Bremsklötze/ Scheiben wechseln

Diskutiere Bremsklötze/ Scheiben wechseln im Selbsthilfe Forum im Bereich Tuning & Styling; vorne oder hinten?

  1. Juekl

    Juekl Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    2
    vorne oder hinten?
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort wirst du bestimmt fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RedBaron

    RedBaron Megane-Kenner

    Dabei seit:
    13. Mai 2010
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    byRB
     
  4. Juekl

    Juekl Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    2
    bei mir verbaut:
    Scheiben hinten: TRW DF4274BS; Beläge hinten Textar 2355401
    Scheiben vorne: Textar 92113900; Beläge vorne Textar 2393001

    evtl Änderung wegen Modelljahr oder Motorisierung
     
  5. RedBaron

    RedBaron Megane-Kenner

    Dabei seit:
    13. Mai 2010
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    byRB
     
  6. Juekl

    Juekl Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    2
    hab ich auch:
    Scheiben vorne: 77 01 207 829
    Scheiben hinten: 77 01 207 823
    Beläge vorne: 77 01 209 444
    Beläge hinten: 77 01 209 735

    aber im Vergleich zum Teilehandel schweineteuer: 570 zu 340 Euros. Angebotsstand 10/09

    und um das Bremsenquietschen loszuwerden dürfen keine Originale rein.
     
  7. RedBaron

    RedBaron Megane-Kenner

    Dabei seit:
    13. Mai 2010
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    byRB
     
  8. tsol123

    tsol123 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe die Bleche vorne und hinten nachgerüstet. An der HA und vorne rechts waren die Löcher vorhanden (Radträger rechts und HA nach Unfall getauscht). Vorne links habe ich die Löcher gebohrt. Das geht recht einfach mit einer Handbohrmaschine, wenn die Bremsscheibe runter ist.

    Die Löcher kommen NICHT in die vorhandenen Angüsse! Blech anhalten, anzeichnen und bohren. :"":

    Teilenummern für vorne:
    Blech: 82 00 113 681
    Blech: 82 00 113 672
    Niet: 82 00 212 520 (6 Stück benötigt)

    Der Freundliche findet die, wenn er als "Fahrzeug-Land" TLAUTR (Österreich) einstellt.
     
  9. *speeedy*

    *speeedy* Megane-Experte

    Dabei seit:
    14. April 2007
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Hast du zufällig die teilenummern für die hinteren Bleche auch da?
    Dann werd ich die beim nächsten Bremsenwechsel gleich mit einbauen...
     
  10. Zimbi RFD

    Zimbi RFD Megane-Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    2.719
    Zustimmungen:
    38
    Hi,

    sollte 8200803466 und 8200803464 sein
    Nieten dafür sollten NA13 mit der Nummer 7701057391 sein

    Zimbi RFD
     
  11. *speeedy*

    *speeedy* Megane-Experte

    Dabei seit:
    14. April 2007
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Gracias!
     
  12. tsol123

    tsol123 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    1
    Mit TLAUTR findet der Freundliche die aber auch selbst sofort.

    Nieten sind hinten auch 6 Stück.

    Dazu kommt dann noch, da die Bremsscheibe-Radlager-Einheit runter muss:
    2x Selbstsichernde Mutter für das Radlager (280 Nm)
    2x Nabendeckel für die Bremsscheibe
     
  13. #132 RCG_Martin, 2. Juli 2011
    RCG_Martin

    RCG_Martin Megane-Kenner

    Dabei seit:
    21. Juni 2010
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Bei den Bremsen von ATE (weiß nicht, wie's bei anderen Herstellern ist) ist beides mit dabei. Weiß ich, weil meine Bestellung gestern gekommen ist.

    Bei den Bremsbeägen aufpassen: Der Meggi wurde mit verschiedenen Bremssystemen gebaut, die alle unterschiedliche Beläge benötigen.
    Falls du Lucas, so wie ich, hast wären die Vergleichsnummern für die Beläge folgende (mehrere Nummern für ein und das selbe Teil... sinnlos), obs bei anderen Motoren andere teile sind weiß ich nicht, hab nen 1.4'er:
    77 01 207 695
    77 01 209 735
    44 06 079 60R (wenn man die Letzte bei Google eingibt findet man eigenartigerweise die Angabe "Nur für Grandtour", passen aber laut meiner Renault-Werkstatt auch beim "normalen" Mégane, die Nummer hat nämlich das Dialogys ausgespuckt, als er meinen Wagen eingegeben hat (inkl. kompl. Fahrgestellnummer))
     
  14. #133 Meggi2003, 2. Juli 2011
    Meggi2003

    Meggi2003 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Stimmen die 280Nm für die selbstsichernde Mutter? Im Werkstatthandbuch stehen auch die 280Nm, aber die Originale war meiner Meinung nach viel lockerer angezogen. Hab die alte Mutter testweise auch mal mit 280Nm angezogen, danach ließ sich die Bremsscheibe doch deutlich schwerer drehen als vorher (vorher hat sie sich ohne Widerstand drehen lassen). Bei der neuen Bremsscheibe ist das genauso, dreht sich auch etwas schwer.
    Ist das jetzt normal oder sind die 280Nm einfach zuviel?
    Habt ihr die Radnabe dann noch etwas geölt? Original war da ja doch etwas Öl drauf.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findest du Infos, Antworten und Zubehör zu deinem Renault Megane.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. FendiMan

    FendiMan Megane-Profi

    Dabei seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    3.164
    Zustimmungen:
    31
    Bitte nicht nur die letzte Seite des Threads lesen, die Antwort steht eine Seite vorher:
    Eine Seite zurück
     
  17. #135 Meggi2003, 3. Juli 2011
    Meggi2003

    Meggi2003 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Ok, hatte ich überlesen. Ich bin nach dem Renault Werkstatthandbuch und nach meinem Haynes Handbuch gegangen und in beiden stand die 280Nm, aber gut zu wissen.
     
Thema: Bremsklötze/ Scheiben wechseln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. brems scheiben wechseln

    ,
  2. passt bosch auf lucas bremssysteme

    ,
  3. bremsbeläge wechseln anleitung bosch system

Die Seite wird geladen...

Bremsklötze/ Scheiben wechseln - Ähnliche Themen

  1. Scenic I - wie Tankklappe wechseln ?

    Scenic I - wie Tankklappe wechseln ?: Hallo, ich habe bei meinem Scenic 1 von 2002 den Tankdeckel abgebrochen und muss ihn ausbauen. In einigen Foren wird behauptet, da seien 2...
  2. Lamdasonde wechseln.

    Lamdasonde wechseln.: Hallo! Mein Megane CC Bj.2004 2.0ltr. war letzte Woche beim TÜV. Leider hat er aufgrund einer defekten Lamdasonde nicht bestanden. Wer kann mir...
  3. Sicherheitsgurte wechseln?

    Sicherheitsgurte wechseln?: Hallo, Die Sicherheitsgurte vorne links und rechts muessten gewechselt werden. Was gibt es zu beachten? Batterie abklemmen? Hat einer zufaellig...
  4. Megane 3 HowTo: Bremsseil wechseln

    HowTo: Bremsseil wechseln: Anbei eine kleine Anleitung zum Bremsseilwechsel ohne Hebebühne. Mit einem ordentlichen Wagenheber gibt's hierbei keine Probleme. Arbeitsaufwand...
  5. Megane 2 KW-Simmerring wechseln: Wie geht das Zahnrad runter?

    KW-Simmerring wechseln: Wie geht das Zahnrad runter?: Hallo, wechsle neben dem Nockenwellenversteller auch gleich den KW-Simmerring, da dieser leicht undicht ist. Hab schon alles zerlegt, aber wie...