Megane 1 Beläge wechseln - Trommelbremse 1.4 16V

Diskutiere Beläge wechseln - Trommelbremse 1.4 16V im Motor & Technik Forum im Bereich Megane 1 Forum; Hallo, alle Miteinander! Der TÜV hat sich beschwert, dass die Bremsleistung der 2. Achse ungleichmäßig ist (200 zu 110 daN - Handbremse 150 zu...

  1. #1 frc-m, 25.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2020
    frc-m

    frc-m Einsteiger

    Dabei seit:
    13.08.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, alle Miteinander!

    Der TÜV hat sich beschwert, dass die Bremsleistung der 2. Achse ungleichmäßig ist (200 zu 110 daN - Handbremse 150 zu 100).
    Ein paar andere Sachen hat er auch noch entdeckt, aber zur Bremse:
    Ich wollte gerne schauen was in der Bremse los ist und evtl. die Bremsbeläge wechseln. Das entsprechende Set ist (mit ein paar Tagen Corona-Verzögerung) geliefert wurden. Bevor ich anfange, wollte ich gerne ein paar Dinge nachfragen um keine Überraschungen zu erleben.
    Zum Abbau der Trommel:
    Erstmal Entfernen der Radbolzen und der 30er-Mutter. In einem Video über einen Renault Kangoo habe ich hinter der Mutter einen Sprengring gesehen. Ist der im Megane auch vorhanden? Muss der mit raus, wenn ja kann der wiederverwendet werden?
    Bei Renault sind die Radlager in den Trommeln oder? Wo genau liegt eigentlich die Verschleißgrenze für die Trommeln selber, gibt es da einen Richtwert?

    Vielleicht kann mir ja jemand helfen. Brauch das Auto täglich, d.h. alles was ich auseinander baue muss auch am selben Tag wieder zusammengehen und halten...

    Viele Grüße & schönes Wochenende!
    Ich hoffe alle sind gesund und haben Spaß :)


    PS: Falls es relevant ist: Auto hat ABS.

    EDIT: Jetzt mit Präfix. Sorry, verklickt.
     
  2. #2 Zimbi RFD, 25.04.2020
    Zimbi RFD

    Zimbi RFD Megane-Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    165
    Kennzeichen:
    Hallo,
    wo ist der Präfix vor dem Thema ?:kscheiss:
     
  3. #3 Multi-Fanfare, 26.04.2020
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Experte

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    109
    Die Trommeln werden innen noch wie neu sein, aber die Bremsbeläge sind verhärtet und evtl die Radbremszylinder undicht 1 Seite, mach Radbremszylinder beide neu und die Bremsbacken neu. Gucke dir die Handbremsseile an und mache sie evtl gleich mit neu. DIE Trommeln nur reinigen mit Schmirgelpapier.
     
  4. frc-m

    frc-m Einsteiger

    Dabei seit:
    13.08.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Danke!!
    Ich hab mich schon gewundert, warum nur eine Seite so schlecht bremst, hoffe immer noch dass es evtl. nur die Nachstellfeder ist und ich die Radbremszylinder nicht tauschen muss. Hab keine Lust aufs Entlüften...
    Laut diesem Post hier soll die Mutter selbstsichernd sein, d.h. ich brauche eine neue.
    Weiß jemand was bezüglich des Sprengrings? Ich habe ihn auch im Katalog gefunden, allerdings bin ich mir nicht sicher welches Modell ich eigentlich habe. Es gibt verschiedene BA0... und BA1... und ich habe noch nicht herausgefunden, wofür diese Codierungen stehen.
    Allerdings hatten alle Modelle die ich bisher angeschaut habe diesen Ring. Wenn ich die Mutter neu kaufen muss, hol ich den Ring am besten auch gleich mit neu.

    Angenehme Woche erstmal...
     
  5. #5 Jay1980, 27.04.2020
    Jay1980

    Jay1980 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    17.06.2018
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    95
    Ich wüsste jetzt nicht wozu man den Sprengring ersetzen sollte.
    Außerdem wird er ja gar nicht entfernt, solange die Radlager nicht ersetzt werden.
    Neue Mutter und neue Abdeckkappe je nachdem wieviel die beim Lösen ramponiert wird.
    Die Mutter ist sicher selbstsichernd.
     
  6. frc-m

    frc-m Einsteiger

    Dabei seit:
    13.08.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Danke, das war mir nicht klar. Hatte ein Video gesehen, wo jemand die Bremse an einem Kangoo macht, der hat den Sprengring rausgenommen. Vielleicht hatte der keine Ahnung.
    Frohen Montag :)
     
Thema:

Beläge wechseln - Trommelbremse 1.4 16V

Die Seite wird geladen...

Beläge wechseln - Trommelbremse 1.4 16V - Ähnliche Themen

  1. Ölfilter wechseln

    Ölfilter wechseln: Hallo, habe Gestern den Ölwechsel gemacht! Allerdiengs ohne Ölfilter wechseln den habe ich nicht rausbekommen. Habe einen Megane 2cc vermutlich 2...
  2. 2.0 16V

    2.0 16V: Hallo Gemeinde, Da mir mein altes Spaßfahrzeug (Nissan 370z) zu teuer geworden ist, wollte ich gern auf was günstiges umsteigen. Da bin ich auf...
  3. Tce 1.4 130 ruckelt

    Tce 1.4 130 ruckelt: Hallo, seit ner Zeit spinnt mein Fahrzeug beim starten. Er springt normal an, läuft dann kurz normal im Leerlauf. Dann fängt er an zu ruckeln,...
  4. Megan 1.4 16V kurioser Fehler Einspritzung überprüfen Gaspedal reagiert anders

    Megan 1.4 16V kurioser Fehler Einspritzung überprüfen Gaspedal reagiert anders: Hallo Gemeinde! Ich habe folgendes kurioses Problem. Immer wenn meine Temperatur Anzeige auf genau den ersten Strich springt und ich in dem...
  5. Megane 2 Megane cc 2,0 16v

    Megane cc 2,0 16v: Moin Leutz, ich habe ein bzw zwei Frage (Probleme) mit dem Fahrzeug. Eins noch vorher das Fahrzeug habe ich ohne Tüv erworben also auch noch nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden