Lenkung vibriert zwischen 100 und 130km/h

Diskutiere Lenkung vibriert zwischen 100 und 130km/h im Fahrwerk, Räder & Reifen Forum im Bereich Technik; Hallo Gemeinde, habe mir vor ein paar Wochen für die Vorderachse neue Gummis auf meine Sommerfelgen ziehen lassen. Da ich nicht glaube dass wir...

  1. #1 koellegoesmegane, 02.03.2014
    koellegoesmegane

    koellegoesmegane Megane-Kenner

    Dabei seit:
    30.01.2014
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinde,

    habe mir vor ein paar Wochen für die Vorderachse neue Gummis auf meine Sommerfelgen ziehen lassen.
    Da ich nicht glaube dass wir noch einen Winter bekommen, habe ich gestern die Winterschluppen abmontiert
    und die Sommerreifen montiert. Als ich auf die Autobahn fuhr, habe ich festgestellt das die Lenkung anfängt zu flattern.
    Ziemlich genau zwischen 100 und 130km/h. Unter 100 und über 130 ist es relativ ruhig aber auch nicht berauschend.
    Felgen sind richtig montiert, ich denke auch wenn nicht, würde ich ein ganz anderes Feedback vom Auto bekommen.

    Es handelt sich um die Original Renault Alufelgen, siehe Foto. Reifen sind die Goodyear Eagle F1 Asymetric 2.
    Was kann da passiert sein? Felgen nicht ordentlich ausgewuchtet oder Reifen scheiße montiert? Keine Ahnung...

    [​IMG]
     
  2. #2 shiboppen, 02.03.2014
    shiboppen

    shiboppen Türaufmacher

    Dabei seit:
    23.10.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Klingt als solltest du noch mal zum auswuchten fahren. Manchmal fällt ein Gewicht auch ab, sollte das Problem lösen! Schönen Sonntag noch!!!
     
  3. #3 Multi-Fanfare, 02.03.2014
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    79
    Räder sind richtig fest und richtiger Reifendruck drauf.....dann Reklamieren.....Lass bitte alle 4 Reifen nachwuchten.....
     
  4. #4 Peter Z., 03.03.2014
    Peter Z.

    Peter Z. Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    23.12.2011
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    14
    Wenn neue Reifen auf die Felgen kommen, muss auch neu ausgewuchtet werden. Felgen separat auswuchten bringt rein gar nichts. Es muss IMMER das komplette Rad mit aufgezogenem Reifen ausgewuchtet werden!

    Gruss, Peter Z.
     
  5. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    18
    Ich würde definitiv auch alle 4 Räder neu wuchten bzw. Überprüfen lassen.

    Man sagt, dass wenn die Vibrationen so zwischen ~ 100 bis ~120km/h auftreten, kommt es wahrscheinlich von den an der Hinterachse montierten Räder. Ist wahrscheinlich, muss aber nicht so sein.

    Wenn deine Werkstatt die Räder auf der Wuchtmaschine hat, sehen sie ja, an welchem Rad es lag.

    :hi:
     
  6. #6 koellegoesmegane, 03.03.2014
    koellegoesmegane

    koellegoesmegane Megane-Kenner

    Dabei seit:
    30.01.2014
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Die Sommerfelgen welche jetzt drauf sind waren letztes Jahr genau so montiert wie sie jetzt montiert sind. Die lagern bei mir in der Garage
    mit Schraubkappen auf den Ventilen, welche mir verraten welches Rad, wo montiert war. Da nur die beiden vorderen neu bezogen wurden,
    und die beiden hinteren dort montiert wurden wo sie auch letztes Jahr drauf waren, kann ich doch eigentlich die hinteren beiden ausschließen. Oder etwa nicht?

    Die beiden vorderen Räder habe ich mir angeguckt. Die alten Gewichte wurden entfernt und es sind neue eingeklebt. Eigentlich sollte das passen.
    Schliesst ihr die neuen Gummis aus? Eine frische DOT von August 2013 habe die, sind also "frisch".

    Heute ist Rosenmontag, da ist in Köln inoffizieller Feiertag. Soll heißen alles hat zu da alle Leute feiern.
    Ich werde morgen früh gleich mal bei der Werkstatt anrufen und anfragen wat dat soll... :ireful:
     
  7. #7 Anonymous, 03.03.2014
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn du vorher mit den Winterreifen keine Probleme hattest und das Einzige was geändert wurde ,die Bereifung ist, dann kann man davon ausgehen. Wie man so schön sagt, wenn's stinkt immer zuerst nachsehen wo man hingeschissen hat.

    Ich hatte das auch mal und kann bei stärkeren Motoren schon mal passieren.Wenn die Reifen noch nicht richtig trocken sind bzw. richtig sitzen, können die auf der Felge etwas durchrutschen. Dann ist das auswuchten hinfällig. Schnell passiert beim harten anfahren.

    Das die alten Gewicht durch neue ersetzt wurden, versteht sich von selbst.

    :hi:
     
  8. #8 koellegoesmegane, 03.03.2014
    koellegoesmegane

    koellegoesmegane Megane-Kenner

    Dabei seit:
    30.01.2014
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Es war mit der alten Sommerreifen Bestückung alles in Ordnung, ebenso mit den Winterschluppen. Dass die alten Gewichte durch neue ersetzt werden müssen, wenn neue Schluppen drauf kommen ist mir auch klar.
    Ich habe das nur erwähnt weil Peter folgendes geschrieben hat:

    Wobei ich nicht verstehe was Peter mit "Felgen separat auswuchten" meint? Felgen ohne Reifen drauf auswuchten? Das bringt ja in der Tat überhaupt nichts und wird ja wohl auch niemand machen. Warum auch?
     
  9. #9 Anonymous, 03.03.2014
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das wird wohl ein Missverständnis sein, weil du im Anfangspost geschrieben hast:" Felgen nicht ordentlich ausgewuchtet...".
    Meistens spricht man ja von einem Komplettrad oder lapidar von Rädern.

    :hi:
     
  10. #10 Emelrem, 03.03.2014
    Emelrem

    Emelrem Megane-Kenner

    Dabei seit:
    26.02.2014
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    KLingt vielleicht doof aber ich würd sie mal wieder demontieren und neu draufsetzten. Vielleicht sind sie verkanntet oder ungleichmässig angezogen.

    Leider sind solche "einfachen" Arbeiten in Werkstätten oft Lehrlings Jobs und naja werden halt nicht immer 100% gemacht und kontrolliert.

    Ich schreib das nur weil du sagst das sie bombenfest sind, das bringt nix wenn sie ungleichmässig oder schief angebracht sind :-)

    Hoffe das klärt sich schnell weil sowas ist echt unschön und kann u.U. ja auch gefährlich werden.
     
  11. #11 Peter Z., 03.03.2014
    Peter Z.

    Peter Z. Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    23.12.2011
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    14
    Auf diesen Satz habe ich reagiert...

    Gruss, Peter Z.
     
  12. #12 TL_Alex, 03.03.2014
    TL_Alex

    TL_Alex Megane-Experte

    Dabei seit:
    02.10.2010
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    1
    Das Wuchten bzw beseitigen einer eventuell vorhanden Unwucht kann auch mal schief gehen.
    Also noch mal hin.

    Und Felgen alleine Wuchten?
    Na klar und mit etwas Geschick und Glück braucht man dann keine Gewichte dran kleben.
    Wir haben früher unsere Moppedfelgen entsprechend gekennzeichnet und dann versucht die Reifen passend zu montieren.
    Aber den Aufwand betreibt beim Auto wohl keiner.
     
  13. #13 koellegoesmegane, 03.03.2014
    koellegoesmegane

    koellegoesmegane Megane-Kenner

    Dabei seit:
    30.01.2014
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ich demontiere/montiere meine RÄDER selber. Von daher trifft es keinen Lehrling. Ich kontrolliere das aber noch einmal bevor ich in der Werkstatt anrufe.



    Sorry Peter. Mein Fehler, habe mich da wohl etwas dümmlich ausgedrückt. Natürlich meinte ich Räder, also Felge mit neuem Gummi drauf :grin:
     
  14. #14 Anonymous, 03.03.2014
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Mal so am Rande, ich wechsle immmer die Räder von Vorne nach Hinten. Habe bis jetzt keine Probleme mit sowas gehabt und die Reifen nutzen sich Gleichmässig ab. Kannst ja mal versuchen ob sich das Verhalten dabei ändert. Mal als Idee.
    :hi:
     
  15. #15 koellegoesmegane, 03.03.2014
    koellegoesmegane

    koellegoesmegane Megane-Kenner

    Dabei seit:
    30.01.2014
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Das mache ich in der Regel auch. Hatte auch nie Probleme damit. Denke mal die Werkstatt hat Murks gebaut. Werde die dann, nachdem ich geprüft habe ob die wirklich richtig sitzen, damit konfrontieren.
     
Thema: Lenkung vibriert zwischen 100 und 130km/h
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lenkrad renault megane fängt bei 130 an zu vibrieren

    ,
  2. renault Laguna 2 vibriert bei 90kmh

    ,
  3. ford capri lenkrad flattert

Die Seite wird geladen...

Lenkung vibriert zwischen 100 und 130km/h - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Vibrieren beim Beschleunigen ab ca 60 km/h

    Vibrieren beim Beschleunigen ab ca 60 km/h: Hallo, seit nun etwa 2000km gibt es ab 60km/h im 2/3/4/5 Gang bei Vollgas ein deutliches Vibrieren´zwischen 2500 und 5000 Umdrehungen. Dies ist...
  2. Spurplattensatz H&R 36 mm / 40mm

    Spurplattensatz H&R 36 mm / 40mm: Biete einen Spurplattensatz von H&R an . Vorderachse 36 mm verbreiterung / Hinterachse 40 mm . inkl. 20 längeren Radschrauben von H&R mit losem...
  3. Megane 2 H&R Feder heute verbaut

    H&R Feder heute verbaut: Heute habe iv mal H&R tieferlegungsfeder verbaut, und muss sagen, was für'n Unterschied zu den originalen. Abgesehen das er vorne wie hinten 35 mm...
  4. Megane 3 Lenkung setzt aus

    Lenkung setzt aus: Bei mir kommt plötzlich beim Fahren, "esp prüfen" und die Servo fällt aus bzw teilweise ist ein lenken kaum möglich oder es schlägt mir aus der...
  5. Megane 3 Antriebsstrang Vibriert bei 45 bis 65 km/H im 4.Gang

    Antriebsstrang Vibriert bei 45 bis 65 km/H im 4.Gang: Hallo Leute, Das Thema habe ich schon einmal aufgegriffen. Problem ist noch das selbe, das auto vibriert pulsierend im Innenraum bei ca 50 km/H...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden