da ist der Wagen bestimmt schon schwerer und breiter und länger und höher geworden :rofl: :rofl: :rofl:
     
  14. #13 jimmy_rakete, 14. Juli 2009
    jimmy_rakete

    jimmy_rakete Megane-Kenner

    Dabei seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hat von euch eigentlich schon einer Erfahrung mit Number One gemacht?

    Mein Arbeitskollege schwört darauf und meinte das sollte ich mir auch holen.

    Da ich den Name jetzt hier bei euch noch nicht gelesen hab, hab ich gedacht, frag doch einfach mal nach.

    LG

    jimmy_rakete
     
  15. #14 Anonymous, 14. Juli 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi jimmy_rakete,

    Der name sagt mir jetzt nichts, habe mich mal ein wenig durchgelesen, und das Zeug soll angeblich gar nicht so schlecht sein.
    Ob es jetzt mit Produkten von Sonax, Meguiar´s mithalten kann, kann ich Dir leider nicht sagen da ich es selbst noch nicht verwendet habe und somit auch keine
    falschen/ schlechte aussagen darüber machen.
     
  16. #15 Anonymous, 14. Juli 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Endlich sind sie da die "LG" und Migueras Apostel :grin: ich hab mich entschloßen lediglich das Wachs zu nehmen, da es echt zuviel arbeit ist 6 Tage jeweils immer eine Schicht LG aufzutragen ..
     
Thema:

Lackpflege

Die Seite wird geladen...

Lackpflege - Ähnliche Themen

  1. Der große Lackpflege-vergleichs-test

    Der große Lackpflege-vergleichs-test: jetzt muss mal der ungepflegte Megane 1 herhalten: Nix vs. Sonax Extreme polish&wax 3 progressive NanoPro vs. TurtleWax Ice Wax vs. TurtleWax...
  2. Lackpflege nach Nanoversiegelung

    Lackpflege nach Nanoversiegelung: Hi, ich bekomme diesen Monat einen Megane Grandtour in Black Pearl. Ich werde ihn gleich nach der Abholung zur Nanoversiegelung bringen.Wie wird...
  3. Bericht über Lackpflege bei Megane RS Trophy

    Bericht über Lackpflege bei Megane RS Trophy: Bin ich gerade drüber gestolpert. Evtl. ja für den ein oder anderen interssant ;) http://www.autopflegeforum.eu/forum/boa ... wolfspelz/