120.000 km-Wartung: Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

Diskutiere 120.000 km-Wartung: Mit welchen Kosten ist zu rechnen? im Forum Kauf- und Verkaufsberatung im Bereich Klatsch und Tratsch - Hallo alle miteinander, hat zwar eigentlich wenig mit Selbsthilfe zu tun, aber ich wusste net so recht wo ichs sonst einordnen soll. Es werden...
A

Anonymous

Guest
Hallo alle miteinander,

hat zwar eigentlich wenig mit Selbsthilfe zu tun, aber ich wusste net so recht wo ichs sonst einordnen soll.

Es werden noch net viele sein die schon Erfahrung damit haben. Aber mit welchen Kosten muss ich ungefähr
für die große Wartung mit allen Teilen (außer Bremsen; die Ersten halten immer noch :-D) rechnen?

Ich war heut mal in ner Werkstatt und hab mir das Ganze mal grob durchrechnen lassen. Er kommt so auf
insgesamt 1.400,00 € (Zahnriemen, Rollen dazu, Wasserpumpe (?), Keilriemen, Zündkerzen, alle Filter,
Bremsflüssigkeit, Kühlflüssigkeit, Öl und den Rest der normalen Wartung).
Ist das realistisch, wir haben ja hier im Forum scha Leute gehabt die für kleinere Sachen teuer bezahlt haben.
Ich rechne ja eigentlich schon mit einem vierstelligen Betrag, aber ich möchte doch gerne mal Vergleichswerte haben.

Herzlichen Dank und Gruß aus A
 
A

Anonymous

Guest
Hm scheinbar noch keine Erfahrungen damit gemacht. Schade. Ich werde einfach mal zum
Vergleich noch ein Angebot von einem größeren Händler machen. Sollten die beiden
einigermaßen übereinstimmen, kann ich davon ausgehen, dass das so passt.
 
Basti7919

Basti7919

Megane-Experte
Beiträge
1.060
Megane.Dominik schrieb:
Ich war heut mal in ner Werkstatt und hab mir das Ganze mal grob durchrechnen lassen. Er kommt so auf
insgesamt 1.400,00 € (Zahnriemen, Rollen dazu, Wasserpumpe (?), Keilriemen, Zündkerzen, alle Filter,
Bremsflüssigkeit, Kühlflüssigkeit, Öl und den Rest der normalen Wartung).

Bitte was???? Ich glaub ich erschieße mich besser kurz vor dieser Wartung! :dash: :wacko:
 
A

Anonymous

Guest
Na die Wasserpumpe kann man ja wohl nicht der Wartung zuzählen. Das wird wohl eine Reperatur sein und müsste von den 1400 Euro abgezogen werden, damit du die reinen Wartungskosten hast.Laut Liste.
 
TL_Alex

TL_Alex

Megane-Experte
Beiträge
1.478
Wird die Pumpe Standardmäßig getauscht?
Bei einigen ist das ja so, im Endeffekt hört sich der preis aber normal an für Fachwerkstatt.
Bei Opel kostetdie 150000 1800€ weil Ventile eingestellt werden was 400 kostet.
Solche Wartungsarbeiten sind bei allen teuer.
 
A

Anonymous

Guest
Trinomic schrieb:
Na die Wasserpumpe kann man ja wohl nicht der Wartung zuzählen. Das wird wohl eine Reperatur sein und müsste von den 1400 Euro abgezogen werden, damit du die reinen Wartungskosten hast.Laut Liste.

Also es ist keine Reperatur. Sie funktioniert noch tadellos. Er hat es als Bestandteil des Zahnriemenwechsel aufgezählt.
Man kann sich darüber streiten und findet auch diesbezüglich hunderte Diskussionen (z.B. hier).
Und lieber zahl ich jetzt die 200 € (?) mehr als das der Zahnriemen bei einem wirklichen Schaden wieder runter muss.
 
A

Anonymous

Guest
Ich war jetzt beim zweiten (großen) Händler in Augsburg.
Dort habe ich ein Angebot mit einer kompletten Übersicht der Arbeitszeit- und
Teilekosten für die Wartung bekommen.

Ich müsste demnach 1316,71 € berappen.
Also waren die geschätzen 1.400,00 € net so daneben.
Und die Wasserpumpe ist bei einem Zahnriemenwechsel laut Vorgaben Renault
mitzuwechseln. Ob mans macht bleibt letztenendes jedem selbst überlassen.
Was mich irgendwie wundert: Wechsel der Bremsflüssigkeit insg. 41,00 €
Wechsel der Kühlflüssigkeit insg. 150,00 €

Ich hätte es ja eher umgekehrt vermutet is ja schließlich nur Wasser :laugh:
 
A

Anonymous

Guest
Wenn der Tausch der Wasserpumpe eine Renaultvorgabe ist, warum steht es im Wartungsplan nicht mit aufgeführt? Das ist immerhin ein zusätzlicher Kostenfaktor.
Ausserdem wird die Wasserpumpe ja nicht mit dem Zahnriemen, sondern dem Rillenriemen(der auch getauscht wird) angetrieben.Wenn jetzt als Grund angegeben wird das gerade am Motor gearbeitet wird und man das mitmachen kann, kannste ja auch direkt die Lichtmachine mittauschen lassen.
Das es sinnvoll ist steht ausser Frage, aber auflisten sollte man es dann schon.
 
A

Anonymous

Guest
Da stimm ich dir wohl zu.
War auch etwas erstaunt als er gesagt hat, dass die Wasserpumpe getauscht wird.
Da muss man wohl durch ;-) dann muss der Wagen aber die nächsten 120.000 km halten!
 
A

Anonymous

Guest
Also ich hab die 120.000 km-Wartung jetzt hinter mir.

Kosten: 1.220,00 € (davon sind aber 80,00 € Gutscheine schon abgezogen, die mir der nette
Verkäufer dazugegeben hat.)
Also beläuft sich die große Wartung auf ca. 1.300,00 €
 
G

Gessi

Megane-Profi
Beiträge
6.363
Megane.Dominik schrieb:
....Also beläuft sich die große Wartung auf ca. 1.300,00 €
Sorry, aber so pauschal kann man das nicht sagen! :nono:
Dazu solltest du noch unbedingt schreiben, was letztendlich genau gemacht worden ist, was an Teilen darin steckt etc.

So, mit der Aussage alleine: 120.000km Wartung kostet 1300,- € kreierst (wie sieht das Wort denn aus- ist aber richtig...) du nur Unsicherheit.

:hi:
 
A

Anonymous

Guest
Gessi schrieb:
So, mit der Aussage alleine: 120.000km Wartung kostet 1300,- € kreierst (wie sieht das Wort denn aus- ist aber richtig...) du nur Unsicherheit.

OK da hast du bei den zig verschiedenen Motor- und Modellversionen wohl recht :agree: .

Also hier mal die Übersicht aller Arbeiten (natürlich inkl. der Teile)(Preise inkl. MwSt):
--> Wartung
- Ölwechsel
- Wechsel Reinluftfilter
- Wechsel Luftfilter
- Wechsel Zündkerzen
- Wechsel der Bremsflüssigkeit
- Gutschein für Wartung (-30,00 €)
= 364,75 €

--> Zahnriemen und Wasserpumpe
- Austausch Zahnriemen inkl. Spann- und Umlenkrollen
- Tausch der Wasserpumpe
- Tausch der Kühlflüssigkeit (bietet sich ja quasi an :fies: )
- Gutschein für Zahnriemenwechsel (-50,00 €)
= 851,73 €

Da sind wir dann bei knapp 1.200,00 € (ich habe gleich noch eine Schelle bei der Gasanlage austauschen lassen, da
die undicht geworden ist)

Ich hoffe das ist jetzt etwas ersichtlicher. Bei der Wartung waren nicht dabei: Scheibenwischwasser, Scheibenwischer und Bremsen.
Auch der Ersatzwagen wurde für die beiden Tage nicht berechnet.

Und zuletzt nochmal die Teile- und Arbeitskosten aufgeschlüsselt:
Summe Arbeiten: 600,68 €
Summe Teile: 619,38 €

Ich möchte damit natürlich keinem unnötig Angst machen. Aber man sollte sich auch klar sein, dass die große Wartung durchaus etwas
teuerer wird/werden kann. Es gibt wohl nix schlimmeres als ahnungslos sein Auto abzuholen und dann so eine Rechnung präsentiert zu
bekommen. :fool:
 
G

Gessi

Megane-Profi
Beiträge
6.363
Danke!
Jetzt liest es sich schon viel informativer und auch nicht mehr so abschreckend, da klar ist, welcher Arbeitsschritt, wieviel kostet:

Wartung ~ 360,- €
Zahnriemen ~ 850,- €

Hier sieht man genau, was der Kostentreiber ist: der Zahnriemenwechsel mit seinen Nebenarbeiten (WaPu z.B.).

:hi:
 
A

Anonymous

Guest
Zahnriemenwechsel war aber immer schon, sagen wir mal nicht so günstig. Neben Zylinderkopfdichtung wechseln.
@Domi:Wischwasser war nicht dabei? Das kann ich absolut nicht glauben :sarcastic: . Das Ding kannste bis zum Deckel füllen, die kriegen immer nochwas rein :wacko: .
 
A

Anonymous

Guest
Trinomic schrieb:
Zahnriemenwechsel war aber immer schon, sagen wir mal nicht so günstig. Neben Zylinderkopfdichtung wechseln.
@Domi:Wischwasser war nicht dabei? Das kann ich absolut nicht glauben :sarcastic: . Das Ding kannste bis zum Deckel füllen, die kriegen immer nochwas rein :wacko: .

Hab mich auch gewundert. Aber er hat sogar explizit danach gefragt (ich hatte auch am Tag vorher bis zur Oberkante voll gemacht :rofl: )
 
Thema: 120.000 km-Wartung: Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

Ähnliche Themen

A
Antworten
271
Aufrufe
72.000
FlowerPower
F
T
Antworten
5
Aufrufe
2.771
T
FastAsAShark
Antworten
5
Aufrufe
5.582
FastAsAShark
FastAsAShark
Oben