Megane 3 Megane 3 Grandtour Kaufberatung benötigt

Diskutiere Megane 3 Grandtour Kaufberatung benötigt im Forum Kauf- und Verkaufsberatung im Bereich Klatsch und Tratsch - Hallo, ich hatte vor längerer Zeit mal einen Megane 1 Phase 2 1.4 16V und war damit super zufrieden (über 120TKM) ohne Probleme. Leider hat uns...
M

manur19

Megane-Fahrer
Beiträge
861
Ich habe kein Schiss vor nem LKW, es macht nur keinen Sinn sich mit dem anzulegen. Wenn er auf dem Beschleunigungsstreifen auf gleicher Höhe ist, hat er ja 80 bis 90 drauf, das macht keinen Sinn da krampfhaft versuchen noch vorbei zu kommen. Du hast da schon 120 drauf? Genau das meinte ich, vermutlich biste schon wie ein verrückter gen Auffahrt gebrettert. Übrigens, jede Auffahrt ist anders geschnitten, manche haben einen engeren Radius, andere einen weiteren. Bei nem kleinen Radius hat man da so seine Mühe, auf dem Beschleunigungsstreifen schon 120 drauf zu haben.
Man kann hier auch ewig lamentieren, meine Erfahrung ist eben, das der Tce 130 in solchen Fällen keinen Bumms hat und man den kürzeren zieht, es sind halt nur 130PS, da kann man nicht mehr erwarten. Das ganze nochmal mit 20PS weniger im 1.6er Sauger finde ich grausam :grin:
 
Gudder1

Gudder1

Megane-Kenner
Beiträge
70
Das ist jetzt durchaus etwas off Topic aber:

Der Beschleunigungsstreifen ist zum beschleunigen da und nicht um sich hinter LKW ein zu ordnen. Dadurch gefährdet man aktiv den Straßenverkehr! Meine persönliche Meinung :grin:
Dazu muss das Potenzial eines jeden Motors genutzt werden. Natürlich ist es mit mehr Leistung und Kraft immer besser und entspannter möglich.

Zurück zum Thema:
Also der 1.4TCe 130 PS ist in Deinem Budget und Fahrprofil realistisch und eine gute Wahl. Dem 1.6er fehlt einfach die Kraft!

:hi:
 
feisalsbrother

feisalsbrother

Megane-Profi
Beiträge
5.258
@ Mastermind1: Du darfst auch nicht nur um deine Haustüre (Biberach) rum suchen, sondern auch mal weiter weg.
In Karlsruhe z.B. gibt es grosse Renault-Händler, die immer wieder gute Angebote haben (AH Krasser in Etlingen, AH Zschernitz, Tri AG), auch AH Haass in Ludwigsburg und von der Weppen in Stuttgart sind zu empfehlen.

Gruss Uli
 
Roemi

Roemi

Megane-Kenner
Beiträge
90
Also ich habe auch den 1.4er Tce und bin sehr zufrieden.
Mein Arbeitsweg liegt bei knapp unter 15 Kilometer (mit Stadt und Landstraße), er wird also grade so warm.

Da gehen für mich im Sommer 7,5-8 Liter noch in Ordnung.

Wenn er dann am Wochenende mal länger "arbeiten" darf, bekommt man ihn auch unter 7 Liter wenn man normal Fährt.

zum Thema Turbo:
Bis jetzt hatte ich keine Probleme oder Ölverbrauch, natürlich sollte er immer schön warm gefahren werden bevor man über 2500U/Min dreht und aller 10~15.000 Km neues Öl (ich nehme 5W40) kann auch nicht schaden.

Was die Ausstattung an geht muss jeder selbst wissen was man braucht. Ein Luxe oder Bose mit Leder ist sicherlich schön, wenn man aber viel Transportiert muss man halt mehr aufpassen (oder legt halt Decken drunter :grin: )

Was ich empfehlen kann, ist umklappbaren Beifahrersitz. Am Anfang hab ich ihn zwar für überflüssig gehalten aber mittlerweile möchte ich ihn nicht mehr hergeben :top:

My two cents
 
T

TomAce

Türaufmacher
Beiträge
4
Ich klinke mich einfach mal Bier ein, da es imho hier gut reinpasst. Hoffe der Themenöffner hat keine Probleme damit...

Ich bin auch auf der Suche nach einem Grandtour mit Benzinmotor, vornehmlich der 1.4 TCe oder der 1.2 TCe mit 115/130 PS. Was mir noch wichtig ist, dass ein Navi vorhanden ist, sowie Klimaautomatik und Sitzheizung.

D.h. GT Line oder Deluxe beim 1.4er oder Limited Deluxe oder Bose beim 1.2er.

Mich würde mal von euch Erfahrenen interessieren, welche Vorzüge für den "alten" und welche für das Facelift sprechen.

Wir werden uns ein 2011er GT Line ansehen und einen relativ neuen Limited Deluxe. Preislich unterscheiden sich diese beiden natürlich. Gebt mal bitte eure Meinungen dazu ab. Mir geht es hauptsächlich um das Preis/Leistungsverhältnis. Wo bekomme ich am meisten, bzw. was spricht für alt gegen neu.
 
sTalKer

sTalKer

Megane-Fahrer
Beiträge
510
Also ich würde meinen verkaufen, wenn er in euer Beuteschema passt, schreibt mich gerne an.
Fragen können dann gern per Telefon beantwortet werden, Probefahrt eh klar.
:top:

-> viewtopic.php?f=21&t=19505

Preis für Forenmitglieder ist VHB :hi:
 
M

Mastermind1

Türaufmacher
Threadstarter
Beiträge
7
Kann mir jemand noch was zu den Wartungsintervallen sagen? Ich hab in einer Aufstellung von Auto Motor Sport gelesen das Renault je nach Modell alle 20/30tkm bzw. Jährlich ne Wartung vorschreibt. Je nachdem was zuerst zutrifft.

Bei meiner Fahrleistung von ca. 5000km-8000km ist das natürlich bescheiden. Jedes Jahr zur Wartung zu gehen.

Betrifft das nur die neuen Renaults? Oder sind die 2010/2011/2012er Modelle auch schon betroffen...

Gesendet von meinem Redmi Note 2 mit Tapatalk
 
Black GT

Black GT

Megane-Experte
Beiträge
1.172
Also ich wüsste nicht das sie die 30.000km bzw 2 jährlichen Wartungsintervalle verkürzt haben.

:hi:
 
sTalKer

sTalKer

Megane-Fahrer
Beiträge
510
Also beim TCe130 sind es 30tkm oder 2 Jahre.
Beim TCe220 / RS sind es 20tkm / 2 Jahre.
 
M

Mastermind1

Türaufmacher
Threadstarter
Beiträge
7
Danke für die vielen Tipps.

Wir haben uns nun doch für einen Kleinwagen für kleineres Geld entschieden....

Ein gebrauchter Citroen c3 mit 2 Jahreswartungsintervall und einer Steuerkette anstatt Zahnriemen.....

Gesendet von meinem Redmi Note 2 mit Tapatalk
 
Thema: Megane 3 Grandtour Kaufberatung benötigt
Oben