Optimaler Reifenluftdruck Winterreifen 225 45 R17 ?

Diskutiere Optimaler Reifenluftdruck Winterreifen 225 45 R17 ? im Forum Fahrwerk, Räder & Reifen im Bereich Technik - Hab gerade die 18er Sommerschlappen runter und das erste Mal die Winterreifen AUF meinem Meggi TCE 180 montiert. Da im Handbuch und in der TÜR nur...
M

michaelbln

Megane-Kenner
Beiträge
79
Hab gerade die 18er Sommerschlappen runter und das erste Mal die Winterreifen AUF meinem Meggi TCE 180 montiert. Da im Handbuch und in der TÜR nur der Reifenluftdruck für die 18 Zöller steht, weis ich nicht was ich reinpumpen soll. Klar Pi mal Daumen 2.5 geht immer aber will es machen wir vorgegeben.
 
F

fury

Megane-Kenner
Beiträge
128
Hi,
also bei meinem TCE 180 mit der gleichen Reifengröße steht auf dem Aufkleber (an der Tür):
keine Autobahn:
vorne 2,3
hinten 2,0

Autobahn:
vorne 2,6
hinten 2,3

Gruß, fury
 
M

michaelbln

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
79
Die Angabe steht für die 17" in der Größe siehe oben?
 
RonnyTCE

RonnyTCE

Megane-Experte
Beiträge
1.966
Also bei mir stehen auch die 17er in der Tür.

Normal VA 2,3 / HA 2,1
Autobahn bzw. ECO: VA 2,5 / HA 2,3

Ich fahre egal ob mir 18er Sommer oder 17er Winter VA 2,7 und HA 2,5. Und fahre seit mehr als 3 Jahren ganz gut damit, der Reifenverschleiß ist schön gleichmässig, der Verbrauch passt auch und Komfort hat es auch noch genug.

Probier es am besten einfach aus.
 
M

michaelbln

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
79
THX bei mir stehen nur die 18er in der Tür drin. 2.7 und 2.5 find ich schon arg unkomfortabel.
 
S

Steff_Coupe

Guest
Ich fahre 2,6 und 2,4 bei der Größe und das ist vollkommen in Ordnung
 
Multi-Fanfare

Multi-Fanfare

Megane-Experte
Beiträge
1.541
michaelbln schrieb:
THX bei mir stehen nur die 18er in der Tür drin. 2.7 und 2.5 find ich schon arg unkomfortabel.
das liegt dann aber eher an der Reifenhöhe , als am Luftdruck. Ich fahre VA 2.5 und HA 2.4 für Stadt und Landstrasse und kurze AB Stücke wenn 1-4 Personen......auf längere Strecken auf der AB mit höherem Tempo und bei 4 Personen und Gepäck fahre ich sogar VA 2.8 und HA 2.8......ich brauch keinen übermäßigen Komfort - ich will Sicherheit und guten Geradeauslauf.
 
Der Münsterländer

Der Münsterländer

Megane-Experte
Beiträge
1.493
Meine Winterreifen (18 Zöller) fahren mit VA 2,5 HA 2,3.

Merkt man 0,1 - 0,2 bar Unterschied wirklich? Bitte bei "Prinzessin sucht Erbse" bewerben. ;)
 
D

Der_Roman

Megane-Fahrer
Beiträge
504
Das glaub ich aber auch.

Also wenn der Wagen mit den gleichen Reifen bei 2.7 / 2.5 bar unkomfortabel ist, dann ist der sicher bei 2.5 / 2.3 noch nicht komfortabel.

Ich habe beim Megane auch immer 2.7 / 2.5 gefahren, egal welche Reifen drauf waren. Gerade den Winterreifen tut´s gut, weil insbesondere dann, wenn man die "optimalen" Winterreifeneigenschaften nutzen will, sowieso noch niedrigere Temperaturen herrschen und das den Luftdruck quasi automatisch eh noch etwas reduziert.

Ich habe mal irgendwo gelesen und es auch wie o.g. auch grob so gehandhabt, dass +0.5 bar auf die Herstellerangabe keine echte Verschlechterung mit sich bringt, sondern höchstens ein wenig den Verbrauch reduziert (wenn man´s glauben will).

Meine Reifen auf dem Megane haben sich vorbildlich abgenutzt und ich könnte nichts sagen, was dagegen spräche.

Und:

Deutlich mehr Einfluss auf den Fahrkomfort hat der gewählte Reifen, als eine Reifendruckschwankung von 0.2bar. Der Conti Sport Contact 3 der beim Meggi Serie im Sommer drauf war ist z.B. ein tendenziell unkomfortabler Reifen, dafür lenkt er toll ein und hat (von den Aquaplaningeigenschaften abgesehen) guten Grip.

Freundliche Grüße,

Roman
 
Thema: Optimaler Reifenluftdruck Winterreifen 225 45 R17 ?

Ähnliche Themen

Megane_In_Blau
Antworten
6
Aufrufe
2.932
Oliver
O
A
Antworten
14
Aufrufe
18.624
Steff_Coupe
S
M
Antworten
5
Aufrufe
4.945
meganephil
M
Oben