3 Jahre alt und 155Tsd km, was haltet Ihr davon

Diskutiere 3 Jahre alt und 155Tsd km, was haltet Ihr davon im Kauf- und Verkaufsberatung Forum im Bereich Klatsch und Tratsch; Hallo in die Runde, ich bin absoluter Cabrio Fan und habe mich vor 1,5 Jahren leider von meiner Frau überreden lassen, statt eines Megane 2 CC...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. maikt

    maikt Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    2
    Hallo in die Runde,

    ich bin absoluter Cabrio Fan und habe mich vor 1,5 Jahren leider von meiner Frau überreden lassen, statt eines Megane 2 CC doch lieber ein gebrauchtes Megane 3 Coupe zu kaufen. Es ist dann ein M3 Phase 1 1.9 DCI geworden, welcher mir auch sehr gut gefällt und welchen ich in der Zeit auch ein wenig verschönert habe (19 Zoll Felgen, Tieferlegung, RS Heckschürze, Teile lackiert, usw.). Aber irgendwie hätte ich schon gern ein Cabrio und ich schaue mich gerade wieder ein wenig danach um.

    Preislich möchte ich nicht mehr wie ca. 13Tsd € ausgeben und dafür bekommt man sehr schöne Megane 2 CCs, da einen zu bekommen wäre kein Problem. Schöner wäre natürlich ein Megane 3 CC, wobei es am Markt in dieser Preisregion eigentlich kein Angebot gibt.

    Da fiel mir heute bei Autoscout folgendes Angebot auf: Link Autoscout

    Auf den Bildern sieht der Wagen ja sehr Gut aus, die Ausstattung ist Klasse (den GT Line finde ich ja sowieso Super), Motor passt, eigentlich perfekt für mich. Ich frage mich natürlich:

    1. Welche Laufleistung kann man einem 2.0 DCI 160PS ohne größere Reparaturen zumuten? Ich gehe mal davon aus, dass der Wagen sehr viel Autobahn gefahren ist, wonach die Laufleistung dann doch nicht so eine Rolle spielen sollte? Ich fahre im Jahr max. 20Tsd km und könnte den Wagen daher noch einige Jahre bewegen.

    2. Ist der Preis dafür angemessen, oder kann man den Preis noch ein wenig drücken? Sind ja ungefähr ⅓ des Neupreises.

    3. Auf was müsste ich achten, wenn ich mir den Wagen vor Ort anschauen sollte? Innen und Außen sieht er ja so erstmal ziemlich gut aus, habe mir erstmal bessere Bilder schicken lassen. Welche Verschleißteile sollte ich mir da genauer ansehen (natürlich die Bremsen). Kann man den Turbo irgendwie checken? Wie kann man sehen/hören, wie es um den Motor steht? Habe gelesen, man könnte den Unterdruckschlauch vom Turbo abmachen und dann die Turboschaufeln und das Wellenspiel prüfen? Ich bin nicht vom Fach, habe aber schon einiges am Auto gemacht und traue mir auch einiges zu.

    4. Was haltet Ihr so von dem Angebot? Würde Ihr mir eher davon abraten? Der Wagen soll mich natürlich noch eine Weile begleiten. Ich weis natürlich aus, dass man nicht drin steckt und immer was passieren kann.

    5. Eine Alternative wäre natürlich auch ein Megane 2 CC. Da bekommt man einige Angebote für das Geld mit wesentlich weniger km, dafür meistens ältere Wagen. Ich habe aber das Gefühl, das der Megane 3 wesentlich haltbarer als der Megane 2 ist. Die Motoren sind ja teilweise die selben, aber die Materialien sehen bei mehr km beim Megane 3 doch meistens noch besser aus, was auf höhere Qualität hinweisen sollte? Was sagt Ihr dazu? Obwohl ich die äußeren Proportionen beim Megane 2 CC irgendwie schöner finde, vor allem wenn was dran gemacht ist (Link). Innen gefällt mir wiederum der Megane 3 besser.

    Ich denke, ich werde mir mal die Fahrgestellnummer geben lassen und dann zu meinem AH gehen, damit ich mir auch mal die Reparaturhistorie ansehen kann.

    Wäre wirklich Super, wenn Ihr mir bei der Entscheidung ein wenig helfen oder mir ein paar Tipps geben könntet.

    Schonmal Danke und viele Grüße aus Sachsen.

    Maik
     
  2. #2 Tschehsn, 28.10.2013
    Tschehsn

    Tschehsn Megane-Experte

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    41
    Ich finde das Angebot nicht gut. Bei 15000km wäre das so okay.
    Warte bis zum Frühjahr, da kommen wieder die besseren Angebote rein. Ich hab das grad hinter mir. :grin:
     
  3. maikt

    maikt Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Tschesen,

    Werden Cabrios im Frühjahr nicht teurer? Denn da wollen doch mehr Leute ein Cabrio kaufen, als jetzt. Jetzt kann ich bestimmt besser verhandeln, dachte ich zumindest.

    Darf ich fragen, um was sich sich bei Dir für ein Angebot gehandelt hat? Nur so zum Vergleich...

    Danke
     
  4. #4 DocHoliday, 28.10.2013
    DocHoliday

    DocHoliday Megane-Kenner

    Dabei seit:
    21.09.2013
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ist nicht Dein ersnt wegen 4500Km mehr?

    Und ja, jetzt ist die richtige Zeit Cabrio´s zu kaufen und NICHT im Frähjahr... da wollen alle wieder ein Cabrio für den Sommer...

    Warte noch etwas, vergleiche noch etwas, und dann suche Dir das günstigste bis spätestens Januar aus.
     
  5. #5 Der_Roman, 28.10.2013
    Der_Roman

    Der_Roman Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    4
    Hallo und Servus,

    @DocHoliday: ich denke, Du hast bei "Tschehsn" eine null zu viel gelesen.

    Ich finde das Angebot auch nicht gut. Der Motor kann das zwar ab und wenn das Fahrzeug ordentlich gewartet wurde, dann sehe ich auch da nicht das große Problem.

    Aber: Nach 3 Jahren haben auch Cabrios normalerweise noch grob einen Restwert von 50% des Listenpreises, eher weniger. "Normale" Laufleistungen liegen hier aber zwischen 50tsd und 100tsd km. Darum finde ich persönlich das Angebot zu teuer.

    Was für mich persönlich da auch noch dazukommen würde, wenn man um 20tsd im Jahr fährt: Wenn Du jetzt noch TÜV neu machst, dann hast Du beim nächsten TÜV schon fast die 200tsd erreicht. Oder anders gesagt: Wenn Du den kaufst und Dir nach 3 Jahren der Sinn nach was anderem / neuen steht, dann hat das Fahrzeug definitiv über 200tsd km und dafür würde ich persönlich nicht mal im Ansatz 5000 Euro bezahlen. Bei Renaults ist halt die 100tsd eine "Schallgrenze" in den Köpfen und die 200tsd nochmal eine extreme weitere.

    Meine Meinung: Finger davon, noch etwas warten. Es stimmt zwar, dass man Cabrios eigentlich jetzt kaufen soll, weil im Sommer alle eines wollen. Auf der anderen Seite wollen im Frühling / Sommer eben auch mehr Leute ein Cabrio VERkaufen, weil sie denken bessere Preise zu bekommen. Und Angebot und Nachfrage regelt den Preis.

    So ein Angebot wie dieses bekommst Du in meinen Augen immer mal wieder, ich sehe das nicht als Schnäppchen.

    Viele freundliche Grüße aus dem Allgäu,

    Roman
     
  6. maikt

    maikt Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    2
    Erstmal Danke für die Antworten. Das mit den 200Tsd km ist natürlich ein Argument. Welcher Preis wäre Eurer Meinung nach dafür angemessen?

    Was haltet Ihr von den den Megange 2 Cabrios, vor allem von den jüngeren? Sind die qualitativ (technisch gesehen) mit den M3 Cabrios vergleichbar?

    Gruß Maik
     
  7. #7 Der_Roman, 28.10.2013
    Der_Roman

    Der_Roman Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    4
    Hallo maik,

    qualitativ (technisch) vom Fahrzeug her würde ich jetzt mal ja sagen. Was das Dach angeht weiß ich es nicht. Das ist halt auch immer so ne Sache. Die Innenraumqualität ist von der Verarbeitung bei den letzten Megane2 wirklich ordentlich (ein subjektiver Eindruck, ich hatte auch einen Megane2 der jüngeren Jahre, aber kein Cabrio) und nicht wirklich deutlich schlechter als der Megane 3. Das Innendesign ist halt deutlich anders und geschmackssache.

    Für dieses Auto würde ich persönlich ganz unemotional betrachtet 7500 Euro bezahlen. Mehr nicht. Aber: Ich will auch kein Cabrio...

    Das mit den 200tsd km würde ich mir wirklich gut durch den Kopf gehen lassen. Oder anders gesagt versuchen, so zu denken, wie der, der das Auto von Dir mal kaufen soll.

    Ich mag Renault und bin immer mehr als top gefahren damit, aber einen mit über 200tsd km zu kaufen und dafür auch noch im mittleren 4stelligen Bereich Geld liegen zu lassen....... ---> ich würde das nicht

    Nix für ungut, :drink:

    Roman
     
  8. #8 Der Münsterländer, 28.10.2013
    Der Münsterländer

    Der Münsterländer Megane-Experte

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    1.493
    Zustimmungen:
    2
    Meine Meinung zum anfangs erwähnten Angebot:

    Der Wagen in dieser Ausstattung mit diesem Motor ist absolute Sahne und gefällt sogar mir als Cabrio-Gegner.
    Auch die Farbkombination rot schwarz halte ich für gelungen. Der Motor hat eine Steuerkette und der sonst anstehende Zahnriemenwechsel entfällt.
    Die Fotos sind von schlechter Qualität, so dass man den Zustand von Lack, Felgen und Innenraum nur schlecht beurteilen kann.

    Pro
    - Optik (GT-Paket, Farbkombi)
    - Motor
    - top Ausstattung
    - erste Hand


    Contra
    - Fähnchenhändler (?)
    - Pflegezustand und Wartungshistorie ungewiss (scheckheftgepflegt kann vieles bedeuten ;) )



    Letztendlich muss du diesen Wagen Probe fahren, um ein Gefühl dafür zu bekommen. Wie fährt er sich, wie riecht er, wie hört er sich an, hast du beim Einsteigen und während der ersten Kilometer ein JAAA oder NEEEIN - Gefühl... ? Die hohe Kilometerzahl würde ich nicht unbedingt als nachteilig ansehen. Früher rosteten die Franzosen, früher hielten die Motoren nicht lange, früher baute Mercedes gute Autos. ;) Du kannst eine Gurke mit 10 000KM kaufen oder ein Wunder an Zuverlässigkeit mit 200000KM erwerben. Auch über den Verkauf würde ich mir jetzt noch keine Gedanken machen.

    Beim dem Auto werden ziemlich sicher die Bremsen rundum fällig sein, falls noch nicht erneut. Außerdem würde ich immer neue Reifen kaufen. Die Kupplung könnte so langsam die Biege machen bei dem Drehmoment des Motors und der ungewissen Nutzungsweise des Vorbesitzers.
    Den Rest deckt eine GUTE Gebrauchtwagenversicherung ab.

    Also fahr den Megane einfach mal zur Probe, der Rest findet sich.
    ;)
     
  9. #9 schwenga, 28.10.2013
    schwenga

    schwenga Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    05.08.2013
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Für den würde ich bei der Laufleistung maximal 6000,- bis 7800,- Euro ausgeben ... mehr nicht ....
    Ein bisschen älter als 3 Jahre ... aber schon 155tkm ....

    Auf den Bildern sieht er ja noch sehr gepflegt aus ... bis auf den Fahrersitz ...

    Ist zwar nicht ganz die selbe Ausstattung, und 30 PS weniger .... hat aber auch knapp 130 tkm weniger auf der Uhr

    Klick mich ....

    Nur mal als Beispiel ....

    Lg

    Andy
     
  10. #10 Tschehsn, 28.10.2013
    Tschehsn

    Tschehsn Megane-Experte

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    41
    Schwengas Beispiel klingt gut. Da aber von privat,würde ich nochmal ein Stück feilschen.
     
  11. #11 sTalKer, 28.10.2013
    sTalKer

    sTalKer Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    1
    Die 30PS Unterschied kannst dir mitm Chip für 400€ pushen ... dann hast ein gutes Auto für einen angemessenen Preis und vor allem wenig KM.
    Der rote Flitzer schaut zwar toll aus aber die Laufleistung wäre ein NoGo für mich!
     
  12. #12 Anonymous, 28.10.2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Was ich euch sagen kann ist, das der Wagen einen Einkaufswert von 8990 Euro hat. Da der Händler auch was verdienen muss, geht das Angebot in Ordnung.
    Nur würde ich mir überlegen etwas mehr Geld gerade in ein Cabrio zu stecken und nicht auf biegen und brechen mir eins an Land zu ziehen, weil mir gerade der Sinn danach steht. Wartung ist bei der Laufleistung das Zauberwort.

    :hi:
     
  13. maikt

    maikt Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    2
    @schwenga: Den habe ich auch schon entdeckt, und ich finde ihn fast noch besser, denn da könnte ich einige Dinge von meinem weißen Coupé übernehmen. Leider meldet sich da niemand, hab schon zwei mal gefragt, ob der Wagen noch verfügbar ist.

    Habe bei dem ersteren Angebot erstmal einige Dinge abgefragt und mir bessere Bilder zusenden lassen. Mal sehen, ob sich jemand meldet.

    Mir gefallen auch schon immer diese BMW Cabrios wie dieser hier z.B. Link, aber da müsste ich das Renault Lager ja verlassen und ich war und bin immer begeistert von den Renaults. habe auch schon viele gehabt und nie wirklich große Probleme gehabt.
     
  14. maikt

    maikt Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    2
    Danke, dass Du den EK rausgesucht hast, das ist schonmal ein wichtiger Punkt. Ich will den Wagen ja auch nicht mit biegen und brechen kaufen, daher frage ich ja hier, was ihr von dem Angebot haltet. Und bei gutem Zustand ist der Wagen doch sicher eine Überlegung Wert? Wenn er nur Autobahn gesehen hat, kann man sicher noch 150Tsd km fahren, ohne groß was reinstecken zu müssen. Den Turbo könnte man ja jetzt schon für 300€ generalüberholen lassen und die Kupplung sollte bei viel Autobahn auch nicht sonderlich verschlissen sein (Vermutung).

    Aber ich werde erstmal abwarten, was ich als Antwort kriege und mit der Fahrgestellnummer zu meinem ÄH gehen, um die Reparaturhistorie abzufragen.

    Gruß
    Maik
     
  15. #15 Anonymous, 28.10.2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Frage stellt sich nach Lgern und Gelenken. Vor allem bei der Lenkung. Da die Gelenke einiges bewegen müssen. Wenn da die Gelenkköpfe verschlissen sind, hast schonmal die erste Baustelle.

    :hi:
     
Thema:

3 Jahre alt und 155Tsd km, was haltet Ihr davon

Die Seite wird geladen...

3 Jahre alt und 155Tsd km, was haltet Ihr davon - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 1,4 TCe GTLine Ph1

    Megane 3 1,4 TCe GTLine Ph1: Wer kann mir den Farbcode der orig. Alufelgen des Renault Megane 3 1,4 TCe Ph1 GTLine verraten?
  2. Megane 3 Technikfrage Megane 3 mit EDC

    Technikfrage Megane 3 mit EDC: Hallo zusammen Bei "älteren" Fahrzeugen geht ja ein Gestänge mehr oder weniger direkt vom Schaltknüppel ins Getriebe. Deshalb soll es da ja auch...
  3. Megane 2 Neue Kupplung, alte Probleme

    Neue Kupplung, alte Probleme: Guten Abend liebe Megane-Gemeinde. Vergangenen Samstag bin ich mit einem Kupplungsschaden kurz vor Hannover liegen geblieben. Die Kupplung kam an...
  4. Megane 3 Megane 3 rs Heckdifusor

    Megane 3 rs Heckdifusor: Hallo zusammen ich suche dringend für eine m3rs eine orginsl Heckdiffusor in schwarz
  5. Megane 3 Megane Grandtour 3 EZ 2013

    Megane Grandtour 3 EZ 2013: Guten Tag, Ich habe ein Megane Grandtour 3 Baujahr 2013 ( 3333 - AUI ) .. Ich habe erst 40tk runter, dies Jahr ist der Wagen schon 6 Jahre alt....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden