Sicherheits- Ölablassventile an der Ölwanne nachrüsten

Diskutiere Sicherheits- Ölablassventile an der Ölwanne nachrüsten im Forum Motor & Getriebe im Bereich Technik - Hi Leute! Da mein Meg nächsten Monat aus der Garantie raus ist werde ich den nächsten Ölwechsel selber machen. Hat einer mit sowas hier schon...
Basti7919

Basti7919

Megane-Experte
Beiträge
1.060
Hi Leute!

Da mein Meg nächsten Monat aus der Garantie raus ist werde ich den nächsten Ölwechsel selber machen. Hat einer
mit sowas hier schon Erfahrung gemacht?

http://www.roelex.de/download/ROELEX_oe ... entile.pdf

Da ich mein Coupe noch einige Zeit fahren will würde sich für mich das jetzt noch lohnen das zu verbauen.
Die Grundidee bei dem Teil finde ich nicht schlecht.

Was sagt Ihr dazu?
 
TL_Alex

TL_Alex

Megane-Experte
Beiträge
1.478
gute Idee, aber ich würde es nur in Autos einbauen wo beim aufsetzen die Schraube nicht abreissen kann.
 
Basti7919

Basti7919

Megane-Experte
Threadstarter
Beiträge
1.060
Wie ist das denn beim Meg? Habe noch nie unter die Verkleidung drunter geschaut unterm Motor :grin:

Und welches Gewinde hat der Stopfen der verbaut ist?
 
infernalshade

infernalshade

Megane-Fahrer
Beiträge
711
Habe den letzten Ölwechsel selber gemacht, weis aber nimmer genau ob ne Verkleidung drüber war, aber ich glaube schon. Die Schraube hatte wenn ich mich richtig erinnere einen eckigen Kopf, aber nach innen, man braucht also quasi einen "4-eckigen Inbus", den ich mir aber selber schnell in der Werkstatt aus einem großen Nagel geschliffen habe :grin:

Das System des Ventile ist zwar nicht schlecht, aber wofür? Das man sich nicht dreckig macht? :grin:

Ich stell da ne Wanne oder nen Eimer drunter und dreh die Schraube auf, gut, Hände werden ein wenig voll Öl, aber für wen ist das ein Problem wenn man das Öl selbst wechselt? :-)
 
A

Anonymous

Guest
Ist schon ne gute Idee. Ob man es braucht, musste dann selber wissen . Spätestens beim Ölfilter haste die Finger wieder dreckig. :-) Der Einwand mit dem Aufsetzen sollte man auch beachten. Zumal wenn man ein Auto tiefergelegt hat.
 
M

meganephil

Megane-Fahrer
Beiträge
658
Ich sehe das wie TL_Alex.. Beim Meg würde ich es nicht verbauen.
Ist alles Übungssache, nach dem 2. oder 3. Ölwechsel macht ihr euch auch keine Hände mehr ölig beim Ölwechsel. :-)
Für die Schraube braucht ihr nen 4-Kant.
 
LOVEMYMEGGY

LOVEMYMEGGY

Megane-Kenner
Beiträge
54
Ist kein dummes System, sollte man den Ölwechsel wirklich selber machen,muss man sich dann keine Gedanken machen wegen dem 4-Kant. Aber ob das Ventil auf Dauer dicht ist?
Aber bei VW wäre das sinnvoll, z.B. beim T4 mit seinem 13er Sechskant aber M14 Gewinde ( das hat sich der Ingenieur über Nacht überlegt )
 
N

NQ-Fahrzeugtechnik

Megane-Kenner
Beiträge
171
LOVEMYMEGGY schrieb:
Ist kein dummes System, sollte man den Ölwechsel wirklich selber machen,muss man sich dann keine Gedanken machen wegen dem 4-Kant. Aber ob das Ventil auf Dauer dicht ist?
Aber bei VW wäre das sinnvoll, z.B. beim T4 mit seinem 13er Sechskant aber M14 Gewinde ( das hat sich der Ingenieur über Nacht überlegt )


Ich würde es pure Absicht nennen. Sondegrößen sind keine seltenheit, damit man in die Fachwerkstatt fährt.



Gruß
 
infernalshade

infernalshade

Megane-Fahrer
Beiträge
711
Natürlich ist das so, bei Renault ist dieses System jedoch für nen Bastler leicht zu umgehen :-)
(Wie gesagt, so ein 4-Kant ist ja schnell selbst verschliffen...)

Bei anderen KFZ Herstellern ist das z.T. weit schlimmer...
 
Basti7919

Basti7919

Megane-Experte
Threadstarter
Beiträge
1.060
Mir geht es ja auch nicht um die schmutzigen Finger :grin: damals in der Ausbildung habe ich das Motoröl teilweise bis an die Ohren gehabt :sarcastic: So ein LKW hat ja ein paar Liter mehr.

Für mich ist das Teil ein nettes Gimmick welches nützlich sein könnte. Ich glaub ich werd mir das dann mal drunter anschauen ob man es machen sollte.

Danke schon einmal für das ganze Feedback :-)

Nur welches Gewinde hat der Stopfen der verbaut ist? Das ich zum rausschrauben einen 8 mm Vierkant brauche ist klar :grin:
 
TL_Alex

TL_Alex

Megane-Experte
Beiträge
1.478
Und diesen vierkant kann man sich aus einem halb Zoll Drittel Zoll Adapter das oft bei Drehmoment schlüsseln bei ist gut selbst bauen
 
Basti7919

Basti7919

Megane-Experte
Threadstarter
Beiträge
1.060
ah ok... naja so einen Adapter habe ich aber den brauche ich auch noch damit meine 1/2 Zoll Nüsse auf meinen kleinen Drehmomentschlüssel drauf passen :grin: Muss ich mal schauen, im Netz habe ich bisher nur so Sets mit diesen Ölservice Nüssen gefunden. Zur Not muss ein Türgriff mit 8 mm Vierkant herhalten :sarcastic:
 
A

Andrax

Einsteiger
Beiträge
34
Hi,

man sollte sich doch eher fragen wie oft man etwas braucht und ob es wirklich ne Erleichterung ist. Beim Motorrad gibt es ja auch diese Ventile die einem das entlüften der Bremse erleichtern doch das macht man ja nur einmal in zwei Jahren daher finde ich solche Sachen ja sehr hilfreich jedoch überzogen.

Ich z.B. wechsle bei meinem Meg I das Öl ja nur alle 40'000 Km (den Filter alle 20'000 Km) da erübrigt sich ja der Einsatz solcher Helferleine, kommt hinzu dass auch diese Teile mal fehlerhaft sein können. Also je einfacher desto besser und somit sicherer.

Wenn ich Geld ins Fahrzeug investiere dann frage ich mich immer zuerst wie oft mich diese Investition etwas nützt und bei nur einmal Jährlich lasse ich es lieber sein. Ausnahmen sind nur solche welche mir viel Arbeit und Umtriebe bescheren.
 
Pistolero

Pistolero

Megane-Kenner
Beiträge
130
Hoi
Schliesse mich an.
Zudem traue ich den O-Ringen nicht. Die bleiben bestimmt nicht dicht. Und weil Sonderanfertigung, nur teuer beim Hersteller erhältlich.
Dazu kommt noch, dass der Deckel rund ist. Wenn mal verhockt, nur mit Wasserpumpenzange aufmachbar. Sofort unschön.

:nono:
 
Basti7919

Basti7919

Megane-Experte
Threadstarter
Beiträge
1.060
Wie gesagt ich lass es mir mal durch den Kopf gehn... hab ja noch ein wenig Zeit da ich da erst dran gehe wenn das Wetter wieder ein wenig besser ist und ich mir in der Garage nicht den Arsch abfriere.

Gibt Punkte die wie ich finde für das Teil sprechen aber natürlich auch welche die dagegen sprechen. Werd mir mal die Meinungen und Anmerkungen hier durch den Kopf gehn lassen.

Danke an alle! :-)
 
Thema: Sicherheits- Ölablassventile an der Ölwanne nachrüsten

Ähnliche Themen

B
Antworten
26
Aufrufe
3.565
luara95
L
K
Antworten
0
Aufrufe
2.822
K
J
Antworten
2
Aufrufe
6.091
Zimbi RFD
Zimbi RFD
T
Antworten
1
Aufrufe
1.482
Slider1100
S
Oben