Bordelektronik-Ausfall Megane (1.6 / 16 V)

Diskutiere Bordelektronik-Ausfall Megane (1.6 / 16 V) im Forum Elektronik im Bereich Technik - Hallo, liebe Forumsgemeinde! Nachdem mein Baby mal wieder in der Werkstatt steht und die Helden im Blaumann den Fehler seit Tagen nicht finden...
Hannes

Hannes

Megane-Kenner
Beiträge
168
Starke Orthographie: United Parcel Cervice - Respekt!

Inzwischen weiß ich mehr: Auf Englisch heißt UPC = Protection and Switching Unit

Gruß Hannes
 
S

Sorgenkind-Fahrer

Türaufmacher
Threadstarter
Beiträge
5
Fetten Respekt, Leute - es war tatsächlich das Steuergerät!
Hatte Donnerstag früh gleich mal in der Werkstatt angerufen, und denen euren Verdacht übermittelt, aber da waren se wohl grad selbst drauf gestoßen.
Von da an lief das dann auch recht zackig und problemlos, sieht man mal davon ab, dass beim notwendigen Neucodieren der Chipkarten die dafür hingzugezogene Renault-Werkstatt kurz mal nen Bock geschossen hatte. Jedenfalls hab ich seit Samstag Mittag mein Wägelchen wieder, und er schnurrt ohne diese lästigen Elektrikaussetzer durch die verschneite Landschaft. Und wenn ich es jetzt schaffe, erst beim Wechsel von Winter-auf Sommerreifen wieder in die Werkstatt zu müssen, ist alles in Butter.
HERZLICHEN DANK NOCHMAL AN ALLE, DIE MIR HIER SO SCHNELL UND KOMPETENT GEANTWORTET HABEN!
 
*speeedy*

*speeedy*

Megane-Experte
Beiträge
1.306
Hach ja, die 2003er wieder...

Jetzt haben einige wieder Zündstoff für Stammtischgeschwafel :wink: :P :"": :prost: :ojeoje:
 
Karaflo

Karaflo

Megane-Experte
Beiträge
1.117
Bei mir ist vor kurzem auch das Tacho teilweise ausgestiegen.

Soll heißen, das einfach nur die Beleuchtung nicht leuchtete. Nach einem Neustadt ging alles wieder. Schon komisch, aber das ist in den letzten 3 Jahren 2x passiert. Naja ich werde es mal beobachten und hoffen, dass es sich nicht häuft.

Gruß Karaflo
 
Pascoal73

Pascoal73

Einsteiger
Beiträge
21
Hallo
Ich habe das Gleiche Problem! Aber wenn ich etwas an der UCH ziehe oder Drücke ist das gleich wieder weg! auch beim Fahren !!
Allerdings habe ich auch den Verdacht das ich Kalte Lötstellen habe! BZW gebrochene! Kann mir einer Helfen??

Schiebedach und Kofferraum gehen nicht auf Kabel auch die unterm Sitz sind Geprüft und okay! schloss und Drücker sind neu!
Kann das an der UCH liegen? Oder an dem Steuergerät im Motorraum? ABS kann nicht angesteuert werden bzw Gelesen werden Laut Renault Wo finde ich beim Megane 2 aus dem Jahr 2003 den das ABS Steuergerät??? udn kann ich das einfach gegen ein Gebrauchtes Tauschen? Renault will über 2000€ dafür!

Würde mich Freuen wenn ich Hilfe bekommen würde!
 
Thema: Bordelektronik-Ausfall Megane (1.6 / 16 V)

Ähnliche Themen

casu_
Antworten
5
Aufrufe
3.430
Multi-Fanfare
Multi-Fanfare
M
Antworten
3
Aufrufe
2.885
feisalsbrother
feisalsbrother
M
Antworten
5
Aufrufe
2.203
Multi-Fanfare
Multi-Fanfare
M
Antworten
10
Aufrufe
8.327
megane-1.9-dci
M
Oben