Windschutzscheibe Nr.3 defekt mit innerem Riss.

Diskutiere Windschutzscheibe Nr.3 defekt mit innerem Riss. im Karosserie & Mechanik Forum im Bereich Beanstandungen, OTS & Rückrufe; Hallöchen, wie schon im Thread Titel erwähnt hat meine mitlerweile schon 3. Scheibe anscheinend auf der Fahrt vom Urlaub zurück (am Vorabend beim...

  1. Black GT

    Black GT Megane-Experte

    Dabei seit:
    28. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    6
    Hallöchen,

    wie schon im Thread Titel erwähnt hat meine mitlerweile schon 3. Scheibe anscheinend auf der Fahrt vom Urlaub zurück (am Vorabend beim Scheibe putzen war noch nix) einen Riss von Innen bekommen. Das kuriose ist aber der Ort, Beifahrerseite ganz unten rechts wo noch schwarzer Bereich der Scheibe ist.
    Auf der Fahrt war nur Sonnenschein und 700km sonst nix besonderes passiert. Die Scheibe ist seit März 2011 verbaut weshalb mein Meister auch meinte nix mit Garantie, Spannung und Druck von Innen hätten sich auch eher und in anderer Weise gezeigt. Alles was man auf den Bildern sieht ist von außen nicht fühlbar auch die Stellen in den roten Kreisen nicht, nächster Steinschlag ca 7cm entfernt.
    Laut meinem AH einmal neu auf meine Kosten oder die meiner Versicherung.
    Ich sag aber ich zahle nicht zum 4. mal 150,-€ noch dazu nicht vor dem Winter.

    Was die Scheibe auch so an Steinschlägen schon wieder hat ist nicht normal was für ein Dreck wird da nur verbaut?! :ireful:
    Ok ich fahre viel AB und auch mal schnell aber soll ich mir deshalb regelmäßig neue Scheiben kaufen???
    Wie kann denn so eine Scheiße passieren da kann von außen nichtmal was dran kommen weil die Motorhaube so hoch steht. Ich kann das schon nicht einmal mehr jemandem erzählen weil die sich alle an Kopf fassen und dann kommt wieder naja Renault halt.
    Bringt es da was an Renault zu schreiben oder kann ich mir das auch direkt wieder verkneifen?




    Black Gt
     

    Anhänge:

    • 5521.JPG
      5521.JPG
      Dateigröße:
      50,4 KB
      Aufrufe:
      70
    • 5524.JPG
      5524.JPG
      Dateigröße:
      47 KB
      Aufrufe:
      55
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort wirst du fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 infernalshade, 18. August 2013
    infernalshade

    infernalshade Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    31. Mai 2012
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Re: Scheibe Nr.3 auch im A** Riss von Innen

    Also ich kann eigentlich genau vom Gegenteil berichten!

    Mein 3er BMW e90 hatte damals laufend kaputte Scheiben, jeder Steinschlag zog sofort einen Sprung mit sich, da dachte ich mir immer wieder "Was für'n Mist wird da verbaut".

    Beim Megane jetzt bekomme ich erstmal viel weniger Steinschläge (anderer Scheibenwinkel?!) und wenn mal ein Stein drauf fliegt sehe ich nur einen kleinen Tupfen wo er aufgetroffen ist, ganz minimal und fast unsichtbar.

    ALLERDINGS habe ich auch schon die 2. Scheibe drin, aber nur weil (laut einem Kumpel aus der Werkstatt die mir die Scheibe gewechselt haben) bei mir die 1. Scheibe stümpferhaft schonmal vorher reingeklebt wurde und der Sprung durch simple Spannung zustande kam.

    Das könnte ich mir bei dir auch vorstellen, evtl mal Werkstatt wechseln oder nicht unbedingt gleich zu Carglass? :-)
     
  4. #3 Multi-Fanfare, 18. August 2013
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    12. März 2013
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    9
    kannst du den Zierrahmen da unten abheben um zu sehen wieviel Luft die Scheibe hat oder ob sie am Blech anliegt.......auch von innen mal gucken wie hoch die Scheibe über dem Blech liegt oder ob die Ecke unten aufliegen könnte. Dann wärs ein Einbaufehler und das Blech hat gegen die Scheibe gedrückt. Sagen tun Sie Dir das nicht wenn du denen den Wagen gibst. :clap:
    So mags ja 2 Jahre gehalten haben, aber wenn der meggi auf der Urlaubsfahrt einmal richtig verdreht wird-zB. in einer Kehre, dann knackt es. :hi:
     
  5. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    13
    Korrekt! Check ob die Scheibe, das Glas auf dem Scheibenrahmen (Blech) anliegt. Falls dem so ist, ist die Scheibe 'zu tief' in den Scheibenkleber gedrückt worden und wird bei Karosserieverwindungen vom Blech 'geknackt'.

    :hi:
     
  6. charly59

    charly59 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    3. Juli 2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Hallo BlackGT, wenn ich richtig gelesen habe keinerlei spürbare Probleme an der aüsseren Scheibe am Riss. Also Riss an der inneren Scheibe.
    im Klartext fehlerhafte Fertigung der Scheibe. Aber da die 2 Jahresgarantie überschritten ist hast Du keine Chance auf kostenlosen Tausch.
    zum Thema bescheidene Teile verbaut, kannst Du so nicht sagen, da durch die Neigung der Windschutzscheiben und den Müll auf deutschen Strassen die Steinschläge vorprogrammiert sind. Alle Scheiben in Europa werden nach den gleichen Standards gefertigt ISO 9001.
    Evtl. beim nächsten Scheibenwechsel mal auf einen Autoglaser zurückgreifen, vielleicht kommt dieser DIr mit der SB entgegen.

    Grüsse vom Niederrhein
     
  7. Black GT

    Black GT Megane-Experte

    Dabei seit:
    28. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    6
    So bin jetzt mal dem Hinweis nachgegangen raus zu finden ob was auf die Scheibe drückt mit relativ eindeutigem Ergebnis.
    Villeicht kann ja dazu auch noch jemand was sagen ob ich da jetzt irgendwelche Chancen habe?!

    Black GT
     

    Anhänge:

  8. #7 jackdaniels2, 9. November 2013
    jackdaniels2

    jackdaniels2 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    30. September 2013
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    ist zwar eine Weile schon her aber mich würde mal Interessen was herauskam
     
  9. RonnyTCE

    RonnyTCE Megane-Experte

    Dabei seit:
    1. September 2011
    Beiträge:
    1.969
    Zustimmungen:
    7
    Na was wird da wohl raus gekommen sein. Er wird wieder die SB gezahlt haben und ne neue Scheibe drin haben. Bis zum nächsten Riss.

    Dumm nur, dass diese Problematik seitens Renault bekannt ist und eindeutig auf Konstruktionsfehler zurück zu führen ist. Die Aufnahmeflächen/Scheibenrahmen sind viel zu klein ausgelegt. Dadurch ist eine sehr dünne Klebernaht notwendig, wodurch die gefahr von "Klebelücken" stark erhöht wird. Dadurch kommt es zu verspannungen in der Scheibe, die dann bei Temparaturschwankungen Risse verursachen.
     
  10. #9 Multi-Fanfare, 9. November 2013
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    12. März 2013
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    9
    Auf dem Bild ist doch zu sehen das vom inneren Glas eine kleine Ecke fehlt.....die Scheibe wurde schon beschädigt eingebaut oder eben beim Einbau beschädigt......Die ca. 300 Scheiben die ich bislang in der Werkstatt eingebaut habe waren teilweise auch so beschädigt, die habe ich dann wieder zurückgegeben und eine heile verlangt. Der Einbauer muss darauf achten, denn die Scheiben stehen teilweise hochkant im Regal und werden dort beschädigt beim Einstellen.
     
  11. Black GT

    Black GT Megane-Experte

    Dabei seit:
    28. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    6
    Genau so ist es gewesen,
    nachdem mein AH die Bilder gesehen hat haben sie eine neue Scheibe bestellt und sie habengemeint ist wohl auf Ihren Mist gewachsen.
    Die große Überraschung kam dann aber erst bei der Abholung. Die Chefin persönlich hat sich zig mal entschuldigt das es wohl dem Mitarbeiter damals beim Einbau passiert sein muss oder die Scheibe kam schon defekt. Wieso er dann nix gesagt hat war ihr ein Rätsel, den Kollegen kann man dazu nicht mehr befragen ist seit Dezember krank geschrieben.

    Ich hab ne Flasche Sekt bekommen und alles war wieder schick :beach:
    Hoch anrechnen muss man aber das sie immerhin zu Ihrem Fehler gestanden haben.
    Bei meinem 1. AH hatte ich ja ein ähnliches Problem (auch neue Scheibe) weshalb ich dort seitdem nie wieder war.


    Damit hatte ich ja auch schon meinen Spass als sich die "Abstandshalter" von Scheibe NR. 3 nach wenigen Wochen verschoben und an der A-Säule Wasser ins Auto tropfte beim Waschen.

    Mit Scheiben hatte ich an diesem Auto schon so einigen Spass :dash:

    Black Gt
     
  12. #11 Multi-Fanfare, 10. November 2013
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    12. März 2013
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    9
    Dann wird ja jetzt besser werden, denn vermutlich haben sie die neue Scheibe jetzt dreimal gründlich geprüft ob sie beschädigt ist......aber wenn sie die Scheibe nicht bezahlt hätten dann wäre dein Bericht womöglich den nächsten Tag bei Auto-Bild zu lesen sein ...dann hätten sie empfindliche Verluste gemacht....und so zahlt es die Versicherung der Werkstatt. Viel Spass weiterhin :ok:
     
Thema:

Windschutzscheibe Nr.3 defekt mit innerem Riss.

Die Seite wird geladen...

Windschutzscheibe Nr.3 defekt mit innerem Riss. - Ähnliche Themen

  1. Heute neue Windschutzscheibe bekommen von Carglass

    Heute neue Windschutzscheibe bekommen von Carglass: Beim 2. Anlauf war es endlich soweit. Die neue Scheibe ist die Richtige: Regensensor, Grüne Wärmedämmung, Akkustikdämmend usw usw. Die beiden...
  2. Schaumstoffkeil zwischen Armaturenbrett / Windschutzscheibe

    Schaumstoffkeil zwischen Armaturenbrett / Windschutzscheibe: Hallo! Die Windschutzscheibe meines Megane II Ph. 1 Baujahr 2002 wurde gegen eine neue Original Renault getauscht. Das Problem liegt darin, dass...
  3. Windschutzscheibe

    Windschutzscheibe: Hallo! Weiss jemand von Euch was eine Windschutzscheibe PhI ohne Bedampfung kostet? Danke
  4. Beschlagene Windschutzscheibe

    Beschlagene Windschutzscheibe: Hallo Leute, ich weiss jetzt nicht, ob ich mit meinem Beitrag hier richtig bin, ich hoffe es mal. Es geht um folgendes Problem: In den...
  5. Verzerrung in der Windschutzscheibe!

    Verzerrung in der Windschutzscheibe!: Hallo, Leute. Ich bin nun seit zwei Wochen stolzer Besitzer meines CC´s! Jetzt habe ich (Dank, Avantime) in der Auto-Bild folgenden Artikel...