Megane 3 Elektrik spinnt: Blinker, Bremsleuchte, Heckscheibenwischer, Tempomat

Diskutiere Elektrik spinnt: Blinker, Bremsleuchte, Heckscheibenwischer, Tempomat im Elektronik Forum im Bereich Technik; Hallo an alle, von meinem Schwager habe ich einen Renault Mégane 3 Grandtour mit Tempomat, Auto-Licht und Tomtom Navi bekommen. Leider spinnt die...

  1. pepe

    pepe Türaufmacher

    Dabei seit:
    03.04.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,

    von meinem Schwager habe ich einen Renault Mégane 3 Grandtour mit Tempomat, Auto-Licht und Tomtom Navi bekommen. Leider spinnt die Elektrik/Elektronik seit jeher (mMn hätte er das Auto nicht kaufen dürfe und ich auch nicht und kP wie das Auto über den frz TÜV gekommen ist), Es ist der 1.5L / 78KW Diesel mit EZ 2009 und 180TKM.

    Ich hoffe ihr könnt mir bei der Fehlersuche helfen!

    Anfangs hatte ich Schwietigkeiten das Licht an oder aus zu machen, egal welche Schalterstellungskombination. Es war etwas verhext. Das Problem habe ich nicht mehr. Evtl hängt es damit zusammen, dass ich den Heckscheibenwischer abgeknipst habe, da dieser bei jeder Bremsung rumzuckelte, zack zack zack in die eine Richtung, und schneller zack zack zack zurück...

    Im Moment ist es so, dass wenn ich bremse, der linke Blinker schneller blinkt (wenn er schon an ist), Auch geht dieser schneller, wenn das Licht an ist.
    Weiterhin geht der Tempomat nicht, wenn das Licht an ist (die Striche sind aber da in der Anzeige). Auch geht die Tempomat Einstellung raus, wenn ich links blinke (und das Licht ja aus sein muss).
    Zudem geht der Rückfahrscheinwerfer nicht (wobei ich die Birne nicht überprüft habe). Und beim Rückfährstfahren sehe ich das linke Blinklicht am Außenspiegel dauerhaft leuchten.

    Ein Freund hat mal das OBD2 ausgelesen und es war ein Fehler bzgl. der Glühkerzen drin (startete bei kalten Temperaturen auch etwas schlecht). Auch höre ich ein Fiepen von unter dem Auto selbst bei abgezogener Chipkarte.

    Ja, also ein heilloses durcheinander und schwer zu begreifen...

    Im Forum lese ich oft von den Schleifkontakten vom Lenkstockschalter. Kann es dieses sein? (was hätte dies mit der Bremse zu tun?)
    An der Heckklappe habe ich die Massen schon durchgemessen und sie haben normale Werte (0.3-0.4Ohm zu Karosserie).

    Ich bin für jeden Tipp dankbar bevor ich mich dran mache das Lenkrad abzubauen.

    Vielen Dank im Vorraus.

    Liebe Grüße,
    Philippe
     
  2. #2 Megiturbo, 06.07.2019
    Megiturbo

    Megiturbo Megane-Kenner

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    8
    Schau mal im Fach Beifahrerfussraum. Wenns da feucht is oder war, dann liegt das daran. Bei Megane und Scenic sind gern mal die Wasserabläufe im Motorraum verstopft und dann läuft die Brühe dorthin wo sie nicht soll und beschädigt die Elektronik. Müsste aber über die Suche zu finden sein.
     
  3. #3 Maulwurf, 07.07.2019
    Maulwurf

    Maulwurf Megane-Experte

    Dabei seit:
    08.05.2011
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    13
    Evtl auch mal den kabelbaum der Heckklappe prüfen evtl ist der Kabelbaum auch gebrochen an der Durchführung Heckklape und Karosserie .
    Da gab es mal beim Megane 5 Türer einen Thread dazu im Forum .

    Mfg
     
  4. pepe

    pepe Türaufmacher

    Dabei seit:
    03.04.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    vielen Dank euch für die Antworten. Ich habe bei der Karre tatsächlich das Gefühl, dass es mal feucht war... von daher werde ich erstmal die kontakte im beifahrerfußŕaum anschauen. hinten hatte ich zumindest die massedurchgänge geprüft, und geleuchtet hat es ja.

    gibt es eine Möglichkeit an die Schaltpläne zu kommen? die tausenden seiten werkstatthandbuch, die ich mal ersteigert habe, beinhalten diese dummerweise nicht.

    inzwischen kann ich auch sagen, dass bei eingelegtem rückwärstgang, die rückleuchte nicht gehen, der blinker links hinten aber gut leuchtet und schwächer rechts das rote rücklicht..

    offtopic: im beifahrerfussraum ist von der mittelkonsole 2-3 cm nach unten überstehen ein Metallhalterung, so sieht es mir aus. Für was ist die gedacht? konnte nicht genaues zu finden.
     
  5. #5 feisalsbrother, 14.07.2019
    feisalsbrother

    feisalsbrother Megane-Profi

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    4.203
    Zustimmungen:
    279
Thema:

Elektrik spinnt: Blinker, Bremsleuchte, Heckscheibenwischer, Tempomat

Die Seite wird geladen...

Elektrik spinnt: Blinker, Bremsleuchte, Heckscheibenwischer, Tempomat - Ähnliche Themen

  1. Megane 1 Nach Wasserschaden spinnt das Auto, Scenic 1

    Nach Wasserschaden spinnt das Auto, Scenic 1: Hallo Ihr Lieben, folgendes ist passiert. Gestern stand das Schiebedach auf "Kippe" und da es Nachts geregnet hat, lief einiges rein, was ich...
  2. Megane 2 Sicherung für Tempomat und PDC

    Sicherung für Tempomat und PDC: Hallo zusammen, das Thema Tempomat und PDC ist mehrfach besprochen. Leider finde ich keinen konkreten Hinweis auf das Versteck der wohl 7,5...
  3. Elektrik Hilfe

    Elektrik Hilfe: Suche jemandem der mir helfen kann bei Elektrik Problem bei meinem Megane II - Heckklappe geht nicht auf. Habe leider keine Geräte und kein know-how.
  4. Megane 2 Blinker und sonstiges Licht

    Blinker und sonstiges Licht: Hallo habe ein Problem mit meinen blinker und den rückwärtsganglicht. Mit dem Rückwärtsganglicht hatte ich im Forum gelesen einen neuen...
  5. Zentralverriegelung spinnt

    Zentralverriegelung spinnt: Ich habe einen Renault Megane Energy TCe Start & stop (1.2; BJ 2012) und meine Meggy hat folg „Problem“: Ich verriegel immer per Fernbedienung....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden