Megane 3 Megane 3: mahlendes EDC Getriebe (auf Stellung D, auf N weg)

Diskutiere Megane 3: mahlendes EDC Getriebe (auf Stellung D, auf N weg) im Motor & Getriebe Forum im Bereich Technik; Mein Renaultmeister machte eine Probefahrt.1.5 dci Megane 3 mit EDC Getriebe. Er meinte, mein EDC Getriebe mache ständig nicht normale mahlende...

  1. #1 gum3000, 05.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2019
    gum3000

    gum3000 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    2
    Mein Renaultmeister machte eine Probefahrt.1.5 dci Megane 3 mit EDC Getriebe.

    Er meinte, mein EDC Getriebe mache ständig nicht normale mahlende Antriebsgeräusche, das mache ihm etwas Bauchweh, er kenne das sonst nicht aus anderen Wagen !

    Wenn man zB Rollen lässt und auf N geht, so ist alles still. Geht man wieder auf D, so mahlt es ständig. Er meinte es könnten die Kugellager des EDC Getriebes sein (Getriebe allein Kosten: 4500 Euro).

    Ich habe 220 000 und einen Topverbrauch und das mahlende Geräusch klingt fast so wie ein Reifen der laut ist. Es ist knapp aushaltbar, aber seit ich es weiss vom Meister, nervt es mich.

    Wer kennt das auch beim EDC beim Megane 3 ? Muss ich mir Sorgen machen ?
     
  2. #2 Multi-Fanfare, 05.04.2019
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Experte

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    116
    ja, wenn Geräusche im EDC auftreten, welche es vorher nicht gab, dann muss man sich Gedanken machen....besonders bei 220.000....neues Auto schon mal aussuchen und später kaufen, Reparatur kommt einem Totalschaden gleich.
     
  3. #3 gum3000, 05.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2019
    gum3000

    gum3000 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe ihn mit 220 000 gekauft. Da war das Geräusch schon. Bisher fand ich es naja, mittelmässig auffällig, bis der Meister Probe fuhr und meinte, da mahlt was.

    Haben das die EDC so an sich, dass im D es nicht ganz ruhig ist ? Man hört es v.a. beim Rollenlassen, dass etwas ganz leicht mahlt (keine Stille wie auf "N")
     
  4. #4 feisalsbrother, 05.04.2019
    feisalsbrother

    feisalsbrother Megane-Profi

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    4.511
    Zustimmungen:
    328
    Bei meinem (mit EDC) mahlt nichts in Stellung "D".
     
  5. #5 gum3000, 06.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.2019
    gum3000

    gum3000 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    2
    Es hört sich nicht nach lautem Mahlen an, sondern nach einem klar hörbaren Antriebsgeräusch, wenn man rollen lässt "eingekuppelt" und wenn man fährt.

    Leichtes niederschwelliges wummern. Teils leicht wie schlechte Winterreifen, die wummern (es sind bei mir aber nicht die Reifen - leider.)

    Da ich bei der Probefahrt vor 3 Wochen noch kein anderes EDC fuhr, dachte ich (ich hatte vorher einen Wandler) das sei in gewissem Sinne normal...
     
  6. #6 gum3000, 09.04.2019
    gum3000

    gum3000 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    2
    Euer EDC ist also absolut unhörbar wenn ihr bergab auf D rollen lässt (und mal auf N schaltet ob es Geräuschunterschiede gibt) ?

    Könnte vielleicht nicht nur 1 Person antworten :) ?
     
  7. #7 gum3000, 25.04.2019
    gum3000

    gum3000 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    2
    Ja. Kein Mensch hat Probleme mit dem EDC - ausser ich. Wieso kann ich das nicht glauben ? Weil es unwahrscheinlich ist.
     
  8. #8 Multi-Fanfare, 26.04.2020
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Experte

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    116
    Unwahrscheinlich..... naja, wenn ein Getriebe bei Kilometerstand über 200 Mille keine Geräusche machen würde, das wäre unwahrscheinlich. Wann war der letzte Getriebeölwechsel und hast du jetzt schon mal kontrolliert wieviel Öl drauf ist
    Ich fahre den Berg runter und schalte vorher manuell runter und der läuft auch nicht mit N den Berg runter, so fährt doch niemand.
     
  9. #9 gum3000, 26.04.2020
    gum3000

    gum3000 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    2
    sooo, hab mich lange nicht gemeldet zu meinem geliebten Megane dci..

    Er fährt täglich und hat jetzt so um 260 000 km. Das "mahlende" Geräusch nehme ich hin. Es ist ziemlich schwach. Ich habe bei Renault bei 220 000 einen Ölwechsel des Getriebes machen lassen auf ausdr. Wunsch h in (präventiv) !

    Das Getriebe zeigt manchmal "Getriebe prüfen" beim Starten. Dann muss ich Zündschlüssel rein raus und sofort auf R oder D schalten und die Anzeige kommt nicht mehr.

    Symptome : Das Getriebe hängt nicht so schön am Gas und ruckelt wenn man an einen Stop rollt und gleich wieder rausbeschleunigt, da liegt er einfach nicht satt am Antriebsstrang.


    Anfahren ist aber ganz gut, fast ruckelfrei. Das ist besser als bei den Stronic von Audi (ca. Jg. 2007-2010), die mit 260 000 alle ziemilch hart anfahren mit Ruckeln.



    Auch das Schalten von 1 auf 2 ist meist nicht so sanft, da hat er ECHT Probleme manchmal. Alle anderen Schaltvorgänge sind aber gut !

    Und : Kriechen im Stau ist echt PAIN IN THE ARSE (vor allem da von 1 auf 2 immer so eine Gedenksekunde besteht und der Wagen schlecht und UNRUND-RUCKELIG kriecht: Da wünsch ich mir meinen Wandler im Mondeo 2007 zurück, ein Gott im Stau.
     
  10. #10 Multi-Fanfare, 26.04.2020
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Experte

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    116
    40.000 km fährst du also schon mit dem Öl, ist den noch genug drin, scheinbar nicht, er schaltet ja gleich auf Störung..... Nur Gewechselt oder mit Spülung
     
  11. #11 gum3000, 27.04.2020
    gum3000

    gum3000 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    2
    Renault hat mir das Getriebeöl gewechselt. Der Ölstand wurde natürlich berücksichtigt.Die machen das nicht oft, da die EDC sehr zuverlässig seien und nie was sei. Ich habs einfach präventiv und freiwillig gemacht. Das Castrol Öl war hyperteuer und musste per Sonderbestellung geholt werden.

    Störung Getriebe (Fehler: "Getriebe Prüfen") kommt nur alle 10x anlassen. Also nicht ständig.

    Irgend ein Stellmotor reagiert manchmal nicht gleich. Mühsam, aber kann damit leben, er "findet" die Position dann meistens wieder. Ersatz wäre TOTALSCHADEN.
     
Thema: Megane 3: mahlendes EDC Getriebe (auf Stellung D, auf N weg)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault edc getriebe mahlendes geräusch

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden