Megane 3 HowTo: FORGE (recirc valve) Umluftventil einbauen

Diskutiere HowTo: FORGE (recirc valve) Umluftventil einbauen im Forum How-to & Anleitungen für den Megane 3 im Bereich Megane 3 Forum - Als erstes mal, sollte man für diese Arbeit schon etwas an Schrauberfahrung mitbringen, denn es gilt einige Stolperfallen zu überwinden. Aber lest...
G

Gessi

Megane-Profi
Beiträge
6.363
Als erstes mal, sollte man für diese Arbeit schon etwas an Schrauberfahrung mitbringen, denn es gilt einige Stolperfallen zu überwinden.
Aber lest selbst und bildet euch selber eine Meinung, ob ihr es euch zutraut.

Hier das Objekt der Begierde:

http://imageshack.us/a/img827/9753/recirc1.jpg

http://imageshack.us/a/img31/351/recirc2.jpg

Dann muss erstmal einiges weg...

http://imageshack.us/a/img208/144/entlftung.jpg

http://imageshack.us/a/img689/3259/ansaugschlauchy.jpg

Dann kommt man ganz gut an das originale Umluftventil dran:

http://imageshack.us/a/img7/7723/ausbauumluftventil.jpg

http://imageshack.us/a/img832/5889/originaleumluftventil.jpg

Hier mal ein direkter Vergleich zwischen den originalen Membranventil und dem FORGE Kolbenventil:

http://imageshack.us/a/img152/6892/vergleichorigforgeumluf.jpg

Und genau darin liegt der entscheidende Unterschied, denn das Membranventil ist mit einer Gummimembran ausgestattet und diese kann ausleiern, reißen etc. Dadurch geht dem Motor Ladedruck verloren. Das Kolbenventil ist zudem einstellbar (mit diversen Federn), völlig zerlegbar und somit auch ggf. wieder instandzusetzen.

Wie man auf dem folgenden Bild gut sieht, muss man allerdings auf die Einbaulage des FORGE Umluftventils achten:

http://imageshack.us/a/img69/3512/umluftventilausrichtung.jpg

Der 'C'-förmige Ausschnitt muss bei der Montage deckungsgleich mit dem Ausschnitt an Ventil sein. ansonsten kann das Ventil nicht arbeiten bzw. gibt eine zu kleine Öffnung frei.

Hier das montierte FORGE Ventil:

http://imageshack.us/a/img96/7509/recircmontiert.jpg

Es ist etwas 'tricky' die Schrauben anzusetzen, da es bei einer Schraube sehr, sehr knapp mit dem Platz ist.
Hier ist das passende Werkzeug und Schraubererfahrung zusätzlich bzw doppelt gefragt.

Das Komplettieren der ganzen Sache erfolgt dann logischerweise in umgekehrter Reihenfolge und: FERTIG :grin:

http://imageshack.us/a/img42/5678/fertigka.jpg

Ich habe bewusst bei dieser Anleitung auf eine sehr detailierte Beschreibung, à la 'diese Schraube muss jetzt mit dem Schlüssel XY gelöst werden' verzichtet, da wenn jemand dazu eine Anleitung braucht, er somit definitiv nicht alleine bzw. ohne fachkundigen Rat & Tat, diese Modifikation erledigen sollte.
Man muss viele verschiedene Unterdruckleitungen, Stecker etc. trennen, Leitungen und Rohre aus Halterungen ausklipsen etc. und alles ist eine potentielle Fehlerquelle.

Ich möchte aber auch keinen davon abhalten, diesen Umbau durchzuführen, denn es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und nur durch permanentes Lernen wird man besser, allerdings möchte ich schon dem Umfang dieser Geschichte so darstellen, dass jeder selber entscheiden mag.


In diesem Sinne...

:hi:
 
B

Black Pearl RS

Guest
Welche Feder hast du nun drin?
Macht es Sinn nur das Umluftventil zu tauschen oder sollte man auch die Druckdose mitmachen?
Bei dem Umluftventil muss man keine Abstimmungsarbeit machen bei der Druckdose schon, deswegen denke ich nur über das Umluftventil nach.
 
G

Gessi

Megane-Profi
Threadstarter
Beiträge
6.363
Mit MEINER Konfiguration benötige ich die blaue Feder.

Macht es Sinn?
Jein.... :grin:

Solange das original Membranventil dicht hält und nicht durch zu hohen Ladedruck aufgedrückt wird, brauchst du kein Kolbenventil.
Nur wenn du merkst, dass dir Ladedruck fehlt, oder du hörst, dass das Orignalventil unter Ladedruck nicht dicht hält, dann solltest du es durch ein Kolbenventil ersetzen.

Der Umbau bedarf nur der Abstimmung mit der Feder(-kraft) und ist recht einfach.

Bevor du fragst, welche Feder du verbauen müsstest, das kann ich dir nicht sagen. :nee:
Dazu musst du entweder auf Erfahrungswerte anderer RS Fahrer mit identischer Modifikationskonfiguration vertrauen oder Messfahrten mit Ladedruckanzeige & diversen Federn durchführen.

Der Umbau auf das Kolbenventil steht in keiner Verbindung zur Wastegatedruckdose.

:hi:
 
B

Black Pearl RS

Guest
hmmm hört sich an als ob es mehr sinn macht wenn man eine leistungssteigerung verbaut ist.
ok die blaue feder zusammen mit der BPC2 sonst serie grüne oder gelbe.
 
G

Gessi

Megane-Profi
Threadstarter
Beiträge
6.363
Black Pearl RS schrieb:
.... die blaue feder zusammen mit der BPC2 sonst serie grüne oder gelbe.
So in etwa kann man das sagen, aber je nach Kennlinie kann auch die gelbe Feder bei der Konfiguration mit BPC² passend sein.
Kommt halt auf den Ladedruck an....

:hi:
 
Megane 1501

Megane 1501

Megane-Experte
Beiträge
1.700
Passt das ganze auch beim tce180???

Gruß
 
G

Gessi

Megane-Profi
Threadstarter
Beiträge
6.363
Ich meine JA, aber mach doch mal ein Bild.
Dann kann ich es dir genau sagen.

Bin der Meinung es passt....

:hi:
 
Megane 1501

Megane 1501

Megane-Experte
Beiträge
1.700
AW: HowTo: FORGE (recirc valve) Umluftventil einbauen

Hier kann man es vllt erkennen. Sieht gleich aus. Kann aber ein besseres nachreichen
 

Anhänge

  • uploadfromtaptalk1386274164458.jpg
    uploadfromtaptalk1386274164458.jpg
    77,7 KB · Aufrufe: 1.010
  • uploadfromtaptalk1386274180419.jpg
    uploadfromtaptalk1386274180419.jpg
    75,1 KB · Aufrufe: 1.040
G

Gessi

Megane-Profi
Threadstarter
Beiträge
6.363
Man kann zwar das Schubumluftventil kaum erkennen, aber ganz klar: JA es passt auch beim TCe180.

:hi:
 
Megane 1501

Megane 1501

Megane-Experte
Beiträge
1.700
Ja hatte ja gesagt man sieht es schlecht

Ok Super danke,
Jetzt mal offtopic, aber passt dann auch das blow off?
:hi:
 
G

Gessi

Megane-Profi
Threadstarter
Beiträge
6.363
Nein, nicht als plug'n'play ....

Das wird beim RS an den 'Soundcomposer' angeschlossen, bzw. ersetzt diesen. Der TCe180 hat diesen Anschluß nicht.
Man kann aber den Anschlußstutzen der Ladedruckvrrohrung vom RS beim 'normalen F4RT' nachrüsten und dann passt alles wie beim RS plug'n'play.

Gerry (vom AH Kumfert in Bad Ems) hat sowas letztens erst im SportMegane Forum zum Verkauf angeboten.
Ruf ihn doch mal an....

Aber jetzt wieder 'back to topic' :grin:

:hi:
 
Megane 1501

Megane 1501

Megane-Experte
Beiträge
1.700
Habe mir gestern alles bestellt für den Umbau auf blow off, mal sehen wie lange dieses drin bleibt, danke dir trotzdem :)
 
Dome90

Dome90

Megane-Experte
Beiträge
1.259
Ich muss mal noch eine blöde Frage stellen.
ist bei dem BOV schon eine Feder dazu oder muss ich zusätzlich ein Federkit dazu bestellen?

Habe dieses BOV gefunden:
klick

oder muss ich zwingend noch so ein Federnset dazubestellen?
klick


Ich habe nämlich langsam das Gefühl das die Membran langsam die biege macht, desswegen wäre das BOV die Lösung für das Problem
 
G

Gessi

Megane-Profi
Threadstarter
Beiträge
6.363
Da ist eine Feder dabei, eine zu schwache, wenn du z.B. Die BPC2 drin hast.

Schau mal in England, direkt bei FORGE Motorsport, ich meine dort kannst du direkt bei Bestellung sagen, du hättest gerne die z.B. Blaue Feder.

:hi:
 
Thema: HowTo: FORGE (recirc valve) Umluftventil einbauen
Oben