Re-Import bei Renault melden wegen Wartung & Garantie?

Diskutiere Re-Import bei Renault melden wegen Wartung & Garantie? im Forum Kauf- und Verkaufsberatung im Bereich Klatsch und Tratsch - Hi, ich hab mir jetzt endlich meinen "Traum" Megane Coupe GT in Graphit-Schwarz (Bose,Sitzheizung,TomTom) bei Trendfahrzeuge bestellt . Jetzt...
D

DeMarv

Einsteiger
Beiträge
36
Hi,

ich hab mir jetzt endlich meinen "Traum" Megane Coupe GT in Graphit-Schwarz (Bose,Sitzheizung,TomTom) bei Trendfahrzeuge bestellt . Jetzt hab ich ein paar fragen , an die Leute die viell. Erfahrungen mit Trendfahrzeuge gemacht haben und dort ihren Megane auch bestellt haben , wie ist das mit den kommenden Inspektionen wenn ich den Wagen dann habe ? Muss der noch bei Renault Deutschland angemeldet werden oder so ? Wie lief das nach der Bestellung ab ,wird einem da noch Bescheid gesagt oder wird man sonst irgendwie auf dem laufenden gehalten?

Ich kann es kaum abwarten...Ende April/Anfang Mai müsste es soweit sein :-) Ich hoffe das waren jetzt nicht zu viele fragen auf einmal....

Gruß DeMarv
 
A

Anonymous

Guest
Re: Endlich...Megane Coupe GT bestellt !Aber...

Mir erschliesst sich irgendwie der Sinn nicht,nicht direkt bei der Bestellung die Formalitäten und Fragen zu erörtern , aber nachher wenn unterschrieben ist in einem Forum nachzufragen wie der weitere Ablauf aussieht. :fool: .
Oder auch hier zu fragen anstatt mal bei Trendfahrzeuge
Wichtiger noch: Wieso nicht vor der Bestellung mal nachzufragen wie es bei anderen gelaufen ist, aber ist wohl wie mit dem Handbuch. :wacko:
 
Der Münsterländer

Der Münsterländer

Megane-Experte
Beiträge
1.493
Re: Endlich...Megane Coupe GT bestellt !Aber...

Du bekommst ein vom Vertragshändler abgestempeltes Serviceheft und hast ab dem Datum der Erstzulassung eine europaweite Garantie. Allerdings "nur" zwei statt drei Jahre, weil der Wagen nicht in Deutschland zuerst zugelassen wurde.

Du bekommst damit kein Problem bei einem Vetragshändler.
 
D

DeMarv

Einsteiger
Threadstarter
Beiträge
36
Re: Endlich...Megane Coupe GT bestellt !Aber...

Naja, auf der Website von TF steht ja was zum ablauf....Wollte mich einfach nur mal vergewissern, wie das dort wirklich abläuft. Und meiner Meinung nach ist es einfacher hier nachzufragen , wie das mit der Anmeldung bei Renault D ist .


Gruß
DeMarv
 
Schneemann88

Schneemann88

Megane-Fahrer
Beiträge
256
Re: Endlich...Megane Coupe GT bestellt !Aber...

@Münsterländer: Ich dachte, man bekommt allgemein nur zwei Jahre Garantie. Oder warum wurden mir Anschlussgarantien für das dritte und vierte Jahr angeboten?
 
Der Münsterländer

Der Münsterländer

Megane-Experte
Beiträge
1.493
Re: Endlich...Megane Coupe GT bestellt !Aber...

@ Schneemann: Dies wurde mir so von einem Händler erzählt. Da es zum Nachteil des eigenen Angebotes war, ging ich von der Richtigkeit aus. Ich kann jedch keinen Hinweis auf eine verlängerte Grund-Garantie entdecken, die Zahlen auf der Hompeage sind allerdings auch noch von 2012.
Renault Laguna, Renault Espace, Renault Latitude und Renault Koleos haben/hatten bereits drei Jahre Garantie, könnte für den Megane ja nun auch gelten?
Renault Plus Garantie
 
paulos200

paulos200

Megane-Fahrer
Beiträge
643
Re: Endlich...Megane Coupe GT bestellt !Aber...

Die normale Standard Garantie für den Megane beträgt in Deutschland 2jahre.
Es sei denn der Händler gibt ein Jahr zusätzlich oben drauf oder man kauft sie sich selber.
 
Schniez

Schniez

Türaufmacher
Beiträge
7
Servus,

habe meinen GT auch bei Trendfahrzeuge gekauft. Der gesamte Ablauf von Bestellung bis hin zur Abholung lief wirklich vorbildlich. Als ich bei Trendfahrzeuge nachfragte wegen der Garantie etc. wurde mir mitgeteilt, dass jeder Renault Vertragshändler dazu verpflichtet ist die Garantie zu übernehmen. Nach vier besgeisterten Wochen fand ich allerdings einen "Defekt" am Wagen und fuhr direkt zum Renault Autohaus in meiner Gegend. Mein Heckscheibenwischer wischt in einem Winkel von 180° und somit über die Scheibe hinaus und streift bei jedem Wischvorgang über den Lack. D.h. meines erachtens ist dies ein Garantiefall. Doch mein Vertragshändler teilte mir mit das dieses Problem schon seit Auslieferung des Fahrzeugs vorhanden war und somit der "Schaden" vom Erstzulasser hätte identifiziert werden müssen. Und da mein Auto ein Reimport aus Österreich ist hätte dies auch dort bei der Durchführung der Checkliste festgestellt werden müssen und wäre dann auch auf Garantie gegangen. Nun soll ich es über den Renault Kundenservice versuchen ansonsten muss ich 290 Euro fuer den richtigen Motor + Einbau ausgeben. Denn in meinem Fahrzeug is der Heckscheibenwischermotor vom Scenic verbaut!!! :nee: :wacko:

Grüßle

Schniez
 
paulos200

paulos200

Megane-Fahrer
Beiträge
643
Das ist ganz dummes Zeug was der da erzählt.
Geh woanders hin.
Das lohnt sich nicht drüber aufzuregen.
Ein anderer Händler wird es dir sicher gerne und auf Garantie tauschen.
 
B

BMGT911

Megane-Experte
Beiträge
1.464
genauso sehe ich das auch ;)

Ich habe bis jetzt mehrere Unterschiedliche Fahrzeuge als Re-Import gehabt bzw. meine Familie und nie gabs Probleme mit der Garantie

Ich glaube kaum das bei der Erstinspektion der Heckscheibenwischer getestet wird!!! Außerdem kann man von Außen kaum darauf schließen das ein falsches Teil verbaut wurde. Letztendlich will der sich nur nicht darum kümmern und stellt sich doof an. Das ist ein Mangel am Auto und hat nach deutschem Recht repariert zu werden, egal ob Re-Import oder nicht....
 
Thema: Re-Import bei Renault melden wegen Wartung & Garantie?

Ähnliche Themen

A
Antworten
7
Aufrufe
2.913
Anonymous
A
S
Antworten
5
Aufrufe
834
Silver_Megane_TCE180
S
Oben