Frontscheibe Steinschlagempfindlich

Diskutiere Frontscheibe Steinschlagempfindlich im Forum Karosserie & Mechanik im Bereich Technik - Habe festgestellt das meine Frontscheibe einige Steinschläge ausweist. Und das nach 9tkm und obwohl ich stets abstand zum Vordermann halte...
M

manur19

Megane-Fahrer
Beiträge
861
Habe festgestellt das meine Frontscheibe einige Steinschläge ausweist. Und das nach 9tkm und obwohl ich stets abstand zum Vordermann halte. Offenbar wird da minderwertiges Glas eingebaut. Im Netz findet man ja genug Threads zu dem Thema. Kann da jemand ähnliches berichten.
 
RonnyTCE

RonnyTCE

Megane-Experte
Beiträge
1.966
Habe ich auch schon festgestellt, Die Scheiben sind sehr empfindlich.

Ich habe zwar noch keine Steinschläge, aber dafür nen schönen Kratzer, mitten im Sichtfeld. Ich konnte zusehen wie der entstanden ist. Es hat leicht geregnet, mir kam nen LKW entgegen und saute mir die Scheibe ein. Meine Wischerautomatik schaltete natürlich die Wischer an und zack war der Kratzer da. War auch schon bei einem befreundeteten Autoglaser. Theoretisch geht es weg zu polieren, aber der Kratzer ist genau im Sichtfeld und da kann es passieren, dass nach dem Polieren die Lichtbrechung an der Stelle anders ist. Und das soll mehr stören. Mir bleibt nur ein Scheibenwechsel übrig.

Nen anderes Beispiel, Ne Kundin hat nen Megane Cabrio, genau so alt wie meiner. Bei uns in der nähe gibt es ne schöne Kurvenstrecke. Sie ist dort etwas "sportlicher" lang gefahren. Auf einmal hat es einen Knall gegeben und die Scheibe hatte auf einmal viele kleine Rissen. Aber komischerweise nur von innen, von ausser war nix.
 
M

manur19

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
861
Es ist echt besser man kauft sich als nächstes Auto nen Dacia, da kann man dann sagen das man nicht zuviel bezahlt hat, der eine oder andere Kratzer kann einem dann den Buckel runterrutschen.
 
ket234

ket234

Megane-Experte
Beiträge
1.552
Da hab ich aber was anderes festgestellt: wir haben letztens einen Stein auf die Scheibe geknallt bekommen, dass wir beide so erschrocken sind und ich noch dachte: scheisse, jetzt ist ne Scheibe fällig.
Aber nach gründlichem Absuchen der Scheibe: nix zu sehen.
 
Black GT

Black GT

Megane-Experte
Beiträge
1.172
Meiner Meinung nach sind die Scheiben der letzte Plunder, ich habe jetzt die 3. drin und habe keine 45 000km.
Die erste hatte viele Steinschläge und wurde nach dem 1. Winter gewechselt, dann im letzten Winter auf dem Weg nach Österreich von ner Raststätte wieder auf die Bahn linke Spur und gabs nen Knall sah im ersten Blick aus wie ne platte Mücke gleich nächsten Parkplatz wieder raus und die nächste Scheibe wurde fällig :ireful: :dash: :shoot:
 
Mustangspirit

Mustangspirit

Megane-Fahrer
Beiträge
430
Ich glaube, das bei allen Fabrikaten die Scheiben heutzutage eine miese Qualität haben, damit die ganzen Autoglasfirmen was zu tun haben :rofl: :tease:
 
M

manur19

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
861
Und die Autohersteller raffen das nicht,die bauen eben weiter diese Murksscheiben ein. Die Versicherungen jammern immer rum, sollen sie doch bsp. die Glashersteller mal in die Gewalt nehmen aber nee da bezahlen die schön weiter die Kosten für Scheibenwechsel.
 
FranzHose

FranzHose

Megane-Kenner
Beiträge
82
manur19 schrieb:
Es ist echt besser man kauft sich als nächstes Auto nen Dacia, da kann man dann sagen das man nicht zuviel bezahlt hat, der eine oder andere Kratzer kann einem dann den Buckel runterrutschen.

Mach das bitte.
 
Der Münsterländer

Der Münsterländer

Megane-Experte
Beiträge
1.493
Ich fahre fast täglich Autobahn und das auch schnell. Oft höre ich diese ekligen Geräusche, wenn kleine Steinchen in Lichtgeschwindigkeit das Auto treffen, aber die Scheibe ist nach nunmehr 80tkm noch unkritisch. Da habe ich mit anderen Autos schon mehr Pech gehabt.

-> Frontscheibe steinschlagempfindlich, kann ich zumindest nicht bestätigen.
 
G

Gessi

Megane-Profi
Beiträge
6.363
FranzHose schrieb:
manur19 schrieb:
Es ist echt besser man kauft sich als nächstes Auto nen Dacia, da kann man dann sagen das man nicht zuviel bezahlt hat, der eine oder andere Kratzer kann einem dann den Buckel runterrutschen.

Mach das bitte.
You made my day....
Genau daran hab ich auch gedacht... :rofl: :grin: :sarcastic:

Der Münsterländer schrieb:
..... -> Frontscheibe steinschlagempfindlich, kann ich zumindest nicht bestätigen.
Dito :top:

:hi:
 
Megane 1501

Megane 1501

Megane-Experte
Beiträge
1.700
hey

also ich kann dem auch nicht zustimmen, hatte nach 40000km keinen einzigen steinschlag/kratzer und das obwohl ich nicht jeden winter schreiben gekratzt habe usw

grüße
 
Soulin

Soulin

Megane-Kenner
Beiträge
59
Ich denke mal, das ist hier so bei vielen fehlern.. manche hamse(dann richtig).. die meißten aber nicht.. Ich hatte schon häufiger steine vom vordermann auf der scheibe aufprallen hören.. und das teilweise nicht grade ohne. und bisher ist nicht ein kratzer zu sehen..
 
eastfrisian

eastfrisian

Megane-Kenner
Beiträge
134
hm. kann ich nicht bestätigen. ich weiß allerdings nicht, ob der rs vielleicht eine andere scheibe hat als der normale megane.

vor kurzem ist mir innerhalb von drei oder vier tagen ein paar mal was auf die scheibe geknallt, einmal so heftig das ich dachte mir fliegen gleich die splitter ins gesicht (war etwas zu nah am vordermann, und in der kurve setzte es dann steinschlag). da es dunkel war, habe ich bis zum nächsten tag gewartet und mir das ganze mal angesehen. da ist nix. ich bin nach wie vor verblüfft, allein der lautstärke nach hätte das teil die scheibe fast durchschlagen müssen. kein kratzer, nichts. bei den besagten anderen fällen ebenfalls nichts.
 
N

Nikolaus117

Guest
also ich hab auch schon das eine oder andere Gestein auf die scheibe bekommen. erstaunlicher weiße nichts passiert!

GANZ anders dagegen ist die Plastik Stoßstange vorne, dort habe ich bestimmt schon 20 oder mehr ganz kleine lack abplatzer wegen steinschlag.
die meisten kann man kaum sehen aber ne handvoll sind schon sichtbar, nicht schön aber aus 1 meter schon nicht mehr zu sehen ;)

ich fahre ca. 4 mal im monat eine große strecke mit fast immer großenteilen 50 km+ mit mehr als 200 km/h

kein wunder ;(
 
Megane 1501

Megane 1501

Megane-Experte
Beiträge
1.700
Nikolaus117 schrieb:
also ich hab auch schon das eine oder andere Gestein auf die scheibe bekommen. erstaunlicher weiße nichts passiert!

GANZ anders dagegen ist die Plastik Stoßstange vorne, dort habe ich bestimmt schon 20 oder mehr ganz kleine lack abplatzer wegen steinschlag.
die meisten kann man kaum sehen aber ne handvoll sind schon sichtbar, nicht schön aber aus 1 meter schon nicht mehr zu sehen ;)

ich fahre ca. 4 mal im monat eine große strecke mit fast immer großenteilen 50 km+ mit mehr als 200 km/h

kein wunder ;(


das stimmt, die hatte ich auch reichlich auf der schürze :D
 
Thema: Frontscheibe Steinschlagempfindlich

Ähnliche Themen

M
Antworten
0
Aufrufe
3.983
Megane Grandtour 2003
M
M
Antworten
5
Aufrufe
2.689
Keve1991
Keve1991
Waisenhaustuning
Antworten
2
Aufrufe
2.582
feisalsbrother
feisalsbrother
Oben