Nexus 7 (Tablet) Festeinbau

Diskutiere Nexus 7 (Tablet) Festeinbau im Forum HiFi & Multimedia im Bereich Tuning & Styling - Hallo zusammen :) Da ich günstig an ein Nexus7 Tablet rangekommen bin, spiele ich die letzten Tage mit dem Gedanken es fest in meinen Megane...
G

greatinferno

Megane-Kenner
Beiträge
63
Hallo zusammen :)
Da ich günstig an ein Nexus7 Tablet rangekommen bin, spiele ich die letzten Tage mit dem Gedanken es fest in meinen Megane einzubauen.
Das hat vor mir zum Glück auch schonmal jemand gemacht:
http://www.autoweek.nl/forum/read.php?18,5239319,page=2
(wer das Video bei Youtube sehen will, muss einen Proxy nutzen)

Es scheint also durchaus möglich zu sein - und ich denke mit etwas Bastelarbeit schafft man es sogar noch etwas schöner
Ich habe bisher den RS Monitor drin, also kein TomTom - müsste mir die benötigte Abdeckung also auch erst irgendwo besorgen

Es gibt jedoch einen Punkt, der mich an der Umsetzung stört:
Das Standarddisplay verschwindet hinter dem Tablet und ist nicht mehr lesbar
Im Normalbetrieb ist das ja nicht weiter schlimm, da das Tablet weitestgehend alle Funktionen mit sich bringt (RS Monitor könnte durch Torque Pro ersetzt werden) - aber wenn man doch mal das Display sehen will/muss, will ich nicht wieder den ganzen Aufbau zerlegen müssen.

Daher wäre meine Frage nun: Ist es möglich das Standarddisplay ins Handschuhfach zu verlegen? Ich denke dabei konkret an die Handschuhfach-Klappe - wenn sie geöffnet ist, könnte man das Display auch vom Fahrersitz gut erkennen (Einbau des Displays in das Fach der Klappe).
Der Kabelbaum zum Standarddisplays ist sehr Dick... ich würde ihn ungerne zertrennen, sondern lieber mit OEM-Stecker/Buchse ein Verlängerungskabel anfertigen.
Meint ihr das geht?
 
B

BMGT911

Megane-Experte
Beiträge
1.464
Das klingt echt verdammt spannend!!!!

Was ist wenn du das Nexus klappbar verbaust und das originale Display einfach drin lässt?!

Ich denke der umstand mit dem Verändern vom Kabelbaum ist ziemlich umständlich. Da du aber sowieso eine Displayabdeckung für das Nexus bauen musst würde ich eher da ansetzen.
Wenn du das beweglich machst kannst du dir den Restlichen Umbau vllt ersparen, das wäre etwas was man probieren müsste. Da fehlt mir aber leider zur Zeit die Vorstellung wie viel Platz dort wirklich ist!!!




Wie wird eigentlich das Tablet mit dem Radio gekoppelt?!? so oft wirst du doch das orignale Display garnicht brauchen!?!?
 
G

greatinferno

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
63
Klappbar wäre glaub ich sehr schwer umzusetzen...
Aber danke für den Denkanstoß! Hab mal ein bisschen gegoogelt und das hier gefunden:

http://www.droidmatters.com/wp-content/uploads/2012/08/nexus-7-dodge.jpg
Youtube Video dazu:
https://www.youtube.com/watch?v=j0o1zkqEuec#t=255

Ich glaube das wäre leichter umzusetzen, indem man einfach in die Abdeckung oben einen Schlitz (vielleicht sogar mit Deckel) einbaut.
Dann ist nur wirklich die Frage, ob sich das mit dem Platz alles so ausgeht ;)

Tablet und Radio könnten per Bluetooth gekoppelt werden. Dann lässt sich auch die Wiedergabe (Vor/Zurück/Play/Stop) über die Lenkradtasten steuern.
Ist aber auch denkbar vom Tablet(Kopfhörerausgang) in den Aux-In vom Radio zu gehen. Da wäre die Qualität wahrscheinlich etwas besser. Die Wiedergabe lässt sich dann allerdings nur über das Tablet steuern.
 
B

BMGT911

Megane-Experte
Beiträge
1.464
Jaaaaaaaa.......

das sieht auch gut aus und natürlich noch besser umsetzbar!!

Das heißt der erste Schritt wäre das zerlegen und du benötigst die Naviabdeckung, dann musst du es ausprobieren....

Okay über Bluetooth funktioniert ja immer, dann kann das Kopfhörerkabel ja zusätzlich angesteckt sein, den Storm verlegst du aber fest oder?? Der Niederländer hat das ja über USB an der Zig-Dose verbaut...


Ich finde es echt gut... und das ganze bleibt ziemlich gut zurückrüstbar!!!
 
G

greatinferno

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
63
BMGT911 schrieb:
Okay über Bluetooth funktioniert ja immer, dann kann das Kopfhörerkabel ja zusätzlich angesteckt sein, den Storm verlegst du aber fest oder?? Der Niederländer hat das ja über USB an der Zig-Dose verbaut..
Ich hab mir gedacht da über den USB-Port vom Radio zu gehen. Da hab ich auch bisher immer mein Handy dran hängen (es gibt spezielle USB-Ladekabel, die keine Daten übertragen. Hier liegt der volle Ladestrom an - das Handy zeigt "AC" statt "USB" als Stromversorgung). Der Vorteil: Der USB-Port führt nur Strom, wenn auch das Radio an ist.
Der Zigarettenanzünder hingegen führt viel länger Strom (glaub sogar nach dem Abschließen des Fahrzeuges noch kurze Zeit). Das Tablet würde dann sein Display (per App) abhängig von der Stromzufuhr an- und ausschalten.

BMGT911 schrieb:
Ich finde es echt gut... und das ganze bleibt ziemlich gut zurückrüstbar!!!
Ja, das ist auch mit ein Punkt den ich beachte :)

Dann muss nur noch die Abdeckung her, um genau planen zu können ob das ganze klappt. Da werde ich die Tage mal beim Autohaus nachfragen, ob es die einzeln zu kaufen gibt und was sie kostet.
 
M

Macklemore

Megane-Kenner
Beiträge
131
greatinferno schrieb:
(glaub sogar nach dem Abschließen des Fahrzeuges noch kurze Zeit)

Sehr geile Idee!!

Aber soweit ich weiß schaltet Renault doch alle Verbräuche ab sobald die Tür geöffnet wird?!

Gruß der Mackle
 
G

greatinferno

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
63
Also wen es interessiert:
Teilenummer der Abdeckung: 68 27 000 07R - Abdeckung FA57

Preis inkl. Steuer: 95,10€

Das ist mir zu teuer. Ich lege das Projekt daher auf Eis, bis ich günstiger an die Abdeckung komme. Werde mal die Augen bei eBay offen halten.
 
drumtim85

drumtim85

Megane-Fahrer
Beiträge
362
Macklemore schrieb:
Sehr geile Idee!!

Aber soweit ich weiß schaltet Renault doch alle Verbräuche ab sobald die Tür geöffnet wird?!

Gruß der Mackle

Nur das Radio wird abgeschaltet. Alles was an den 12-V-Steckdosen hängt bleibt aktiv und schaltet sich erst später ab.
 
G

greatinferno

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
63
Ok, ich nehme das Thema wieder in Angriff, bin endlich günstig eine Abdeckung gekommen :fies: - braucht allerdings noch ein paar Tage bis sie da ist.

Ich habe mich die letzten Tage schon intensiv mit Tablet, Radio, Handy, Internet usw. auseinandergesetzt und möchte meine Erkenntnisse gerne mit euch teilen, falls jemand den Umbau auch durchführen möchte.

Der USB-Port des Radios im Megane liefert nicht genug Strom für das Tablet, wenn dort Spotify und/oder Navigation laufen
Der Akku entlädt sich daher langsam anstatt geladen zu werden. Daher wird das Tablet mit Strom über den Zigarettenanzünder versorgt.
Das Display des Tablets, sowie W-Lan werden bei Bluetooth-Kopplung mit dem Radio aktiviert und bei Bluetooth-Disconnect ausgeschaltet (App: Llama). Das Tablet ist daher dauerhaft "an". Es entlädt sich jedoch bei deaktiviertem W-Lan kaum, da keine Synchronisierungen durchgeführt werden. Falls ich zu wenig fahre um den Akku ausreichend zu laden, muss ich auf ein Custom-Rom mit besseren Powersafing/Standby Eigenschaften umsteigen. Komplettes Ausschalten des Tablets kommt nicht in Frage, da der Startvorgang knapp 2 Minuten dauert.

Das Tablet hat nur W-Lan
Hierzu behelfe ich mir mit einem LTE-Car Stick ( Huawei E8278 ) im Zigarettenanzünder, der automatisch einen W-Lan Hotspot aufmacht, sobald man das Fahrzeug entriegelt
Dazu gibts einen 6GB LTE-Vertrag. Bei 128 kb/s Audioqualität reicht das rechnerisch für 133 Stunden Musik-Streaming pro Monat

Telefonieren
Beide Geräte (Telefon und Handy) werden an das Radio vom Megane per Bluetooth gekoppelt. Musik kommt vom Tablet, sobald ein Anruf eingeht, schaltet das Radio selbstständig auf das Telefon um (und danach wieder zurück)
Mittels der App TabletTalk kann auf dem Tablet der eingehende Anruf angezeigt werden. Es kann zudem am Tablet ein Anruf gestartet werden, der dann komplett vom Handy durchgeführt wird

Musik
Spotify Premium. Spielt selbstständig los, sobald das Tablet sich mit dem Hotspot verbunden hat
Aber auch andere Audiquellen (Internetradio, Youtube usw) funktionieren

Navigation
Hier setze ich auf Waze, aber auch jede andere App ist möglich. Wenn Ansagen vom Navi kommen wird die Lautstärke der Musik automatisch reduziert

Einbau
Ich werde das Tablet nun doch nicht herausnehmbar verbauen. Das ist mir zum einen zuviel Aufwand, zum anderen habe ich dann oben eine Art Deckel oder Schlitz, der sicher nicht schön aussehen wird. Da das Setup mittlerweile astrein funktioniert, werde ich das Standarddisplay auch erst wieder brauchen, wenn ich mir ein neues Handy zulege, dass gekoppelt werden muss ;)
Wenn man tatsächlich mal ran muss, kann man die Abdeckung ja kurzerhand ausbauen.


Ich habe das die letzten 2 Tage ausführlich getestet - es funktioniert alles einwandfrei. Nun fehlt tatsächlich nur noch die Abdeckung.

Den Umbau/Einbau werde ich dokumentieren und hier als kleines How-To veröffentlichen. Im Test-Modus schauts bisher so aus: :grin:
http://up.picr.de/20850592bh.jpg

Aus Holland gibts auch noch ein neues Bild - so soll es bei mir dann am Ende auch aussehen :)
http://up.picr.de/20850703bg.jpg
http://www.autoweek.nl/forum/read.php?18,5239319,page=2
 
G

greatinferno

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
63
So, das Projekt ist gestartet :)
Da das Tablet nicht breit genug ist für die Öffnung der original Navi-Abdeckung, musste eine Blende her, um die links und rechts entstehenden Löcher abzudecken.
Ich habe mich für eine Doppel-DIN Blende von Ford entschieden
http://www.ebay.de/itm/200815366965

Als sie ankam, habe ich leider festgestellt, dass sie leicht gewölbt ist. Dadurch war es notwendig die Blende mit Druck von hinten in die Navi-Abdeckung zu positionieren.
Das ganze ist in sehr aufwendiger Bastelei ausgeartet, daher kann ich nicht wie geplant ein richtiges How-To einstellen, und würde auch empfehlen lieber eine andere Blende als die von Ford zu verwenden, die keine Wölbung aufweist

Hier nun aber trotzdem ein paar Bilder, die den Einbau dokumentieren:
http://up.picr.de/20927914qf.jpg

http://up.picr.de/20927915ia.jpg

http://up.picr.de/20927916gm.jpg

http://up.picr.de/20927917uo.jpg

http://up.picr.de/20927918ad.jpg

Ich habe mich bewusst gegen Kleber entschieden, sondern auf Kabelbilder gesetzt, um auch bei wärmeren Temperaturen sicheren Halt zu gewährleisten.

Nun fehlt nur noch der Einbau - an den werde ich mich in den nächsten Tagen machen :)
 
Tschehsn

Tschehsn

Megane-Experte
Beiträge
1.139
Das sieht sehr interessant aus! Ich bin auf mehr gespannt. :top:
 
G

greatinferno

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
63
So, der Einbau ist so gut wie abgeschlossen.
Ich warte noch auf die Lieferung eines Schaumstoff-Mantels für das USB-Ladekabel, welches hinter dem Armaturenbrett sonst Geräusche machen könnte, bevor ich das ganze endgültig "einrasten" lasse ;)
Dann gibt es auch abschließend noch ein paar bessere Bilder und/oder ein Video

Ich fahre bereits 3 Tage in diesem Zustand rum und bin mehr als begeistert - alles funktioniert genau wie vorgestellt, es gibt nichts was mich stört :grin:

Ach ja, was noch sehr wichtig ist: Das original Display MUSS angeschlossen bleiben! Ansonsten funktioniert das Radio überhaupt nicht und das Aribag-System wird abgeschaltet (Fehlermeldung).
Das ist aber nicht weiter problematisch, da hinter dem Tablet ausreichend Platz für das original Display vorhanden ist.

http://up.picr.de/20962323lp.jpg

Ich habe mir zudem eine Anleitung geschrieben, wie ich die Hauptfunktionen des Radios "blind" bedienen kann. Somit ist die Einstellung von Bass/Treble und Balance/Fader kein Problem. Auch im RS-Monitor kann ich "blind" die Gaspedalkennlinien und den Schalt-ton einstellen.

Dank eines Tipps im Sportrenault.net-Board habe ich nun auch die Öl-Temperatur in Torque Pro, die ich bisher schmerzlich vermisst hatte :top:
http://up.picr.de/20962324nk.jpg
(Am Layout muss ich noch basteln)
Hierfür muss die Renault Erweiterung (4€) installiert werden. Für den RS muss dann der Laguna III mit M4RT-Motor ausgewählt werden
 
R

RS-Franky

Megane-Fahrer
Beiträge
982
Sauber, gute Arbeit :top:

zur Öltemp:
Du weißt aber, das die errechnet wird ? :grin:
 
drumtim85

drumtim85

Megane-Fahrer
Beiträge
362
Toll gemacht! :ok:

Auch wenn die Öltemperatur nur errechnet wird, man kennt den ungefähren Wert. Das ist besser als pi-mal-daumen nach der Wassertemperatur zu schätzen.
 
Thema: Nexus 7 (Tablet) Festeinbau

Ähnliche Themen

T
Antworten
1
Aufrufe
3.467
tachme
T
B
Antworten
0
Aufrufe
1.548
big_blind
B
P
Antworten
42
Aufrufe
37.625
feisalsbrother
feisalsbrother
Oben