1,6er Benziner "Nagelt"

Diskutiere 1,6er Benziner "Nagelt" im Motor & Getriebe Forum im Bereich Technik; Hi Gemeinde, letztens stand ich mit meinem 1,6er Meggi 3 an der Ampel, hatte mal das Radio aus und da ist mir aufgefallen, dass der doch ganz...

  1. #1 Specialist, 15.12.2009
    Specialist

    Specialist Einsteiger

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hi Gemeinde,

    letztens stand ich mit meinem 1,6er Meggi 3 an der Ampel, hatte mal das Radio aus und da ist mir aufgefallen, dass der doch ganz schön am Nageln ist. Kam mir vor wie ein Diesel :-)

    Hab dann bei der Arbeit als der Motor schön warm war nochmal gehört - selbes Ergebnis. Motorhaube auf und gehört hatte erst auf Ventile, Hydros getippt aber der Motor schnurrt leise wie ein Kätzchen. Nichts zu hören von dem "Nageln" im Innenraum, das an der Beifahrerseite etwas lauter wahrnehmbar ist. Hab dann alles mögliche was ich im Auto rumfahren hatte rausgenommen, das Handschuhfach geleert - immernoch.

    Gestern war ich beim Händler. Vom Motor kommt es defintiv nicht. Er meinte, dass ein Kabel oder sonst was bisschen loose sein kann und die Schwingungen / des Geräusch verursacht bzw. nach innen überträgt. Dazu muss ich dann mal einen Termin machen und die müssen suchen gehn. Bin noch viel unterwegs, daher mach ich dieses Jahr nix mehr. Würd mich nur interessieren ob das schonmal jemand hatte und an was es ggf. lag?

    Danke und Grüße
    Speci
     
  2. #2 snakehunter34, 15.12.2009
    snakehunter34

    snakehunter34 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    0
    mh , hab bei meinem jetzt noch nix in der richtung gehört , bei VW hatte mal sowas in der Art hat sich dann als verklemmte Luftverteilerklappe rausgesellt , der EMotor versuchte permanten die Klappe zu drehen und dabei hat dieses tacker / nagel Geräusch gemacht .

    Versuche mal wenn Klimaautomatik komplett abschaltest ob Geräusch dann weg ist :-)
     
  3. #3 Specialist, 15.12.2009
    Specialist

    Specialist Einsteiger

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp hab aber eh nur ne Manuelle Klima die jetz in der Jahreszeit aus ist ;)

    Wenn ich den Motor hoch drehe hört man es dann auch kaum mehr (ok der Motor "übertönt" dann das Klackern).
     
  4. #4 Anonymous, 01.05.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo! Ich habe seit 4 Tagen einen GT 1.6 16V 100PS. Das Auto an sich ist genial, wäre da nicht das Motorgeräusch. Im Leerlauf ist ein Nageln ähnlich einem Diesel zu vernehmen, was mich sehr stört. Meinem vernehmen nach kommt das Geräusch vom Motor. Ich hab vor Anfang nächste Woche deswegen in die Werkstatt zu fahren. Ich hoffe dann nicht zu hören, dass dies normal für diesen Motor sei. Könnt ihr mir eure Erfahrungen zum Motorgeräusch (vor allem im Leerlauf) des 100PS-Motors mitteilen.
     
  5. #5 Megane 1501, 02.05.2010
    Megane 1501

    Megane 1501 Megane-Experte

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    1.702
    Zustimmungen:
    0
    heey

    also ich fahre den 1.6er und bei mir ist gar nichts

    läuft ganz ruhig im stand

    ohne nagel

    gruß
     
  6. #6 Anonymous, 02.05.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke Megane 1501 für deine Info. Das gibt mir zumindest Hoffnung, dass sich das Geräusch beheben lässt. Die Freude an dem neuen Fahrzeug ist dadurch ziemlich getrübt. Jetzt wird's halt spannend, was die Werkstatt dazu sagt. Die Ursachenfindung von Geräuschen ist ja auch immer eine spannende Sache.
     
  7. Wisky

    Wisky Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    108
    hatte bei bestimmten drehzahl diese geräusche (ca.1800km), hab ein neuen motor bekommen
    weil sie nichts genaues finden konnten
    gruß frank
     
  8. #8 Anonymous, 03.05.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    So, war heut in der Werkstatt wegen dem Motor-Nageln in der Werkstatt. Der Werkstatt-Meister konnte das Geräusch zwar wahrnehmen, befand es zuerst nicht beunruhigend und auf weiteres Nachfragen relativ normal. Er wüsste zumindest nicht, was er dagegen machen sollte.
    Recht zufriedengestellt hat mich das natürlich nicht. Für mich ist das mein erster Renault und ich hatte jedenfalls zuvor noch nie ein derartiges Nageln beim Benziner.

    Danach traf ich zwei Bekannte, die den Wagen noch nicht gesehen hatten. Natürlich musste ich ihn ein wenig vorführen. Hat ihnen gleich gut gefallen. Hab noch gesagt, dass er mir zwar taugt, aber mich das Motorgeräusch nervt. Daraufhin einer der beiden: "ein Diesel klingt halt so". Das hab ich noch gebraucht. Das nächste mal werd ich nicht mehr aufklären, dass es ein Benziner ist. Ist ein wenig peinlich.
     
Thema: 1,6er Benziner "Nagelt"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault megane benziner nagelt

    ,
  2. tce 115 nageln geräusch

    ,
  3. motor nagelt benziner

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden