Piepen im Radiobetrieb beim Serienradio

Diskutiere Piepen im Radiobetrieb beim Serienradio im Hifi, Navi & Kommunikation Forum im Bereich Beanstandungen, OTS & Rückrufe; Hallo zusammen, mir ist bei meinem Megane mit Serienradio (kein Bluetooth, kein USB, nur Cinch Eingang) etwas aufgefallen: Im Radiobetrieb gibt...

  1. marc76

    marc76 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    mir ist bei meinem Megane mit Serienradio (kein Bluetooth, kein USB, nur Cinch Eingang) etwas aufgefallen:
    Im Radiobetrieb gibt es ein vom Sender unabhängiges, leises, aber nerviges, hochfrequentes Piepen. Bei Musik hört man es nicht, bei Werbung/Nachrichten etc. ist es aber doch einigermaßen nervig. Aufgefallen ist mir das schon vor längerem, da war es aber so leise, daß ich es ignoriert habe... seit dem Einbau der fehlenden Hochtöner ist es aber deutlicher zu hören.

    Ist das noch jemanden aufgefallen? Da werd ich wohl schon wieder zum Händler müssen... :negative:

    Gruß,

    Marc

    PS: Nein, die Hochtöner bleiben drin! :grin:
     
  2. #2 Anonymous, 08.09.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo marc76,

    ist der Piepston immer da und auch immer gleichmäßig laut oder wird es Drehzahlabhängig lauter ?

    Ich kenne solche Geräusche bei etlichen Autos und da kam es meistens von schlecht oder gar nicht abgeschirmten Kabeln und dann wurde das Geräusch durch die Lichtmaschine erzeugt und eben durch das Radio übertragen... nur so ne Idee...

    Sollte der Ton permanent und gleichbleibend sein, hat das Radio/Radiotuner eventuell nen Schlag (Fall für die Werkstatt) ?

    Gruß Mac
     
  3. marc76

    marc76 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Das Piepen ist drehzahlunabhängig, hat immer die gleiche Frequenz, und die Lautstärke ändert sich nur mit der eingestellten Lautstärke vom Radio.
    Die in der Werkstatt werden auch wohl nur denken "nicht der schon wieder"... aber nun, da müssen die dann wohl durch :dirol:
     
  4. #4 axelino, 08.09.2009
    axelino

    axelino Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    0
    Ich hau mal den Lüfter der Klimaanlage in die Runde. Was passiert, wenn du dem Motor ne andere Drehzahl gibst oder die Klima bzw. Lüftung komplett ausschaltest? Ändert sich dann etwas?
     
  5. Matze

    Matze Megane-Profi

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    5
    Mach das Radio doch einfach mal bei ausgeschaltetem Motor an, ob das piepen dann immernoch zu hören ist!?
     
  6. Oppic

    Oppic Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1
    Hab was ähnliches bemerkt:

    Bei mir konnte ich seit letzter Woche bei sehr "leisen" Liedern die vom Ipod über Cinch abgespielt werden Störgeräusche hören die je nach Stellung des Gasfußes unterschiedlich laut wurden.
    Hatte jemand das schon mal? Is nur im AUX Betrieb festzustellen.
    Wenn ich vom Gas geh, dann hör ich das "Brummen" nicht mehr.
     
  7. #7 Anonymous, 08.09.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Meinst du vielleicht den "Traffic" Ton, d.h. wenn im Radio die Verkehraansage kommt, dann kommt kurz davor immer ein Piepton und am Ende nochmal. Das hat jeder Radiosender.
     
  8. Matze

    Matze Megane-Profi

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    5
    Das wird bestimmt an deinem schlecht geschirmten AUX-Kabel liegen! Probiers mal mit einem anderen Kabel! Meist macht sich hier Marke bezahlt! :grin: Hatte das Prob damals auch mit meiner Adapterkassette im alten Auto! Mit nem No-Name Hersteller hab ich das Brummen gehört, mit nem Qulitätshersteller war nix zu hören! :top:
     
  9. Oppic

    Oppic Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1
    Danke für den Tipp - werd ich mal ausprobieren.
     
  10. marc76

    marc76 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ne, der ist es garantiert nicht. Der Ton ist dauernd da, nur halt abhängig von dem, was gerade im Radio läuft, mal mehr oder weniger gut bis gar nicht zu hören.
    Ich werd heute abend mal testen, ob der Ton auch da ist, wenn der Motor aus ist.
    Ansonsten warte ich noch mit dem in die Werkstatt fahren, bis in dem anderen Thread raus ist, ob von Renault noch was wegen der geringen Lautstärke kommt.
     
Thema: Piepen im Radiobetrieb beim Serienradio
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. komischer ton beim.radio hören.renoult megane

    ,
  2. radio piept einfach.

    ,
  3. renault megane radio piept

Die Seite wird geladen...

Piepen im Radiobetrieb beim Serienradio - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Motorwechsel beim CC

    Motorwechsel beim CC: Hallo weiß jemand ob man den Motor beim CC einfach so wechseln kann ? Sprich raus und rein fertig Oder muss im Nachhinein noch etwas...
  2. Megane 3 Kein GPS-Signal mehr beim Mégane CC

    Kein GPS-Signal mehr beim Mégane CC: Hallo zusammen, habe gefühlt das gesamte Internet abgesucht, aber bisher keinen Hinweis gefunden - hoffe, einer von Euch kann mir helfen. Fahre...
  3. Megane 2 Kein Ton beim Neuen Radio

    Kein Ton beim Neuen Radio: Hallo bin neu hier. Fahre einen Renault megane 2 Kombi Bj 08. Habe mit jetzt ein Doppel Din Radio mit android geholt von der Firma Tristan Auron...
  4. Megane 2 NW Sensor beim 1,4 16V

    NW Sensor beim 1,4 16V: Hallo, ich bin seit kurzem Besitzer eines Megane 2 Bj.2004 1,4 16V mit 98PS. Natürlich habe ich auch Startprobleme nachdem ich gefahren bin. OT...
  5. Megane 3 Vibrieren beim Beschleunigen ab ca 60 km/h

    Vibrieren beim Beschleunigen ab ca 60 km/h: Hallo, seit nun etwa 2000km gibt es ab 60km/h im 2/3/4/5 Gang bei Vollgas ein deutliches Vibrieren´zwischen 2500 und 5000 Umdrehungen. Dies ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden