Xenon Lichtfarbe/Erfahrung m Philips Ultra- o Osram Coolblu

Diskutiere Xenon Lichtfarbe/Erfahrung m Philips Ultra- o Osram Coolblu im Forum Karosserie & Innenraum - Tuning & Styling im Bereich Tuning & Styling - Habe mich beim Neukauf für das Zusatzpaket Bi-Xenon entschieden und bin mit der Ausleuchtung seeehr zufrieden. :top: Allerdings erscheint mir...
G

Gessi

Megane-Profi
Beiträge
6.363
Wenn ich das gesamte Thema so betrachte, dann stellt sich mich folgendes Bild dar:

- Scheinbar hat noch niemand mit Original Xenon die Brenner getauscht.
- Die Lichtfarbe ist GTlaun nicht 'weiß' genug, zuviel 'gelbstich'.

Daher der Lösungsansatz die Brenner zu tauschen. Gut, aber es scheint wie anfänglich schon erwähnt bisher keine Erfahrungswerte zu geben.
Daher wird GTlaun wohl es als erster sein 'Glück' versuchen müssen.

Ist aber alles kein Hexenwerk. Die Brenner haben alle eine bestimmte Lichtfarbe (Wiki Lichtfarbe).

http://www.bionic-bikes.de/images/lichtfarben.JPG

Wenn man nun die Lichtfarbe der Mtec Leuchtmittel hat, kann man einfach diese als Referenz nehmen und möglichst die selbe Lichtfarbe als Xenon Brenner einbauen.

I C H persönlich finde die Lichtfarbe von 5000° Kelvin bringt am meisten Licht auf die Straße. M I R ist das wichtiger als dieses 'Bling bling' und ein 'cooler' Effekt des 'blauen' Xenonlichts mit Lichtfarben > 6000° Kelvin.

greetz,

Gessi
 
Thema: Xenon Lichtfarbe/Erfahrung m Philips Ultra- o Osram Coolblu

Ähnliche Themen

J
Antworten
4
Aufrufe
682
Jensemann1974
J
M
Antworten
21
Aufrufe
3.449
mascha67
M
JJ78
Antworten
12
Aufrufe
3.303
Inselmegane
Inselmegane
P
Antworten
4
Aufrufe
1.534
Peavey
P
Oben