Regenwasser Beifahrer-Fussraum

Diskutiere Regenwasser Beifahrer-Fussraum im Mängelecke & Rückrufe Forum im Bereich Technik; Vielen Dank für die nützlichen Infos. Ich habe jetzt den Pollenfilter ausgewchselt und hab zudem festgestellt das auch der Kondenswasser vom Klima...

  1. Josh27

    Josh27 Türaufmacher

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die nützlichen Infos. Ich habe jetzt den Pollenfilter ausgewchselt und hab zudem festgestellt das auch der Kondenswasser vom Klima nicht abgelaufen ist. Problem vorerst mal beseitigt. Jetzt heisst es abwarten und schauen was passiert. Ich hoffe das beim nächsten Regen alles dicht bleibt.

    Fortsetzung folgt

    GREETZ
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. *speeedy*

    *speeedy* Megane-Experte

    Dabei seit:
    14. April 2007
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Soviel dazu ;) :prost:
    Hatten wir aber auch schon öfters, das sind die Schwachpunkte was Wassereinbruch angeht. Türverkleidung, Windschutzscheibe, A-Säule, Pollenfilter.
     
  4. Karaflo

    Karaflo Megane-Experte

    Dabei seit:
    27. Mai 2008
    Beiträge:
    1.120
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe "Meganer",

    ich würde hierbei leider das Thema mal wieder aufgreifen wollen.
    Heute war ich in der Waschanlage um mal wieder den vermissten Glanz wieder zubekommen.

    Leider musste ich dann feststellen, dass der Fußraum des Beifahrers erheblich nass war.
    Das Problem mit dem Kondensatablauf der Klimaanlage schließe ich hierbei aus, da das Problem behoben wurde. Ja die Werkstatt kann auch mal was ^^

    Was habe ich festgestellt?

    Die Abdeckung in dem Bereich der markierten Stelle hängt relativ weit nach unten, fast schon lose und richtig wackelig. Es entsteht so ein Zwischenraum zwischen der Abdeckung und der Motorraumdämmung. Beim anheben der genannten Stelle läuft wie ein Wasserfall das gesammelte Wasser in den hinteren linken Bereich des Motorraumes. Von dort wird das Wasser dann sicherlich in den Innenraum kommen. Aber wie und wo ... keine Ahnung.

    Jemand eine Idee oder Vorahnung oder evtl. sogar Erfahrung genau zu diesem Problem?
    Ich werde versuchen mal morgen von meinem Auto Bilder zu machen damit man es evtl. besser sehen kann.

    Mein Plan ist es eigentlich, am Montag zum Freundlichen zu fahren. Schön wäre es natürlich, wenn ich dem schon was sagen könnte.

    Vorerst vielen Dank!!!
    Grüße
    Karaflo
     

    Anhänge:

    • 6888.jpg
      6888.jpg
      Dateigröße:
      75,4 KB
      Aufrufe:
      377
  5. FendiMan

    FendiMan Megane-Profi

    Dabei seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    19
    Da werden die Regenwasserabläufe verstopft sein, dazu gibt es schon Threads im Forum.
     
  6. Karaflo

    Karaflo Megane-Experte

    Dabei seit:
    27. Mai 2008
    Beiträge:
    1.120
    Zustimmungen:
    0
    Im Forum habe ich schon nachgeschaut.
    Danke erstmal, habe dazu reichlich gefunden.

    Aber ist es normal das diese Abdeckung so locker ist?
    Wie gesagt ich mach mal ein paar Bilder.
     
  7. #21 Art Vandelay, 2. November 2013
    Art Vandelay

    Art Vandelay Megane-Experte

    Dabei seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    1
    Bei der Gelegenheit vielleicht auch gleich eine "Wartung Scheibenwischergestänge" machen, wenn das ganze schon ständig unter Wasser stand. Das erspart dir ein paar Hunderter Reparaturkosten. Anleitung gibts hier im Forum, aber ich habs auch zusammengefasst, weil schon öfters die eingebundenen Bilder verschwunden sind, wodurch die Anleitung sinnlos wurde: https://drive.google.com/folderview?id= ... sp=sharing

    In der Anleitung wird u.a. auch beschrieben, dass die Abflüsse ggf. öffnen soll. Bei mir war der auf der Fahrerseite auch voll zu und die ganze Mechanik des Scheibenwischers stand ständig unter Wasser.
     
  8. Karaflo

    Karaflo Megane-Experte

    Dabei seit:
    27. Mai 2008
    Beiträge:
    1.120
    Zustimmungen:
    0
    Super Anleitung, klasse, und gibts da auch was für Inhaber zwei linker Hände? :top:

    Also wie bereits gesagt, oder geschrieben, habe ich mir heute die Sache mal in Ruhe angeschaut.
    Es kommt wie folgt:


    Das Wasser kommt von der Scheibe zu den Abläufen (1), da dieser es bei vielen Wassermassen nicht schafft, läuft das Wasser hier über.
    Bei mir ist dann zwischen der (ja die Dichtung ist von einem lieben Tier verfetzt worden) und der Abdeckung ein Spalt, sodass das Wasser hierbei reinläuft (2).
    Die DIchtung steht recht weit ab bzw. hängt einfach locker nach unten. Wenn ich diese nach oben drücke, liegt die Dichtung aber noch immer nicht an der Verkleidung an. Also kommt so oder so irgendwie Wasser rein.

    Jedenfalls läuft das Wasser dann über die Dämmatte weiter nach links wobei hier sicherlich der größere Abfluss unter der Verkleidung (3) verstopft ist.
    Das ganze Wasser was bei diesem überläuft, sowie das was über die Dämmatte kommt, läuft dann in den hinteren Bereich des Motorraumes rein (4).
    Ich habe keine Ahnung was dort alles ist, was durch das Wasser evtl. beschädigt werden könnte.
    Dieses Wasser wird dann sicherlich, auch wegen der total durchnässten Demmatte, in den Beifahrerfußraum laufen (von oben links)

    Hier nochmal ein Bild von dem Spalt zwischen der Abdeckung und der Dichtung:

    Ist das normal??? Und wie sieht das bei euch aus? Ist hier auch so ein großer Spalt?

    Da ich die Verstopfung im Abfluss (3) nicht normal bbeseitigen konnte, werde ich am Montag mal beim freundlichen vorbeifahren.
    mfg
    Karaflo
     

    Anhänge:

  9. FendiMan

    FendiMan Megane-Profi

    Dabei seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    19
    Warum schreibst du erst jetzt von der kaputten Dichtung?
    Und da wunderst du dich über das Wasser im Innenraum? :roll:
     
  10. Karaflo

    Karaflo Megane-Experte

    Dabei seit:
    27. Mai 2008
    Beiträge:
    1.120
    Zustimmungen:
    0
    Als die Dichtung noch ganz war, bestand das Wasserproblem bereits. :-(
    Bei den heutigen Versuchen mit Wasser, ist dies hierbei nicht über die defekte Dichtung gelaufen, sondern in den davorliegenden offenen Spalt.
    Aber die Dichtung muss dennoch neu gemacht werden.

    Weis jemand vllt. was diese kostet? oder jemand eine Teilenummer?
     
  11. Anzeige


    schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #25 Riffelblech, 2. November 2013
    Riffelblech

    Riffelblech Megane-Kenner

    Dabei seit:
    16. November 2011
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Das Durchgängen haben viele Mégane. Genau in der Mitte des Fz ist ein M-Gewindebolzen unter dem Wasserkasten. Einfach ein dickeres Lochblech so biegen, dass der Wasserkasten wieder ordentlich hoch kommt und mit M6 Mutter festschrauben. Dann hast Du dieses Problem auch gelöst.
     
  13. jovo1

    jovo1 Türaufmacher

    Dabei seit:
    4. Mai 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Wasserkasten

    Hallo,
    hatte auch einen Wasserstau im Wasserkasten,
    habe den Ablaufschlauch auf der Beifahrerseite nach oben herausgezogen, die Verstopfung beseitigt und ein Verschlußkläppchen entfernt.
    Ich habe den Schlauch dann wieder eingesetzt und an der Stirnwand hinter eine Dämmatte geklemmt.

    Ist dort mit Problemen ( wegen Feuchtigkeit ) zu rechnen, ich konnte den Schlauch nicht mehr - ohne Bühne Rad und Innenkotflügel demontiern - in den Kotflügel verlegen.

    Gruß
    jovo1
     
Thema: Regenwasser Beifahrer-Fussraum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. megane Abfluss Regenwasser Anleitung

    ,
  2. cliob lautsprecher beifahrerseite undicht

    ,
  3. renault clio grandtour rechts neben dem motor hängt schlauch

    ,
  4. laguna 2 regenwasser eintritt,
  5. kotflügel dichtung megane 3 meganeboard,
  6. renault megan wasser schlauch innenraum,
  7. wassereinbruch im winter beifahrerfussraum megane,
  8. renault megan wasser im fußraum
Die Seite wird geladen...

Regenwasser Beifahrer-Fussraum - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 HowTo: Phase 2 Regenwasser Abläufe Reinigen

    HowTo: Phase 2 Regenwasser Abläufe Reinigen: Hallo, hatte neulich das Problem das nachdem es 2 tage dauerhaft stark geregnet hat sich das auto bei der fahrt angehört hat wie ein Aquarium was...
  2. Megane Regenwasser ablauf rechts reinigen ohne ausbau!

    Megane Regenwasser ablauf rechts reinigen ohne ausbau!: Hallo ein kleines Video wie ihr von außen den oft verstopften Regenwasser ablauf reinigen könnt. Benötigt wird Licht und ein langer...
  3. Regenwasser - Ablauflöcher, Wassereinbruch Bodenfach

    Regenwasser - Ablauflöcher, Wassereinbruch Bodenfach: Problem: Wasser im Bodenfach Beifahrerseite nach jedem Regen. Lösung: Vordere Wand im Wasserkasten abkleben. Ich habe mich mit dem...