Bremsklötze vorne neu, Bremskraft anders...

Diskutiere Bremsklötze vorne neu, Bremskraft anders... im Fahrwerk, Räder & Reifen Forum im Bereich Technik; Hi alle zusammen, Ich habe heute an mein Megane die Bremsklötze vorne erneuert, und jetzt finde ich Brems mein Megane seltsam. Er Bremst doch ich...

  1. markus

    markus Megane-Kenner

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hi alle zusammen,
    Ich habe heute an mein Megane die Bremsklötze vorne erneuert, und jetzt finde ich Brems mein Megane seltsam. Er Bremst doch ich finde dass ich ins lere trätte, und vorher konnte ich auch nicht soweit durch trätten. Weiss jemand einen Rat???

    LG Markus
     
  2. markus

    markus Megane-Kenner

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Re: Bremsklötze vorne neu, Brämskraft anders...

    Muss ich da jetzt was entlüften???
     
  3. Driver

    Driver Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    4
    Re: Bremsklötze vorne neu, Brämskraft anders...

    Hast du auch die scheiben erneuert , wenn nein, dann liegen deine alten Beläge noch nicht richtig an den alten Scheiben an und somit entsteht dann das komische weiche gefühl.

    LG Driver
     
  4. markus

    markus Megane-Kenner

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Re: Bremsklötze vorne neu, Brämskraft anders...

    Nein Scheiben waren noch gut, habe nur die beläge erneuert. geht dass irgendwann weg???
     
  5. Driver

    Driver Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    4
    Re: Bremsklötze vorne neu, Brämskraft anders...

    Ja das geht weg, sofern du ansonsten alles richtig gemacht hast, die Beläge müssen sich nun erst mal auf die feinen Riefen der alten Scheiben einlaufen, dann sollte alles wieder OK sein.

    LG driver
     
  6. markus

    markus Megane-Kenner

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Re: Bremsklötze vorne neu, Brämskraft anders...

    ok, hört sich logisch an. Denke schon dass ich alles richtig gemacht habe. gebe bescheid wie es verläuft.

    Danke für die Info...........

    LG
     
  7. #7 PaulPanther, 24.07.2012
    PaulPanther

    PaulPanther Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    0
    Re: Bremsklötze vorne neu, Brämskraft anders...

    Hatte auch manchmal das die Autos nach dem Wechsel der Bremsbeläge nicht mehr gebremst haben ... obwohl nur die Kolben zurückgedrückt wurden musste dann entlüftet werden, was eigentlich unlogisch ist. War aber so, selbst meine Meister wusste nicht warum. Aber fahr erstmal nen Stück, 3-4 ordentliche Bremsvogänge sollten aber zum "einschleifen" reichen. Gruß Robert
     
  8. #8 Art Vandelay, 24.07.2012
    Art Vandelay

    Art Vandelay Megane-Experte

    Dabei seit:
    07.06.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    1
    Ob Luft drin ist, geht eh recht einfach zu testen. Zumindest habe ich das so vor mehr als zwei Jahrzehnten in der Fahrschule gelernt:

    - Motor abstellen
    - Ein paar Mal mit dem Bremspedal pumpen, damit Unterdruck vom Bremskraftverstärker weg ist
    - Nun muss das Bremspedal einen richtig harten Widerstand haben, wenn du wieder raufdrückst und losläst.

    Wenn das ganze wie Gummi ist, hast du Luft drinnen.

    lg
     
  9. Driver

    Driver Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    4
    Ja aber wenn seine Beläge nicht richtig anliegen da sie ja neu sind und die Scheiben nicht wird er wohl denn noch ein weiches Pedal gefühl haben.
    Aber nach einigen mehreren bremsungen sollte das sich von selbst beheben, nur eben nicht schon die neuen Beläge direkt verheizen mit vollbremsungen :D

    Lg Driver
     
  10. #10 Art Vandelay, 25.07.2012
    Art Vandelay

    Art Vandelay Megane-Experte

    Dabei seit:
    07.06.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    1
    Echt, ist das so? Also als Laie und ohne, dass ich jemals die Bremsklötze bei meinem Auto gewechselt zu haben (beim Motorrad schon), wär ich ich davon ausgegangen, dass die Beläge schon so hart sind, dass die sich nicht in eine unebene Scheibe "reinpressen" lassen und das Pedal weich erscheinen lassen.

    Seit meinem Fiasko mit MIDAS, der mich zwei Mal ohne entlüftete Bremsen :ojeoje: auf die Straße geschickt hat, bin ich da etwas übersensibel geworden. :twisted:
     
  11. Driver

    Driver Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    4
    Also sofern auszuschlie0en ist das alles richtig gemacht wurde würde ich jetzt mal ein paar Tage fahren , dann sollte doch besserung eingetreten sein. Weiß ja nun auch nicht welche strecke pro tag gefahren wird, zudem kommts auch noch drauf an wie tief die Scheiben eingelaufen waren bzw was sie an Riefen hatten.
    Das muss sich eben nun dort wieder reinschleifen und wenn alles wieder gleichmäßig anliegt sollte das Problem behoben sein.

    Lg Driver
     
  12. markus

    markus Megane-Kenner

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, wollte nur mal kurz eine rückmeldung machen. Also ich bin jetzt ein paar tage mit den neuen Bremsklötze gefahren, und es hat sich ein wenig gebessert. Doch ich habe immer noch dass Gefühl, dass was nicht stimmt. Ich kann dass Pendal einfach zu weit träten. Ich glaube wirklich dass Luft in der Leitung ist??? Weil ich halt zu weit durch träten kann. Kann man das selber entlüften??? Oder muss man damit in der WS????


    LG
     
  13. #13 Peter49, 27.07.2012
    Peter49

    Peter49 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Marcus...
    dann fahre doch mal zur Werkstatt und lass den Meister doch mal kurz auf die Bremse treten.Wenn er sagt da stimmt was nicht und müsste entlüftet werden dann lass das machen.
    Es sind die Bremsen!!-Mir wird ganz schwindelig wenn ich mir vorstelle hinter mir fährt ein Auto bei dem die Bremsen schlecht funktionieren. :halt:
    Gruss Peter49
     
  14. markus

    markus Megane-Kenner

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ja werde heute die WS besuchen fahren, und ein Meister drüber gucken lassen. Wie Du schon sagst, es sind die Bremsen. Aber ich muss dazu sagen, dass die Bremskraft sehr gut ist. sonste hätte ich nicht so lange gewartet.

    LG Schönes WE
     
Thema:

Bremsklötze vorne neu, Bremskraft anders...

Die Seite wird geladen...

Bremsklötze vorne neu, Bremskraft anders... - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Kein Ton beim Neuen Radio

    Kein Ton beim Neuen Radio: Hallo bin neu hier. Fahre einen Renault megane 2 Kombi Bj 08. Habe mit jetzt ein Doppel Din Radio mit android geholt von der Firma Tristan Auron...
  2. Megane 3 TomTom... Neue Karte ist ein Rückschritt!

    TomTom... Neue Karte ist ein Rückschritt!: Hallo liebes Forum! Meine Frau fährt den Megane 3 Tce 130 Böse Edition Nachdem in unserer Gegend viele Strassen, Querspangen, Umgehungsstrassen...
  3. FENSTERHEBER VORNE LINKS OHNE FUNKTION

    FENSTERHEBER VORNE LINKS OHNE FUNKTION: Hallo leute, Ich brauche dringend hilfe und zwar... Ich habe einen renault megane 2 cc cabrio bj.02/2004 1.6 113ps beziner Das fenster auf der...
  4. Megane 3 Neue front Stoßstange, worauf muss ich achten?

    Neue front Stoßstange, worauf muss ich achten?: Guten Tag, ich hatte einen kleinen Auffahrunfall bei dem meine front Stoßstange ein paar Blessuren von getragen hat. Da ich nach einer guten...
  5. KW V3 Gewindefahrwerk *fast neu*

    KW V3 Gewindefahrwerk *fast neu*: Verkaufe hier mein KW V3 Gewindefahrwerk da ich auf das Clubsport 2 Fahrwerk umgestiegen bin. Das Fahrwerk war nur cirka 1000 km verbaut und sieht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden