Kaufberatung Grand Scenic Bose Edition

Diskutiere Kaufberatung Grand Scenic Bose Edition im Kauf- und Verkaufsberatung Forum im Bereich Klatsch und Tratsch; Hi, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Wir hatten mal einen Grand Scenic 3 DCI 130 (Bj 2010) Lux mit allem drum und dran. Den hatten wir...

  1. maikt

    maikt Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Wir hatten mal einen Grand Scenic 3 DCI 130 (Bj 2010) Lux mit allem drum und dran. Den hatten wir als Neuwagen gekauft. Der hatte viel Platz für unsere 2 Kinder und 2 Hunde, aber aus vielen Gründen konnte uns der aber nicht zufrieden stellen:

    1. Er hatte komische Spaltmaße im Heckbereich und irgendwie war alles ein wenig schief zusammengeschweißt. Da haben wir uns gesagt, nie wieder einen Wagen, den wir uns vor dem Kauf nicht ansehen konnten.
    2. Der Motor hatte oft Probleme mit den Injektoren, die waren undicht und so gelangten oft Abgase in den Motor- und damit auch in den Fahrgastraum. Das schob ich immer auf die vielen Kurzstreckenfahrten (2km) zum Kindergarten.
    3. Das Panoramadach war teuer, es war schwer, meist geschlossen (weil der Wagen tagsüber auf einem Schattenfreien Parkplatz stand) und es hat immer geklappert. Da sagten wir uns, nie wieder ein Panoramadach.
    4. Die Soundanlage war eher dürftig (keine Bose Anlage)
    5. Die 3. Sitzreihe wurde gelegentlich/selten mal genutzt, meist aber damit andere mit uns mitfahren konnten und ihr Auto nicht benutzen mussten. Aber eigentlich verschwendet diese einen Haufen Platz und wiegt natürlich auch einiges. -> Wir brauchen Platz und keine 3. Sitzreihe.
    6. Die äußere Optik fand ich irgendwie nicht richtig ansprechend und das Braun (außen und innen) konnte ich zum Schluss nicht mehr sehen
    7. Das Carminat 3 war verglichen mit anderen Navigationssystemen auch total unterirdisch und wirkte schon ein wenig angestaubt. Außerdem gibt es ja kein kartenmaterial mehr.
    8. Das Vollleder fanden wir auch nicht sehr hochwertig, man schwitzte oft, im Sommer zu heiß und im Winter zu kalt. Daher war Leder zwar OK, aber kein Muss mehr.

    Was ich gut und wichtig fand:
    1. Das Xenon Licht mit allem drum und dran zählt für uns in die Kategorie Sicherheit und ist uns eigentlich sehr wichtig.
    2. Der viele Platz in der 2 Sitzreihe und im Kofferraum (trotz der beiden Notsitze) und die Variabilität (mann kann auch mal nen Sitz ausbauen)

    Nach 4 Jahren verkauften wir den Scenic hauptsächlich aus den oben genannten Gründen und probierten einen Megane Grandtour GT TCE190. Den fand ich optisch sehr ansprechend, er hat kaum weniger Kofferraumvolumen und auf den ersten Blick auch viel Platz. Außerdem hat der einen tollen und Leistungsstarken Motor, eine tolle Bose Anlage, Xenon, kein Panoramadach und schien damit die meisten der oben genannten Kriterien zu erfüllen.

    Nun stellt sich aber langsam heraus, dass der Platz nicht ausreicht. Wir fahren oft campen (mit Anhänger) und da gerät der Grandtour mit 4 Personen, Anhänger, Kühlbox, Faltboot, Gepäck schnell an seine Grenzen. Der Scenic hat das alles viel leichter weggesteckt und irgendwie geht Platz über alles. Außerdem sitzt mein Frauchen (1,65) gerne hoch oben, um den Überblick behalten zu können. Daher soll nun wieder ein Scenic her.

    Nun gilt es den richtigen zu finden, wobei mir bei den aktuellen Modellen gleich die Bose Edition ins Auge gefallen ist. Die bietet eigentlich alles, was wir brauchen, nur bei den Motoren weiß ich nicht so richtig und benötige mal Eure Hilfe. Der neue wird aber keine Ultrakurzstrecken mehr erleben, er wird viel rumstehen und wenn er bewegt wird oft 15-50km, manchmal 300 und selten > 300km (Urlaub) fahren (in Summe im Jahr vielleicht 10000km). Der Spritverbrauch spielt bei der Km-Leistung in gewissem Maß schon eine Rolle, steht aber nicht an vorderster Stelle. Ich würde eher Fahrkomfort und Haltbarkeit in den Vordergrund stellen.

    Ich habe im Moment 2 Angebote:
    1. Grand Scenic Bose Edition Energy TCE130 S&S
    - Black Pearl-Schwarz
    - innen anthrazit Stoff/textilleder
    - R-Link
    - Komfort Sitz Paket
    - Ersatzrad
    - City Plus Paket
    - Visio System
    - ohne Xenon
    - 5km EZ 06/2015 also Neu
    - Listenpreis ist 28645€ und nun soll er 19669€ kosten (31% Rabatt)

    2. Vorführwagen Grand Scénic Bose Edition dCi 150 Automatik
    - Black Pearl-Schwarz
    - Innenharmonie anthrazit
    - Leder-/Alcantarapolsterung beige
    - Multimediasystem R-Link
    - Komfortsitz-Paket
    - Notrad
    - City Plus-Paket
    - Visio System
    - Bi-Xenonscheinwerfer mit dynamischem Kurvenlicht
    - 20000km EZ 08/2014
    - Listenpreis war mal 34900€, jetzt soll er 21498€ kosten

    Die Bilder vom 2. Scenic sehen erstmal sehr vielversprechend aus, ich werde ihn mir aber morgen mal ansehen und zur Probe fahren. Obwohl das schon zum Problem werden kann, denn ich möchte das ganze objektiv beurteilen und wenn ich den DIC150 zur Probe fahren werde, brauche ich den TCE130 wahrscheinlich gar nicht mehr probieren. Der kommt einem dann bestimmt wie eine Schlaftablette vor. Außerdem weiß ich dass der M9R ein sehr zuverlässiger Motor ist, das gilt auch für die Wanderautomatik. Ob das auch bei einem Vorführwagen mit der km Leistung zutrifft weiß ich nicht. Beim Preis bin ich mir nicht sicher ob er angemessen ist, denn wenn ich die 31% Neuwagenrabatt (vom 1. Angebot) hier gegenrechne, würde er bei 24081€ (Neupreis) liegen. Mit 20000km könnte ich mir vorstellen, dass da preislich nochwas geht.

    Das 1. Angebot verlockt natürlich auch sehr, immerhin handelt es sich meinen Neuwagen, der bis auf Xenon keine Wüsche offen lässt. Ich weiß aber überhaupt nicht, was ich von dem 1.2er TCE130 halten soll. Das klingt für mich alles ein wenig nach Sparpolitik, aber vielleicht täusche ich mich ja auch.

    Mich würde interessieren, was ihr von den Angeboten haltet?

    Danke für eure Hilfe

    Achso, unser Preislimit liegt ungefähr bei den 20000€.

    Grüße
    Maik
     
  2. #2 manur19, 05.07.2015
    manur19

    manur19 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    5
    Blos nicht den den TCe 130 nehmen. Der ist doch mit dem schweren GS völlig überfordert, wenns mal schnell gehen soll. Ganz zu schweigen davon, wenn bei den derzeitigen Temperaturen die Klima läuft, da geht nix mehr. Ich bin den GS nie gefahren, mit dem Motor aber ich vergleiche es mit dem Meg.
     
  3. #3 Black GT, 05.07.2015
    Black GT

    Black GT Megane-Experte

    Dabei seit:
    28.12.2009
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    7
    Nabend,
    also ich hatte den auch mal als Ersatzwagen in nem Grandtour den 1,2er 130PS selbst meine Freundin meinte das geht ja garnicht so eine Schlaftablette, da liegen Welten zum 1,4er den wir ja drin haben und mit dem ich soweit ja gut zufrieden bin naja kennst ja meine Meinung dazu :grin:
    Auf das Xenon würde ich auch nicht verzichten wollen. :drive:
    Tja und mit dem Preis naja er hat aber auch die bessere Ausstattung nen Diesel, Automatik, Xenon, Leder-Alcantara :blush: usw.
    und 20 000km haben den Vorteil, dass du ihn nicht mehr Einfahren brauchst :sarcastic:

    Grüße Niklas
     
  4. #4 GrafZahl, 06.07.2015
    GrafZahl

    GrafZahl Megane-Kenner

    Dabei seit:
    17.06.2012
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    4
    = Diesel.

    Vergieß den TCe als Zugfahrzeug. Die einzige Frage ist die Automatik: Ist das eine Wandler oder EDC. Wenn Wandler ist das bei einem Zugfahrzeug viel besser als mech. Getriebe-. Bei EDC weiß ich es nicht.

    Es gibt da einen Rechner für die Bewertung Verhältnis Zugfahrzeug und Anhänger:

    blub

    :hi: Chris
     
  5. #5 BMGT911, 06.07.2015
    BMGT911

    BMGT911 Megane-Experte

    Dabei seit:
    06.02.2013
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    3
    ich würde bei den Anforderungen auch klar den Diesel nehmen... Wenn gleich ich nicht weiß was die Automatik taugt!
    Der andere würde wegen der Ausstattung (fehlendes Xenon) und dem 1,2 Spielzeug rausfallen

    Wollt ihr zwingend wieder einen Renault?

    Wie ist denn ein S-MAX? Oder Grand C-MAX, ich finde sie beide toll und ein Freunv fährt einen S-Max und der ist wirklich super...
     
  6. #6 manur19, 06.07.2015
    manur19

    manur19 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    5
    Wirbst Du hier etwa Renautlfahrer ab :D
     
  7. #7 Sperni2, 06.07.2015
    Sperni2

    Sperni2 Megane-Profi

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    2.201
    Zustimmungen:
    67
    Der neue 1,2 Liter Motor hat mich zum TCe 220 getrieben :grin:
     
  8. #8 BMGT911, 06.07.2015
    BMGT911

    BMGT911 Megane-Experte

    Dabei seit:
    06.02.2013
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    3
    :sarcastic: :fies:

    nein natürlich nicht...
    Ich versiche nur Alternativen aufzuzeigen, der Ford hat für meinen Geschmack auch super Motoren das Navi ist Mittlerweile auch toll. Gibts zu einem gut Kurs und hat auch diverse Gimmicks...

    Ich finde den Scenic einfach nicht toll, da finde och andere Wagen besser...

    wie ist denn mit dem Alhambra von Seat. Ich weiß der ist noch großer, aber Diesel von VW sind super und der Wertverlust ist gar nicht so hoch...
     
  9. #9 manur19, 06.07.2015
    manur19

    manur19 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    5
    Die Ecoboost Motoren von Ford sind nicht schlecht auch sparsamer als die von Renault aber laut deren Fahrer auch nicht wirklich sparsam :D
     
  10. maikt

    maikt Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    erstmal Danke an alle hier.

    So nen Ford S-Max finde ich auch schon immer sehr gut, der wäre für uns die einzige Alternative und aufgrund des kommenden Modellwechsels wahrscheinlich jetzt auch günstig zu haben. Ich glaub der neue Ford S-Max eines Freundes hat meine Frau erstmal über den Grandtour und die Alternativen nachdenken lassen :-) .

    Aber ich bin schon immer Renault gefahren und kein Renault hat mich mal ernsthaft im Stich gelassen oder mich total enttäuscht. Außerdem kenne ich die Werkstätten (wovon es bei uns auch viel mehr gibt) und solange es ein passendes Modell gibt will ich mich da nicht verändern und bei Renault bleiben. Nach einigen Erfahrungen im Freundeskreis haben die Ford`s teilweise auch gravierende Mängel und oft wenig Kulanz seitens des Herstellers.

    Heute bin ich im übrigen den Grand Scenic DCI 150 Automatik gefahren und der hat hat mir schon sehr gefallen. Der Motor läuft bekanntermaßen ruhig und hat genug Kraft, die Automatik schaltet sehr komfortabel, der Allgemeinzustand des Fahrzeuges ist sehr gut (minimale Gebrauchsspuren), es ist kein klassisches Vorführfahrzeug, sondern wurde vom Chef des AH gefahren und es hat alles, was wir uns wünschen. Ich bekomme den Scenic nochmal vom Freitag bis Samstag, damit mein Frauchen ihn sich auch nochmal ansehen kann, aber den Kindern hat er gefallen und ich könnte mir den auch sehr gut vorstellen. Preislich sind wir aufgrund der minimalen Gebrauchsspuren nun unter die 21000€ Marke gerutscht und der Lack wird auch noch professionell aufbereitet. Da der Chef ihn eher auf langen Strecken eingesetzt hat, muss ich mir auch keine Gedanken wegen dem Motor und der Wanderautomatik machen, der wird ihn schon gut eingefahren haben. Der Verbrauch auf der kurzen Probefahrt (50% Stadt und 50% Überland) lag bei 7,8L, das ist meiner Meinung nach akzeptabel.

    Mal sehen ob ich die Woche noch mal irgendwo einen 1.2 TCE 130 zum Vergleich fahren kann, wie der sich fährt und was der so verbraucht würde mich schon sehr interessieren.

    Grüße
    Maik
     
  11. maikt

    maikt Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    2
    Ich nochmal. Mich würde noch interessieren, wie zuverlässig und wartungsintensiv die 6 Gang Wandlerautomatik am M9R ist. Hat da vielleicht einer von Euch Informationen für mich? Mein Händler meinte mal, das ihm bisher keine Probleme mit Wandlerautomatiken untergekommen wären und die Automatiken wartungsfrei wären. Ist dem wirklich so?

    Danke

    Grüße
    Maik
     
  12. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    18
    Eine Wandlerautomatik ist generell Ok.

    Genaueres zum spezifischen Automatikgetriene kann Ronny bestimmt sagen.

    Mach aber trotzdem Ölwechsel! Der Quatsch mit Lebenszeitfüllungen ist für den Popo...

    :hi:
     
  13. #13 Gudder1, 06.07.2015
    Gudder1

    Gudder1 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    17.06.2014
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Maik!

    lass das mit dem 1.2TCe!!! Ich hatte als Leihwagen den "kleinen Scenic" da geht mal gar nichts! Ich fahre sonst den Megane 1.9dci 130 und unser "großer" Grand Espace (2.0dci 173PS und Schalter) geht da deutlich besser!!!!

    Wer ist dein Händler? Ich komme ursprünglich aus Deiner Gegend! (Neustadt in Sachsen)

    Grüße!
     
  14. maikt

    maikt Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    Jetzt haben wir uns eigentlich schon für den DCI150 entschieden und da sehe ich gerade im Fernsehen, dass die EU Deutschland dazu bringen will, alle Dieselfahrzeuge (auch die mit grüner Plakette) in den Großstätten, wegen zu hoher Stickoxid- und Feinstaubbelastung, zu verbieten. Scheinbar hat die Feinstaubplakette keinen Effekt auf die Luftbelastung in den Großstätten gehabt.
    Das wäre ja der Hit, gerade neu gekauft und schon Wertlos und wahrscheinlich im Unterhalt unbezahlbar. Aber ich kann mir nicht vorstellen dass das so einfach umzusetzen ist, schließlich trifft die viele Familien, Geschäftstätige, Berufspendler, usw. und die ganzen Busse und LKWs sind von der Regel dann bestimmt ausgeschlossen.

    Mann mann, die machen es einem nicht einfach :fool:

    @Gudder1
    in Kontakt bin ich mit einem Händler aus DD (Leipziger Vorstadt), ich weiß nicht ob ich den Namen hier nennen darf. Die sind mir auch immer am sympathischsten gewesen.

    Grüße
    Maik
     
  15. #15 BMGT911, 07.07.2015
    BMGT911

    BMGT911 Megane-Experte

    Dabei seit:
    06.02.2013
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    3
    Mach die keine Gedanken das würde die deutsche Autoindustrie nie zulassen. Deswegen haben wir doch auch noch freie Autobahnen. Die Lobbyisten leisten tolle Arbeit ;)
    Außerdem sollten sie dann diese Unweltzonen erstmal flächendeckend einführen.

    HAMBURG hat als Zweitgrößte Stadt zum Beispiel keine...
     
Thema: Kaufberatung Grand Scenic Bose Edition
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault grand scenic TCE 130 Wohnwagen

    ,
  2. Renault Grand Scenic dCi 160 Wohnwagen ziehen

    ,
  3. scenic sitz zerlegen

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Grand Scenic Bose Edition - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Bose Subwoofer kein Ton

    Bose Subwoofer kein Ton: Hallo Leute :) bin erst seit einer Woche Besitzer eines Grandtour Bose Edition BJ 2012. Mir kam die Bose Anlage schon sehr schwach vor im...
  2. Scenic zum Espace umstylen

    Scenic zum Espace umstylen: Hallo, weiß evtl. jemand oder hat es schon probiert, innere Anbauteile von einem Espace in einen Scenic einzubauen? Da der Espace ja um einiges...
  3. Megane 1 Nach Wasserschaden spinnt das Auto, Scenic 1

    Nach Wasserschaden spinnt das Auto, Scenic 1: Hallo Ihr Lieben, folgendes ist passiert. Gestern stand das Schiebedach auf "Kippe" und da es Nachts geregnet hat, lief einiges rein, was ich...
  4. Megane 2 Sporadisches Klopfen Grand Scenic 2

    Sporadisches Klopfen Grand Scenic 2: Hallo zusammen, Ich fahre ein Grand Scenic 2 Bj2006. Ich habe folgendes Problem: Teilweise tritt ein „klopfen“ bzw „klackern“ auf der Fahrerseite...
  5. Suche Lenkgetriebe Buchse Scenic 2 1.6 16v 2004

    Suche Lenkgetriebe Buchse Scenic 2 1.6 16v 2004: Hallo, Hat bitte jemand die Lenkgetriebebuchse rechts (reparatur set) fur Scenic 2 1.6 16v 2004 , Axialgelenk hat spiel und da drin ist ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden