Sommerreifen fürs Coupé TCE180 8,5x18 ET40+245/35

Diskutiere Sommerreifen fürs Coupé TCE180 8,5x18 ET40+245/35 im Forum Fahrwerk, Felgen und Reifen im Bereich Tuning & Styling - Hallo zusammen, über konstruktive Hilfe würde ich mich wirklich freuen. Ich habe hier schon gestöbert, finde aber nichts passendes. Reifenhändler...
M

Maddi_TCE180

Guest
Hallo zusammen,

über konstruktive Hilfe würde ich mich wirklich freuen. Ich habe hier schon gestöbert, finde aber nichts passendes. Reifenhändler war ich auch schon, aber dazu später. Wenn jemand was weiß oder nen link hat wäre ich dankbar!


Ich bin für mein Schätzchen auf der Suche nach neuer Sommerbereifung (Felgen+Gummis).

Die Standardgröße 225/45 R17 füllt ja die Radhäuser so garnicht aus - das soll geändert werden ohne (größere) Umbauarbeiten. Das Auto ansich ist Serie!

Ich wollte gern 8,5x18" ET40 Felgen drauf machen und dazu 225/40 oder 245/35 er Reifen (235/35 sind zu exotisch und teurer als die 245er...)

Nun meine Fragen:

1) Hat jemand diese Felgengröße drauf? 8,5x18 ET40 Wenn ja mit welchen Auflagen?

(In meinem Fall geht es um die Tomason TN4, hier die Auflagenliste http://tomason.de/downloads/e-07-0005-a16-v02.pdf)

Mein Händler meint dass es evtl ohne die Auflagen geht, weil der Platz im Radhaus ja groß ist, nur die Laufflächenabdeckung könnte Problem geben (Heckschürze!). Aber das kann er erst sagen wenn er die Felgen/Reifen da hat - und dann muss ich ja zahlen. Umbauarbeiten liegen wohl bei ~250€ wenn nicht nachlackiert werden muss...)

2) Lohnt sich eine 8,5x18 Felge für 225er oder sollte es da eher eine 8x18 sein (Ich möchte nciht dass die reifen die Felge nicht ausfüllen, ansich will ich keine 225er Bereifung, da ich da für meinen Geschmack zuwenig Traktion habe, hatte Michelin 225er, die drehten im 2ten Gang durch bei Trockenheit, jetzt kommen Pirelli PZero drauf denk ich)

3) 245er Reifen erscheinen mir sehr groß? Ist das gleich des guten zuviel?

4) Was für empfehlungen habt ihr - der Normalfall wäre halt eine 8x18er Felge mit 225/40er Bereifung... ...ist mir irgendwie "zuwenig" (entsprciht ja fast der Serie)

-------

Im Prinzip möchte ich nur etwas mehr Traktion haben und die Radhäuser sollen nicht mehr so "leer" aussehen (vor allem hinten!). Ich bin da kein Fachmann, wenn jemand Ahnung hat und mir Tipps geben will, wäre ich sehr dankbar. Preislich sollte auf keinen Fall 2000€ überschritten werden. Eher so um die 1500€.

Danke

viewtopic.php?f=15&t=7703&st=0&sk=t&sd=a&start=15 - da hat keiner 245er oder? aber einer sogar 19er felgen, hmm, ich verliere den Überblick!
 
M

Maddi_TCE180

Guest
Petermann schrieb:
Fahrzeug: Megane Coupe TCe 180 Dynamique

Tieferlegung durch: Eibach
Tieferlegung um: 30 mm

Felgengröße: 8.5x18" ET 40
Felgenmarke: Thomason TN6 (für den Sommer)
Bereifung: 225/40 R18

...

Spurplatten: Nein
Karosseriearbeiten: Nein
Art der Karosseriearbeiten: keine

http://m3.meganeboard.de/download/file.php?id=934&mode=view

Petermann hat ja praktisch dieselben felgen (selbe firma, selbe Abmaße, selben Auflagen) aber halt wieder "nur" 225/40 drauf...

...sollte ich auch lieber die 225er nehmen und hoffen, dass die Pirelli einfach mehr "greifen"?

Aber man sieht schon bei den Bildern von Petermann,dass die Reifenflanke stark nach innen zeigt, ich hätte das halt lieber steiler/gerader was ja bei einem breiteren Reifen so wäre?
 
Megane 1501

Megane 1501

Megane-Experte
Beiträge
1.700
also ich hatte ja auch die tomason (zwar tn1 aber diese sind von der größe gleich) mit den 225er reifen und da war der radkasten schon gut gefüllt, gerade wenn du noch eine tieferlegung verbaust wird es ehr eng.

Ich hatte auch ebenfalls am anfang die pirelli. Ich muss sagen, vom grip her waren diese um einiges besser als die conti die ich danach hatte. Wirklich wie kleber die dinger

Falls du die felgen noch nicht hast, denke doch mal über 19er nach, dort ist der 235/35er reifen eine "standard größe" und auch schön zu fahren
(Ich persönlich würde mir nie wieder auf einen Megane 18er kaufen, da der radkasten einfach noch nicht ausgefüllt genug ist)


grüße :hi:
 
G

Gessi

Megane-Profi
Beiträge
6.363
Maddi_TCE180 schrieb:
...sollte ich auch lieber die 225er nehmen und hoffen, dass die Pirelli einfach mehr "greifen"?
Nimm einen wirklich guten Reifen, mit viel Grip => werden oft als UHP (Ultra High Performance) Reifen bezeichnet. Diese Sport Reifen haben sehr viel Grip aber durch die weichere Gummimischung auch mehr Verschleiß. In folgendem Link findest du so ziemlich die Creme de la Creme der Sportreifen, wenn auch in 19" werden die Ergebnisse tendenziell auch in 18" übertragbar sein.

Maddi_TCE180 schrieb:
Aber man sieht schon bei den Bildern von Petermann,dass die Reifenflanke stark nach innen zeigt, ich hätte das halt lieber steiler/gerader was ja bei einem breiteren Reifen so wäre?
Wenn die Reifenflanke bei 225ern gerade stehen soll, dann führt kein Weg an 8 Zoll vorbei.
Felgen mit 8,5 Zoll Breite ziehen die Flanken bei 225ern zu sehr schräg. Da müsstest du min. 235er drauf machen.

Mein Tipp für dich:
8x18 ET 40 mit Bridgestone S001 oder Conti SportContact5 oder Hankook S1 Evo oder Pirelli PZero in 225/40 R18
Um den Platz in Radkasten zu minimieren dann noch zusätzlich eine dezente Tieferlegung mittels Federn von z.B. H&R.

Das passt trotz Tieferlegung alles ohne Probleme unter einen Megane Typ Z.

:hi:
 
michael w.

michael w.

Megane-Fahrer
Beiträge
852
Dies sind 8,5x18" mit 225/40 Hankook incl. H&R 35mm Federn.

Beim Draufklicken wird das Foto größer.
 

Anhänge

  • qfp9mibk63gb.jpg
    qfp9mibk63gb.jpg
    61,4 KB · Aufrufe: 574
M

Maddi_TCE180

Guest
Habe mir jetzt auf Grund der Bilder&Tipps hier das bestellt:

Tomason 8,5x18 TN4 ET40
Pirelli p7 cinturato 225/40 18

Auch die Idee mit der Tieferlegung hab ich in Betracht gezogen, ABER als ich die H&R Federn ausgesucht hatte stand da der Hinweis dass die 35mm nur auf die "Ursprungshöhe" des Autos bezogen ist. Mein Auto ist zwar Serie aber irgendwie hab ich im Hinterkopf, dass der Händler gesagt hat dass das Model schon 20mm tiefer gelegt ist.

Kann das jemand (der es wirklich weiß!) bestätigen oder widerlegen? Für max. 15mm extra erscheint mir das dann zuviel Aufwand?

Falls das benötigt wird um das zu überprüfen - aus Fahrzeugschein:

2.1: 3333
2.2: ASV00004 4
D.2: Z
DZOK
DZOK06
20: 1436

Vielen Dank!
 
S

Steff_Coupe

Guest
Maddi_TCE180 schrieb:
Habe mir jetzt auf Grund der Bilder&Tipps hier das bestellt:

Tomason 8,5x18 TN4 ET40
Pirelli p7 cinturato 225/40 18

Mein Auto ist zwar Serie aber irgendwie hab ich im Hinterkopf, dass der Händler gesagt hat dass das Model schon 20mm tiefer gelegt ist.

Kann das jemand (der es wirklich weiß!) bestätigen oder widerlegen? Für max. 15mm extra erscheint mir das dann zuviel Aufwand?


Vielen Dank!


Hallo das Coupe ist ab Werk 12mm tiefer, das meinte Dein Händler wohl!
 
muehlie

muehlie

Megane-Kenner
Beiträge
161
.... genau die TN4 hab ich drauf, in 8,5x18 mit Hankook in 225/40, die übrigens sehr breit bauen die Reifen, gerade im liegen nachgemessen, kommen auf 24,5 cm

... fahre einen serienmäßigen TCE 180, TÜV war ohne Probleme, Felgen drauf und fertig . . .
 
M

Maddi_TCE180

Guest
Vielen Dank an ALLE, dann bestell ich morgen mal die Federn nach und wenn es fertig ist versuch ich mal ein bild hier reinzustellen. Ist aber alles Serie, also nix besonderes für Euch.
 
Megane 1501

Megane 1501

Megane-Experte
Beiträge
1.700
jeder megane ist mindestens ein bild wert (;
 
TL_Alex

TL_Alex

Megane-Experte
Beiträge
1.478
in der aktuellen Sport Auto sind Reifen in 19" getestet, diese Ergebnisse kann man auch auf 18" bedingt übertragen, wenn auch für dich sozusagen zu spät, der Reifen war aber im ADAC Test ja wohl auch ganz ordentlich dort aber in 16" glaub ich.
 
Megane 1501

Megane 1501

Megane-Experte
Beiträge
1.700
sieht doch schick aus, die tomason tn4 gefallen mir immer besser

ist dein meggi nun auch tiefergelegt?

kannst auch gerne in der gallery ein eigenes thema aufmachen und dort die bilder einstellen ;)


grüße :hi:
 
Thema: Sommerreifen fürs Coupé TCE180 8,5x18 ET40+245/35
Oben