Motor ruckelt, schaltet sich aus

Diskutiere Motor ruckelt, schaltet sich aus im Motor, Getriebe, Schaltung & Kupplung Forum im Bereich Mängelecke & Rückrufe; Hallo zusammen, Ich habe folgendes Problem mit meinem Megane 1,6 16v Bj. 2003: Mein Motor hat so etwas wie Fehlzündungen, dh. er hat beim...

  1. #1 el chippo, 6. Juni 2011
    el chippo

    el chippo Megane-Kenner

    Dabei seit:
    4. Februar 2011
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich habe folgendes Problem mit meinem Megane 1,6 16v Bj. 2003:

    Mein Motor hat so etwas wie Fehlzündungen, dh. er hat beim beschleunigen und auch bei normalem fahren wie "löcher" während der fahrt. Ausserdem fängt egal bei welcher fahrweise, schnell oder langsam, Autobahn oder Landstraße, die Abgaslampe an zu blinken. Kurz darauf erschein in der Anzeige ESP/ASR defekt und es hört sich an als würde er nur noch auf 2 oder 3 Zylindern fährt, keine richtige beschleunigung mehr und kurz darauf nimmt er mir total das Gas weg. Wenn ich dann anhalte und den Motor abstelle und wieder starte läuft er wieder normal bis es wieder anfängt.
    Bei den Fehlzündungen ist auch schon mal die Innenbeleuchtung angegangen und es erschien für eine sekunde Leerlauf einstellen wie wenn der Motor abwürgt...
    Was kann das sein?

    Gemacht wurde schon folgendes in der Werkstatt (wo sie mitlerweile auch schon verzweifelt sind):
    -2x Zündkerzen un Spulen gewechselt
    -Lambdasondentest gemacht (bei 4000/min fiel die Nadel immerwieder nach hinten) daraufhin wurde sie gewechselt
    -drosselklappenpodi aus nem Modus ausgetauscht
    -und ein neues Steuergerät eingesetzt
    -und natürlich wurde der Fehlerspeicher jedesmal ausgelesen aber es wurde nichts angezeigt

    Was kann man machen oder wisst ihr was das sein könnte? Ich möchte den Meggi nicht weggeben...
    Mir ist auch noch aufgefallen das das Getriebe im ersten sehr laut ist, kann es das sein?
    Komisch finde ich auch das es sehr unregelmäßig auftritt!?

    Habe mich auch schon durchs Forum gelesen aber die selben Probleme nur bei den Dieselmotoren gefunden und es war was mit dem turbo....

    Hoffe ihr könnt mir helfen
    Komisch
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 el chippo, 15. Juni 2011
    el chippo

    el chippo Megane-Kenner

    Dabei seit:
    4. Februar 2011
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Hat niemand eine Idee oder Erfahrungen in dieser Art beim 1.6 Liter 16v was es sein könnte?
     
  4. Cuni

    Cuni Einsteiger

    Dabei seit:
    6. Oktober 2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe auch 2003 Megane mit 1,6l. Ich habe die gleichen Symptomen gehabt. Ich habe die Zündspülen getauscht. Das wars dann. Vielleicht musst du die anderen 2 Zündspulen auch umtauschen.
     
  5. Dudi1909

    Dudi1909 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    solche ähnlichen Symptome hatte ich vor kurzen auch, und wen wundert´s - ich fahr 1,6 16V Phase 1! Hat immer mal wieder Krankheiten.

    Und zwar ging der Motor aus, wenn er auf Leerlaufdrehzahl fallen sollte, z.B. beim Ranfahren an eine rote Ampel. Ging auch Innenraumbeleuchtung an, und "Leelauf einstellen" erschien.
    Bei mir wars dann aber der Nockenwellenversteller / Sensor, nach mehrmaligen WS-Besuch hat mein Meggi nachgelassen und seitdem nicht mehr rumgezickt ;)

    Die Sache mit der Fehlzündung ect. widerspricht ja wieder meiner Theorie ^^ Wenn er unruhig läuft, müsste es ja die Zündanlage sein, elektronische Einspritzung hat der Meggi II ja nicht :bäpö:
     
  6. #5 el chippo, 15. Juni 2011
    el chippo

    el chippo Megane-Kenner

    Dabei seit:
    4. Februar 2011
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Danke für eure Berichte, beim Nockenwellenversteller müsste das Problem nicht permanent auftreten? Das haben wir in der Ws noch nicht getestet...

    Aber werde es mal ansprechen.

    Danke
     
  7. vaty

    vaty Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Mahlzeit :freu:

    Den Nockenwellenversteller schließe ich aus. Wenn der Probleme macht, so treten diese beim Motorstart, aber nicht während des Betriebes auf. Also zu 99% ist es nicht der Versteller.
    Bei mir war es auch der Sensor. Diese wurde aber als defekt im Fehlerspeicher angezeigt.
    Sprech mal mit dem Freundlichen. Wäre total nett von der Werkstatt, wenn sie einen neuen Sensor einbauen und dich ein paar Tage damit testen lassen. Bleibt das Probelm, kann der Sensor wieder ins Regal - gelle. Aber ich persönlich gehe vom Sensor aus.

    Bestgruß
    Vaty
     
  8. #7 el chippo, 17. Juni 2011
    el chippo

    el chippo Megane-Kenner

    Dabei seit:
    4. Februar 2011
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ok, danje
    Ich werde nächste woche in die ws gehn.
    Wie wirkt sich das aus wenn der kraftstofffilter nicht mehr in ordnung ist?

    Gruß
     
  9. Anzeige


    schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 el chippo, 19. Juni 2011
    el chippo

    el chippo Megane-Kenner

    Dabei seit:
    4. Februar 2011
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    So heute hat sich noch der auspuff gelöst... Werde morgen früh in die WS fahren und dann klär ich das mal ab.
    Werde dann berichten.
    Gruß
     
  11. #9 el chippo, 27. Juli 2011
    el chippo

    el chippo Megane-Kenner

    Dabei seit:
    4. Februar 2011
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Soo, ist zwar echt schon spät aber icb poste doch noch meine News.
    Ich habe das Auto jetzt wieder knapp zwei Woch, nachdem es wieder in der Werkstatt war, da er noch angesprungen ist. Dort hat sich herausgestellt das der Anlasser kein Strom bekommt also haben sie den Sicherungskasten gecheckt. Dieser war defekt und wurde gegen einen neuen ausgetauscht und siehe da: DER WAGEN LÄUFT, ohne ruckeln, ohne ausschalten, läuft TipTop.

    Grüße
     
Thema:

Motor ruckelt, schaltet sich aus

Die Seite wird geladen...

Motor ruckelt, schaltet sich aus - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Motor ruckelt/stottert beim Beschleunigen

    Motor ruckelt/stottert beim Beschleunigen: Ich denke dein Beitrag wäre besser hier aufgehoben, da du ja einen Megane III fährst. Vielleicht ist ja ein Moderator so nett und schiebt dich in...
  2. Motor ruckelt und es stinkt nach faulen Eiern (Gelöst)

    Motor ruckelt und es stinkt nach faulen Eiern (Gelöst): Moin, ich bin neu hier und habe natürlich erstmal brav die Suchfunktion genutzt, konnte mein Problem aber nicht finden. Ich habe einen Megane II...
  3. Megane 2 Megane 2,0 - Motor ruckelt und nagelt

    Megane 2,0 - Motor ruckelt und nagelt: Hallo, es geht um meinen 2006er Megane 2,0 16V. Schlüsselnummern: 3333 und AGV. Der Motor hat irgendwie keine Leistung und ruckelt beim Gas...
  4. Motor ruckelt beim Halten auf Steigung

    Motor ruckelt beim Halten auf Steigung: Hallo Zusammen, ich bemerke seit geraumer Zeit ein ungewöhnliches Verhalten meines Megane 2 CC, Baujahr 2004, 83 KW, 95000 KM. Immer wenn ich an...
  5. Motor ruckelt - hohe Werkstattkosten

    Motor ruckelt - hohe Werkstattkosten: Hallo, ich begrüße alle hier im Forum, normalerweise bin ich eher bei den Kollegen im Espacebereich unterwegs, doch nun brauche ich eure Hilfe....