Tacho und Abweichung km/h

Diskutiere Tacho und Abweichung km/h im Forum Elektronik im Bereich Technik - Hallo! Hat jemand von euch schon mal die Genauigkeit des Tachos überprüft? Bin vom Vorgänger immer noch gewohnt, dass der im Vergleich zum Navi...
Der Münsterländer

Der Münsterländer

Megane-Experte
Beiträge
1.493
Hallo!
Hat jemand von euch schon mal die Genauigkeit des Tachos überprüft? Bin vom Vorgänger immer noch gewohnt, dass der im Vergleich zum Navi bei zB im Tacho angezeigten 100km/h nur 92km/h fuhr. Beim Megane scheint es genauer zu sein.
Mit dem eingebauten Carminat Tom Tom kann man sich ja nicht die Geschwindigkeit anzeigen lassen, oder?
Bevor ich jetzt morgen mit 2 Navis durch die Gegend fahre, wollte ich mal nach eventuellen Erfahrungswerten fragen.
Grüße!
 
DC01

DC01

Megane-Kenner
Beiträge
161
hallo,

so in den hohen geschwindigkeitsregionen ca 3-5km/h abweichung, also laut Garmin Nüvi 168km/h, tacho 172km/h.
 
skipper-peter

skipper-peter

Megane-Kenner
Beiträge
172
Bei den 17 Zoll Sommerreifen ist der unterschied = 0, bei den 16 Zoll Winterreifen ca -4Km/h. bei 120km/h
 
A

Anonymous

Guest
Mit 17 Zoll 225`er Winterbereifung gemessen mit Navigon:

bis 100 km/h = 0 km/h Abweichung
100 - 200 km/h = 1 km/h Abweichung
200 - 230 km/h = 2 km/h Abweichung.
 
Subraid

Subraid

Megane-Experte
Beiträge
1.356
Tyberius schrieb:
Mit 17 Zoll 225`er Winterbereifung gemessen mit Navigon:

bis 100 km/h = 0 km/h Abweichung
100 - 200 km/h = 1 km/h Abweichung
200 - 230 km/h = 2 km/h Abweichung.

Kann ich auch mit der 17" - 205er Serienbereifung bestätigen.
 
flow

flow

Megane-Fahrer
Beiträge
466
jo.. ist bei mir genauso..
1-2 KmH abweichung.. aber wie gesagt erst ab 120...

Gruß FLow
 
Higlander

Higlander

Megane-Experte
Beiträge
1.679
Tyberius schrieb:
Mit 17 Zoll 225`er Winterbereifung gemessen mit Navigon:

bis 100 km/h = 0 km/h Abweichung
100 - 200 km/h = 1 km/h Abweichung
200 - 230 km/h = 2 km/h Abweichung.


Muss man ja immer ordentlich fahren, damit man nicht geblitztdingst wird. Das er dann so genau ist hätte ich jetzt nicht gedacht.
 
A

Anonymous

Guest
Sachmal seit ihr sicher das das Navi genauer ist als die Geschwindikeit mit Navi? DIe Anzeige im AUto ist im Gegensatz zum Navi schließlich geeicht ..!

Also ich hab eher den EIndruck das mein Navi (TomTom Go 630) immer eine Gewisse Tolleranz direkt abzieht ..
 
skipper-peter

skipper-peter

Megane-Kenner
Beiträge
172
Da das amerikanische Militär die künstliche Ungenauigkeit im Jahr 2000 abgeschaltet hat und somit alle das unverfälschte GPS Signal mit ein Abweichung von max 15m empfangen können, ergibt dieses für Konsumergeräte neuere Version ( weniger Messungen pro Sekunde) eine Abweichung bis 300 Km/h , :top: von ca 1Km/h ,das müßte reichen. Da das Ergebnis beim Navi aber gemittelt wird, sollte man die Geschwin digkeit doch einigermaßen konstant über mehre Messungen gefahren haben, je mehr je genauer.
 
A

Anonymous

Guest
Nur die Tachos der Polizei sind aufs Km/h genau geeicht. Normale Tachos müssen mehr anzeigen als man tatsächlich fährt. zb bei 80km/h tacho fährste echte 78km/h. Mein Laggi hatte mit 19" Reifen 2 oder 3 km/h abweichung bis 120km/h
 
A

Anonymous

Guest
Ich hatte mal den Tempomat auf 102 km/h eingstellt.
Wurde dann geblitzt mit 96 km/h (5 km/h wurden abgezogen).

Also eine Abweichung von 1 km/h.
 
Der Münsterländer

Der Münsterländer

Megane-Experte
Threadstarter
Beiträge
1.493
Meine Vergleiche mit dem Navigon-Navi zeigen eine Abweichung von ca 2 km/h, egal ob 50 oder 160 km/h.
Vielleicht wird der Tacho im Megane vom TomTom-Navi gefüttert.
 
A

Anonymous

Guest
Lasse das Thema noch mal aufleben, ist ja nicht ganz unwichtig bei der Blitzerflut.
Ich möchte zum Vergleich mit dem Megane Tacho mal die Tachoanzeige meines jetzigen Civic heranziehen. War gestern wieder 700km auf der Bahn. Navigon lief auch:
Tachoanzeige 170 = Navigon 160
Der Megane Tacho schein ja, wenn ich die Beiträge hier vergleiche, ziemlich genau zu gehen.
Gibt es auch schon Messungen mit dem Analoganzeiger des GT?
 
S

SpikeRS250

Guest
Mit den eingetragenen 19" ist die Abweichung bei unserem minimal, bei 100 etwa 2km/h gegenüber GPS (Medion GoPal).
Im Winter auf 18" siehts da schon etwas anders aus, klar, nachdem man einen Tacho eben nur auf einen Raddurchmesser eichen kann: 4 km/h auf 50, 6-7 auf 100.
Im Allgemeinen denke ich kann man mit der Genauigkeit moderner Tachos schon sehr gut leben.
 
thrakes

thrakes

Megane-Profi
Beiträge
2.332
Der Raddurchmesser bleibt ja annähernd immer derselbe, deshalb darf die Abweichung gegenüber der Serie nur maximal
3% betragen.
Wenn die Felge kleiner oder größer wird verändert sich ja auch das Querschnittsverhältnis deines Reifens.

Mit solchen Toleranzen muss man leben ^^

Du wirst sogar bei ein und derselben Felge eine Toleranz feststellen zwischen einen brandneuen Reifen mit richtig
viel Profil und einem abgefahrenen Slick ^^
 
Thema: Tacho und Abweichung km/h

Ähnliche Themen

R
Antworten
26
Aufrufe
8.871
RonnyTCE
RonnyTCE
C
Antworten
1
Aufrufe
1.075
feisalsbrother
feisalsbrother
1
Antworten
1
Aufrufe
1.808
19chris71
1
S
Antworten
1
Aufrufe
1.524
feisalsbrother
feisalsbrother
C
Antworten
3
Aufrufe
1.926
Jay1980
Jay1980
Oben