Actis Lösung: 10575, Ölverbrauch und Klappern beim 1,2TCe

Diskutiere Actis Lösung: 10575, Ölverbrauch und Klappern beim 1,2TCe im OTS & Rückrufe Forum im Bereich Beanstandungen, OTS & Rückrufe; Eine Actislösung wird nur nach Bedarf angewand. Bei ner OTS ist das was anderes. Und wie ich schon geschieben habe. Mit dem Abfragen der...

  1. RonnyTCE

    RonnyTCE Megane-Experte

    Dabei seit:
    1. September 2011
    Beiträge:
    1.969
    Zustimmungen:
    2
    Eine Actislösung wird nur nach Bedarf angewand. Bei ner OTS ist das was anderes.

    Und wie ich schon geschieben habe. Mit dem Abfragen der Fahrgestellnummer im Renaultsystem (ICM) kann man nicht raus bekommen ob und wie weit für eine Fahrzeug diese neue Software zur verfügung steht. Das geht nur bei OTS, da die im ICM hinterlegt ist.

    Ob eine neue Software für egal welches Steuergerät zur verfügung steht, bekommt man nur über die Neuprogrammierungsfunktion des Clip-testers raus. Es wenn der Clip die Neuprogrammierung durchführen will, wird die Softwareversion abgeglichen.
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #17 Tce115Grandtour, 13. November 2015
    Tce115Grandtour

    Tce115Grandtour Einsteiger

    Dabei seit:
    13. Januar 2015
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Wie schon oben geschrieben, ist bei meinem Wagen angeblich nichts zu tun.

    Ich habe innerhalb der ersten gut 10 000 km selber ca. 1,5 l Öl nachgefüllt. Gestern bei der Wartung wurden bei Renault ebenfalls 1,5 l nachgefüllt.

    Also ingesamt 3 l auf 11 000 km.

    Ist das noch ein normaler Verbrauch oder ist das zu viel?

    Früher hieß es mal: "bis zu 1 l auf 1000 km" ist in Ordnung, aber die Zeiten sind ja wohl vorbei. Bei meinem R19 habe ich so 1 bis 2 l auf 30 000 km aufgefüllt. Da war das Wechselintervall nach meiner persönlichen Festlegung auch schon 30 000 km.
     
  4. #18 bartolomew-j-s, 14. November 2015
    bartolomew-j-s

    bartolomew-j-s Megane-Kenner

    Dabei seit:
    27. Juli 2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen :tease:

    Betrifft das denn auch den Renault (Grand) Modus mit dem tce100? Ist ja auch ein 1.2 tce Motor. Hatte vor den mir evtl als Zweitwagen für Frauchen zuzulegen. Danke schon mal vorab!
     
  5. ASpeed

    ASpeed Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    30. Dezember 2012
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    7
    Nein, das ist ein anderer Motor.
     
  6. Megiturbo

    Megiturbo Megane-Kenner

    Dabei seit:
    31. Januar 2014
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    1L auf 1000 Km is schon echt ne Menge. Auch die 3 L auf ca. 11000 Km empfinde ich als viel für einen neuen Motor. Ist zwar ein anderer Motor aber mein 1.4 tce braucht so gut wie gar kein Öl.
     
  7. Kee3330

    Kee3330 Einsteiger

    Dabei seit:
    16. Februar 2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Habe gestern meinen Megane vom AH wieder abgeholt.
    Die Actis 10575 ist von Renaut wieder gesperrt, da es keine Besserung bringt.

    Einzig wenn ich es noch richtig im Kopf habe gibt es diese nocht für die Modelle Captur und Cadjar

    Es wird nach einer neuen Lösung seitens Renault gesucht und die Software optimiert.

    Der Freundliche will mich informieren, sobald Sie neue Infos von Renault haben.

    Ich habe jetzt gut 7,5K Km runter und etwa 1Ltr Öl nachgekippt :D
     
  8. ASpeed

    ASpeed Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    30. Dezember 2012
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    7
    Mir hat man letzte Woche noch den Ausdruck der Meldung gezeigt, dass "in Kürze" eine neue Software für den Megane kommen soll.

    Die Mitarbeiter von Renault Österreich haben dem Mitarbeiter von meinem Händler gesagt, dass mit dieser Lösung auch das nach wie vor nicht beseitigte Ruckeln beim Beschleunigen behoben werden soll...

    Langsam verliere ich die Hoffnung, dass mein TCe 115 je wirklich perfekt laufen wird...
     
  9. RonnyTCE

    RonnyTCE Megane-Experte

    Dabei seit:
    1. September 2011
    Beiträge:
    1.969
    Zustimmungen:
    2
    Ja, wir haben auch schon mitbekommen, dass die Actislösung keine Besserung gebracht hat und die Lösung selbst auch geändert wurde.

    Und ganz ehrlich. Wir (meine Kollegen und Ich) waren vorher schon nicht davon überzeugt, dass eine Softwareänderung irgendwas am Ölverbrauch ändern kann. Wir gehen ehr davon aus, dass es ein Problem mit der Hardware gibt. Das die Motoren am Stirndeckel undicht werden, ist ja leider keine Seltenheit.
     
  10. tim_t

    tim_t Megane-Kenner

    Dabei seit:
    17. März 2013
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen,

    wurde die Actis-Lösung komplett eingestellt oder gibt es inzwischen eine Nachfolgerlösung?
    Vielen Dank!
    Tim
     
  11. Anzeige


    schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Pinot

    Pinot Megane-Kenner

    Dabei seit:
    16. Juni 2015
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr,

    War heute u.A. wegen dem Ölverbrauch bei Renault (Schweiz). Da haben sie heute die Lösung 10575 jedenfalls noch angewendet und es scheint sich immer noch ausschliesslich um ein Softwareupdate zu handeln. Obs was bringt wird sich jetzt dann wohl zeigen.

    lg
    Pinot
     
  13. #26 onkel-dieterich, 19. Oktober 2016
    onkel-dieterich

    onkel-dieterich Türaufmacher

    Dabei seit:
    7. März 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir haben 2 x dieses Fahrzeug mit dem TCE115 in der Familie und beide haben das gleiche Problem;
    Sie klappern und setzen spürbar bei bestimmten Lastzuständen aus haben aber keinen Ölverbrauch.
    Die Werkstatt spricht von “klopfender Verbrennung“, was heißt; wenn dieser Zustand so bleibt wird es der Motor nicht so lange durchhalten. Bei Verwendung von Kraftstoff mit 100 Oktan ist es fast weg. Das Software-Update hat keinerlei Verbesserung gebracht. Ein Kontakt mit der Kundenbetreuung hat uns leider auch nicht weiter gebracht. Die Werkstatt darf derzeit nicht reparieren und wartet auf eine Reaktion von Renault. Hat noch einer eine Idee?

    LG Onkel-Dieterich
     
Thema: Actis Lösung: 10575, Ölverbrauch und Klappern beim 1,2TCe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ÖLVERBRAUCH H5F MOTOR

    ,
  2. hoher Ölverbrauch renault captur

    ,
  3. actis 10575

    ,
  4. probleme renault h5f,
  5. megane 4 probleme lösungen,
  6. h5f motor,
  7. h5f motor schaden,
  8. Renault Motor H5f erhöhter Ölverbrauch ,
  9. ölverbrauch captur,
  10. captur forum hoher oelverbrauch
Die Seite wird geladen...

Actis Lösung: 10575, Ölverbrauch und Klappern beim 1,2TCe - Ähnliche Themen

  1. Actis Lösung: 9737, Längerer Bremspedalweg und ABS-Fehler

    Actis Lösung: 9737, Längerer Bremspedalweg und ABS-Fehler: Mahlzeit Freunde, aufgrund der derzeitigen Aktualität hier im Board, hier die offizielle Actis-Lösung zum ABS Problem. Die Kundenbeanstandung...
  2. Actis Lösung: 9602 Kabelbaum Heckklappe (nur 5Türer)

    Actis Lösung: 9602 Kabelbaum Heckklappe (nur 5Türer): Mahlzeit Jungs und Mädels, es gibt mal wieder etwas interessantes. Es betrifft NUR die 5Türer!!! Die Beanstandung/Fehlfunktion kann vielseitig...
  3. Actis Lösung 8876: Klappern Armaturenbrett

    Actis Lösung 8876: Klappern Armaturenbrett: Ich hab gerade in SportRenault Forum von der Actis Lösungsnummer 8876 gelesen. Das soll eine Lösung zur Behebung des klappernden Armaturenbrett...
  4. Megane 4 Bekannte Probleme und ihre Lösung :)

    Bekannte Probleme und ihre Lösung :): Hiermit möchte ich eine Liste erstellen mit bekannten Problemen und ihrer Lösung :) 1. Wischwasser spritzt zu schwach (Fächerdüsen) Dieses...
  5. Megane 3 Soundlösung - Arkamys Bluetooth

    Soundlösung - Arkamys Bluetooth: Hi, ich bräuchte Hilfe für meinen Renault Megane Grandtour gt line (2011)! Und zwar möchte ich eine passende Soundlösung finden. Derzeit...