Carminat 3 vs. TomTom

Diskutiere Carminat 3 vs. TomTom im HiFi, Navi & Kommunikation Forum im Bereich Technik; Hallo an alle Habe mir nun einen Grandtour TCe 130 Luxe bestellt. Als Navi habe ich das Carminat 3 genommen. Ist das eine gute Entscheidung oder...

  1. #1 TGMegane, 07.08.2010
    TGMegane

    TGMegane Einsteiger

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    2
    Hallo an alle

    Habe mir nun einen Grandtour TCe 130 Luxe bestellt.
    Als Navi habe ich das Carminat 3 genommen.
    Ist das eine gute Entscheidung oder reicht das TomTom völlig aus ?
    Kann ja noch um bestellen.

    Neben dem größeren Bildschirm, geht es mir vor allem um die Rückfahrkamera im Carminat 3.
    Ist die eigentlich schon ab Werk eingebaut ?
    Manche Konfigurationen schreiben ja, andere schreiben gar nichts darüber.

    Danke für Eure Tips

    TGMegane
     
  2. #2 Higlander, 07.08.2010
    Higlander

    Higlander Megane-Experte

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    0
    Hatte am WE mal den Megane CC mit Luxe-Ausstattung, dieser hat ja das Carminat TomTom drin. Von der Bedinung her war es erstmal eine Umstellung für uns und meine Freundin meinte gleich das sich das Carminat 3 leichter bedienen lässt. Da ich auch ab und zu mal paar Ziele eingegeben habe, bin ich der gleichen Meinung. Man kommt aber auch voll und ganz mit dem Carminat TomTom aus. Das Carminat hat aber den Vorteil, dass man besser das Radio einstellen kann und den ganzen Bildschirm hat mit der Menüführung. Eine Rückfahrcam gibt es meines Wissens nur beim Scenic, aber nicht beim Megane. Man kann sie vllt. nachrüsten, aber das muss man dann selbst entscheiden.
     
  3. #3 TGMegane, 07.08.2010
    TGMegane

    TGMegane Einsteiger

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    2
    Wäre natürlich nicht gut. Wenn es aber im Scenic funktioniert, kann es doch im Megane kein Problem sein.

    Gruß TGMegane
     
  4. #4 bartolomew-j-s, 07.08.2010
    bartolomew-j-s

    bartolomew-j-s Megane-Kenner

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    als einen entscheidenen Nachteil des Carminat empfinde ich die Karten...sind im Vergleich zum TomTom um einiges teurer und die Rückfahrkamera ist für mich nen Gimmik, was nicht unbedingt nötig wäre, ich fahr ja keinen Panzer :grin:

    Meines erachtens gibt's fast keine Gründe, die es rechtfertigen den Mehrpreis für das C3 auszugeben, aber letztendlich ist es jedem seine eigene Entscheidung :ok:
     
  5. #5 Anonymous, 07.08.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Entscheidung ist schon O.K.Das Carminat passt sich schön ins Board ein und die Bedienung ist 1A.Was ich bloss ein bisschen schade finde,man kann das Navi bzw.den Bildschirm nicht ausschalten kann ohne das Radio mit auszumachen.Eine Trennung zwischen beiden wäre schön gewesen.Aber was soll's funktioniert tadellos. :top: Rückwärtskamera brauchst du bei den Sensoren hinten eigentlich nicht.Die funktionieren bestens.
     
  6. #6 bartolomew-j-s, 07.08.2010
    bartolomew-j-s

    bartolomew-j-s Megane-Kenner

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab das TomTom und meiner Meinung nach ist es vollkommen ausreichend, gut der C3 Bildschirm ist ein bisschen grösser, aber das wars ja auch schon im grossen und ganzen bei den Unterschieden. An die Bedienung des TT gewöhnt man sich auch relativ schnell und die Gimmiks wie Blitzerwarner und MapShare find ich echt gut, die kann das C3 zum Bsp. nicht bieten. Also ich find die 900€ Mehrpreis ehrlich nicht gerechtfertigt. aber am besten wird sein, du schaust dir beide mal an und entscheidest dann ;)

    edit: lt. div. franz. Foren (da gabs hier mal nen Thread zu) muss es beim TT wohl auch die Möglichkeit geben eine Rückfahrkamera einzubinden.
     
  7. #7 Higlander, 07.08.2010
    Higlander

    Higlander Megane-Experte

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    0
    Also den Mehrpreis von 900€ finde ich persönlich gerechtfertigt. Man bekommt ja nicht nur ein Navi. Es gibt einen 6-fach CD/MP3-Wechsler (gut in der Zeit von USB-Anschluss nicht ganz so wichtig, aber egal) dann gibt es die Freisprecheinrichtung die ja wiederum nicht jeder hat der ein TomTom hat und nicht zuvergessen der bessere Klang selbst gegenüber dem Arkamys. Der Megane CC hat vorne große LS-Abdeckungen, ob jetzt größere Boxen verbaut sind weiß ich nicht aber der Klang war nicht so prall, da bin ich von meinem Carminat 3 besseres gewöhnt.
     
  8. #8 bartolomew-j-s, 07.08.2010
    bartolomew-j-s

    bartolomew-j-s Megane-Kenner

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    @ highlander:

    da er ja nen Luxe bestellt hat, wie er selbst gesagt hat, ist das TT und das Arkamys (mit BT FSE) ja schon drin...somit wären wir bei 1300€ Mehrpreis (nicht 900, das war mein Fehler, weil ich dachte, das TT kostet hier extra) für das C3...ziehen wir jetzt noch die 100€ für den USB Steckplatz (den man beim Luxe ja draufzahlt, aber nur in Verbindung mit dem Arkamys und nicht mit dem C3 bekommt) ab sind wir bei 1200€ und ganz ehrlich ich weiss nicht, wann ich das letzte mal CD's benutzt hab, gibt nix einfacheres als Musik von nem USB Stick zu hören...von dem was man spart kann man sich dann meinetwegen nen 32GB Iphone gönnen und mit dem Arkamys verbinden und darüber Musik hören, meine persönliche Meinung ist einfach, das die 1200€ Mehrpreis nicht gerechtfertigt sind, ergo bekommt man ja dafür nur nen Wechsler (dafür aber keinen USB Steckplatz), nen größeres Display und vielleicht bessere Boxen, wobei ich das schon fast bezweifle.
     
  9. #9 Higlander, 07.08.2010
    Higlander

    Higlander Megane-Experte

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß das er sich für die Luxe-Ausstattung und das Carminat 3 entschieden hat und er fragte ob es gut war oder nicht und er somit nochmal umbestellen würde.
    Bei mir laufen nur CDs, da ich meinen seit letztem Jahr Februar habe und somit kein USB habe. Für mich ist der Platz des USB völlig falsch angebracht, da bei beiden Navis der zweite Getränkehalter als Aufnahme für die Bedieneinheit dient und man so den Ascher/Müllbehälter irgendwo anders aufbewahren muss. Das was mir am TomTom gefällt sind die angezeigten Geschwindigkeitsbegrenzungen, mehr aber auch nicht. Blitzerwarner brauche ich nicht, ich fahre meist zu ordentlich. Meine Zeit als Raser ist schon lange vorbei.

    Mein Fazit bleibt auch weiterhin dass das Carminat 3 sein Geld wert ist, aber für die meisten das TomTom voll und ganz ausreichend ist. Warum ist für mich das Carminat 3 besser: 1. die viel bessere Menüführung von Navi und Radio/CD-Wechsler oder USB-Anschluss (nur bei den die ihn haben) 2. der viel bessere Klang, bin vom Arkamys enttäuscht wie einige hier auch. Eine Rückfahrkamera brauch ich persönlich nicht, dafür hat man die PDC und die 2 großen Aussenspiegel.
     
  10. #10 TGMegane, 08.08.2010
    TGMegane

    TGMegane Einsteiger

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    2
    Eine Frage hätte ich noch. Hat das TomTom keine Freisprechfunktion ?
    Wenn ich schon ein Bluetooth-Handy habe, soll es doch auch schön aus den Lautsprechern mit mir reden.

    Danke bis dato für Euro Statements.
    Gibt ja fast ein Kopf an Kopf Rennen.

    Kamera im Carminat 3 wäre eh nur eine Zugabe. Was mich mehr interessiert, ist die Tonqualität.
    Da es da auch geteilte Meinungen zum Arkamys gibt, ist es schwierig sich richtig zu entscheiden.

    Gruß TGMegane
     
  11. #11 Subraid, 08.08.2010
    Subraid

    Subraid Megane-Experte

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    1
    Das hängt vom Radio ab. Wenn man das TT mit Arkamys nimmt hat meine eine IMHO sehr gute BT-Freisprecheinrichtung.
    Bin alles in allem mit dem TT-Carminat sehr zufrieden. Bedienung klappt gut, Karten sind günstig zu bekommen oder upzudaten und mit der Community-Funktionen von TT (MapShare, Blitzer) macht die ganze Sache noch mehr Spass.

    Wie schon geschrieben wurde gibt's für die Meganes keine Kamera serienmäßig. Beim Scenic gibt's AFAIK auch mit dem TT eine Rückfahrkamera.
     
  12. #12 Anonymous, 08.08.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Da kann ich mich Subraid nur anschliessen.Die Bluetooth-Freisprecheinrichtung ist klar verständlich in beiden Richtungen.Auch die sprachsteuerung funktioniert 1a.Kannst sogar wenn du MP3 auf dem Handy hast,die auf dem Radio abspielen.
     
  13. #13 bartolomew-j-s, 08.08.2010
    bartolomew-j-s

    bartolomew-j-s Megane-Kenner

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    @TG:

    da du ja den Luxe bestellt hast, wäre serienmäßig das TomTom und das Arkamys drin, ergo hast ne BT FSE mit drin. Zum Klang kann ich nur sagen, das Arkamys ist in Ordnung, ich kann das Ding laut aufdrehen, ohne das es scheppert, ich denk mal viel besser ist das C3 auch nicht, aber hier wurde wohl anscheinend von Renault aus bessere Boxen eingebaut (meiner hat 8 Boxen, 4 Tief und 4 Hochtöner), da es ja mehrere Grandtour Fahrer die das Auto Mitte dieses Jahr bekommen haben gab, die das Radio in Ordnung finden (Beschwerden was den Armays Klang angeht kamen soweit ich das mitbekommen hab auch fast nur von den Coupe Fahrern). Was den USB Platz angeht, sicherlich ein bisschen blöd,, aber wozu gibt es die Micro Sticks, dann kann man die Klappe auch wieder zumachen ;)

    Aber wie gesagt, ob einem nen Wechsler und nen größeres Display 1200€ mehr Wert sind, muss jeder für sich selber entscheiden, ich persönlich finde nicht.
     
  14. #14 TGMegane, 08.08.2010
    TGMegane

    TGMegane Einsteiger

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Habe mich nun schon fast zum TomTom entschieden.
    In der von mir gewählten Ausstattungsvariante "Luxe" ist ja das Navi und das Radio schon dabei.
    Wieso steht dann bei einigen Anbietern als Zusatzoption "Radio CD MP3 3D Sound by Arkamys mit Plug and Music" für 100 Euro.
    Gibt es da noch irgend etwas zusätzlich oder ist das nur ein Fehler ?

    Gruß TGMegane
     
  15. #15 Subraid, 09.08.2010
    Subraid

    Subraid Megane-Experte

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    1
    Der 100,- Euro Zusatz ist die USB-Buchse.

    Sent from my HTC Hero using Tapatalk
     
Thema:

Carminat 3 vs. TomTom

Die Seite wird geladen...

Carminat 3 vs. TomTom - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Technikfrage Megane 3 mit EDC

    Technikfrage Megane 3 mit EDC: Hallo zusammen Bei "älteren" Fahrzeugen geht ja ein Gestänge mehr oder weniger direkt vom Schaltknüppel ins Getriebe. Deshalb soll es da ja auch...
  2. Megane 2 Zweimassenschwungrad vs. Einmassenschwungrad

    Zweimassenschwungrad vs. Einmassenschwungrad: Hallo zusammen, habe schon die Suchfunktion bemüht, und mich auch so durch die Themen gelesen, aber bisher habe ich nichts wirklich direktes zu...
  3. Megane 3 Megane 3 rs Heckdifusor

    Megane 3 rs Heckdifusor: Hallo zusammen ich suche dringend für eine m3rs eine orginsl Heckdiffusor in schwarz
  4. Megane 3 Megane Grandtour 3 EZ 2013

    Megane Grandtour 3 EZ 2013: Guten Tag, Ich habe ein Megane Grandtour 3 Baujahr 2013 ( 3333 - AUI ) .. Ich habe erst 40tk runter, dies Jahr ist der Wagen schon 6 Jahre alt....
  5. Megane 3 Renault Megane 3 Schrägheck springt nicht an.

    Renault Megane 3 Schrägheck springt nicht an.: Sehr geehrten Damen und Herren, Ich bin neu hier und hoffe auf ein eventuellen Lösungsvorschlag auf mein Problem. Mein Renault Megane 3...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden