Lenkrad wackelt

Diskutiere Lenkrad wackelt im Fahrwerk, Räder & Reifen Forum im Bereich Technik; Hallo liebe Community, Ich schilder euch mal mein Problem. Ich hab schon sehr viel gelesen in Foren woran es natürlich liegen kann usw., aber bei...

  1. #1 Meggi555, 25.04.2014
    Meggi555

    Meggi555 Türaufmacher

    Dabei seit:
    25.04.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community,
    Ich schilder euch mal mein Problem. Ich hab schon sehr viel gelesen in Foren woran es natürlich liegen kann usw., aber bei mir ist es seltsam. :frown:

    Mit Sommerreifen bin ich letztes Jahr gefahren ohne ein wackeln im Lenkrad. Nach dem aufziehen der Winterreifen (die ausgewuchtet worden sind!) wackelte das Lenkrad. Hab ich auch von vorne nach hinten gewechselt, nichts brachte Besserung. Also jetzt im Sommer die besseren Sommerreifen nach vorne, die schlechten nach hinten, siehe da: Das lenkrad wackelt ! Zum Reifenhändler, auswuchten lassen. Es wackelt immernoch, sogar schlimmer als vorher. Dann zuhause eigenhändig vorne und hinten getauscht, also so wie letzten sommer (die schlechteren wieder vorne..) und das Lenkrad wackelt nicht mehr. :ok: Heißt das jetzt, bei den Sommerreifen ist mindestens einer defekt und bei den Winterreifen auch? Arger Zufall oder? :"": Und beim Auswuchten wurde mir nichts genannt von wegen Höhenschlag.. Kann es also doch am Fahrwerk liegen? :ojeoje: Jetzt mit den Reifen so wackelt es ja nicht..

    Liebe Grüße, Phil
     
  2. #2 *speeedy*, 25.04.2014
    *speeedy*

    *speeedy* Megane-Experte

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    0
    Ich tippe auf einen Höhenschlag/Seitenschlag der Felgen. Lass das mal explizit kontrollieren.

    Wenn der Reifendienst die Haube auf dem Auswuchtgerät hat, fällt das den wenigsten auf. Auswuchten lassen sich die nämlich auch mit defekt.
     
  3. #3 Meggi555, 25.04.2014
    Meggi555

    Meggi555 Türaufmacher

    Dabei seit:
    25.04.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ja, auf der Felge war die Haube, ich stand daneben. Sie haben die Räder nur am Auto mal kurz von Hand angedreht und drüber geschaut.
     
  4. #4 Meggi555, 28.04.2014
    Meggi555

    Meggi555 Türaufmacher

    Dabei seit:
    25.04.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ich kanns kaum glauben, aber jetzt wackelt das Lenkrad wieder. Sowas muss doch gleichmäßig sein, und nicht mal da, mal nicht da? Die letzten Tage war es sehr warm und heute wieder etwas kühler. Könnte es sein, dass es etwas Temperaturabhängiges ist? Spricht dafür, dass es bei Winterreifen extrem ist. Was könnte da am Fahrwerk sein?
     
  5. #5 Megane_Driver, 29.04.2014
    Megane_Driver

    Megane_Driver Einsteiger

    Dabei seit:
    10.03.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Was ich mir vorstellen könnte, wären eventuell die Antriebswellen bzw. A-Wellen-Lager. Nur das sporadische passt nicht so wirklich dazu. Ich hab auch immer gedacht meine Reifen wären irgendwie locker oder nicht gut gewuchtet weil es vibriert hat. Nur bei mir war es halt immer da und wurde mit der Geschwindigkeit mehr. Und es war im Endeffekt eine Kombination aus Antriebwellenlager und Koppelstangen.

    Um jetzt mal wirklich aus der Glaskugel (Spekulation) zu sprechen: Mal angenommen, der Reifen hat wirklich einen Höhenschlag, dann wäre der bei Kälte (Luft zieht sich zusammen, weniger Reifendruck) vielleicht mehr zu spüren als bei wärme (Luft dehnt sich aus, mehr Reifendruck). Wobei auch das eher andersherum sein müsste.
     
  6. #6 MeganeGrandtour, 29.04.2014
    MeganeGrandtour

    MeganeGrandtour Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    2
    OK, also irgendwie beschleicht mich das Gefuehl, dass es nicht unbedingt mit den Reifen zu tun hat. Hast du mal die
    - Axialgelenke
    - Spurstangenendkoepfe
    - Dreiecklenker
    - Achsschenkel
    - Daempfer
    - usw.
    ueberprueft? - Irgendwas ist irgendwo faul.

    Pruefe in stehendem Zustand, wie fest das Kram ist, wackel rum, fass alles an und zieh. Das selbe noch mal in aufgebocktem Zustand. Zum Aufbocken bitte Sicherheitshinweise beachten.

    Viel Erfolg
    heiner
     
  7. #7 Meggi555, 29.04.2014
    Meggi555

    Meggi555 Türaufmacher

    Dabei seit:
    25.04.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe es versucht, hab an allem mal gewackelt. die Räder haben ein wenig Spiel, aber wirklich minimal. Denke das muss so sein.
    Die Dämpfer wollte ich sowieso jetzt austauschen, ist aber eine Geldsache, und ich wollte erst das wirklich kaputte beheben..
    Zur Info. Der CC hat jetzt 130tkm auf der Uhr.
     
  8. #8 MeganeGrandtour, 30.04.2014
    MeganeGrandtour

    MeganeGrandtour Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    2
    Sorry, will nicht spamen, aber ich hatte das auch mal zwischen 50 - 80, dass er da im Teillastbereich komisch gewackelt hat. Hab mir auch nen Aal abgesucht. Die Spurstangen waren fertig, aber fuer mich schien das kein Grund zu sein. Hab also Motorlager bestellt, fuer den 1.6 16V alle 3. Fuer den TUEV musste ich erst die Spurstangen machen, danach war es OK. Ups? Das wars schon. Seit dem hab ich 3 Motorlager im Keller rumliegen.

    Wenn der wackelt, kann es meiner Meinung nach sein, dass die Daempfer die Ursache sind. Vll. hast du es schon mal gesehen, wenn die Daempfer total am A**** sind, springen bei manchen Fahrzeugen die Raeder. Selbst, wenn sie jetzt nicht springen, kann es trotzdem sein, dass sie Kraefte auf das Fahrwerk und Lenkung ausueben. Wenn du um die Daempfer sowie mittelfristig nicht rumkommst, welche (gute Markendaempfer aus dem Zubehoer) rein. Wenn du Glueck hast, wars das.

    Viel Erfolg
    heiner
     
  9. #9 Meggi555, 12.05.2014
    Meggi555

    Meggi555 Türaufmacher

    Dabei seit:
    25.04.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Der Vollständigkeithalber melde ich mich mal wieder!
    Also ich habe alle 4 Dämpfer gewechselt (Sachs Super Touring) und der Meggi fährt wie ein Neuwagen ohne wackeln! Einwandfrei, Problem gelöst :) Zumindest die letzten 150 km, warten wir mal ab.
     
Thema: Lenkrad wackelt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. megane grandtour lenkrad wackelt

    ,
  2. lenkrad wackelt

    ,
  3. Renault megan cc schlakkert beim fahren

Die Seite wird geladen...

Lenkrad wackelt - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Hupenkabel unterm Lenkrad

    Hupenkabel unterm Lenkrad: Hey Leute, Ich möchte für eine Blackbox das Signal für die Betätigung der Hupe unterm Lenkrad abgreifen. Leider hab ich bis auf die Kabel für den...
  2. Megane 3 Lenkrad guter Zustand

    Megane 3 Lenkrad guter Zustand: Biete ein gut erhaltenes Lederlenkrad von meinem Grandtour Bj. 2009. Lenkrad hat 123.xxx auf dem Buckel, sieht man aber 0. Preis 55€ exkl....
  3. Megane 2 Lenkrad schleift und knattert ab und an

    Lenkrad schleift und knattert ab und an: Hallo ihr Lieben! Ab und an schleift und knattert mein Lenkrad. (So wie bei diesem Kinderspielzeug wo dieses Kunststoff-Fähnchen an einem...
  4. Megane 3 -VERKAUFT- Megane GT Lenkrad - guter Zustand

    -VERKAUFT- Megane GT Lenkrad - guter Zustand: Mehr Bilder und Infos bei eBay Kleinanzeigen: ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/renault-megane-iii-gt-lenkrad-sportlenkrad/1056064477-223-1676...
  5. Megane 3 GT Lenkrad ausbauen

    GT Lenkrad ausbauen: Hallo zusammen,ich hab schon mit der Sufu bissl was gefunden aber leider nicht alles zutreffende. Ich möchte unser GT Lenkrad neu beziehen lassen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden