Megane 3 Carminat / R-Link: SD-Karte der Navigation rastet nicht ein

Diskutiere Carminat / R-Link: SD-Karte der Navigation rastet nicht ein im Hifi, Navi & Kommunikation Forum im Bereich Beanstandungen, OTS & Rückrufe; Hallo, Hab seit 14 Tagen meinen neuen gebrauchten GT 220 . Bisher war alles Supi, bis heute. Auf einmal sagte mir das Navi ( keine Karte...

  1. #1 MarcDebes, 27.01.2014
    MarcDebes

    MarcDebes Einsteiger

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Hab seit 14 Tagen meinen neuen gebrauchten GT 220 . Bisher war alles Supi, bis heute.
    Auf einmal sagte mir das Navi ( keine Karte gefunden)
    Schaue ich auf den SD Slot in der Mittelkonsole und die Karte schaut weiter raus als normal.
    Wollte sie wieder reinstecken und sie bleibt aber nicht drin.
    Kommt immer wieder raus, somit auch kein Navi mehr.

    Kennt jemand das Problem oder hat es selbst schonmal gehabt?

    Danke schonmal für eure Infos.

    Vermute aber das ich an nem Besuch im AH nicht drumherum komme.

    Gruß Marc
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort wirst du bestimmt fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    15
    Re: SD-Karte bleibt nicht drin

    Die SD Karte rastet durch 'Überdrücken' über einen Rastpunkt ein und durch nochmaliges 'Überdrücken' wieder aus.

    Ev. scheint dieser Mechanismus defekt zu sein. Das würde dann auf eine neue Navigationseinheit hindeuten.

    :hi:
     
  4. #3 MarcDebes, 27.01.2014
    MarcDebes

    MarcDebes Einsteiger

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Das hab ich mir schon fast Gedacht. Das trübt natürlich die Freude auf das neue Auto gewaltig. Mal sehen was das AH sagt wenn ich bei denen aufschlage.
    Danke schonmal für die Info
    Gruß Marc
     
  5. #4 MarcDebes, 28.01.2014
    MarcDebes

    MarcDebes Einsteiger

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Re: SD-Karte bleibt nicht drin

    Hallo,

    So ein kleines Update zu meinem Problem.War gerade beim freundlichen,er hat sich das Problem angeschaut.
    Hat dann das Ersatzteil bestellt( hoffe das das lieferbar ist ) , nicht das ich da 6 Wochen warten muss.

    Die ganze Navigationseinheit ist nicht betroffen,da der SD-Karteneinschub unten in der Mittelkonsole sitzt und nicht oben im Navi.

    Mal schauen bin guter Dinge.Halte euch auf dem laufenden.

    Gruß Marc
     
  6. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    15
    Re: SD-Karte bleibt nicht drin

    Achja, dann hast du das R-Link.

    Daran hatte ich nicht gedacht.

    :hi:
     
  7. #6 MarcDebes, 05.02.2014
    MarcDebes

    MarcDebes Einsteiger

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    So wie versprochen hier nochmal ein kleines Update.
    War heute beim freundlichen, nachdem man mich heute vormittag angerufen hatte und gesagt das das Ersatzteil da wäre.
    Ich für 14.00 Uhr nen Termin gemacht. Autoschlüssel abgegeben, Kaffee gezogen und wollte mich gerade setzen als der Service Mann auf mich zu kommt und sagt " Hier ihren Schlüssel, Auto ist fertig"
    Hatte meinen Kaffee noch gar nicht leer getrunken.

    Also bin wirklich Top zufrieden wie es gelaufen ist, das Teil wurde auf Garantie getauscht. Schneller und unkomplizierter Service. Ein Lob an das AH.

    Gruß Marc

    Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk
     
  8. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    15
    Super! Gut zu hören, dass es so problemlos geklappt hat.

    :hi:
     
  9. frings

    frings Türaufmacher

    Dabei seit:
    05.07.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich fahre seit einigen Jahren einen Megane 3 Grandtour mit Carminat Tom Tom, soweit so gut.
    Vor ein paar Tagen dann Komplettausfall des Navigationsgerätes, es wurde keine "Karte" erkannt.
    Zu dem Zeitpunkt war mir allerdings nicht klar, ob damit das Straßen-Kartenmaterial gemeint war oder die SD-Karte selbst. Egal. SD Karte entfernt (Auto war aus), über einen SD Kartenleser verbunden, wird am Windows 10 PC erkannt - ist aber leer! Naja. SD-Karte nochmal mit dem offiziellen Tool formatiert und mit TT-Home neu bespielt.

    Jetzt zum neuen Problem, die SD-Karte lässt sich nicht mehr einlegen. Man drückt ja gegen eine Art Wiederstand / Federmechanismus beim einlegen und normalerweise rastet die Karte dann ein bzw. arretiert. Dies geschieht nicht. Egal ob Auto an/aus, Radio/Navi ein/aus. Auch wenn ich die SD-Karte eingelegt und bis zum Ende eingedrückt festhalte, passiert natürlich nichts. Hundertmal reingedrückt für den Fall, dass aufgrund der hohen Außentemperaturen irgendwas festsitzt oder so, aber nichts. Andere (leere) SD-Karte probiert, ob es an der Karte liegt, gleiches Phänomen, Karte arretiert nicht. Es liegt also wohl am SD Kartenslot selbst.

    Hat dazu jemand Erfahrungen? Das einzige Posting in einem anderen Board, was einigermaßen dazu passte, endete in einer >160 € Reparatur. Für einen SD Kartenleser viel zu viel. Hat das schonmal jemand auseinander gebaut? Kann man da WD40 reinjagen für den Fall, das doch was mechanisches "festsitzt"?

    Bin um jeden Ratschlag dankbar.
     
  10. #9 feisalsbrother, 05.07.2018
    feisalsbrother

    feisalsbrother Megane-Profi

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    3.718
    Zustimmungen:
    199
    Hallo @frings,

    wie bei vielen hier, die sich neu anmelden (weil sie in erster Linie zunächst einmal was wollen), ist es klar, dass am Anfang oft ein Problem im Vordergrund steht, das verständlicherweise gelöst werden möchte. Dafür sind die Meisten hier auch gerne bereit. Nichtsdestotrotz gibt es im Board, wie in jedem anderen Forum eigentlich auch, gewissen Regeln, die befolgt werden sollten, damit das Miteinander gewinnbringend für jeden funktioniert, um zum Beispiel ärgerliche und alles unübersichtlich machende Doppeleinträge zu vermeiden, die Lesbarkeit zu gewähren und generell bestimmte Umgangsformen, die auch sonst in der Gesellschaft üblich sind (sein sollten) zu pflegen. Es gibt eine kurze Einleitung zum Verhalten im Forum (An alle User, bitte vor dem Posten lesen !!!) und eine Vorstellungsecke für Neumitglieder (Vorstellungsecke für neue Mitglieder). Wenn sich jeder daran orientiert, steht Problemlösungen aller Art nichts im Weg.

    Gruss Uli
     
    frings und Lampe gefällt das.
  11. Lampe

    Lampe Forenputze
    Moderator

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    83
    Kennzeichen:
  12. frings

    frings Türaufmacher

    Dabei seit:
    05.07.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Hallo.

    @feisalsbrother , Forenregeln sind mir durchaus bewusst, deshalb habe ich auch wirklich viele Suchbegriffe probiert, aber man denkt leider nicht immer an alle. Aber danke an den Mod für's verschieben, manchmal trifft man einfach nicht die richtigen Suchbegriffe um doch altbekannte Themen zu finden. Ich hatte gehofft, meine Problembeschreibung recht ausführlich gehalten und meine auch übliche Umgangsformen eingehalten zu haben?!

    Danke für den Tipp @Lampe , ich habe über eBay Kleinanzeigen sogar ein Gerät für 50 Euro aus Hamburg gefunden und einfach mal gekauft. Mal sehen wie ich das da rein bekomme. Ein Video oder Anleitung wie man an das Display kommt, hat nicht zufällig auch noch jemand parat? ;-)
     
  13. Lampe

    Lampe Forenputze
    Moderator

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    83
    Kennzeichen:
  14. frings

    frings Türaufmacher

    Dabei seit:
    05.07.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    erstmal danke für den Link @Lampe

    Inzwischen habe ich ein Ersatzteil gekauft und heute eingebaut, war dank dem Video sehr einfach. Das Ersatzteil war auch noch neu, zumindest war ein Steckplatz versiegelt. Egal. Alle Stecker ab, Display ausgetauscht, alle Stecker ran. Eingeschaltet und siehe da, spanisch. Egal, kann man ja über das Menü umstellen. Jetzt zur großen Überraschung, die Multimedia Bedienelemente, also das Mehrzweck Eingabegerät bei der Handbremse funktioniert jetzt plötzlich nicht mehr, Erster Verdacht ist jetzt natürlich, dass ich da am Stecker was falsch gemacht habe. Alle nochmal abgezogen und neu aufgesteckt. Problem bleibt, das Navi nimmt keine Eingabe über die Bedienelemente an.

    Langsam werde ich etwas misstrauisch ob da ein größerer Fehler hinter steckt, erst der SD Kartenleser und jetzt die Bedieninstrumente?!?

    Kann jemand sagen welcher Stecker dafür verantwortlich ist? Weil das Display an sich funktioniert ja und zeigt auch was an. Ich konnte per Tom TOm Home und neuer SD Karte auch die Carmonat Version aktualisieren, also Hardwareseitig am Display alles in Ordnung würde ich sagen.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findest du Infos, Antworten und Zubehör zu deinem Renault Megane.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. frings

    frings Türaufmacher

    Dabei seit:
    05.07.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Update:
    Bei der Fahrt zur Arbeit heute morgen war am neuen Navi Display zumindest die Uhrzeit (um 1 Stunde falsch, aber egal) vorhanden. Das heisst für mich, eine gewisse Verbindung zu anderen Systemen vom Auto, vermutlich dem Radio, ist vorhanden. ABER ansonsten wird vom Radio nichts angezeigt (die Leiste unten fehlt komplett) und die Bedieninstrumente gehen natürlich weiterhin nicht.

    Jemand Ideen?

    [​IMG]

    Das Radio ist zum Zeitpunkt des o.s. Bildes an

    [​IMG]
     
  17. Lampe

    Lampe Forenputze
    Moderator

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    83
    Kennzeichen:
Thema:

Carminat / R-Link: SD-Karte der Navigation rastet nicht ein

Die Seite wird geladen...

Carminat / R-Link: SD-Karte der Navigation rastet nicht ein - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Radioanzeige auf Navidisplay ohne R-Link größer machen

    Radioanzeige auf Navidisplay ohne R-Link größer machen: Hallo zusammen, bin neu hier und hoffe ich mach alles richtig... Ich habe auch schon die Suchfunktion genutzt und nix gefunden... Ich bin seit...
  2. Megane 3 HowTo: Tom Tom Carminat Bildschirm ausbauen

    HowTo: Tom Tom Carminat Bildschirm ausbauen: Dieses Video stammt ausdrücklich nicht von mir! Falls euch das Video gefällt, like'd das Video oder abonniert den Channel des Youtubers! [MEDIA]...
  3. Megane 2 Moto springt nicht mehr r

    Moto springt nicht mehr r: Marke: Renault Modell: Scénic II, J84 (2003-2009) Typ: Scénic II 1.9 dCi DPF J84 (2005 - 2009) Han folgendes Problem: seit einiger Zeit springt...
  4. Megane 3 Rattern nach Einbau H&R Federn

    Rattern nach Einbau H&R Federn: Hallo zusammen, fahre einen Megane 3 RS RB8. Haben Sportfedern von H&R (30mm) eingebaut. Nach einem Tag (ca 100km) entwickelte sich ein sehr sehr...
  5. Megane 3 R-Link Anzeige verbleibende Fahrzeit

    R-Link Anzeige verbleibende Fahrzeit: Moin, kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich in der Navigationsansicht die verbleibende Fahrzeit bis zum Ziel angezeigt bekomme? Bei mir werden...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden