Würdet Ihr auf Pflanzenöl umrüsten?

Diskutiere Würdet Ihr auf Pflanzenöl umrüsten? im Alternative Kraftstoffe Forum im Bereich Technik; In der Garantiezeit werde ich es auch nicht machen lassen. Da ist die Gefahr zu groß, dass bei Problemen einer die Verantwortung auf den anderen...

  1. dixi

    dixi Megane-Kenner

    Dabei seit:
    17. Juni 2004
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    In der Garantiezeit werde ich es auch nicht machen lassen. Da ist die Gefahr zu groß, dass bei Problemen einer die Verantwortung auf den anderen abschiebt (Renault <-> PÖL Umrüster). Danach bin ich sowieso selbst verantwortlich bzw. bekomme zumindest für die Umrüstung wieder eine Garantie vom Umrüster.
    Hattest du von Elsbett schon mal ein konkretes Angebot für den Meggi bekommen und wenn ja, bezog sich der von dir genannte Preis darauf?
    Greten hat die Preise in der letzten Zeit ganz schön angezogen, obwohl diese Umrüstung in der Pöler-Szene wohl am Belibtesten/Akzeptiertesten ist.

    Gruß, dixi
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sperni2

    Sperni2 Megane-Experte

    Dabei seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    16
    Hi,

    ich weiß nicht ob das der Umwelt wirklich hilft, habe mal einen vor mir gehabt der muss auch mit Öl gefahren sein. Hat dahinter gestunken wie ne fahrende Pommesbude.
    Wenn ich mir vorstelle das das alle machen, na danke dann wirds überall schön nach Currywurst duften.

    Thoschi
     
  4. rainer*

    rainer* Megane-Profi

    Dabei seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.267
    Zustimmungen:
    0
    @dixi: Ja hatte ich. War vor drei Monaten noch 250 EUR preisgünstiger als nach aktueller Liste. Lag aber IMHO daran, das nicht zwischen Außen- und Innenbetankung unterschieden wurde - war Mischkalkulation.
    Den zweiten Tankdeckel wollte mir der Monteur als schick und sportlich :kotz: verkaufen und kannte keine Gnade. Zumindest schien er überhaupt kein Mitgefühl zu haben. Seine Aussage: wo der Deckel hinkommt, enscheidet sich erst beim Einbau - wo es halt von innen am besten passt. Vorher festlegen ist wohl nicht. MEINGOTTICHFAHRDOCHKEINENTRAKTOR!! Jedenfalls ist das auch noch ein ungelöstets Problem.
    Und zum Thema Frittenbudengestank: Ich möchte nicht wissen, wie einer stinkt, der in seinem Saugdiesel Altöl vom Camembert-Frittieren verheitzt.... :kiff:
     
  5. dixi

    dixi Megane-Kenner

    Dabei seit:
    17. Juni 2004
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    @ Sperni2

    Der Geruch ist sicher ungewohnt und kann durchaus lästig sein. Mir persönlich ist es bisher aber nur einmal aufgefallen, so viele PÖLer gibt es ja doch nicht, prozentual gesehen.
    Nur umweltschädlich ist der Geruch und die Abgase generell sicher nicht, es ist ja eine rein organische Sache. Ob es ungesund ist, weiß ich nicht, gibt es sicher noch keine Untersuchungen dazu, zumindest kenne ich keine. Aber es wird sicher nicht ungesünder sein, als hinter einem normalen Diesel ohne RPF, hinter einem Benziner nach dem Anfahren im tiefsten Winter oder hinter einem Benziner ohne Kat aus der Mitte der 80er Jahre herzufahren.

    @ rainer*

    Da wollen wir mal hoffen, dass es sich in einem Jahr auch noch ein bisschen rechnen kann, bei den Preissteigerungen. Aber eigentlich sehe ich da nicht so das Problem. Denn wenn man die Preissteigerung der letzten 5-6 Jahre für Dieselkraftstoff mal auf die geplante Nutzung der nächsten 5-6 Jahre hochrechnet, kann es sich bei Vielfahrern auch finanziell nur rechnen. Denn für Pflanzenöl halte ich eine so große Teuerung wie bei Kraftstoffen für unwahrscheinlich, sie wird sich wohl im Rahmen der normalen Inflation bewegen. Bei Diesel und Benzin kann es steuer-, weltverbrauchs- und ressourcenbedingt nur eine Entwicklung geben: Steil nach oben.

    Gruß, dixi
     
  6. Tom

    Tom Megane-Profi

    Dabei seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    5.976
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    das Thema ist sicher sehr interessant.

    Finde es nur sehr schade, das wir uns hier immer im Zeithorizont ausserhalb der Renault Garantie bewegen. Dies bedeutet ja wohl, das Renault mit dem Umbau nicht so viel anzufangen weiss. Gibt es für unsere Dieselmotoren kein offizielles Statement, ob diese Motoren mit diesem Kraftstoff betrieben werden können ?

    grüsse
    Thomas
     
  7. dixi

    dixi Megane-Kenner

    Dabei seit:
    17. Juni 2004
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt nach meinem Kenntnisstand keinen Hersteller, der von sich aus das Thema PÖL thematisiert, geschweige denn seine Dieselfahrzeuge dafür zrtifiziert. Auch Renault nicht.
    Wenn überhaupt, gibt es eine Freigabe für Biodiesel. VAG hatte vor Jahren mal alle seine Modelle für Biodiesel freigegeben. Nach Problemen an den Einspritzpumpen, bei denen Bosch als Hersteller mit im Boot war, gab es dann auch das entsprechende Verantwortungsgerangel zwischen VAG und Bosch. Ich glaube, heute gibt es keine allgemeine Biodieselfreigabe mehr.

    Bei Common Rail Motoren sieht es noch trüber aus. Ich weiß gar nicht, wer überhaupt noch Biodiesel im PKW zertifiziert.

    Generell liegt das aber hauptsächlich an der durch die Veresterung auftretenden Agressivität von Biodiesel gegenüber verschiedensten Werkstoffen im Kraftstofftrakt.
    Dieses Problem git es bei reinem Pflanzenöl nicht, sonst hätte es uns allen schon die Magenschleimhäute weggeätzt. :shock:
    Nur ist eben der technische Aufwand auf Grund der gerade bei niedrigen Temperaturen sehr hohen Viskosität sehr groß (beheizter zweiter Tank, beheizte Kraftstoffleitungen, Feinstfilter, Umschaltung, eventuell noch ein paar Thermometer im Tank und vor der Einspritzpumpe und noch einiges mehr). Insofern kann man auf keine Herstellergewährleistung bei solch einem Umbau hoffen.

    Nun ja, die modernen Diesel sind eben anspruchsvoll. Ein alter 220 D oder alter Trecker hat auch das alte PÖL aus einer Friteuse klaglos verbrannt.

    Gruß, dixi
     
  8. Anzeige


    schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #22 Anonymous, 17. Mai 2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    da fällt mir ein ..... wie ist es denn mit dem Geruch, wenn man offen fährt ...... mir hat es schon beim normalen Diesel bei fehlender Heckschreibe :mrgreen: gereicht :roll:

    gut normaler Diesel wird man beim CC kaum bis wenig merken aber wie ist es denn mit PÖL ......
     
  10. Tom

    Tom Megane-Profi

    Dabei seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    5.976
    Zustimmungen:
    0
    hallo dixi,

    danke für die ausführlichen Infos. Ja bei VAG war es in der Tat so, das die Motoren dann plötzlich nicht mehr für Biodiesel freigegeben waren. Nun ja, wäre sicher gut fürs Image da ein Vorreiter zu sein, so wie es andere Hersteller (Opel im Wasserstoffbereich, Toyota beim Hybridantrieb) machen. Also fällt das Thema bei Fahrzeugen mit Garantieverlängerung ja erst mal flach. Ich bin sehr gespannt drauf, wenn wir hier im Forum den ersten umgerüsteten Megane haben. :top: Die Idee ansich gefällt mir sehr gut.

    grüsse
    Thomas
     
Thema:

Würdet Ihr auf Pflanzenöl umrüsten?

Die Seite wird geladen...

Würdet Ihr auf Pflanzenöl umrüsten? - Ähnliche Themen

  1. Radio für Lenkradfernbedieung - was würdet Ihr empfehlen?

    Radio für Lenkradfernbedieung - was würdet Ihr empfehlen?: Ich habe einen Mégane CC mit EZ 05/2004, dessen Werksradio einen grottenschlechten Empfang hat (könnte natürlich an einer defekten Antennenleitung...
  2. Umfrage: Welches Endrohr würdet Ihr wählen?

    Umfrage: Welches Endrohr würdet Ihr wählen?: Hallo liebe Megganer! Ende dieser Woche habe ich vor mit einen Endschalldämpfer für meinen 1,9 dci, 5 Türer, zu kaufen. Leider ist mein problem,...
  3. Zahnriemen - würdet ihr wechseln?

    Zahnriemen - würdet ihr wechseln?: Hallo! Hab jetzt 90.000 KM auf der Uhr, Wagen is 5 Jahre alt. Würdet Ihr Fahrn bis 120.000 KM oder würdet ihr den 5 Jahres-Intervall einhalten?...
  4. Welchen würdet ihr nehmen?

    Welchen würdet ihr nehmen?: Habe mir jetzt zwei speziell angesehen: Auto Nr.1 Auto Nr.2 Was mir an dem 2. sehr gut gefällt, sind die geilen Recaros :fies: Allerdings hat...
  5. Was haltet ihr von diesem Megane? Wieviel würdet ihr zahlen?

    Was haltet ihr von diesem Megane? Wieviel würdet ihr zahlen?: Ich habe ein Angebot für einen Megane, bei dem wurde so ein light Gutachten gemacht, das hänge ich euch mal an. Er hat einen Rostschaden und...