Umrüstung M3 auf GAS (LPG/CNG) Betrieb - Erfahrungen?

Diskutiere Umrüstung M3 auf GAS (LPG/CNG) Betrieb - Erfahrungen? im Forum Motor & Getriebe im Bereich Technik - Hallo liebes Forum, ich möchte mal in die Runde fragen ob schon jemand von euch auf Gas-Betrieb umgerüstet hat oder dies in nächster Zukunft vor...
MeganeMarcus81

MeganeMarcus81

Megane-Fahrer
Beiträge
448
Hallo liebes Forum,

ich möchte mal in die Runde fragen ob schon jemand von euch auf Gas-Betrieb umgerüstet hat oder dies in nächster Zukunft vor hat? Wenn jemand umgerüstet hat, würde mich ein Erfahrungsbericht bezüglich Leistung und Mehrverbrauch und auch Einbaukosten interessieren.

Ich habe mir für meinen M3 110PS 16V mal nen Angebot rechnen lassen für den Umbau auf Gas-Betrieb, dieses liegt je nach Marke der Anlage zwischen 2200 und 2600 Euro zuzüglich 300 Euro für ne Additiv-Anlage gegen den erhöhten Ventilverschleiß.

Laut Autogas Frankfurt würde die Investition nach 40tsdkm Fahrleistung gewinnbringend sein.

Weitere Frage die sich bei mri stellt: Da das Auto finanziert ist, gehört es ja noch der Bank. Kann die Bank mir also verbieten umzuirüsten bzw auferlegen imFfalle eines vorzeitigen Rückkaufes (wenn ich die Raten nicht mehr leisten kann) sog. Schadensersatz durch die Umbaumaßnahme zu zahlen? Ein Rückbau der Gasanlage wird ja sicherlich nicht ohne weiteres möglich sein, da ja einige Motorteile angepasst werden (Ansaugbrücke).

Vielen Dank für Eure Meinungen und Erfahrungen im Voraus.
 
A

Anonymous

Guest
Hallo :hi:

gib doch mal in der Suche "Autogas" ein, dort wirst Du fündig.
 
MeganeMarcus81

MeganeMarcus81

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
448
hoko schrieb:
Hallo :hi:

gib doch mal in der Suche "Autogas" ein, dort wirst Du fündig.


ja hab über GOOGLE nun auch den Beitrag gefunden. Leider war die Suche nach "Gas" nicht erfolgreich, wieso?! Admins???

EDIT: Selbst mit "Autogas" wird nur mein Beitrag gefunden. Den Beitrag "Gas Umbau" findet man echt nur mit dem Suchbegriff "Gas Umbau" - schade!
 
A

Anonymous

Guest
Was meinst Du mit "wieso & Admins"?

Wollte Dir nur mit einer Antwort helfen, weil hier schon einige Autogas/LPG verbaut haben.
 
MeganeMarcus81

MeganeMarcus81

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
448
hoko schrieb:
Was meinst Du mit "wieso & Admins"?

Wollte Dir nur mit einer Antwort helfen, weil hier schon einige Autogas/LPG verbaut haben.

naja ich finde es einerseits gut, dass du mir helfen wolltest, dafür ja auch ein DANKE!

aber ich findes es verwunderlich, dass die Forumssuche den Beitrag "Gas Umbau" nicht durch suchen mit dem Wort "Gas" gefunden hat und wollte die Admins fragen/bitten, da mal nachzuschauen, wieso die suche imho nicht richtig funzt. konstruktive kritik ;-)
 
A

Anonymous

Guest
Hi,

is zwar schon ein alter Thread aber der Titel passt immer noch am besten dazu.

Ich hab jetzt etwas mehr als 100.000 km mit meiner Gasanlage runter und wollte euch einmal eine
kurze Rückmeldung geben, wies denn bis jetzt gelaufen ist.

Eigentlich könnte ichs ja kurz machen: Leider geil! :sarcastic:

Keinerlei Probleme damit gehabt (außer am Anfang ne kleine Einstellungssache) und ich fahre immer noch
zuverlässig und günstig mit meiner Anlage.
Zwar ist der Gaspreis seit 2010 auch um 20 Cent gestiegen. Aber der Preis hält sich auf einem Level und
schwankt net so extrem wie die anderen Kraftstoffe.
Ich habe Anfangs eine Excel-Tabelle geführt, mit der ich meine ersparten Kosten berechnet habe, aber nachdem
ich bereits Mitte 2011 insgesamt schon 3.500 € gespart hatte, hab ich aufgehört diese weiterzuführen.
Hier nocheinmal mein erster Thread zu dem Thema: meine Gasanlage

Also kurzum: Sehr zu empfehlen und mein nächster Wagen hat wieder Autogas.

PS: Die Anlagen sind auch sicher. Nach meinem Heckaufprall (auf der 2. Seite) werkelt meine Anlage immer noch mit den gleichen
Komponenten vor sich hin. :top:
 
I

Infactor

Einsteiger
Beiträge
37
Nebenfrage... Wie hoch ist dein Verbrauch? das würde mich mal sehr interessieren.

Gruß

Inf
 
A

Anonymous

Guest
Infactor schrieb:
Nebenfrage... Wie hoch ist dein Verbrauch? das würde mich mal sehr interessieren.

Also bei Langstrecke auf Autobahn bei 140 km/h liegt der Durchschnitt bei ca. 11 l pro 100 km.
Laut Bordcomputer bin ich bei ca. 9 l pro 100 km Benzin. Ich komme so mit dem Tank 400 km weit.

Jetzt wo ich von A nach KF pendel (max 130 und ein Teil Landstraße) komm ich auch mal 500 km weit.
 
A

Anonymous

Guest
Hallo,

hab meinen ganz neu. Wenn ich eine Gasanlage einbaue, bleibt dann die Garantie trotzdem voll erhalten?

Lieben danke!
 
honschu

honschu

Megane-Kenner
Beiträge
107
2terMeganeCC schrieb:
Hallo,

hab meinen ganz neu. Wenn ich eine Gasanlage einbaue, bleibt dann die Garantie trotzdem voll erhalten?

Lieben danke!

Wenn er nicht von Renault umgerüstet wird -> NEIN (Motor betroffene Teile)

Weitere Infos / Zusatzgarantie wird Dir (D)ein Umrüster geben!
 
Thema: Umrüstung M3 auf GAS (LPG/CNG) Betrieb - Erfahrungen?

Ähnliche Themen

J
Antworten
4
Aufrufe
1.472
Joschi 1
J
heinrichs89
Antworten
4
Aufrufe
4.849
RSGoneWild
RSGoneWild
C
Antworten
4
Aufrufe
6.868
Zimbi RFD
Zimbi RFD
Oben