Flugrost auf dem Lack?

Diskutiere Flugrost auf dem Lack? im Forum Autopflege im Bereich Selbsthilfe - Hi zusammen, habe heute nachmittag endlich mal wieder mein Auto gewaschen, und musste mit Erschrecken feststellen dass seitlich und hinten an der...
Night&Day

Night&Day

Megane-Experte
Beiträge
1.610
In der Hinsicht vermiss ich das Metallic-Orange meines Vorgängers... :cray:
 
munich_2004

munich_2004

Türaufmacher
Threadstarter
Beiträge
5
Nochmals vielen Dank für eure Antworten, :top:
hilft wohl nur polieren und anschließend versiegeln.
Aber der Flugrost ist doch dann bei jeder Farbe vorhanden, auch wenn man es vielleicht nicht so sieht wie auf weiß,
und ich glaube auch dass das nicht besonders gut für den Lack ist. Somit ist doch jeder davon betroffen.
Na dann hoffe ich mal dass der Winter schnell vorbei ist.
Dann doch öfters in die Waschanlage im Winter dass es sich nicht so festsetzt.

Gruß Bernd
 
Parni

Parni

Megane-Kenner
Beiträge
136
Hallo zusammen,

habe gestern mal wieder mein Auto gewaschen. Dabei ist mir aufgefallen, dass sich überall am Auto verteilt kleine Flugrostpunkte befinden.
Hat jemand ein gutes, wirksames Mittel gegen diese nervigen, hässlichen Flecken? Denn sobald es wieder etwas schöner ist würde ich das gerne in Angriff nehmen.

Gruß

Renzo
 
Megane 1501

Megane 1501

Megane-Experte
Beiträge
1.700
hilft leider nur gründlich waschen, abkneten, polieren und versiegeln.

Wenn du vor dem nächsten winter den wagen richtig versiegelst, geht es mein auch weg, wenn du den wagen im winter ab und zu wäscht

grüße
 
G

Gessi

Megane-Profi
Beiträge
6.363
Wichtig ist das man alles in Kombination machen MUSS.

1.) Abkneten
2.) Ggf. nach Lackzustand leicht oder stark polieren
3.) Versiegeln mit Wachs oder Versiegelung

Nur den Lack abkneten und dann aufhören wäre fatal, da das Abkneten den Lack quasi öffnet und ungeschützt hinterläßt. Daher MUSS anschließend weiterbehandelt werden!

Noch genaueres werden bestimmt unser 'Pflegeprofis' hier im Board schreiben, denn die exakten Details weiß ich nicht...

:hi:
 
O

oelsnitzer

Einsteiger
Beiträge
30
gibt ja schon ein thread drüber ;-) (edit by Gessi: Danke für den Hinweis. Themen zusammengeführt)


habe das gleiche problem...auch meine mutter

man siehts bei weißen autos echt derbe.

hab gestern:
- geputz, gewaschen, geknetet etc. bis alles weg war und dann mit Meguiar's gepflegt und gewachst
 
FlexRS

FlexRS

Megane-Kenner
Beiträge
68
Hätte auch noch einen Tip für das Entfernen von flugrost.

Kneten ist das altbewehrte mittel.
Was auch Wunder wirkt bei flugrost ist das mittel IronX. Gibts auch bei amazon zu kaufen und bei youtube auch videos dazu. Es wird auf die betroffenen stellen gesprüht und man sieht förmlich wie sich der flugrost auflöst. Stinkt zwar wie Gülle, aber funktioniert bestens.
Für Teer ist das mittel TarX empfehlenswert. Ist auf natürlicher Basis.
 

Anhänge

  • ImageUploadedByTapatalk1364385200.919568.jpg
    ImageUploadedByTapatalk1364385200.919568.jpg
    51,8 KB · Aufrufe: 452
Thema: Flugrost auf dem Lack?

Ähnliche Themen

A
Antworten
11
Aufrufe
3.614
Der Münsterländer
Der Münsterländer
M
Antworten
19
Aufrufe
6.132
Oliver
O
Oben