Megane III 1.9 dci mit elektronischen Begrenzer???

Diskutiere Megane III 1.9 dci mit elektronischen Begrenzer??? im Forum Motortuning & Sportauspuff im Bereich Tuning & Styling - Hallo, bekomme in ein paar Tagen einen neuen Megane III Grandtour 1.9 dci(130PS). Habe jetzt in diversen Foren wiedersprüchliche Aussagen gelesen...
A

Anonymous

Guest
Hallo,

bekomme in ein paar Tagen einen neuen Megane III Grandtour 1.9 dci(130PS). Habe jetzt in diversen Foren wiedersprüchliche Aussagen gelesen bzgl. einer elektronischen Geschwindigkeitsbegrenzung
bei ca. 218km/h. Wollte deshalb nochmal expliziet hier nachfragen, ob das einer/mehrere bestätigen können? Mir ist natürlich auch klar, das man ohne Box/Chiptuning in diesen Bereich nur schwer
vorstoßen wird, aber mit eben schon. Wenn ja, gibt es Info's, welche(r) Tuner diese Grenze (gegen div. Entgelt) herauf setzen können?
 
M

Maik

Megane-Fahrer
Beiträge
459
Ja und NEIN
ich kann meinen mit Hilfsmittel über 220 schieben ...
Da wo ich weis das er Begrenzt hat ein anderes Fahrverhalten (Motorleistungsmässig) als meiner.

Man müsste die Sensoren vergleichen um genaueres sagen zukönnen.

Ich nehme an das bis Datum xy, Sensor 1 verbaut wurde ab dann Sensor 2 und evt aber auch eine andere Software.
Leider hat mir der angeschriebene noch keine Sonsorbilder schicken können.
Zudem man dann auch beide Fahrzeuge mal gegen einander vergleichen müsste.
 
A

Anonymous

Guest
Also definitiv begrenzt der megane III, der Scenic und auch der Lagunga III bei exakt 218km. Wenn man den Dieseln etwas mehr Rail u. Ladedruck gibt, erreicht man den Bereich auch ohne Probleme. Sind dann im Übrigen mit Navi-GPS exakt 216 km/h (Tacho im Megane III geht extreme genau)! Eines steht mittlerweile fest, im EDC16 C36 (Motorsteuergerät) wird die Begrenzung nicht initiiert! Zu mindest ist in den "Daten", wenn man das Steuergerät via BDM ausliest, definitiv nichts zu erkennen!
Frag sich nur, wo wird es dann gemacht???
 
M

Maik

Megane-Fahrer
Beiträge
459
psfoot schrieb:
Also definitiv begrenzt der megane III, der Scenic und auch der Lagunga III bei exakt 218km. Wenn man den Dieseln etwas mehr Rail u. Ladedruck gibt, erreicht man den Bereich auch ohne Probleme. Sind dann im Übrigen mit Navi-GPS exakt 216 km/h (Tacho im Megane III geht extreme genau)! Eines steht mittlerweile fest, im EDC16 C36 (Motorsteuergerät) wird die Begrenzung nicht initiiert! Zu mindest ist in den "Daten", wenn man das Steuergerät via BDM ausliest, definitiv nichts zu erkennen!
Frag sich nur, wo wird es dann gemacht???


Wie geschrieben
ich komme über den Bereich ..... (glaube knappe 225hkm waren schon drinn)
Aber ich wohne ja auch in der Schweiz und kann natürlich andere Software haben.
 
Der Münsterländer

Der Münsterländer

Megane-Experte
Beiträge
1.493
218 km/h? Aber wohl nur mit Rückenwind und im freien Fall. Meiner ist über 210 noch nicht drüber gekommen, und dafür hat er eine quälende Ewigkeit gebraucht. Bis 180 geht er flott, danach nicht mehr.
Vielleicht rennt er mit frischem Öl und neuer Inspektion demnächst flotter. ;)
 
A

Anonymous

Guest
Der Münsterländer schrieb:
218 km/h? Aber wohl nur mit Rückenwind und im freien Fall. Meiner ist über 210 noch nicht drüber gekommen, und dafür hat er eine quälende Ewigkeit gebraucht. Bis 180 geht er flott, danach nicht mehr.
Vielleicht rennt er mit frischem Öl und neuer Inspektion demnächst flotter. ;)
Ja und deshalb schrieb ich auch "...Wenn man den Dieseln etwas mehr Rail u. Ladedruck gibt..."! Dann ist das ein ganz anderes Verhalten ab 3000 U/min!

@Maik Welche Software und wo??? Im EDC16 ist jedenfalls nichts zu finden!
 
M

Maik

Megane-Fahrer
Beiträge
459
Wie welche Software? Auf dem Steuerteil? Kein Ahnung!

Entweder habe ich dann andere Hardeware\Software (halt wegen Schweiz)
oder aber bei mir ist der Begrenzer nicht drin /defekt.

@Der Münsterländer
Ich habe ein paar Pferde mehr. :grin:
viewtopic.php?f=13&t=7018&st=0&sk=t&sd=a&start=60#p136838
 
G

Gessi

Megane-Profi
Beiträge
6.363
Mit 17" und 225/45ern hatte ich 224 km/h drauf. Allerdings mit den gleichen Modifikationen wie Maik...
Jetzt mit 19" und 235/35ern war noch keine Möglichkeit die Topspeed zu testen...
Wenn es soweit gekommen ist, werde ich berichten.

Hab ein offizielles, deutsches Modell mit FAP (Maik hat ja das 'Schweizer Modell' [OHNE FAP], wenn mich nicht alles täuscht)

Gessi
 
M

Maik

Megane-Fahrer
Beiträge
459
Gessi schrieb:
Mit 17" und 225/45ern hatte ich 224 km/h drauf. Allerdings mit den gleichen Modifikationen wie Maik...
Jetzt mit 19" und 235/35ern war noch keine Möglichkeit die Topspeed zu testen...
Wenn es soweit gekommen ist, werde ich berichten.

Hab ein offizielles, deutsches Modell mit FAP (Maik hat ja das 'Schweizer Modell' [OHNE FAP], wenn mich nicht alles täuscht)

Gessi

Nö habe FAP und EURO 5
 
Higlander

Higlander

Megane-Experte
Beiträge
1.680
Gab es den in der Schweiz schon so früh mit Euro 5?
 
A

Anonymous

Guest
Gessi schrieb:
Mit 17" und 225/45ern hatte ich 224 km/h drauf. Allerdings mit den gleichen Modifikationen wie Maik...
Jetzt mit 19" und 235/35ern war noch keine Möglichkeit die Topspeed zu testen...
Wenn es soweit gekommen ist, werde ich berichten.

Hab ein offizielles, deutsches Modell mit FAP (Maik hat ja das 'Schweizer Modell' [OHNE FAP], wenn mich nicht alles täuscht)

Gessi

Das ist mir ein großes Rätsel. Ich bin den Megane III dci 130 (mit "Unterstützung") gefahren und auch den DCI 160 PS sowohl im Megane III als auch im Laguna III. Mit dem 2 Liter DCI
schafft man Berg runter locker die 218!!! Dann merkt man, wie er abrupt abregelt. Wie schon erwähnt, im EDC16 ist nichts zu finden. So weit ich weiß ändert die BPC2 im DCI den Rail-
und den Ladedruck. D.h. keine sonstige Änderung im MSG!? Also wo regelt er dann ab???
 
Blume87

Blume87

Megane-Fahrer
Beiträge
372
Hey gestern auch mit Hilfsmittel unterwegs gewesen, Eindruck vorher war auch bis 180KM/h ging er halbwegs und bis 210KM/h war ein Kampf aber auch mit 18Zöller machbar.

Jetzt mit Hilfsmittel ab 180KM/h läuft er wie vorher bis ca 205KM/h und dann halt etwas abgespeckt auf 218KM/h und dann die Abregelung und ich bin bei 4000Umdrehungen
Achja Passat mit 2Liter TDI keine Chance dran zu bleiben


Blume :daisy:
 
jepmichi

jepmichi

Megane-Fahrer
Beiträge
828
ich will auch endlich dieses "Hilfsmittel" !!! :grin:

Muss aber noch sparen.... :ireful:
 
M

Maik

Megane-Fahrer
Beiträge
459
@Higlander Ja laut meinem Händler soll er Euro5 haben.
Dort wurde mir auch gesagt das der 2,0 alle 12Monate zum Service muss. (was in der Schweiz wirklich so ist)
Das war dann auch der Grund warum ich den 1,9 genommen habe.
Damals gab es auch einen Unterschied D/CH entweder die PSzahl oder der CO2-Ausstoss

Kann Dir darüber aber nichts sagen, da solche Belanglosigkeiten nicht im Fahrzeugschein stehen. :-)
Und die Steuerm sind billiger als für den RS II. :beach:

@psfoot
Wie gesagt: ich bin der Meinung die Drucksensoren sind andere.
Oder aber ich habe nee andere Software.

Wieviel KM hatten den die Boliden runter?

Also bei Testfahrten mit der BPC2 205/17Zöller
lief er auf gerader Strecke (A9 höhe Leipzig - Richtung Berlin)
locker über Eure 218hkm (habe da aber schon fast 600km hinter mir gehabt mit Vollgas).
Der RS II brauch zB eine Weile bis er den Lernmodus des Steuergerätes umstellt.
 
Thema: Megane III 1.9 dci mit elektronischen Begrenzer???

Ähnliche Themen

P
Antworten
4
Aufrufe
208
Jay1980
Jay1980
P
Antworten
0
Aufrufe
225
Phxl350
P
B
Antworten
6
Aufrufe
4.394
inport111
I
Oben