Aufbereitung: Kunststoff

Diskutiere Aufbereitung: Kunststoff im Karosserie & Innenraum - Tuning & Styling Forum im Bereich Tuning & Styling; Da der Megane mit Baujahr 2004 schon in die Jahre gekommen ist, bleiben Kratzer und Verfärbungen an den Kunststoffteilen nicht aus. Ich war...

  1. #1 FastAsAShark, 03.09.2017
    FastAsAShark

    FastAsAShark Einsteiger

    Dabei seit:
    30.08.2017
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    7
    Da der Megane mit Baujahr 2004 schon in die Jahre gekommen ist, bleiben Kratzer und Verfärbungen an den Kunststoffteilen nicht aus. Ich war positiv überrascht, dass die Symbole auf den Schaltern (sind ja nicht so viele) noch sehr gut da stehen. Kenne ich von meinem Audi anders. Allerdings die mit SofttouchLack versehen Stellen sehen auch schon sehr abgegriffen aus. Diese nachzulackieren würde wohl etwas zu weit führen und werden dem Gesamtzstand des Fahrzeugs nicht gerecht. Aber trotzdem sollte der Wagen etwas aufgehübscht werden.

    Für den Innenraum greife ich grundsätzlich am Liebsten zu der Tiefenpflege (seidenmatt) von ArmorAll. War mit den ersten Versuchen am aktuellen CC 2 auch zufrieden. Die Kratzspuren bekommt man damit zwar nicht weg, aber im Innenraum und im Motorraum sieht es schon wieder ansehnlich aus. Gleichzeitig pflegt es auch Gummiteile. Für die Dichtungen an Türen, Fenster und Dach habe ich aber doch Glycerin aus der Flasche verwendet.

    Bei den Stossstangen habe ich mir den Versuch mit Kunststoffpflege gleich gespart. Ich denke hinten hat der Vorbesitzer mal lackiert (kann mir nicht vorstellen, dass dort werksseitig Lack verwendet worden ist). Sieht aber noch einigermaßen aus. Die Front hat aber typische helle Verfärbungen und Kontaktspuren. Bei den grauen Teilen von Renault macht der Schuhcremetrick nicht wirklich Sinn. Daher habe ich den Heißluftfön verwendet. Die hellen Stellen haben sich in der Farbe angepasst und kleiner Kratzer haben sich ebenfalls angeglichen. Die richtigen Rempler waren damit selbstverständlich nicht auszugleichen. War trotzdem schon eine sichtbare Verbesserung.

    Wie sind bei euch die Erfahrungswerte mit der Kunststoffaufbereitung? Was verwendet ihr?
     
  2. #2 Zimbi RFD, 03.09.2017
    Zimbi RFD

    Zimbi RFD Megane-Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    3.474
    Zustimmungen:
    174
    Kennzeichen:
    Bitte das nächste mal im richtigen Bereich posten bzw. das Forum genau ansehen!
    Autopflege

    Zimbi RFD
     
Thema:

Aufbereitung: Kunststoff

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden